Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

WLAN AP Geschwindigkeit WLAN AC, Mikrotik cAP AC

Mitglied: wusa88

wusa88 (Level 1) - Jetzt verbinden

11.10.2018 um 10:11 Uhr, 398 Aufrufe, 19 Kommentare

Hallo Zusammen,

ich stehe leider momentan total auf dem Schlauch, was die WLAN Geschwindigkeiten angeht.

Ich habe einen Mikrotik cAP AC. Im Datenblatt von Mikrotik stehen diese Werte:

Wireless specifications
2.4 GHz Transmit (dBm) Receive Sensitivity
1MBit/s 26 -100
11MBit/s 26 -94
6MBit/s 26 -96
54MBit/s 23 -78
MCS0 26 -96
MCS7 22 -73
5 GHz Transmit (dBm) Receive Sensitivity
6MBit/s 26 -96
54MBit/s 21 -80
MCS0 26 -96
MCS7 20 -75
MCS9 18 -70


Sehe ich aber in Wikipedia oder sonst wo anders im Internet nach, sind bei WLAN AC die Werte deutlich besser angegeben.
https://de.wikipedia.org/wiki/IEEE_802.11ac

Jetzt ist die Frage, welche Übertragungsgeschwindigkeit hat der cAP AC wirklich, bzw. welche Übertragungsraten kann der cAP AC erreichen?
Mitglied: lummel
11.10.2018, aktualisiert um 10:39 Uhr
Hi du scheinst da was misszuverstehen, das sind die Empfangsempfindlichkeiten der jeweiligen Modi, keine Übertragungsraten!
Die Theoretisch erreichbaren Raten kannst du dir mithilfe der Kanalgröße, der MCS Index, und der Anzahl an Streams (der cAP hat 2) und der Tabelle auf https://en.wikipedia.org/wiki/IEEE_802.11ac selbst berechnen.
Bsp.
MCS9 bei 5GHz bswp. hat bei einem Stream und 40MHz Kanälen bis zu 200MBit/s bei zwei Streams die der cAP ja besitzt besitzt sind das dann summiert 400MBit/s.
Bei 80 MHz Kanälen sind es dann schon 400MBit/s pro Stream bei zwei Streams 800MBit/s, usw. die Rate bei 160MHz Kanälen kannst du jetzt selbst berechnen. Bauliche Gegebenheiten, Kanalbelegung, Störeinflüsse, Anzahl Clients etc. pp natürlich nicht berücksichtigt, das ist theoretisches Brutto nicht Netto.
Und das war jeweils nur die 5GHz Seite, die 2,4GHz Seite kommt dann nochmal separat dazu.

Gruß l
Bitte warten ..
Mitglied: coltseavers
11.10.2018 um 10:32 Uhr
Tach auch,

Du scheinst da noch was anderes misszuverstehen: diese Werte, für die Du Dich interessierst, sind nur theoretische Werte, die mit der Praxis nicht viel zu tun haben. Insbesondere wenn in der Umgebung noch andere WLANs oder sonstige Funkstörer sind, hat sich das ganz schnell erledigt.
Die bereits erwähnten baulichen Gegebenheiten kommen dann noch dazu, es kommt auf die Firmware des Mikrotik an, es kommt auf den WLAN-Client an usw.
Die 5GHz-Übertragungsraten gelten eh nur auf sehr kurzen Distanzen. Ein Raum weiter sieht die Welt schon wieder anders aus.

Kurzum: am Ende hilft eh nur ausprobieren und messen. Und das Ergebnis hat mit der Theorie dann in aller Regel nur wenig zu tun.

Gruß,
Colt
Bitte warten ..
Mitglied: wusa88
11.10.2018 um 11:01 Uhr
Wenn ich diese Tabelle ansehe: https://mikrotik.com/product/cap_ac
Dann habe ich an erster Stelle die Mbits stehen. Diese dachte ich sind die Spezifiaktionen von Mikrotik selbst. Für was dann die Mbits Angabe auf der Mikrotik Seite sind, erschließt sich mir nicht.

Was ich auch noch nicht verstehe, bei dieser Tabelle: https://en.wikipedia.org/wiki/IEEE_802.11ac
Hier schreibst du @lummel, dass MCS9 einen Stream hat. Woher weiß ich bei welchem Eintrag ich schauen muss? Es gibt in der Tabelle öfters MCS9 als Eintrag.

