Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Kann man Windows XP Prof. auf einen HP ML 110 G5 Server installieren?

Mitglied: KenBugul

KenBugul (Level 1) - Jetzt verbinden

11.09.2009, aktualisiert 10:39 Uhr, 10760 Aufrufe, 17 Kommentare

Suche Treiber / Erfolgsberichte für HP ProLiant ML 110 G5 für Windows XP

Hallo Leute!

Folgendes Problem: Kunde möchte auf seinen alten HP ML110 G5 Windows XP installieren. Eigentlich ein reiner Server und deshalb werden auf HP.com (etc.) auch nur 2003 Treiber angeboten. Hardware RAID klappte wunderbar. Die Installation von XP auch, bis es um die integration von Treibern für Video SM Bus ging, scheiterte er an den Windows 2003 Treibern. Ich habe bereits öfters die Erfahrung gemacht, das Windows 2003 Treiber auch mit XP zurecht kommen, aber hier streikt HP.


Frage: Hat jemand schon einen HP ProLiant ML 110 G5 mit Windows XP Prof. bespielt und passende Treiber im Netz gefunden.

PS: "Google ist dein Freund" Hinweise sind Faul und haben nichts Produktives in diesem Forum.

Allen anderen ERSTEN Hinweisen / Berichte sind Herzlich Willkommen.

Danke
Mitglied: Coloneltw
11.09.2009 um 10:54 Uhr
Ich kann mir nicht vorstellen, dass du passende XP Treiber für einen Server finden wirst. Die Architektur der beiden Betriebssysteme ist zwar ähnlich aber halt doch nicht identisch.
Wenn der Server nicht zu schwachbrüstig ist könntest du einen ESX Server drauf packen (schmales Linux mit VM Ware) und dann die XP Maschine als virtuelle laufen lassen.
Der ESX an sich ist kostenlos es sei denn du bindest ihn in den Infrastructure Client ein. Aber bei einem Server reicht die kostenlose Variante.
Administrieren tust du nur über die Weboberfläche. Linux Kenntnisse benötigst du nicht.
Ich bin kein Linux Fachmann und ich mag dieses OS auch nicht sonderlich aber für manche Zwecke wie dein Fall ist es ganz nützlich das muss ich als Windows Admin zugeben.

PS: Haben die ML Server nicht mehr als 2 CPUs? Die Standard Lizenz von XP lässt maximal 2 CPUs zu. Mit ESX kannst du das dann aber regeln.
Bitte warten ..
Mitglied: KenBugul
11.09.2009 um 11:07 Uhr
Klar, dass wäre eine möglichkeit, nur leider, braucht der Kunde ein Hardware RAID auf seinen PC. Wenn ich Windows XP virtualisiere kann ich nur ein Software RAID (virtualisiert) erstellen. Heißt für mich:

"Guckst du, bei Systemausfall geflegt in die Röhre. "

Sicher kann ich den Hardware RAID auch auf dem Linux einrichten, aber ich will dem Kunden ehrlich gesagt: " diesen HickHack ersparen.

