Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Wireless Zugang über Radius Protokollieren

Mitglied: Kritzkratz

Kritzkratz (Level 1) - Jetzt verbinden

30.09.2008, aktualisiert 08.10.2008, 6103 Aufrufe, 6 Kommentare

Ein Kunde von mir hat ein Hotel in dem ein Internetzugang über Wlan angeboten werden soll. Nach Recherche im Internet muss er jedoch im Bedarfsfall einen Beweis erbringen können dass er bei einer Rechtsverletzung nichts selbst die Daten Herunter- oder Hochgeladen hat. Somit bin ich auf die Idee gekommen ein WDS Wlannetz aufzubauen in dem Router einzusetzt werden welchen einen Radius Server unterstützen. Dahint soll dann ein Radius server (bevorzugt Windows basierend) eingesetzt werden der die Mac Adressen dann mitprotokolliert, damit im Bedarfsfall ein Beweis erbracht werden kann. Ist die über den Windows ISA/Radius Server möglich?
Mitglied: aqui
30.09.2008 um 11:40 Uhr
Dieses Tutorial sollte dir weiterhelfen:

https://www.administrator.de/WLAN_oder_LAN_Gastzugang_einrichten_mit_ein ...

Damit ist das problemlos möglich !!
Von einem WLAN WDS Szenario solltest du dringenst Abstand nehmen wenn dein WLAN nachher auch noch sauber funktionieren soll !
Sowas ist was für Heimuser die eben mal mit einem Laptop um die Ecke funken wollen aber nichts für das was du vorhast !!
Besser in so einem Hotel Design ist es in jedem Fall die APs über Kabel oder wenn das nicht geht über Power LAN zu koppeln !
Bitte warten ..
Mitglied: Kritzkratz
30.09.2008 um 16:26 Uhr
zu was für Probleme kann es bei WDS kommen?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
02.10.2008 um 10:24 Uhr
WDS halbiert dir per se die Bandbreite durch sein Half Duplex Verhalten. WDS ist wie ein "Papagei" der alle WLAN Pakete auf der gleichen Frequenz einfach nur dumm wiederholt.

Sowas ist vielleicht noch machbar für Otto Sofasurfer der auch im Garten surfen will aber stell dir mal ein Hotel vor in dem nur 5 Gäste surfen und alle diese Pakete von sämtlichen WDS Repeatern wiederholt werden....
Jeder Gast sieht jede Daten aller anderen Gäste und das WLAN ist somit immer vollständig mit sämtlichen Daten der Summe aller Gäste belegt. Ein sehr übles Design und nicht skalierbar !

Du kannst davon ausgehen das die WDS Repeater Connectrate untereinander erheblich abhängig ist von der Feldstärke. Es ist also möglich das 1 oder 2 oder mehr Repeater nur auf 1 oder 2 Mbit im WLAN untereinander connecten.
Siehe:
http://www.tomsnetworking.de/content/reports/j2005a/report_wlan_luege/

Nun hat aber z.B. ein einziger Gast eine lokale 10 Mbit Verbindung da er nah am AP ist und macht einen Download.
Die 1-2 Mbit Repeater sind damit vollkommen dicht und dort geht nichts mehr, denn Pufferspeicher haben solche Billigsysteme nicht, sie würden ausserdem nichts nützen. Als Ergebnis geht die bandbreite bodenlos in den Keller wenn überhaupt noch durch die Überlast nenneswert daten übertragen werden können....

Drittens hast du bei mehreren WDS Repeatern erhebliche Probleme mit dem sog. Hidden Station Problem
Ein Client der gerade sendet wird von anderen Clients meist nicht gesehen über Funk, da der Repeater ja erstmal die Pakete zwischenpuffern muss um sie erneut auszusenden.
Diese anderen Clients denken nun die Frequenz ist frei und funken auch fröhlich drauflos. Am AP senden aber nun beide oder mehrere und stören sich gegenseitig bei der Übertragung was einen Retransmit sprich Wiederholung der Aussendung bedeutet.
Nun kann es wieder zu dieser Doppelaussendung und damit Störungen kommen um ggf. beim 10ten Versuch dann durchzukommen. Bei vielen Clients auch vielleicht erst nach dem 100sten Versuch

Je mehr Stationen im Netz desto schlimmer. Bei 3-4 Clients ist es schon vorbei und in so einem kaskadiertem WDS WLAN Netz klappt dann nichts mehr oder ist schnarchlangsam und Daten tröpfeln mit ISDN Geschwindigkeit oder langsamer auf die DSL Leitung.