Mal davon abgesehen, welche Einflüsse noch hinzukommen, wie Decken, Wände oder sonstiges.

Gibt es eigentlich irgend ein Tool, mit dem ich die WLAN Geschwindigkeit messen kann? Ich meine damit die reine WLAN Geschwindigkeit im Haus ohne Einfluss auf die Internetgeschwindigkeit zu haben?
Bitte warten ..
Mitglied: coltseavers
11.10.2018, aktualisiert um 11:16 Uhr
Zitat von wusa88:

Was ich auch noch nicht verstehe, bei dieser Tabelle: https://en.wikipedia.org/wiki/IEEE_802.11ac
Hier schreibst du @lummel, dass MCS9 einen Stream hat. Woher weiß ich bei welchem Eintrag ich schauen muss? Es gibt in der Tabelle öfters MCS9 als Eintrag.
https://www.itwissen.info/MCS-modulation-and-coding-scheme.html

Man kann sich da natürlich stundenlang einlesen und weiss danach immer noch nicht, was das konkrete Gerät in einer konkreten Umgebung mit einem konkreten Client leistet. Oder man testet einfach

Gibt es eigentlich irgend ein Tool, mit dem ich die WLAN Geschwindigkeit messen kann? Ich meine damit die reine WLAN Geschwindigkeit im Haus ohne Einfluss auf die Internetgeschwindigkeit zu haben?

Klar! Eine Möglichkeit wäre einen Rechner per Kabel an den Mikrotik anzuschliessen, und dann von diesem Rechner über eine Netzwerkfreigabe irgendeine große Datei (z.B. ein iso-image) runterzuladen. Dann bekommst Du einen realistischen Wert.

Alternativ kannst Du aber auch Deinen Mikrotik etwas traffic erzeugen lassen:
https://wiki.mikrotik.com/wiki/Manual:Tools/Traffic_Generator

Aber dennoch gilt:
Was ist denn die "reine WLAN-Geschwindigkeit" ?
Da muss man gleich fragen: welchen Abstand hat denn der WLAN-Client zum Mikrotik?
Benutze testweise verschiedene WLAN-Clients und Du wirst sehen es kommen verschiedene Geschwindigkeiten heraus.

Es gibt also nicht DIE eine "reine WLAN-Geschwindigkeit". Es kommt immer auf die Umstände an.
Was nützen Dir bei irgendeiner Messung theoretisch maximale Werte, die in der Realität mit Deinem Smartphone, Tablet oder Laptop nie erreicht werden?

Kauf Dir das Dingen und teste es - alles andere bringt nix (meine Meinung).

Gruß,
Colt
Bitte warten ..
Mitglied: lummel
11.10.2018, aktualisiert um 11:24 Uhr
Zitat von wusa88:

Wenn ich diese Tabelle ansehe: https://mikrotik.com/product/cap_ac
Dann habe ich an erster Stelle die Mbits stehen. Diese dachte ich sind die Spezifiaktionen von Mikrotik selbst. Für was dann die Mbits Angabe auf der Mikrotik Seite sind, erschließt sich mir nicht.
Das sind die definierten Modi, die der AP bei entsprechender Dämpfung liefern kann.
Was ich auch noch nicht verstehe, bei dieser Tabelle: https://en.wikipedia.org/wiki/IEEE_802.11ac
Hier schreibst du @lummel, dass MCS9 einen Stream hat.
Nein, die Tabelle listet hier mit auf für wieviel Streams die Werte gelten (zweite Spalte).Wieviele Streams dein AP supported steht ja in dessen Doku, bei deinem sind es 2.
Woher weiß ich bei welchem Eintrag ich schauen muss? Es gibt in der Tabelle öfters MCS9 als Eintrag.
Ja aber mit unterschiedlicher Anzahl an Streams. Zweite Spalte "Spatial Streams".
Gibt es eigentlich irgend ein Tool, mit dem ich die WLAN Geschwindigkeit messen kann? Ich meine damit die reine WLAN Geschwindigkeit im Haus ohne Einfluss auf die Internetgeschwindigkeit zu haben?
NETIO, IPERF. und Konsorten, oder wenn du zwei Mikrotik hast die haben ein Bandbreiten-Mess-Tool mit an Bord.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
11.10.2018 um 11:28 Uhr
Im Datenblatt von Mikrotik stehen diese Werte:
Datenblatt ist immer die Theorie !
Für die Praxis gilt immer:
https://www.tomsnetworking.de/content/reports/j2005a/report_wlan_luege/i ...
Dir ist schon klar, das das immer nur theoretische Werte sind die von einem idealen Umfeld, ohne Nachbar WLANs, ohne Störungen, ohne bauliche Einschränkungen, mit einem idealen Client (MiMo usw.) und mit Sichtverbindung ausgehen.
Das das immer Utopie ist leuchtet vermutlich auch dir ein.
Die real erzielbare Bandbreite hat damit nie was zu tun, denn sie wird maßgeblich von den o.a. Umständen beeinflusst und ist damit IMMER individuell !
Oben ist ja schon alles dazu gesagt.
Sollte man als Netzwerker eigentlich wissen...?!
Bitte warten ..
Mitglied: wusa88
11.10.2018, aktualisiert um 13:46 Uhr
Das alles rein theoretische Werte sind war und ist mir klar. Ich bin zwar kein reiner Netzwerker, aber diese Einschränkungen sind mir durchaus bewusst.

