Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

WLAN-Lösung mit 3-4 Access Points und mehreren SSIDs, separate VLANs

Mitglied: hummus

hummus (Level 1) - Jetzt verbinden

11.07.2018 um 08:58 Uhr, 419 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo zusammen,

ich suche nach einer flexiblen Lösung für folgende WLAN-Anforderungen:

- Abdeckung einer Etage (ca. 30m*9m), eines angrenzenden Innenhofes (ca. 30m*30m) und eines weiteren Innenraums in einem anderen Gebäude (ca. 10m*20m), das direkt an den Hof angrenzt
- verschiedene SSIDs (mindestens drei, besser fünf), die dann jeweils in unterschiedlichen VLANs landen
- idealerweise Roamingmöglichkeit, sodass mobile Geräte ohne Probleme in den Bereich eines anderen Access Points wechseln können
- Captive Portal (pfSense) für Gastnetz möglich
- perspektivisch sollte auch die Möglichkeit einer Authentifizierung per Radius anstatt pre shared key gegeben sein
- wenn ich jetzt von 3-5 Access Points ausgehe, werden je Access Point voraussichtlich maximal 5-10 Endgeräte verbunden sein

Es kommen Cisco-SG200-Switche und eine pfSense zum Einsatz. Alle möglichen AccessPoint-Standorte können per Ethernetkabel angeschlossen werden.

Welche Geräte kommen dafür infrage? Ich habe bereits ein paar Ubiquiti NanoStation Loco M2 da, aber ich habe dort nichts zum Thema VLAN/mSSID im Webinterface gefunden.
Braucht man dafür einen zentralen WLAN-Controller?

Überlegungen zum Budget habe ich noch nicht. Lieber kleines Budget.
Mitglied: maddig
11.07.2018 um 09:14 Uhr
Hallo,

ideal hierfür wie du schon sagst, sind Ubiquiti Produkte. Aber nicht die NanoStation. Die ist eher auf Richtfunk ausgelegt.

Ich würde mir an deiner Stelle die Unifi AP AC Pros anschauen. Hier sind bis zu 4 SSID´s auch mit VLAN möglich. Romaing etc. ist auch möglich.

Du brauchst bei mehr als einen, einen Controller. Hier bietet sich wenn du keinen Server etc. hast der Ubiquiti Unifi CloudKey an.

Was ist das für ein SG200 ? Die neue Version der AP´s unterstützt mittlerweile 802.3af PoE, also native PoE. So bräuchtest diu nichtmal mehr die Injectoren.

mfg
maddig
Bitte warten ..
Mitglied: walle1979
11.07.2018 um 09:17 Uhr
Hallo Hummus,

bei Ubiquiti bist du schon gut aufgehoben. Schau dir einfach mal die Webseite und den Demo-Controller online an.
Ich selbst habe den AC-LR im Einsatz. Für den brauchst du den WLAN-Controller. Ist kostenlos und schnell per Raspberry Pi im Einsatz.
Ich glaube die LITE haben einen im Gerät dabei.
Multi SSID und VLAN können die Geräte.

https://dl.ubnt.com/datasheets/unifi/UniFi_AC_APs_DS.pdf

Gruß Walle1979
Bitte warten ..
Mitglied: muftypeter
11.07.2018 um 09:52 Uhr
Hallo,
habe auch zwei UniFi UAP AC LR im Einsatz, die Verwaltung läuft auf einer Ubuntu Maschine (gibt es aber auch für Windows). VLAN einrichten ist easy, das Netzwerk bei mir auch über Ubuntu verwaltet (DNS/DHCP) und verbunden.

Preislich sicher interessant und im Support (Chat) gut erreichbar. Ob das ein LR sein muss lasse ich offen....

Grüße Peter
Bitte warten ..
Mitglied: magicteddy
11.07.2018 um 09:58 Uhr
Moin,

wenn Dich die Unify APs interessieren: Brauchst Du zwingend so viele SSIDs?
Du kann die Zuweisung der Clients zu VLans auch im Radius abfrühstücken.
Es gibt dabei aber Einschränkungen bei den Unify APs: Ein VLan welches Du einer SSID des APs zugeordnet hast kannst Du einer anderen SSID des APs nicht mehr dynamisch zuweisen.