Im übrigen ist der ML 110 G5 ein 4Core Server
Aber die Idee mit ESX ist eine tolle Alternative.
Bitte warten ..
Mitglied: Coloneltw
11.09.2009 um 11:29 Uhr
Wozu ein hardware Raid. Das Raid richtest du doch mit Smartstart auf Bios bzw. Raid Controller Ebene ein. Damit hast du ein schnelles sicheres Hardware Raid.
Dann der ESX und darauf die XP Maschine. Der Kunde will Datensicherung? Mit VM Ware noch einfacher. Du sicherst einfach die komplette Maschine.
Also am billigsten wäre vermutlich ein kleines script was die Maschine in den Pause Modus versetzt, die Dateien wegschreibt und dann die Maschine wieder startet.
Habe ich früher mit vielen Systemen gemacht da HA und solche geschichten nicht bezahlt wurden.
Und wie schon erwähnt eine XP Lizenz geht nur bei 2 Prozessoren nicht bei 4 - steht auch auf der Packung. Im übrigen kann XP auch nicht mit mhreren Kernen gut ungehen, da wäre das Upgrade auf Windows 7 angebracht. Windows 7 verschlingt auch nicht so viel Leistung wie Vista manche sagen sogar weniger als XP.
Aber das führt zu weit.
Ich denke ein ESX scheint der beste Kompromiss zu sein. Noch dazu bei einer 4 Core Maschine. Ein bissel Ram rein und der kann noch viel mehr.
Wenn du deinen Kunden überzeugen musst, erkläre ihm mal den Vorteil für die Zukunft mit VM Ware, z.b. Testumgebung mit identischer Maschine auf gleicher Hardware. Sprich jede Änderung an dem XP kannst du zuvor parallel testen bevor es in Produktion geht. Datensicherungsvorteil ist ein auch ein großer Pluspunkt für ESX und damit Verbunden das Desaster Recovery - dein Host ist defekt und du brauchst einen neuen. Wenn du XP sicherst und auf anderer Hardware wieder zum Laufen bringen willst hast du schlechte Karten. Spielst du aber eine VM XP Maschine auf einen ESX ein ist die eigentliche Hardware egal.
Sprich wenn deine HP Maschine mal flöten geht kann dein Kunde das günstigste Angebot nehmen, viele Geld sparen und sein XP läuft weiter wie bisher egal ob HP, Dell, FiSu oder wie sie alle heißen.

Als Raid würde ich ein Raid 5 mit Hot Spare nehmen, dann hast du doppelte Ausfallsicherheit. Eine Platte kann bei Raid 5 eh kaputt gehen, dafür springt die HotSpare ein und wenn noch eine wegbricht hast du immer noch kein Datenverlust.
Raid 1 halte ich für zu teuer.
Bitte warten ..
Mitglied: 45877
11.09.2009 um 11:34 Uhr
Warum soll es nicht gehen, musst halt die Treiber nach Datenblatt von der Herstellerseite und nicht von Dell direkt laden.
Bitte warten ..
Mitglied: Coloneltw
11.09.2009 um 11:48 Uhr
er hat doch geschrieben das die Treiber des Herstellers (HP nicht DELL) nicht unter diesem Betriebssystem laufen.
Ein ML ist nun mal für Server BS gedacht und nicht für Workstations. Ich denke kein Hersteller wird die Zeit seiner Entwickler einsetzen um Treiber für einen möglichen Fall wie diesen zu schreiben. Der Kosten Nutzen Faktor läuft dann aus dem Ruder.
Bitte warten ..
Mitglied: 45877
11.09.2009 um 12:06 Uhr
Ähm, ich schrieb von der Herstellerseite der Bauteile, also Raid Controller Hersteller, vom Chipsatz Hersteller usw.

Da das meiste sowieso wohl Intel sein wird, und die für fast alles XP Treiber haben sollte es kein Problem sein.
Bitte warten ..
Mitglied: moonghost
11.09.2009 um 12:15 Uhr
Hallo,

ich habe 4 HP ML115 mit WinXP laufen.

Ich habe allerdings neue Grafikkarten eingebaut, da die Servergraka nicht ausreichte.

Soll der Server dann als Workstation(produktiv) genutzt werden?

Gruss

moonghost
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
11.09.2009 um 12:25 Uhr
Hi !

Zitat von KenBugul:
PS: "Google ist dein Freund" Hinweise sind Faul und haben
nichts Produktives in diesem Forum.

Eine solche Bemerkung schon zu Anfang in einen Beitrag zu schreiben kommt hier nicht gut an und schon gar nicht mit Rechtschreibfehlern! Wer stellt denn hier eigentlich die Frage?

Sicher kann ich den Hardware RAID auch auf dem Linux einrichten, aber ich will dem Kunden ehrlich gesagt: " diesen HickHack ersparen.

Was für ein HickHack? Wie ich da herauslese, hast Du wohl noch nicht allzu viel mit RAIDs unter Linux zu tun gehabt, sonst würdest Du so einen Blödsinn nicht schreiben und OS-bashing kommt hier übrigens auch nicht gut an!

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: 81825
11.09.2009 um 12:33 Uhr
Zitat von mrtux:
Eine solche Bemerkung schon zu Anfang in einen Beitrag zu schreiben kommt hier nicht gut an und schon gar nicht mit Rechtschreibfehlern!

