Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

WLan 300m mit Sichtverbindung - zwingend 0% Paketverlust

Mitglied: nateteager

nateteager (Level 1) - Jetzt verbinden

10.09.2006, aktualisiert 12.09.2006, 4966 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo,

ich möchte 2 Häuser miteinander verbinden. In der Sichtverbindung gibt es gar keine Hindernisse.

Als Hardware sind bereits vorhanden
2 * Linksys WRT54GL
http://de.wikipedia.org/wiki/WRT54G

Bisher war ich der Meinung sehr einfach eine vollkommen fehlertolerante Verbindung aufbauen zu können.

Der dBi Rechner auf dieser Seite hat mich jetzt aber misstrauisch gemacht.
http://huizen.deds.nl/~pa0hoo/helix_wifi/linkbudgetcalc/wlan_budgetcalc ...

Wenn man ihn mit folgenden Daten füttert:
5 Tx
-5 Cable (~5 m + Blitzschutz)
20 Antenna
-90 Free Space (300m)
20 Antenna
-5 Cable (~5m + Blitzschutz)
-65 Rx laut dieser Seite

gibt er eine richtig gute Verbindung aus.
Nun das Problem
5dBm Tx bedeuten eine Einstellung von nur 3mW am WRT54GL !!!
Kann er bei dieser schwachen Sendeleistung noch ein sauberes Signal produzieren?

Sollte ich schlechtere Antennen nehmen um mehr Sendeleistung nehmen zu können? (z.B. 10 Tx 15 Antenna, 15 Antenna=> 5 dBi Reserve)

WICHTIG => Es muss im legalen Bereich sein. Es geht auf keinen Fall mit Eigenbaulösungen.



Zudem nehme ich natürlich auch gerne Tipps für Antennen entgegen
Preiswert, ausreichend leistungsstark und am Besten auch noch unscheinbar wären tolle Attribute


Ich hoffe ihr könnte mir weiterhelfen.
Vielen Dank,

NT
Mitglied: leknilk0815
11.09.2006 um 08:58 Uhr
Hi,
besorg Dir 2 gute ext. Antennen, dazu ein sehr gutes Antennenkabel und lass die Leistungsschrauberei am Router, da Du die abgegebene Leistung nicht messen kannst und daher riskierst, daß das Gerät die Freigabe verliert (damit illegal).
Beim Kauf solltest Du Rückgabe vereinbaren, da man bei solchen Konstrukten vorher nie sicher sein kann, ob es funktioniert. Die besten Ergebnisse erzielt man mit Richtantennen (Dipol).
0% Paketverlust - was meinst Du damit?
Falls ein Paket "verloren" geht, wird es automatisch neu angefordert und nochmal gesendet, das kommt bei Funkstrecken immer mal vor und läßt sich auch mit extremen Aufwand nicht verhindern, zumal dies auch kabelgebunden nicht ausgeschlossen ist (wenn auch seltener).

Gruß - Toni
Bitte warten ..
Mitglied: nateteager
11.09.2006 um 09:08 Uhr
Guten Morgen,

Danke für deine Antwort.
Mit 0% Paketverlust meine ich, dass z.B. ein kontinuierliches Ping-Signal so gleichmäßig wie nur irgendwie möglich ohne Aussetzer über die Funkstreckie gehen müsste.

Leistungsschrauberei am Router => Ich schraube die Leistung von 28mW ~ 15dBi auf 3mW ~ 5dBi RUNTER, damit das Konstrukt mit guten Antennen noch legal arbeitet.

@Signalqualität des WRT: Bekommt er bei so niedriger Sendeleistung noch ein Signal hin?

Gruß,
NT
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
11.09.2006 um 09:37 Uhr
Hi,
mit den Gesetzesvorgaben bin ich nicht so vertraut (ich glaube, 100mW an der Antenne),
aber mit 5mW liegst Du mit Sicherheit weit drunter, da Du die Verluste durch Stecker, Kabel, etc. mitrechnen mußt.
Um so kleiner die Leistung (grob gesagt) um so schlechter wird die Signalqualität, da sich das Verhältnis Grundrauschen / Signal verschlechtert.
Soweit ich weiß, sind die legal käuflichen Komponenten so dimensioniert, daß die Gesetze auch bei Verwendung von externer Antenne eingehalten werden (ohne zu schrauben).
Korrigiert mich, wenn ich falsch liege!
Was ich empfehlen würde, ist eine Richtantennne, damit ist eine Punkt zu Punkt- Verbindung auch mit rel. kleiner Leistung möglich.