Die Userconfig der pfSense schaut dann z.B. so aus

"kxxxxx" Cleartext-Password := "xxxxxxxxxx"

Tunnel-Type = VLAN,
Tunnel-Medium-Type = IEEE-802,
Tunnel-Private-Group-ID = "21"


"mxxxxxx" Cleartext-Password := "zzzzzzz"

Tunnel-Type = VLAN,
Tunnel-Medium-Type = IEEE-802,
Tunnel-Private-Group-ID = "31"


Die können sich alle an der SSID "Privatnetz-RA" anmelden und sind doch netzwerktechnisch getrennt.

-teddy
Bitte warten ..
Mitglied: hummus
11.07.2018 um 10:38 Uhr
Ich brauche nicht zwingend so viele SSIDs. Der Ansatz war halt eine SSID je VLAN. Die Zuordnung per Radius ist natürlich interessant! Dann muss ich nur schauen, dass alle Clients Radius können. Bei Linux und Android sollte das sicher problemlos funktionieren. Ich habe auch einen Windows-CE-Client, da müsste ich nachschauen, ob das dort geht. Im Zweifel könnte ich für die schwierigen Clients in eine separate SSID mit fester VLAN-Zuordnung aufnehmen.

Die Verwaltung kann also auch auf einer VM irgendwo im Netzwerk laufen?

Ich habe bei Ubiquiti auch die "in-Wall"-APs gesehen. Habe ich das richtig verstanden, dass ich da eine normale Netzwerkdose montiere und diesen AP da irgendwie draufstecken kann? Wie wird das befestigt? Funktioniert das auch an einer Doppeldose?

Und noch eine letzte Frage: Sind die verschidenen UniFi-Access Points alle untereinander kompatibel? D.h., kann ich da einfach mal drei kaufen und mit der Verwaltungssoftware loslegen und später auch andere Varianten ergänzen?
Bitte warten ..
Mitglied: maddig
11.07.2018 um 11:39 Uhr
Ja der Controller kann irgendwo in deinem Netz auf ner VM laufen. Du musst dann nur ne DHCP Option setzen, dass die AP´s die in nem anderen VLAN hängen den Controller finden für das Discovery.

Die In-Wall AP´s haben hinten dran ne normale RJ45 Dose und sind gleichzeitig ein AP und ne Patchdose. Also du musst da nichts mehr draufstecken. Der AP ist integriert. Mit einer deutschen Unterputzdose (68mm) bzw. einer Doppeldose kannst du nix anfangen weil die Dinger amerikanischen Standard haben. Das heißt ein rechteckige Aussparung benötigen.

Ja alle Unifi Produkte bzw. AP´s lassen sich einheitlich mit dem Controller steuern und strahlen dann auch einheitlich deine konfigurierten SSID´s aus. Und nachträglich welche hinzufügen geht kinderleicht und diese ziehen sich dann auch automatisch die Konfig.

mfg
maddig
Bitte warten ..
Mitglied: magicteddy
11.07.2018 um 13:46 Uhr
Zitat von maddig:

Ja der Controller kann irgendwo in deinem Netz auf ner VM laufen. Du musst dann nur ne DHCP Option setzen, dass die AP´s die in nem anderen VLAN hängen den Controller finden für das Discovery.

Kann man, geht aber auch anders: Du erstellst einfach jedem VLan ein Interface und DHCP Server auf der pfSense, fertig. Die APs selber sollten in einem VLan zusammen mit dem Controller sein dann findet er sie ratzfatz.

-teddy
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
11.07.2018 um 19:24 Uhr
Klein preiswert unauffällig:
https://de.varia-store.com/produkt/10133-mikrotik-cap-lite-mit-ar9533-65 ...
und kann alles was du verlangst.
Bitte warten ..
Mitglied: hummus
18.07.2018 um 13:56 Uhr
Hallo aqui, das klingt auch interessant. Kann ich die dann auch irgendwie zentral verwalten wenn ich mehrere im Einsatz habe, die aber die gleichen Netze aufspannen sollen?
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless

Mikrotik Access Point - Probleme mit Multi-SSID und Vlan

gelöst Frage von UwoerlLAN, WAN, Wireless7 Kommentare

Hallo, ich habe einen Mikrotik hAP lite, welcher zwei verschiedene Vlans über separate SSIDs zur Verfügung stellen soll. Die ...

