Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

WLan konfigurieren

Mitglied: beaxx

beaxx (Level 1) - Jetzt verbinden

01.10.2005, aktualisiert 05.10.2005, 9255 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo,
Da ich keine ahnung von Linux habe hätte ich da eine frage
auf einen Rechner hab ich SuSE 7.0 installiert
WLan USB Stick Netgeare MA111
kernel 2.2.16

Wie stell ich das jetzt an es zu konfigurieren

hab zwar in inet einiges gefunden kann aber nichts damit anfangen weil ich denn ganzen befehlen nicht folgen kann
kann mir wer das für einen leihen verständlich schildern

danke in voraus

MfG
Mitglied: Chupacabra
02.10.2005 um 15:16 Uhr
Erstmal eine Frage vorweg: Gibt es einen besonderen Grund, so einen alten Kernel zu verwenden? Der dürfte ca. 5 Jahre alt sein und ob es für die 2.2.er Kernel überhaupt WLAN-Module gibt, weiß ich gar nicht.
Wenn möglich, würde ich einen aktuellen 2.6.er Kernel verwenden, am besten gleich mit einer aktuellen Distribution, wenn es SuSE sein soll, dann 9.3 oder (besser) Debian Sarge.
Damit funktionieren dann auch die ganzen WLAN-Howtos, die man im Netz findet.
Bitte warten ..
Mitglied: beaxx
03.10.2005 um 09:33 Uhr
Hallo,
Tja warum ich mit dem alten Kernel fahr weil ich überhaupt keine ahnung von linux habe und suse 7.0 zuhause liegen hatte. Linux setzte ich deswegen auf weil es noch ein älterer rechner ist und ich mich mit linux ein bischen beschäftigen will kann ja ned schaden. tja was kann ich machen

MfG
Bitte warten ..
Mitglied: Chupacabra
03.10.2005 um 23:49 Uhr
Gib uns mal ein paar Informationen über den Rechner, dann können wir sehen, ob nicht eine neuere Distribution besser geeignet ist. Die sind dann auch leichter zu Installieren/Konfigurieren und unterstützen viel mehr Geräte.
Die bekanntesten kann man kostenlos und legal über das Internet beziehen (SuSE/Fedora/Debian).

Noch ein Nachtrag zu meiner ersten Antwort:
Nach kurzem 'googeln' habe ich festgestellt, das es WLAN-Module für die 2.2.er Kernelreihe gibt. Sollte dieser letztendlich bei dir zum Einsatz kommen, muß ich aber passen, da ich damit keine Erfahrung habe.

Unter SuSE 9.3 z.B. kann man diese Karte scheinbar ohne Probleme installieren:
http://wiki.unixboard.de/index.php/Hardware:Netgear_MA111/Einrichten_un ...
Bitte warten ..
Mitglied: beaxx
04.10.2005 um 11:00 Uhr
>Unter SuSE 9.3 z.B. kann man diese Karte

macht das eh keinen unterschied suse 9.2 9.3 oder 7.0 ?

P II MMX 300 MHz
Speicher 65 MB
3 x 5 GB HDD

tja

MfG
Bitte warten ..
Mitglied: Chupacabra
04.10.2005 um 12:28 Uhr
64 MB ist ein bisschen wenig, aber wenn du auf KDE/GNOME verzichten kannst, sollte auch SuSE 9.3 darauf laufen. Allerdings darf man dann keine Geschwindigkeitsrekorde erwarten. Vielleicht hast du ja noch ein bisschen Speicher in der Schublade...
Der Unterschied zwsichen SuSE 9.3 und 7.0 ist vorallem durch den verwendeten Kernel sehr groß. Die Treiber für aktuelle Hardware werden nicht immer in die alten Kernelreihen übernommen. Aber auch die elementaren Bibliotheken (libc) tragen ganz unterschiedliche Versionsnummern wodurch du auch bei der Installation von vielen Programmen Probleme bekommen kannst.
Updates sind für SuSE 7.0 wahrscheinlich überhaupt nicht mehr zu bekommen.
Bitte warten ..
Mitglied: beaxx
04.10.2005 um 12:49 Uhr
oder wer es gleich besser auf eine andere distribution umzusteigen
oder passt suse 9.3 eh