Gruß - Toni
Bitte warten ..
Mitglied: andgoeb
12.09.2006 um 22:15 Uhr
Hallo!

ich sehe das eigentlich nicht ganz so wie die anderen.
Laut meiner Information Verstärkt die Antenne ja das Signal um +xxdBi das bedeutet natürlich das mit Starken Antennen und ev. kurzen Kabel sehr bald die legale Grenze erreicht ist.
Ich würde aber eher den von dir angesprochenen Linkrechner vertrauen schenken!
Weiters ist es üblicherweise besser wenn ein eher starkes Ausganssignal (TX) nicht mehr all zu viel verstärkt werden muss da ja auch auf den Steckern und Kabel Leistung und Signalqualität verloren geht und die Antenne schon ein schlechtes Ausgangssignal bekommt. Ich würde eher nicht so starke Antennen nehmen.

Wenn ich Antennen suche schau ich immer zuerst mal unter:
http://www.hyperlinktech.com hab dort zwar noch nie bestellt, aber einiges davon gibt´s auch bei uns.

Gruß André
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Sicherheits-Tools
Zwingende Fingerprint Anmeldung
Frage von MaceWinduSicherheits-Tools5 Kommentare

Hallo Leute, Ich habe eine Frage bezüglich Authentifizierung mit Fingerprint. Ausgangslage: Windows Domäne, W7 Pro Client, User hat lokale ...

Server

Wieviel Paketverlust im Internet ist normal

gelöst Frage von BoomBastiServer8 Kommentare

Hallo liebes Forum, wir haben eine Sicherheitsfirma, die über das Internet unsere Alarmanlage überwacht. Diese meldet nun seit einiger ...

Windows Server

AD Replikation zwischen untergeordneten Domäne zwingend?

Frage von Gien-appWindows Server4 Kommentare

Schönen Guten Tag, vielen Dank für die hilfreiche Platform. Leider habe ich zu meiner Frage keine Antwort gefunden, daher ...

LAN, WAN, Wireless

Eigenes Netzwerk in ca. 3 KM Umkreis ohne Sichtverbindung

gelöst Frage von Anulu1LAN, WAN, Wireless22 Kommentare

Hallo, kann man ein eigenes Netzwerk in ca. 3 KM Umkreis ohne Sichtverbindung aufbauen und auch ohne Kabel zu ...

Neue Wissensbeiträge
Backup

2016 - Restore mit WBAdmin - iSCSI Device als Sicherungsziel

Erfahrungsbericht von Henere vor 1 TagBackup1 Kommentar

Servus zusammen, was mich eben einige graue Haare gekostet hat Server 2016. Ich habe meinem Server eine weitere M2 ...

Humor (lol)
(Part num your Hacked phone. +XX XXXXXX5200)
Erfahrungsbericht von Henere vor 3 TagenHumor (lol)7 Kommentare

Mein Handy hat aber ne ganz andere Endnummer. Muss ich mir jetzt Sorgen machen ? :-) Vielleicht betrifft es ...

Exchange Server

Letztes Update für Exchange 2016 CU9 war in gewisser Weise destruktiv

Erfahrungsbericht von DerWoWusste vor 3 TagenExchange Server9 Kommentare

Kurzer Erfahrungsbericht zu Exchange2016-KB4340731-x64 Der Exchangeserver hat wie gewöhnlich versucht, es in der Nacht automatisch zu installieren - abgesehen ...

Erkennung und -Abwehr

Neue Sicherheitslücke Foreshadow (L1TF) gefährdet fast alle Intel-Prozessoren

Information von Frank vor 4 TagenErkennung und -Abwehr3 Kommentare

Eine neue Sicherheitslücke, genannt Foreshadow (alias L1TF) wurde auf der Usenix Security 18 von einem Team internationaler Experten veröffentlicht. ...

Heiß diskutierte Inhalte
E-Mail
Deutsche e-Mail Adresse auf iPhone in Katar. Nur Probleme
Frage von vanTastE-Mail15 Kommentare

Moin, ich habe hier in Deutschland auf einem Exchange 2013 eine e-Mail Adresse (name@domain.de) für einen Kollegen in Katar ...

Windows Server
Server 2016 Autotiering Storage Space
Frage von HenereWindows Server11 Kommentare

Servus, ich habe jetzt ein StorageSpace auf einem Server 2016 in Betrieb zum Testen. 1x M2 mit 512GB (970pro) ...

RedHat, CentOS, Fedora
OTRS 5 kann keine Mails mehr abrufen
gelöst Frage von opc123RedHat, CentOS, Fedora11 Kommentare

Hallo, OTRS kann keine Mails mehr abrufen. Verschicken ja. Dadurch kommen keine Tickets mehr rein. Gibt es Anlaufpunkte was ...

Hyper-V
Hyper-V keinen Zugriff auf USB Gerät über USB Server
Frage von Barns83Hyper-V10 Kommentare

Normal bin ich ein stiller Leser und wühle mich im normal Fall durch Foren oder schau durch meine Bücher. ...