Ich habe 2 Mikrotik, ja. Einen cAP AC und einen hAP Lite. Bandbreiten-Mess-Tool? Wie nennt sich das bei Mikrotik genau?



Nein, die Tabelle listet hier mit auf für wieviel Streams die Werte gelten (zweite Spalte).Wieviele Streams dein AP supported steht ja in dessen Doku, bei deinem sind es 2.

Und wo sehe ich, welche MHz der AP verwendet? Ich kann mich zwar Erinnern, dass ich bei den Einstellungen am AP was einstellen konnte, aber das weiß ich jetzt leider nicht mehr auswendig.
Bitte warten ..
Mitglied: lummel
11.10.2018, aktualisiert um 13:53 Uhr
Zitat von wusa88:
Ich habe 2 Mikrotik, ja. Einen cAP AC und einen hAP Lite. Bandbreiten-Mess-Tool? Wie nennt sich das bei Mikrotik genau?
https://wiki.mikrotik.com/wiki/Manual:Tools/Bandwidth_Test
Und wo sehe ich, welche MHz der AP verwendet? Ich kann mich zwar Erinnern, dass ich bei den Einstellungen am AP was einstellen konnte, aber das weiß ich jetzt leider nicht mehr auswendig.
Das stellt man mit den Extension Channels in den Kanal Settings ein.
https://wiki.mikrotik.com/wiki/Manual:Wireless_Advanced_Channels
Nicht von der Frequency Einstellung irritieren lassen die bleibt so wie sie ist (20MHz) mit der Extension Channels Einstellung legst du die Kanalbreite fest, pro C und e 20MHz.
Bitte warten ..
Mitglied: wusa88
11.10.2018 um 13:52 Uhr
Zitat von lummel:


Der hAP Lite ist in meinem Fall per Netzwerkkabel am cAP AC angeschlossen.
Teste ich somit nicht die Verbindung zwischen hAP Lite und cAP AC untereinander?
Ich würde ja gerne die Verbindung zwischen cAP AC und einem WLAN Gerät testen.
Oder denke ich gerade falsch?
Bitte warten ..
Mitglied: lummel
11.10.2018, aktualisiert um 13:56 Uhr
Zitat von wusa88:
Der hAP Lite ist in meinem Fall per Netzwerkkabel am cAP AC angeschlossen.
So bringt das ja nichts, denn du willst ja die drahtlose Strecke testen. also den einen als AP konfigurieren und den anderen als Client (Station) mit dem AP über das Wifi Interface verbinden.
Bitte warten ..
Mitglied: wusa88
11.10.2018, aktualisiert um 14:10 Uhr
OK. Danke erstmal.

Ich denke ich werde das ganze mal mit IPERF testen, da ich bei mir nicht auf die schnelle die Konfiguration ändern kann.

Jetzt bin ich allerdings noch mehr verwirrt.
Du sagst ich soll mich nicht von der Frequenz verwirren lassen. Die Frequenz habe scannen lassen, auf welcher Frequenz am wenigsten bei mir in der Umgebung los ist. Ich habe dann eine Frequenz gewählt, die sonst keiner außer mir nutzt.
ap - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern


Die Channel Breite, lässt sich allerdings bei mir umstellen:
ap1 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Gibt es hier DIE Einstellung oder ist das wieder unterschiedlich?
Kenne mich hier echt 0 aus. Habe die 20MHz gelassen, das diese Standard waren.