Soviel Worte für die Umschreibung von flegelhaft. Tsz, tsz.
Und merkbefreit ist er auch noch.
Bitte warten ..
Mitglied: KenBugul
11.09.2009 um 12:50 Uhr
Du hast einen ML115 mit XP
Welche SM Bus Treiber nimmst du?

Server soll als Workstation genutzt werden!
Bitte warten ..
Mitglied: KenBugul
11.09.2009 um 12:52 Uhr
Ich werde Jetzt deine Lösung ausprobieren!
Erst mal Herzlichen Dank!
Bitte warten ..
Mitglied: Coloneltw
11.09.2009 um 12:54 Uhr
Wieso eigentlich linux Raid? Das Raid wird vom Controller her eingerichtet und verwaltet und nicht auf BS Ebene. Ein Raid Controller kann das eh viel Effizienter wie ein BS Raid.

Hast du eigentlich schonmal die Smart Start CD eingesetzt? Auf der sind doch i.d.R. alle Treiber enthalten. Smart Start kannst du von HP auch runterladen.

Und wegen der Äußerungen von mrtux und greypeter - als bewanderte Forumsuser solltet ihr eigentlich wissen was konstruktive Beiträge und was nur Kritik ist. Diese Diskussion such bei Google gehört denke ich in eine andere Rubrik.
Bitte warten ..
Mitglied: 81825
11.09.2009 um 12:59 Uhr
@Coloneltw

Als bewanderter Forenuser weiß ich, wie man sich zu benehmen hat, wenn man etwas möchte. Der TO weiß es offenbar nicht. Kritik und Missfallen bringe ich dort an, wo ich es für angebracht halte, die Entscheidung darüber steht dir nicht zu.
Thema beendet.
Bitte warten ..
Mitglied: moonghost
11.09.2009 um 14:23 Uhr
Ich habe auch keinen Treiber für den SM-Bus.

Aber ich benötige den auch nicht, da es nur reine Workstations sind, ohne RAID usw.

Daten liegen alle auf den Servern.


Und wenn defekt, dann egal, haben nur 200 € Stück gekostet.

Gruß und schönes WE


moonghost
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
11.09.2009 um 19:31 Uhr
Hi !

Zitat von Coloneltw:
Wieso eigentlich linux Raid? Das Raid wird vom Controller her
eingerichtet und verwaltet und nicht auf BS Ebene. Ein Raid Controller
kann das eh viel Effizienter wie ein BS Raid.

Er hat von Linux RAID und HickHack geschrieben, ich frage mich was HickHack mit RAID oder gar Linux zu tun hat und schliesse daraus, dass er mit einem HickHack unter Linux mehr Erfahrung hat als mit einem RAID. Oder was schliesst Du daraus, zumal das ja mit seiner Frage nach den Treiber für den Server erstmal gar nix zu tun hat...

sind doch i.d.R. alle Treiber enthalten. Smart Start kannst du von HP
auch runterladen.

und mit Google in 0,25 Sekunden finden, wenn man damit umgehen kann...

mrtux

PS: Wer mit Google nicht umgehen kann (oder einfach nur zu faul ist) und dann so eine Bemerkung vorab allen Mitgliedern hier an den Kopf wirft, der wird von mir freundlich aber bestimmt darauf hingewiesen, dass die Hilfe in diesem Forum ein kostenloser und freiwilliger Service der anderen Mitglieder ist und keinesfalls eine gottgegebene Selbstverständlichkeit darstellt. So einfach ist das!
Bitte warten ..
Mitglied: KenBugul
14.09.2009 um 13:48 Uhr
Es finden sich immer ein paar Leute direkt angesprochen! Und haben es sofort bewiesen.
Aber allen Helfen und produktiven Denker ein herzlichen Dank!
Bitte warten ..
Mitglied: Coloneltw
17.09.2009 um 11:53 Uhr
Zitat von 81825:
@Coloneltw

Als bewanderter Forenuser weiß ich, wie man sich zu benehmen
hat, wenn man etwas möchte. Der TO weiß es offenbar nicht.
Kritik und Missfallen bringe ich dort an, wo ich es für
angebracht halte, die Entscheidung darüber steht dir nicht
zu.
Thema beendet.



