Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

WISP Client mit Umlaut Unterstützung (SSID)

Mitglied: danrot.93

danrot.93 (Level 1) - Jetzt verbinden

16.01.2015 um 23:51 Uhr, 1328 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo,
Ich suche einen WISP Client, der eine Verbindung zu einer Fritz!Box aufbauen kann, welche ein "ü" in der SSID hat. Die SSID darf aber nicht geändert werden. Würde ein AVM Repeater mit LAN Anschluss das schaffen?? Geräte anderer Hersteller versagten leider elendig beim Verbinden (wahrscheinlich wegen Linux Kernel). An dem LAN Anschluss kommt dann ein eigener Router, der das 2. Netzwerk verwaltet (also sind keine Routingfunktionen notwendig). Oder könnt ihr mir andere Geräte empfehlen (hab gerade noch nen RasPi rumfliegen)?? Bisher lief immer ein alter Win 7 Rechner mit Internetfreigabe, doch langsam gehen mir die Festplatten aus (alte IDE Dinger, die aber nach und nach abrauchten). Außerdem ist der Stromverbrauch auf dauer zu hoch.

Internetgeschwindigkeit liegt bei etwa 16MBit/s.


Gruß
Daniel
Mitglied: Alchimedes
17.01.2015 um 03:01 Uhr
Hallo Biber,

mal direkt in die Tonne.

Danke.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
17.01.2015 um 09:30 Uhr
Das Versagen liegt an dem Dummie der ein "ü" in der SSID konfiguriert hat. Generell sind Sonderzeichen in der SSID nicht supportet genau weil das durch den WiFi Standard nicht definiert ist und es wegen der Sonderzeichen zu Verbindungsproblemen kommen kann genau wie bei dir !

Leider beseitigst du das Übel nicht grundlegend durch Konfiguration von "ue" statt des ü's sondern dokterst nur an den Symptomen rum.
Ein grundlegend falscher und laienhafter Ansatz in der IT was auch schon deine unsinnigen Schlussfolgerungen bzgl. Linux Kernel usw. entlarvt.
Besser du sagst gar nichts als solchen Unsinn noch über ein Forum zu verbreiten...aber nundenn.

Ein Gerät was damit gut umgehen kann ist ein DD-WRT z.B. auf einem Linksys WRT54 oder TP-Link 841N geflasht. Letzterer dürfte auch deinen Budgetanforderungen genügen. Allerdings erfordert es etwas Flash Arbeit und ganz böse für dich: Wieder ein Linux Kernel.

Mit einem RaspBerry Pi kannst du das auch wunderbar lösen, der ist auch tolerant gegenüber deutschen Umlauten. Hättest du einmal die Suchfunktion hier bemüht hättest du auch problemlos das Tutorial dazu gefunden:
https://www.administrator.de/wissen/netzwerk-management-server-mit-raspb ...

Besser wäre allerdings du würdest die eigentliche Ursache beseitigen die aus technischer Unkenntniss der WLAN Technik das eigentlich alles verursacht ! Wäre am einfachsten....
Bitte warten ..
Mitglied: danrot.93
17.01.2015, aktualisiert um 09:49 Uhr
Danke, das Tutorial habe ich gestern schon angefangen, kam damit aber nicht weiter. Das Problem ist, dass ich keine Berechtigung habe, die SSID zu ändern, weil es einfach nicht meine Fritzbox ist, sondern die vom Vermieter und der besteht darauf. Deswegen will ich ja auch unbedingt ein eigenes Netzwerk errichten. Und in zahlreichen Foren wird drauf hingewiesen, dass Linux damit nicht umgehen kann, weil häufig ein anderer Zeichensatz verwendet wird, deshalb dachte ich würde ein Fritz!Repeater mit LAN Port mir da weiterhelfen. Ich persönlich würde auch NIE ein ü in eine SSID oder ähnlichem schreiben (es sei denn, ich will die Nutzer damit ärgern :P )

Ich hatte auch schon einen TP-Link WR1043ND mit DD-WRT geflsht, aber da bekam ich nichtmal über den WAN-Port eine Verbindung.

