Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

WLAN Hotspot Sicherheit - Zugriff von Clients auf Firmennetz unterbinden

Mitglied: tzepf

tzepf (Level 1) - Jetzt verbinden

28.02.2008, aktualisiert 25.04.2008, 8444 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo zusammen,

ich habe mich dazu entschlossen, unseren Hotelgästen WLAN zur Verfügung zu stellen mit Internetzugang. Als Software habe ich die HotSpot Software von Antamedia ausgewählt, da sie recht günstig und einfach zu konfigurieren ist. Diese funktioniert auch und läuft auf einem XP Professional PC mit zwei Netzwerkkarten(192.168.1.1 Verbindung zum Internet, 192.168.0.1 Verbindung zum Firmennetz)

Bevor ich jetzt die WLAN AP´s (DWL-2100AP) in Betrieb nehme würde ich gerne wissen, was ihr vorschlagt um den HotSpot Usern keinen zugriff auf das Firmennetz (192.168.0.X) zu erlauben. Diese sollte möglichst sehr preisgünstig und ohne größere Hardwareanschaffungen möglich sein.

Ich selber bin noch nicht auf die Optimallösung gestoßen...

Danke für eure Tipps

Gruß
Tobias
Mitglied: Mauiman
28.02.2008 um 16:39 Uhr
Hallo!!
hängt an der Karte 1.1 ein Router der DHCP aktiv hat?
Wenn ja? dann steck den AP an den Router.

Da bekommt der AP ne Adresse ausm 1.x und wenn sich ein Gast ins W-lan einlogt bekommt er auch ne adresse 1.x.
Damit hängt er im W-lan und kann Surfen!

Da der Gast nur eine Anbindung ans 1er Netz hat kommt er auch nicht aufs Firmennetz 0.x.

Diese Software kenn ich nicht aber scheint nciht schlecht zu sein
Bitte warten ..
Mitglied: tzepf
28.02.2008 um 22:35 Uhr
hallo,

an der 1.1 hängt das satellitenmodem, da ich dsl via sat nutzen muss.... das ist also kein router wo ich noch was dran hängen kann.

bis jetzt hab ich auf den gescshäfts-pc´s, auf denen wichtige daten liegen, software firewalls die den adressraum, den die ap´s vergeben, blocken. nimmt sich jemand ne statische ip dann war es das mit der sicherheit.....

welche hardware router sind denn günstig und tun das was ich will? und wo häng ich den router dann rein, zwischen satmodem und serverpc scheint mir unlogisch, da ja die clients erst auf den serverpc drauf müssen, oder seh ich das falsch? wenn dann müsste mein router ja drei anschlüsse haben, einen fürs firmennetz, einen fürs hotspot-netz und einer der dann zum hotspot pc geht, der dann im router als gateway eingetragen ist. sehr kompliziert irgendwie...
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
28.02.2008 um 23:52 Uhr
Eine gute und kostenfreie Lösung für ein Gast WLAN ist z.B. Zeroshell:

http://www.zeroshell.net/eng/

Das kannst du auf eine CD brennen und direkt booten zum Testen. Im Betreib macht es nachher Sinn das auf einem PC ohne bewegliche Teile zu haben auf einer Flashcard. Zeroshell bietet dafür ein fertiges Image an.
Zusammen mit einem CF_zu_IDE_Adapter ist dann so ein Gateway fertig und bootet von der CF wie von einer Festplatte.
Die SW ist komplett über ein Webinterface managebar.

Von Vorteil für Hotspots ist das Captive Portal was diese SW mitbringt. Also eine Zwangswebseite wie bei Hotsports in Bahnhof und Flughafen die der Gast sieht mit Infos zum Hotel etc. und eine Authentifizierung (User/Passwort). Erst nachdem man dort authentisiert ist funktioniert der Webzugang. Auch ein Benutzertracking findet statt um Benutzer im Falle von Straftaten später zu identifizieren, denn du haftest rechtlich für Straftaten die über deinen Internet Account gemacht werden.

Entweder stattest du es mit 3 Netzwerkkarten aus, was aber von der Konfiguration nicht so angenehm ist. Ferner hast du dann auf einem Gerät alles drauf und es ist besser in puncto Ausfallsicherheit diese Maschine nur den Gast WLAN Zugang realisieren zu lassen.

Als einfache Lösung bietet sich eine "DMZ des kleinen Mannes" an mit 2 einfachen DSL Routern.
Das Konzept und die Einrichtung ist hier:

http://www.heise.de/netze/Abruestung-gegen-Einbrecher--/artikel/78397

ganz genau beschrieben.
Das Netz hinter dem sekundären Router ist dein Büro/Firmennetz was dann durch die NAT Firewall sicher vom Gast WLAN geschützt ist, das quasi für den DMZ Server am externen Router hängt. Der DMZ Server wäre dann hier dein Zeroshell Rechner an dem dann die WLAN APs hängen.
Ohne Zeroshell, dann alternativ deine Gast WLAN Lösung.
Bitte warten ..
Mitglied: tzepf
29.02.2008 um 09:26 Uhr
hey,

das was zeroshell macht erledigt ja bei mir der antamedia server, der den usern die loginseite zeigt, mit dem man tickets drucken kann und kreidkartenabrechnung etc.