MfG
Bitte warten ..
Mitglied: Chupacabra
05.10.2005 um 22:40 Uhr
Wenn du dich intensiv mit Linux beschäftigen willst, würde ich dir Debain empfehlen.
Als Anfänger ist aber SuSE die besser Wahl, da dir Yast die meiste Arbeit abnimmt.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server

Radius Server Zertifikatvergabe konfigurieren fürs WLAN

Frage von AndreasOCWindows Server2 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe hier einen neuen Radius Server aufgesetzt welcher auf einen Windows Server 2012 läuft welcher für ...

Router & Routing

Fritz-Router - Gastzugang für freies WLAN haftungssicher konfigurieren

gelöst Frage von default-userRouter & Routing10 Kommentare

Hallo! Der Gastzugang eines aktuellen Fritz-Routers lässt sich ja beschränken auf die Nutzung bestimmter Ports und Dienste. Mein Ziel ...

LAN, WAN, Wireless

WLAN-Router als Repeater eines WEP-verschlüsselten Netzwerks konfigurieren?

Frage von mcdutchLAN, WAN, Wireless12 Kommentare

Ich versuche gerade einen Router als Repeater einzurichten und komme leider nicht weiter. Ich besitze 2 Router und habe ...

Suse

Fail2Ban konfigurieren

Frage von blackdreadheadSuse7 Kommentare

Moin, ich versuche mit zunehmender Verzweiflung auf einem Opensuse12.1 fail2ban zu installieren. Installation hat funktioniert. Dienst wird auch gestartet. ...

Neue Wissensbeiträge
Suche Projektpartner
Chung cu vincity tay mo dai mo
Anleitung von vincityhn vor 1 StundeSuche Projektpartner1 Kommentar

Xem thêm: <a href=" <img src="

Sicherheit
Adminrechte dank Bug in Intel HD Graphics Treiber
Information von DerWoWusste vor 20 StundenSicherheit

Intel HD graphics 4200 und neuer (4400, 4600 520,530,620, 630,) sind auf jeden Fall betroffen und bereinigte Treiber sind ...

Router & Routing

Endlich: Reines Kabel-TV Modem in D erhältlich !

Information von aqui vor 3 TagenRouter & Routing11 Kommentare

Mit dem Technicolor TC4400-EU Modem sind nun auch Breitband Router ohne integriertes Modem oder Firewalls wie z.B. die pfSense ...

Netzwerkgrundlagen
The Illustrated TLS Connection
Information von Lochkartenstanzer vor 4 TagenNetzwerkgrundlagen1 Kommentar

Moin, Unter findet man eine gelungene Erläuterung von TLS. Fördert sehr das verständnis darüber, was da passiert. lks

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
AD User wird immer wieder gesperrt
Frage von YellowcakeWindows Server20 Kommentare

Hey ich habe einen User (ein GL User - Natürlich was denn sonst) der immer wieder gesperrt wird. Ich ...

Windows Netzwerk
Gruppenrichtlinie für einen PC deaktivieren
gelöst Frage von Florian961988Windows Netzwerk14 Kommentare

Hallo, kleines Problem und immoment finde ich dazu keine Lösung oder mir fällt nicht ein, wie ich es suche ...

Debian
Linux debian 9 Installation
Frage von Green14Debian13 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe mich ein wenig mit Debian auseinandergesetzt und möchte mir eine Standard-Installation als Grundlage für andere ...

Switche und Hubs
OpenSource oder Freeware zur Verwaltung von Switchen
gelöst Frage von JonskezSwitche und Hubs12 Kommentare

Hallo, gibt eine kostenlose Verwaltungssoftware für Switche (überwiegend HP/Aruba)? Es sollte möglich sein, aus der Ferne z.B. die Firmware ...