EDIT: Die WLAN Verbindung vom RasPi in mein Eigenes WLAN (natürlich ohne ü) funktioniert perfekt.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
17.01.2015, aktualisiert um 11:52 Uhr
Das Problem ist, dass ich keine Berechtigung habe, die SSID zu ändern, weil es einfach nicht meine Fritzbox ist, sondern die vom Vermieter und der besteht darauf
Dann ist der Vermieter ziemlich dumm was IT Technik anbetrifft. Vermutlch ein Laie.
Ein rihiges klärendes Gespäch mit ihm mit einer sachlichen und fachlich fundierten Argumentation sollten ihn ggf. bewegen das zu ändern.
Wie du selber weisst ist das ja ein simpler Mausklick im Setup der FB und es würde ALLEN Mietern zugute kommen und Probleme generell beseitigen !
Wie gesagt in 3 Minuten erledigt und bedingt keinen Nachteil für alle Mieter. Kann man im laufenden Betrieb machen !
Kein vernüftig denkender Vermieter wird sich dagegen verschliessen und im Endeffekt dankbar sein für den Hinweis.
Versuche es also mal mit Vernunft und technisch, sachlier Argumentation.
dass Linux damit nicht umgehen kann, weil häufig ein anderer Zeichensatz verwendet wird,
Das ist natürlich technischer Schwachsinn und zeigt eher Inkompetenz. Denn es ist immer eine Frage des Treibers des WLAN Chipsatzes. Die kommen in der Masse aus Chian und Taiwan und fokussieren den US Markt. Dort gibt es keine üs und äs. Deshalb ist die o.a. Argumentation totaler Unsinn.
Der WiFi Standard sagt ganz klar KEIN Umlaute und Sonderzeichen ! Das gilt logischerweise für alle Betriebssysteme, denn die haben ALLE dieselbe Problematik damit umzugehen !
Der wirkliche Fehler liegt also beim Vermieter zwischen den Kopfhörern !!!

Wenn vernünftige Argumente nichts nützen bleibt dir nur der DD-WRT oder der RasPi mit HostAP. Oder du musst logischerweise alles ausprobieren. Das ggf. was funktioniert wird aber immer absoluter Zufall sein. Eine Regel gibt es dafür nicht, da der ursprüngliche Fehler ganz woanders liegt.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Router & Routing

Raspberry Pi als Router mit Captive Portal und WISP Client

Frage von danrot.93Router & Routing7 Kommentare

Hallo Community, da ich neu hier bin, hoffe ich mal, dass der Beitrag an der richtigen Stelle gelandet ist ...

Voice over IP

Fritzbox hinter wisp angebundenem router

Frage von MaxmoritzVoice over IP7 Kommentare

hallo zusammen, Problemstellung ist folgende: Ich möchte mit einer fritzbox 7113 hinter einem wisp angebundenen router telefonieren. Den internetzugang ...

LAN, WAN, Wireless

Roaming mit unterdrückten SSID

gelöst Frage von YannoschLAN, WAN, Wireless14 Kommentare

Guten Tag liebe Community, bin gerade dabei ein WLAN Projekt durchzuführen. Um sog. Rough-AP's ausschließen zu können, haben wir ...

Outlook & Mail

Abwesenheitsassistent keine Umlaute

Frage von Rod160Outlook & Mail1 Kommentar

Hallo liebe Administratoren, habe folgendes Problem: unser Abwesenheitsassistent gibt nach extern keine Umlaute aus, intern funktionieren die Umlaute problemlos. ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

USB Maus und Tastatur versagen Dienst unter Windows 10

Erfahrungsbericht von hardykopff vor 13 StundenWindows 103 Kommentare

Da steht man ziemlich dumm da, wenn der PC sich wegen fehlender USB Tastatur und Maus nicht bedienen lässt. ...

Administrator.de Feedback
Update der Seite: Alles zentriert
Information von Frank vor 16 StundenAdministrator.de Feedback12 Kommentare

Hallo User, die größte Änderung von Release 5.8 ist das Zentrieren der Webseite (auf großen Bildschirmen) und ein "Welcome"-Teaser ...

Humor (lol)

WhatsApp-Nachrichten endlich auch per Bluetooth versendbar

Information von BassFishFox vor 1 TagHumor (lol)4 Kommentare

Genau darauf habe ich gewartet! ;-) Der beliebte Messaging-Dienst WhatsApp erhält eine praktische neue Funktion: Ab dem nächsten Update ...

Google Android

Googles "Android Enterprise Recommended" für Unternehmen

Information von kgborn vor 1 TagGoogle Android3 Kommentare

Hier eine Information, die für Administratoren und Verantwortliche in Unternehmen, die für die Beschaffung und das Rollout von Android-Geräten ...

Heiß diskutierte Inhalte
Server-Hardware
Welche Rolle spielt Design bei Enterprise IT Hardware?
Frage von ApolloXServer-Hardware17 Kommentare

Ich arbeite für einen internationalen Elektronikhersteller in der Forschung und meine Aufgabe ist es, Feedback von Nutzern in Hinsicht ...

Windows Netzwerk
WSUS4 und Windows 10 Updates automatisch installieren
Frage von sammy65Windows Netzwerk15 Kommentare

Hallo miteinander, ich habe mit einen neuen WSUS Server aufgesetzt Server 2016 darauf einen aktuellen WSUS. Grund, wir stellen ...

Speicherkarten
Vergessliche USB-Sticks?
Frage von hanheikSpeicherkarten14 Kommentare

Ich habe in den letzten Tagen 500 USB-Sticks mit Bilddateien bespielt. Obwohl ich die Dateien mit größter Sorgfalt kopiert ...

Windows Netzwerk
Backup über WAN
Frage von petereWindows Netzwerk11 Kommentare

Hallo, ich muss aus einem entfernten WAN (synchrone 1Gbit) Daten sichern. Dabei handelt es sich sowohl um wenige große ...