LAN, WAN, Wireless

VLAN Trunk Port Einstellungen für Multi SSID Access Point Gast WLAN

Frage von wolle89LAN, WAN, Wireless3 Kommentare

Guten Tag, ich habe folgendes Problem: Ich möchte ein Gast Wlan einrichten, mit dem die Benutzer nur in das ...

LAN, WAN, Wireless

Netzwerkaufbau (Heimnetz) - mehrere Access Points - eine SSID?

gelöst Frage von Leon2675LAN, WAN, Wireless2 Kommentare

Hey, ich habe zuhause eine Fritzbox 7490 und eine Fritzbox 4020. Die 4020 soll als Access Point dienen. Wenn ...

LAN, WAN, Wireless

Access Points mit gleicher SSID Bereitstellen?

gelöst Frage von KMUlifeLAN, WAN, Wireless7 Kommentare

Hallo zusammen, Ich habe mich kürzlich über WLAN Geräte informiert, da wir in unserem Büro ziemlich scheiss WLAN haben. ...

Neue Wissensbeiträge
Peripheriegeräte
Unterschrank für HP Drucker
Tipp von NixVerstehen vor 1 TagPeripheriegeräte1 Kommentar

Als kurzen Freitags-Tipp möchte ich gerne meinen neuen Drucker-Unterschrank Modell Amica KS 15423W vorstellen. Das Gerät eignet sich hervorragend ...

Windows 10
Windows 10 - Probleme mit Point-And-Print
Tipp von emeriks vor 2 TagenWindows 103 Kommentare

Hi, wir kämpfen z.Z. mit einigen Druckertreibern, welche unter Win10 beim Verbinden eines Druckers von Printserver mit dem Dialog ...

Windows 10

Windows 10 1803 - Ihr Roamingbenutzerprofil wurde nicht vollständig synchronisiert

Anleitung von Deepsys vor 2 TagenWindows 101 Kommentar

Bei allen Windows 10 1803 PCs traten Probleme mit den Servergespeicherten Profilen auf. Das Abmelden dauerte sehr lange und ...

Exchange Server
Exchange - Fehler mit 2018-07 Sicherheitsupdate
Tipp von ArnoNymous vor 4 TagenExchange Server7 Kommentare

Hallo, es gibt mal wieder Freude mit den MS-Updates. KB4338814 führt dazu, dass der Exchange keine Mails mehr zustellt. ...

Heiß diskutierte Inhalte
Humor (lol)
Freitagsfrage: Was tun, wenn der Admin der DAU ist?
gelöst Frage von VoiperHumor (lol)32 Kommentare

Moin Zusammen, Eine nicht ganz ernst gemeinte Frage an die Außendienstler unter uns. Zusammenfassung: Ein Inhouse Admin ruft bei ...

LAN, WAN, Wireless
HP Probook 470 G4 - abbrechende Downloads
Frage von joern1LAN, WAN, Wireless19 Kommentare

Folgendes Problem, für einen Tipp wäre ich dankbar: Bei WLAN-Verbindung zum Internet (nicht LAN) kommt es bei etwas größeren ...

Windows Netzwerk
LTE Modul - Kein Internet trotz Verbindung
Frage von killtecWindows Netzwerk19 Kommentare

Hallo, ich habe hier ein Dell 7390 2-in-1 mit W10 Pro wo ich nachträglich eine LTE-Karte (Original Dell DW5811e ...

Router & Routing
Routing Problem mit Kaskade FritzBox und pfsense zugeriff nur von der firewall auf die clients und 0.0.0.0
Frage von ukl1967Router & Routing17 Kommentare

Hallo, ich habe ein an sich triviales Problem elches ich allerdings nicht gelöst bekomme. NAS 10.5.10.53 Mein Netz baut ...