Was z.b. 20/40 MHz Ce bedeutet weiß ich nicht. Hier muss ich mich noch etwas einlesen.
Bitte warten ..
Mitglied: lummel
11.10.2018, aktualisiert um 14:16 Uhr
Hier muss ich mich noch etwas einlesen.
Dann mach das doch bitte
https://www.administrator.de/forum/mikrotik-wlan-5ghz-kanäle-einste ...
In den simplen Settings ist das kombiniert in einem Feld, mit CAPSman ist das aufgedröselt in zwei Felder.
Bitte warten ..
Mitglied: wusa88
11.10.2018 um 14:18 Uhr
Habe folgendes im Internet gefunden:
C- is center of frequency
e - is extension channel

Heißt hier wäre eine Kanalbündelung. Im Fall 20/40 MHz Ce ist 20 der Hauptkanal und 40 der erweiterte?
Bei 20/40 MHz eC ist es anders rum. 40 der Haupt und 20 der erweiterte Kanal.

Was bedeutet allerdings XX?

Deinen Link werde ich sofort lesen.
Bitte warten ..
Mitglied: lummel
11.10.2018, aktualisiert um 14:23 Uhr
Zitat von wusa88:

Habe folgendes im Internet gefunden:
C- is center of frequency
e - is extension channel
Jepp, du bist schneller mit schreiben als lernen...
Heißt hier wäre eine Kanalbündelung. Im Fall 20/40 MHz Ce ist 20 der Hauptkanal und 40 der erweiterte?
C ist der Hauptkanal der mit e (weiteren 20MHz) hinter dem Hauptkanal ergänzt wird insgesamt also 40MHz breit.
Bei 20/40 MHz eC ist es anders rum. 40 der Haupt und 20 der erweiterte Kanal.
Hier liegt der Erweiterungskanal nur vor dem Hauptkanal.
Was bedeutet allerdings XX?
Brauchst du nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: wusa88
11.10.2018 um 14:37 Uhr
Also wäre es grundsätzlich besser, wenn ich 20/40MHz Ce oder eC einstellen würde?
Bitte warten ..
Mitglied: lummel
11.10.2018, aktualisiert um 14:49 Uhr
Zitat von wusa88:

Also wäre es grundsätzlich besser, wenn ich 20/40MHz Ce oder eC einstellen würde?
Nein. Grundsätzlich ist es so das du erst mal die Kanalbelegung der Umgebung analysieren musst. Bei 2GHz ist ein 40MHZ breiter Kanal nur in ganz seltenen Fällen sinnvoll, nämlich nur dann wen du irgendwo in der Pampa auf dem Feld lebst. In frequentierten Umgebungen überlappt 40MHz viel zu viele Kanäle die schon von anderen WLANs belegt sind und du hast mehr Rauschen als nutzbares Signal, deswegen gilt es hier einen freien Kanal bei 20MHz zu suchen, damit hast du dann weit weniger Probleme.
Bei 40MHz und 2,4GHz WLAN gibt es nämlich nur einen Kanal der nicht überlappt.

Schau dir bei Wikipedia mal das Bandspektrum an dann verstehst du was ich meine.https://www.google.de/search?q=wifi+band+spectrum
Aber das sind ja jetzt eigentlich Grundlagen die wir hier nicht weiter erläutern müssten
Bitte warten ..
Mitglied: wusa88
11.10.2018 um 15:22 Uhr
Zitat von lummel:

Schau dir bei Wikipedia mal das Bandspektrum an dann verstehst du was ich meine.https://www.google.de/search?q=wifi+band+spectrum
Aber das sind ja jetzt eigentlich Grundlagen die wir hier nicht weiter erläutern müssten

Ich schaue mir gern Erläuterungen dazu an.
Leider ist das nur für dich oder andere eine Grundlage. Ich mache fast gar nichts mit WLAN und daher ist es für mich momentan noch schwer zu verstehen.
Bitte warten ..
Mitglied: lummel
11.10.2018, aktualisiert um 15:27 Uhr
Ich wollte ja nur sagen das man sich die Grundlagen erst mal aus den einschlägigen Quellen ansieht:
Hier sehr gut erläutert, dann sollten diesbezüglich keine Fragen mehr offen sein
https://www.elektronik-kompendium.de/sites/net/1712061.htm
https://www.elektronik-kompendium.de/sites/net/0610051.htm
Muss man ja nicht alle paar Tage hier extra wiederholen das bringt ja nichts.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
11.10.2018 um 16:24 Uhr
2,4 Ghz = immer 20 Mhz Bandbreite ONLY !! Kollege @lummel hat hier recht !
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Netzwerkmanagement

