Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows XP Remotedesktop (MSTSC) Verbindungsclient abfragen

Mitglied: alehof

alehof (Level 1) - Jetzt verbinden

03.11.2007, aktualisiert 06.11.2007, 18336 Aufrufe, 8 Kommentare

Windows XP Remotedesktop (MSTSC) – Verbindungsclient abfragen


Hallo zusammen,

ich möchte auf einem Windows XP Client abfragen, ob ich direkt daran arbeite oder ob ich per RDP verbunden bin. Das Script/die Abfrage soll auf dem aufgeschalteten Client ausgeführt werden.
Ich weiß, dass es eine Möglichkeit geben muss jedoch habe ich zurzeit keinen Ansatz.

Im Schritt zwei möchte ich noch wissen, wie bei einer Remotesession der Computer heißt von dem die Verbindung aufgebaut wurde.

Hat jemand von euch da Erfahrung?



Vielen Dank für eure Hilfe
Mitglied: TuXHunt3R
03.11.2007 um 13:59 Uhr
Im Taskmanager im Reiter "Benutzer" sieht man alle aktuell angemeldeten User, den Sessiontyp (Console oder RDP) sowie bei RDP-Verbindungen den Client, von dem die Verbindung hergestellt wurde.

Edit: "Console" bedeutet, dass dieser Benutzer direkt an der Kiste angemeldet ist. Die anderen Verbindungen sind RDP-Verbindungen
Bitte warten ..
Mitglied: alehof
03.11.2007 um 14:12 Uhr
Hallo TuXHunt3R,

vielen Dank für deine Antwort leider gibt es den Reiter "Benutzer" bei Windows XP nicht. Ich kenne diesen Reiter nur aus den Server-Varianten.

Besser wäre sogar ein Befehl oder Umgebungsvariable weil ich diese Abfrage ja in einem Script verarbeiten möchte.
Bitte warten ..
Mitglied: TuXHunt3R
03.11.2007 um 14:29 Uhr
Besser wäre sogar ein Befehl oder Umgebungsvariable weil ich diese Abfrage ja in einem Script > verarbeiten möchte.

Ich nehme an, du redest von einem Batchfile?


Unter Vista gibts den Reiter "Benutzer", ich habe aber gerade mal auf einem XPPro-PC nachgeschaut. Den gibts dort tatsächlich nicht, ich entschuldige mich für die Falschaussage.

Folgende Möglichkeiten hast du per Batch:

  1. Das Kommandozeilen-Tool "qwinsta". Gib dazu einfach "qwinsta" in der CMD-Konsole des entsprechenden PCs ein. Das Tool ist auf jeder XP-Pro Kiste drauf. Mit "qwinsta /?" wird die Hilfe zu diesem Tool ausgegeben.
  2. Die Umgebungsvariable %sessionname%. Diese wird beim Login je nach Sessiontyp anders gesetzt.
Bitte warten ..
Mitglied: alehof
03.11.2007 um 15:11 Uhr
Super, das ist genau das was ich brauche.

Das i-Tüpfelchen wäre jetzt noch wenn ich den Clientname herausbekomme, von welchem die RDP-Session gestartet wird.

Hast du da auch eine Idee?
Bitte warten ..
Mitglied: TuXHunt3R
03.11.2007 um 16:29 Uhr
Da fällt mir spontan nichts ein. Eventuell kommt mir mal was in den Sinn.

Noch was, hab ich gerade rausgefunden:

Mit dem Befehl "query session" kannst du präzisere Abfragen zu den Sessions eines beliebigen Rechners machen. Das Help vom Befehl "query session":

01.
Informationen über Terminalsitzungen anzeigen. 
02.
 
03.
QUERY SESSION [Sitzungsname | Benutzername | Sitzungskennung] 
04.
              [/SERVER:Servername] [/MODE] [/FLOW] [/CONNECT] [/COUNTER] 
05.
 
06.
  Sitzungsname        Gibt die Sitzung an. 
07.
  Benutzername        Gibt den Benutzernamen an. 
08.
  Sitzungskennung     Gibt die Sitzungskennung an. 
09.
  /SERVER:Servername  Abzufragende Server (Standard ist der aktuelle Server). 
10.
  /MODE               Zeigt aktuelle Leitungseinstellungen an. 
11.
  /FLOW               Zeigt aktuelle Flusssteuerungseinstellungen an. 
12.
  /CONNECT            Zeigt aktuelle Verbindungseinstellungen an. 
13.
  /COUNTER            Aktuelle Zählerinformationen für die Terminaldienste.
Betreffend der Abfrage des PCs, vom dem die Verbindung hergestellt wurde, muss ich schauen. Eventuell fällt mir wirklich noch was ein.

Edit: Mir fällt gerade auf, dass "query" ein sehr interessanter Befehl ist. Gib doch mal "query /?" ein. Da kann man einen Haufen Zeugs abfragen.

Edit 2: Wieviele Clients hat dein Netzwerk, d.h. von wievielen Clients aus könnte ein User auf deine Kiste eine Verbindung herstellen?
Bitte warten ..
Mitglied: alehof
04.11.2007 um 10:38 Uhr
Hallo TuXHunt3R,

Vielen Dank für deine Antworten und über den Befehl "qwinsta" kann ich auch die Auswertung machen.

Den Befehl "query session" gibt es leider unter Windows XP nicht.


Trotzdem muss es doch eine Möglichkeit geben mit Bordmitteln auch den Clientnamen abfragen zu können, von welchem die Session aufgebaut wurde.