Wollte auch nicht gegen dein benehmen stänkern sondern nur bemerken das diese Sachen nicht zur Problemfindung dienen und daher in eine andere Rubrik gehören, nicht das sie falsch sind. Die Moderatoren haben die Aufgabe ein Forum sauber zu halten, sprich auch themenbasiert zu orden. Wior sollten es ihnen nicht schwerer machen als das schon ist.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Server-Hardware

HP ProLiant Server DL365 G5 und Windows Server 2012

Frage von BeamUpServer-Hardware10 Kommentare

Ich schaff es nicht auf den HP DL365 G5 Server den Windows Server 2012 zu installieren hat evtl jemamd ...

Server-Hardware

HP Proliant DL380 G5 - Wie viel wert?

Frage von tacerusServer-Hardware66 Kommentare

Hallo! Ich möchte meinen HP Proliant DL380 G5 Server verkaufen, finde im Internet aber nichts, was mir sagt wie ...

Server-Hardware

Auf HP Server ESXi installieren

Frage von KEFHVDIServer-Hardware15 Kommentare

Hallo, ich habe einen älteren HP Server zugewiesen bekommen, der früher mal in einem anderen Rechenzentrum stand. Dieser wurde ...

Datenschutz

HP 250 G5 Drivelock funktioniert nicht

Frage von ottofDatenschutz12 Kommentare

Hallo, ich hab hier 2 von den genannten Notebooks. Eins mit einer SanDisk M.2 SATA und das andere mit ...

Neue Wissensbeiträge
Humor (lol)
IoT-Gefahr: Smartes Aquarium leckt!
Information von Lochkartenstanzer vor 2 TagenHumor (lol)3 Kommentare

Moin, Die IoT-Manie hat weitere Opfer gefunden. Ein Casino-Leck durch ein smartes Aquarium: Allerdings haben sie kein Wasser, sondern ...

Router & Routing

Alte Fritzbox 7270 mit VPN und SIP-Telefonie hinter O2 Homebox 6641 als "Modem"

Erfahrungsbericht von the-buccaneer vor 3 TagenRouter & Routing3 Kommentare

Nun war es soweit: Auch O2 hat mich mit VOIP zwangsbeglückt. Heute am Privatanschluss, in 2 Wochen ist das ...

Sicherheit

Ungepatchte Remote Code Execution-Lücke in LG NAS

Information von kgborn vor 3 TagenSicherheit

Nutzt wer LG NAS-Einheiten? In den NAS-Einheiten der LG Network Storage-Einheiten gibt es eine sehr unschöne Schwachstelle, die einen ...

Windows Update

Neue Version KB4099950 NIC Einstellungen gehen verloren

Information von sabines vor 3 TagenWindows Update2 Kommentare

Es ist eine neue Version des KB4099950 verfügbar, die das Problem mit den verlorenen Netzwerkeinstellungen lösen soll. Das Datum ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkmanagement
Netzwerkmanagment im Haus mit Switch, Panel und pfsense
gelöst Frage von CorraggiounoNetzwerkmanagement19 Kommentare

hi zusammen, wir sind gerade dabei das ganze Haus bzw. die einzelnen Zimmer mit netzwerkdosen zu versorgen. Vom Keller ...

Netzwerkgrundlagen
VLAN - Offene Fragen
Frage von KnettenbrechNetzwerkgrundlagen17 Kommentare

Hallo zusammen, ich befasse mich derzeit mit dem Thema VLAN. Hierzu habe ich schon einige Guides gelesen, einschließlich des ...

Google Android
Empfehlung: Android Ortungsapp
gelöst Frage von certifiedit.netGoogle Android13 Kommentare

Guten Morgen, grundsätzlich vorweg, ich wollte mich eben schlau machen, bzgl einer Ortungsapp, welche Androidbasiert einem anderen Androidsmartphone mitteilt, ...

Router & Routing
VPN hinter zweiter Fritzbox nutzen im Nachbarhaus
gelöst Frage von georg2204Router & Routing11 Kommentare

Hallo zusammen, ich blicke hier leider nicht mehr so ganz durch. In Haus 1 steht eine Fritzbox 7390, diese ...