Ist die Frage ob du dieses Lehrgeld bezahlen willst ?? So ein Repeating WLAN Design ist in deinem Hotel Umfeld von vorn herein zum Scheitern verurteilt.
Damit hast du mit Sicherheit keinen Mehrgewinn für die Gäste sondern eher erheblichen Frust und Beschwerden an der Rezeption !!
Besser also Kabel oder Power LAN und ein strukturiertes WLAN mit sauberer Frequenzplanung ohne WDS !
http://www.elektronik-kompendium.de/sites/net/0907031.htm
Bitte warten ..
Mitglied: Kritzkratz
02.10.2008 um 10:41 Uhr
Wow! Besten Dank für diese ausführliche Antwort!
Bitte warten ..
Mitglied: Kritzkratz
02.10.2008 um 16:05 Uhr
Wetzt hab ich aber doch noch Fragen

Es wäre dort bei dem Kunde eine 16000 Mbit Leitung fürs Inet vorgesehen. Das bedeutet aber dann max 2 MB download. So viel ich weiss kann man bei der von uns angestrebten Lösung auch noch eie Bandbreitenbegrenzug einbauen. So sollte zumindest da keine großartigen Probleme auftreten. Des weitern werden max 3 Wlan Router zu einem WDS zusammengeschlossen weche auch noch im Sichtkontakt von ca 10 Meter sind. Somit hätte wir dann 3 Netzte mit jeweils 3 WDS Router. Laut herstellerangaben werden 16 Clients pro Lan supportet und es soll hierbei zu keinen einbußen kommen.

Trotzdem finger weg, oder könnte das funktionieren?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
08.10.2008 um 02:36 Uhr
WDS ist und bleibt problematisch in so einem Umfeld. Probier es aus.... ist dein eigens Risiko !
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows 7
Herunterfahren protokollieren
Frage von SarekHLWindows 731 Kommentare

Hallo zusammen, bei einem PC in unserem Gemeindebüro dauert das Herunterfahren ewig, teilweise bricht der Pfarrer den Vorgang nach ...

Internet
Internetverkehr protokollieren
Frage von babylon05Internet23 Kommentare

Hallo, ich sitze gerade an einer Realisierung über ein Gebäude mit Internetanbindung über WLAN flächendeckend. Hardware hatte ich jetzt ...

Netzwerke
Authentifizerungsproblem mit RADIUS
Frage von Dom1091Netzwerke6 Kommentare

Guten Morgen allerseits, zurzeit befinde ich mich in der Ausbiildung zum FISI nun soll ich währen meines Projekts ein ...

Windows Server
Radius und UPN
gelöst Frage von homermgWindows Server11 Kommentare

Hey Leute, wir haben eine 2008er Domämen mit folgender Struktur laufen: Single forest mit mehreren Bäumen mit eine meinefirma.de ...

Neue Wissensbeiträge
Humor (lol)
IoT-Gefahr: Smartes Aquarium leckt!
Information von Lochkartenstanzer vor 2 TagenHumor (lol)3 Kommentare

Moin, Die IoT-Manie hat weitere Opfer gefunden. Ein Casino-Leck durch ein smartes Aquarium: Allerdings haben sie kein Wasser, sondern ...

Router & Routing

Alte Fritzbox 7270 mit VPN und SIP-Telefonie hinter O2 Homebox 6641 als "Modem"

Erfahrungsbericht von the-buccaneer vor 2 TagenRouter & Routing3 Kommentare

Nun war es soweit: Auch O2 hat mich mit VOIP zwangsbeglückt. Heute am Privatanschluss, in 2 Wochen ist das ...

Sicherheit

Ungepatchte Remote Code Execution-Lücke in LG NAS

Information von kgborn vor 3 TagenSicherheit

Nutzt wer LG NAS-Einheiten? In den NAS-Einheiten der LG Network Storage-Einheiten gibt es eine sehr unschöne Schwachstelle, die einen ...

Windows Update

Neue Version KB4099950 NIC Einstellungen gehen verloren

Information von sabines vor 3 TagenWindows Update2 Kommentare

Es ist eine neue Version des KB4099950 verfügbar, die das Problem mit den verlorenen Netzwerkeinstellungen lösen soll. Das Datum ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkgrundlagen
VLAN - Offene Fragen
Frage von KnettenbrechNetzwerkgrundlagen16 Kommentare

Hallo zusammen, ich befasse mich derzeit mit dem Thema VLAN. Hierzu habe ich schon einige Guides gelesen, einschließlich des ...

Netzwerkmanagement
Netzwerkmanagment im Haus mit Switch, Panel und pfsense
gelöst Frage von CorraggiounoNetzwerkmanagement16 Kommentare

hi zusammen, wir sind gerade dabei das ganze Haus bzw. die einzelnen Zimmer mit netzwerkdosen zu versorgen. Vom Keller ...

Google Android
Empfehlung: Android Ortungsapp
gelöst Frage von certifiedit.netGoogle Android13 Kommentare

Guten Morgen, grundsätzlich vorweg, ich wollte mich eben schlau machen, bzgl einer Ortungsapp, welche Androidbasiert einem anderen Androidsmartphone mitteilt, ...

Vmware
Server 2008 r2 vmware terminalserver
Frage von MasterCVmware12 Kommentare

Guten Abend zusammen, ich hoffe , dass einer von euch mir weiterhelfen kann ,bei meinem kack Problem ! Ist ...