Hat jemand noch eine Idee?
Bitte warten ..
Mitglied: fritzo
06.11.2007 um 11:37 Uhr
Hi,

ist ganz einfach, das ist eine bereits vorgegebene Systemvariable, die Du auch sehen kannst, wenn Du Dir in der Dosbox mit "set" die Variablen anzeigen lässt. Führ in der Sitzung den folgenden Befehl aus:

echo %clientname%

Wenn Du alle RDP-Verbindungen loggen willst, pipe die Ausgabe in ein Logfile:

@echo %clientname% >> c:\windows\tsconnects.log

Das kannst Du zB in die Datei c:\windows\usrlogon.cmd einfügen - dieses Batchfile wird bei jedem RDP-Connect gestartet.

Grüße,
fritzo
Bitte warten ..
Mitglied: alehof
06.11.2007 um 14:04 Uhr
Hallo fritzo,

Vielen Dank für deine Antwort leider funktioniert diese Lösung nicht stabil.

Wenn ich mich per RDP auf einem Client einlogge (d. h. direkt einen Benutzer anmelde) wird die Umgebungsvariable erzeugt und ich kann sie auswerten. Anders sieht es jedoch aus, wenn ich bestehende Sessions übernehme, in beide Richtung (Console -> Remote; Remote -> Console) da wird die Variable nicht erzeugt bzw. nicht überschrieben/angepasst und deswegen ist das keine gesicherte Lösung.


Ich habe auch einen weiteren Ansatz gefunden und zwar frage ich den Port 3389 ab.

netstat | find "3389"


Das Problem hier ist allerdings nur sehe welcher von welchem Client aus die Remotesession initiiert wurde aber nicht unter welchem Account der Benutzer abgemeldet ist. Auch weiß ich nicht wie sich das bei einem Windows 2003 Server verhält da ja hier standardmäßig 3 parallele Sessions möglich sind.


Was gibt es hier noch für Möglichkeiten?


Viele Grüße
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Netzwerkgrundlagen

MSTSC Sitzung mit expliziter Abfrage des Benutzernamens

gelöst Frage von Statler68Netzwerkgrundlagen1 Kommentar

Hallo, ich habe auf einem Rechner eine Desktopverknüpfung zu einem Server eingerichtet. Mit dem Server (Win Server 2008) verbinde ...

Batch & Shell

Remotedesktop Dienst abfragen

gelöst Frage von xchetaBatch & Shell6 Kommentare

Hi Leute, gibt es die Möglichkeit den Remotedesktopdienst abzufragen? Bei mir fällt immer der Dienst aus und ein Benutzer ...

Windows Server

Per mstsc (Remotedesktop) verbindenden Clients Druckerumleitung verbieten (Windows Server 2016)

gelöst Frage von 1410640014Windows Server2 Kommentare

Hallo, finde leider keine Einstellung einem Windows Server 2016 zu verklickern, Usern die sich mittels Remotedesktop-Verbindung einloggen, die Druckerumleitung ...

Windows Server

Mstsc shadow - nur auf anderem Rechner

Frage von Der-PhilWindows Server

Hallo! Ich habe ein Problem, bei dem ich hoffe, Ihr könnte mir einen Tipp geben: Ich möchte eine Remotedesktop-Session ...

Neue Wissensbeiträge
Voice over IP

Rufnummernblock aufbrechen nun möglich bei DTAG

Tipp von Datenreise vor 5 MinutenVoice over IP

Bei der Telekom ist es seit einigen Tagen laut Aussage der Geschäftskunden-Hotline möglich, eine Rufnummernübernahme auch dann durchzuführen, wenn ...

Netzwerke
Riesiges Botnetz in Deutschland
Tipp von FFSephiroth vor 1 StundeNetzwerke1 Kommentar

Überprüft mal eure Router und NAS

Soziale Netzwerke

Freitag, der 25.05 - Facebook baut weltgrößtes P.ähm Antip.archiv der Welt auf

Information von certifiedit.net vor 3 StundenSoziale Netzwerke1 Kommentar

Guten Morgen, da fragt man sich doch allen ernstes, was Facebook damit bezwecken möchte, ich tippe ja darauf, dass ...

Erkennung und -Abwehr

VPNFilter Maleware - Großes Botnetz auf NAS und Routern in 54 Ländern aufgedeckt

Information von Frank vor 4 StundenErkennung und -Abwehr2 Kommentare

Nach Angaben von Cisco und der Sicherheitsfirma Talos wurde ein sehr großes Botnet auf Routern und NAS-System entdeckt. Die ...

Heiß diskutierte Inhalte
Datenschutz
E-Mail Verschlüsselung DSGVO 2018
gelöst Frage von SoccerdeluxDatenschutz33 Kommentare

Hallo zusammen, ich verzweifele langsam und wende mich an euch und hoffe vielleicht ein paar Antworten zu finden. Ich ...

HTML
Link nicht vollständig
Frage von jensgebkenHTML33 Kommentare

Hallo Gemeinschaft, ich erstelle mit Word einen Serienbrief, den ich per Mail versende. Nun mein Problem der Wordserienbrief holt ...

Rechtliche Fragen
DISKUSSION: Was bringt der Disclaimer "Wenn Sie nicht der Empfänger sind."
Frage von N8DragonRechtliche Fragen23 Kommentare

So oder ähnlich, lese ich immer wieder Kleingedrucktes am Ende diverser Mails. Letzten Endes wollen sie mir alle sagen, ...

Server-Hardware
HPE DL 360e GEN8 - P420 - Lüfter drehen auf nach Festplattenwechsel
Frage von maniacmacpainServer-Hardware20 Kommentare

Hallo, ich kenne den Effekt, dass man bei der GEN8 von HP ein Array eingerichtet haben muss, damit die ...