Mikrotik - VLAN - WLAN - DGS1210-24 - cAP AC

gelöst Frage von wusa88Netzwerkmanagement27 Kommentare

Hallo Zusammen, ich habe mir vor kurzem einen cAP AC zugelegt und möchte diesen jetzt gerne in mein Netzwerk ...

Router & Routing

Mikrotik cAP AC mit CapsMan und VLANs

Frage von SpartacusRouter & Routing

Hallo, ich habe ein sehr seltsames Problem mit meinen beiden cAPs AC welches ich mir nicht erklären kann: CAPSMAN ...

Netzwerkmanagement

Mikrotik - mehrere VLANs auf cAP AC mit CAPsMAN

gelöst Frage von SpartacusNetzwerkmanagement30 Kommentare

Hallo, ich bin in diesem Forum auf einen Betrag gestoßen, der mein Problem aber nur teilweise löst. ) Ich ...

LAN, WAN, Wireless

Kaufberatung: Wlan Geschwindigkeit untereinander bzw. generell verbessern durch neuen AC-AP

gelöst Frage von MadM4xLAN, WAN, Wireless10 Kommentare

Nabend, bräuchte mal wieder ne kurze Beratung von den Profis hier. Da bei uns mittlerweile die Anzahl der Geräte ...

Neue Wissensbeiträge
Microsoft

Neuigkeiten zu Server und Office 365 was läuft mit was und was nicht

Tipp von AlFalcone vor 1 TagMicrosoft4 Kommentare

Da diese Infos scheinbar unerwünscht sind, habe ich diese wider gelöscht.

Speicherkarten

Neuer Speicherkartentyp - zunächst nur für Huawei-Smartphones (künftig auch für Notebooks u. Tablets?)

Tipp von VGem-e vor 1 TagSpeicherkarten1 Kommentar

Servus, als ob das "Chaos" i.S. Speicherkarten noch nicht groß genug wäre?! Evtl. kommt dieser neue Kartentyp bald auch ...

Sicherheit

Diverse D-Link-Router durch drei Schwachstellen kompromittierbar

Information von kgborn vor 1 TagSicherheit

Hat jemand D-Link-Router in Verwendung? Einige Modelle sind sicherheitstechnisch offen wie ein Scheunentor. Äußerst unschöne Sache, aber nichts neues ...

Hardware

100.000 Mikrotik-Router ungefragt von Hacker abgesichert

Information von 7Gizmo7 vor 2 TagenHardware1 Kommentar

Hallo zusammen, da hier ja öfters mal von Mikrotik gesprochen wird. Trotz Updates klafft eine Sicherheitslücke in Hundertausenden Mikrotik-Routern. ...

Heiß diskutierte Inhalte
Sicherheitsgrundlagen
EuGH-Urteil - Internetanschluss für die ganze Familie - Filesharer haften trotzdem
Frage von StefanKittelSicherheitsgrundlagen40 Kommentare

Hallo, In diesem Artikel geht es darum, dass Jemand aus der Familie ein Hörbuch illegal hochgeladen hat. Der Vater ...

Apple
MacBook Pro 2018 mit 8 GB oder 16 GB
Frage von SysAdm81Apple25 Kommentare

Hallo zusammen, ich steh vor der Überlegung mir ein MacBook Pro 13 (2018) zu kaufen. Bzgl. SSD habe ich ...

Off Topic
SysAdmin im öffentlichen Dienst - jemand Erfahrungen?
Frage von JohnDorianOff Topic19 Kommentare

Hallo zusammen, hat jemand Erfahrung wie es so ist als SysAdmin im öffentlichen Dienst (Landkreis) im Südwesten der Republik ...

Datenbanken
MS SQL DB-Daten archivieren?
gelöst Frage von SchelinhoDatenbanken16 Kommentare

Hallo zusammen! Ich habe eine Anwendung, welche MSSQL (SQL Server 2014 SP2) nutzt. Auf der DB-Instanz laufen diverse Datenbanken. ...