aber die sache mit den routern könnte man durchaus machen, indem man einfach hinter den server einen router hängt, also zwischen firmennetz und server...

welche router eignen sich hierfür? normale billig-dsl-router? was könnt ihr denn da empfehlen?

gruß
tobias
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
29.02.2008 um 19:29 Uhr
Ja, dafür reicht z.B. ein Linksys WRT54G oder Edimax-6104 oder andere mit 2 mal Ethernet Port.
Bitte warten ..
Mitglied: Buegel
25.04.2008 um 10:42 Uhr
Hallöle!
Ich hab ein ähnliches Problem und mir folgendes überlegt.
DSL an Wlan Router (W900) für das interne Netzwerk. Daran per Lan einen Rechner mit nix anderem als Hotspotsoftware (Antamedia). An diesen per 2. Netzwerkkarte einen Wlan AP für die Kunden.
Hoffnung dabei ist, das ich das interne Wlan per WPA verschlüsseln, das öffentliche freigeben kann und der User nicht die freigegebenen Ordner im restlichen Netz sehen kann.

Denkfehler?

Gruss Micha
Bitte warten ..
Mitglied: Citytow
27.01.2009 um 12:23 Uhr
Halllooooaaa
zur Absicherung des Firmen Netzwerk würde ich an deiner Stelle ne Windows Domäne aufsetzen.

Gruß
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Backup

Essentials Client Sicherung über mobilen Hotspot unterbinden

gelöst Frage von DrFailXBackup4 Kommentare

Hallo zusammen, in unserer Domäne werden täglich die Clients per Essentials gesichert, wenn eine stabile LAN- oder WLAN-Verbindung besteht. ...

LAN, WAN, Wireless

Suche Wlan Hotspot - Accesspoint

Frage von benq-simensLAN, WAN, Wireless8 Kommentare

Hallo, da meine aktuelle Fritzbox 7270 leider keine Gigabit Ports besitzt erziele ich im WLAN der Fitzbox maximal eine ...

Router & Routing

WLAN Hotspot unter Windows 10

Frage von reinsalaRouter & Routing4 Kommentare

Hallo, habe mit der Anwendung Hotspot unter WIN8 gute Erfahrungen gemacht meinen Rechner als mHotspot einzusetzen. Bei WIN 10 ...

Google Android

WLAN Hotspot Bridge Mode?

gelöst Frage von ObscureGoogle Android5 Kommentare

Hallo zusammen, ich hab ein altes Android Gerät welches ich als Access Point für mein Netzwerk nutzen will. Das ...

Neue Wissensbeiträge
Ausbildung

Linux-Ausstieg in Niedersachsen - Windows statt Bugfix

Information von StefanKittel vor 2 TagenAusbildung35 Kommentare

Sind ja nur Steuergelder

Speicherkarten

Neuer Speicherkartentyp - zunächst nur für Huawei-Smartphones (künftig auch für Notebooks u. Tablets?)

Tipp von VGem-e vor 4 TagenSpeicherkarten5 Kommentare

Servus, als ob das "Chaos" i.S. Speicherkarten noch nicht groß genug wäre?! Evtl. kommt dieser neue Kartentyp bald auch ...

Sicherheit

Diverse D-Link-Router durch drei Schwachstellen kompromittierbar

Information von kgborn vor 4 TagenSicherheit1 Kommentar

Hat jemand D-Link-Router in Verwendung? Einige Modelle sind sicherheitstechnisch offen wie ein Scheunentor. Äußerst unschöne Sache, aber nichts neues ...

Hardware

100.000 Mikrotik-Router ungefragt von Hacker abgesichert

Information von 7Gizmo7 vor 5 TagenHardware4 Kommentare

Hallo zusammen, da hier ja öfters mal von Mikrotik gesprochen wird. Trotz Updates klafft eine Sicherheitslücke in Hundertausenden Mikrotik-Routern. ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Passwortwechsel Zeitpunkt festlegen
Frage von Looser27Windows Userverwaltung27 Kommentare

Guten Morgen liebe Kolleginnen und Kollegen, da es eine Userin in meinem Urlaub geschafft hat, sich vom AD vollständig ...

Windows Server
Probleme im AD am Außenstandort
gelöst Frage von emeriksWindows Server19 Kommentare

Hi, wir haben ein Problem mit AD und GPO am Außenstandort und ich stehe momentan mächtig auf dem Schlauch. ...

Switche und Hubs
POE-Switche
gelöst Frage von MiStSwitche und Hubs13 Kommentare

Guten Morgen, ich überlege ob ich in unserem Netzwerk die aktuellen Switche (D-LINK DGS-1210-28) durch PoE-Switche ersetzen soll. Der ...

Windows Server
DNS - Bedingte Weiterleitung
gelöst Frage von m8ichaelWindows Server11 Kommentare

Guten Tag zusammen, ich stehe gerade bzgl. einer bedingten DNS-Weiterleitung etwas auf dem Schlauch: Ich möchte, dass für bestimmte ...