Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

WLAN intern von INTEL nicht konfigurierbar

Mitglied: LANTWANG

LANTWANG (Level 1) - Jetzt verbinden

04.03.2005, aktualisiert 07.03.2005, 6026 Aufrufe, 7 Kommentare

Hilfe!!!!!!!!!!!!!!

Ich habe ein Subnotebook (Travelmate C110) von Acer mit inegriertem WLAN-Modul.
Per LAN-Kabel habe ich mich an mein DSL-Router (Sinus 1054 DSL) gehängt und kann so problemlos ins Internet etc. .
Jetzt möchte ich das WLAN-Modul verwenden und die entsprechende "Drahtlose Verbindung" im Netzwerk konfigurieren. Das System lehnt dies kategorisch ab, weil angeblich ein "anderes" Softwaremodul "läuft", welches die Konfiguration eines Drahtlosnetztwerkes behindert!???
Der vorhandene (verdächtige) Notebookmanager, in welchem normalerweise Einstellungen zu Infrarot-, Bluetooth- und WLAN getätigt werden können, schmeißt mich mit der Meldung:" Konfigurieren Sie den WLAN über die Systemsteuerung/Netzwerk/"Verbindung"!" raus.
Ich habe schon alles mögliche versucht, will jedoch Schaden vermeiden!
Habe ich bei der Einrichtung einen Denkfehler oder sollte es nicht einfach möglich sein ein WLAN aktiv zu kriegen?
Der Router ist komplett konfiguriert und feste Adressen sind auch hinterlegt.

Danke im Voraus!
Mitglied: BartSimpson
04.03.2005 um 22:38 Uhr
Welches os benutzte du?
Bitte warten ..
Mitglied: LANTWANG
05.03.2005 um 14:40 Uhr
Hi, Bart (sehr schön, wir lieben ihn alle)!

Ich habe WIN XP für Tablet-PC.
Bitte warten ..
Mitglied: BartSimpson
05.03.2005 um 14:44 Uhr
Ich hatte das Probeklm mal bei einem XP rechner. dort hatte es geholfen, den Instelteeiber über die systemsteuerung->software zu deinstallierne. Dann den allerneusten Treiber von der Intel webseite laden.
Bitte warten ..
Mitglied: LANTWANG
06.03.2005 um 18:56 Uhr
Zeitweise war jetzt auch der Router nicht mehr konfigurierbar (über den IE). Habe dann festgestellt, daß der Netscape zwar langsamer reagiert, aber besser für die Konfiguration geeignet ist.

Das WLAN hat wohl jetzt noch eine "böse" Einstellung.

Habe erst einmal die WAP-Verschlüsselung ausgeschaltet und WEP versucht.
Scheinbar gibt es ein Problem mit den generierten Schlüsseln. Ich habe einen "Schlüsselwortsatz" in das Feld eingegeben und ließ dann die Schlüssel generieren (128 Bit). Ich habe dann im WLAN-Profil den ersten Schlüssel eingefügt und keine Verbindung erhalten. Mache ich da was falsch? Muß ich nur meinen Schlüsselsatz eintragen?

Vielleicht könnte mir jemand ein Beispiel schreiben oder mich an eine entsprechende FAQ verweisen!

Danke!
Bitte warten ..
Mitglied: LANTWANG
06.03.2005 um 19:44 Uhr
So! Alles erst einmal i.o.!!!

WLAN läuft mit WEP - WAP mache ich mal an einem anderen Tag.

Falls jemand Fragen zur nachfolgenden Konfiguration hat, kann er sich an mich wenden.

OS: WIN XP Tablet PC

Router: T Com Sinus 1054 DSL

Die Konfiguration des Routers ist mit dem Internetexplorer von Windows tödlich(!!!)!
Nicht nachvollziehbare Fehlermeldungen und Blockierungen sind die Folge. Deren Ergründung lohnt nicht! Sind eben Windows-like!

Da hier nur der Netscape als Alternative dient, muß man sich den halt draufschaffen!
Mozilla (der Netscape Nachfolger wurde noch nicht getestet).
Die endgültigen Einstellungen sind dann in der Bedienungsanleitung gut nachzuvollziehen, wenngleich man immer darauf achten muß, daß man die Einstellungen mit dem LAN-Kabel (per wire) realisiert.

Bei WEP ist es am besten, wenn man einen der erstellten Schlüssel per Kopieren -> Einfügen in das Profil des PC-WLAN einträgt. Die WLAN-Konfiguration des PC-WLAN kann mit dem aktuellen "Speed-Manager" unter WLAN -> Profil realisiert werden.

Und noch eins. Alles immer gut aufschreiben!

Bis dann!
Bitte warten ..
Mitglied: BartSimpson
06.03.2005 um 19:52 Uhr
Ich erinnere mich, das es In XP einen Bug im WPA Modul gibt, dieser ist erst im SP2 oder im SP1 mit einem Q....... Update behobben.
Bitte warten ..
Mitglied: LANTWANG
07.03.2005 um 13:10 Uhr
Hi Bart,

leider kommt man eben nicht wirklich um Windows herum (egal welches OS). Alle Alternativen begrenzen Dich leider, wenn Du beruflich mit SAP und Outlook(!!) kommunizieren mußt. Und immer wieder wird es Kampf sein ... Und die Updaterei bei Windows nervt mich komplett! Norton und so`n Zeug ist alles schon runter.

Und die Komponenteninstallation der Hardware ist eben auch nur tödlich!

Bis neulich! Peer
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Router & Routing
Access Point nicht mehr konfigurierbar
gelöst Frage von u162208Router & Routing5 Kommentare

Hallo Leute Ich hatte bis anhin an meinem Netgear Router zwei weitere Netgear Router angeschlossen, die ich aber nur ...

Windows Netzwerk

ISCSI im laufenden Betrieb konfigurierbar?

Frage von tsunamiWindows Netzwerk4 Kommentare

Hallo Freunde der IT, ich habe folgende Umgebung: Win 2008 Server und ein NAS von Terra Datenmenge von rund ...

LAN, WAN, Wireless

Kaufempfehlung WLAN Router für Sekundärrouter (intern) in Routerkaskade

gelöst Frage von HansGlueckLAN, WAN, Wireless9 Kommentare

Hallo zusammen, ich benötige einen WLAN-Router für folgende Routerkaskade zur Umsetzung einer quasi DMZ im privaten Haushalt -> Alternative ...

LAN, WAN, Wireless

Dlink WLAN-intern und WLAN-gast über Netgear Switch an pfsense mit VLANs

gelöst Frage von TheBesthLAN, WAN, Wireless8 Kommentare

Hallo, Ich habe aktuell eine Konfiguration aus pfsense als Firewall / Router APU1D4, Netgear Switch GS724Tv4 für verkabelte Clients ...

Neue Wissensbeiträge
Ausbildung

Linux-Ausstieg in Niedersachsen - Windows statt Bugfix

Information von StefanKittel vor 1 TagAusbildung9 Kommentare

Sind ja nur Steuergelder

Speicherkarten

Neuer Speicherkartentyp - zunächst nur für Huawei-Smartphones (künftig auch für Notebooks u. Tablets?)

Tipp von VGem-e vor 3 TagenSpeicherkarten3 Kommentare

Servus, als ob das "Chaos" i.S. Speicherkarten noch nicht groß genug wäre?! Evtl. kommt dieser neue Kartentyp bald auch ...

Sicherheit

Diverse D-Link-Router durch drei Schwachstellen kompromittierbar

Information von kgborn vor 3 TagenSicherheit

Hat jemand D-Link-Router in Verwendung? Einige Modelle sind sicherheitstechnisch offen wie ein Scheunentor. Äußerst unschöne Sache, aber nichts neues ...

Hardware

100.000 Mikrotik-Router ungefragt von Hacker abgesichert

Information von 7Gizmo7 vor 3 TagenHardware3 Kommentare

Hallo zusammen, da hier ja öfters mal von Mikrotik gesprochen wird. Trotz Updates klafft eine Sicherheitslücke in Hundertausenden Mikrotik-Routern. ...

Heiß diskutierte Inhalte
Vmware
Offene LDAP-Server in AS
gelöst Frage von obi-wan-kenobiVmware18 Kommentare

Hallo alle Miteinander, ich habe ein Problem, unsere VM-Ware Appliance (Version. 6.5.0.10000) ist scheinbar angreifbar. Wir haben eben die ...

Windows Server
Zertifikat RemoteDesktop hinterlegen
gelöst Frage von Green14Windows Server11 Kommentare

Hallo zusammen. ich habe mehrere Server (WinSrv 2016). Die Server sind in keiner Domäne und keine Terminalserver. Ich verbinde ...

Suche Projektpartner
Debian 9.5 32 Bit und PHP 7 Fehlerbeseitigungen
Frage von zeroblue2005Suche Projektpartner11 Kommentare

Hallo Zusammen, ich habe eine VM auf Basis von ESXI am laufen. Dieser wurde unter Debian 7 installiert mt ...

Windows Server
DNS - Bedingte Weiterleitung
Frage von m8ichaelWindows Server10 Kommentare

Guten Tag zusammen, ich stehe gerade bzgl. einer bedingten DNS-Weiterleitung etwas auf dem Schlauch: Ich möchte, dass für bestimmte ...