Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

WLAN: Outlook2003 und Exchange 2003 häufige Trennung der Verbindung

Mitglied: 10843

10843 (Level 1)

31.03.2005, aktualisiert 01.04.2005, 5146 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo,

ich hoffe, hier passt meine Frage thematisch auch rein.

Ausgangssituation:
Im Hauptgebäude steht der SBS-Server, mit dem die dortigen Mitarbeiter-Outlooks über LAN angebunden sind.
Ins Netzwerk ist ein DLINK 2100AP als AP eingebunden. (WPA-PSK/MAC-Filter)
Ein Draytek Router vernetzt alles mit aktivierten DHCP (Adressbereich 192.168.100 - 149), wobei alle APs,
der Router und sämtliche Server fixe IPs haben.

In der Zweigstelle findet man im Prinzip die gleiche Umgebung, jedoch ohne Server und IP-Adressen 192.168.0.50 - 99.
Der dortige DLINK 2100AP arbeitet zudem als AP-Client.

Die WLAN-Verbindung steht mit Schwankungen zw. 10-40% (kA was uns DLINK damit sagen will) jedoch recht stabil.
Alle Server sind erreichbar und Outlook ist nach dem Start sofort mit Exchange verbunden.

Problemfälle:
Nach einer Weile (unregelmäßige Intervalle) wird die Outlook-Exchange-Verbindung aufgrund von Netzwerkproblemen jedoch getrennt.
Früher oder später wird sie selbständig wieder aufgebaut. Es ist jeodch lästig, wenn man gerade dann in Outlook arbeitet.
Meist gelingt es, die Verbindungzu erzwingen, indem man via Internet Explorer eine Website aus dem Firmennetz aufruft, z.B.
das Intranet oder eine Weboberfläche der Router/APs etc. Dann klappt der nächste Verbindungsversuch garantiert.

Analyse:
Der Zugriff via Internet Explorer funktioniert ohne feststellbare Verzögerung.
Mir ist nicht bewußt, bei den AccessPoints eine Idle-Time festgelegt zu haben (wie z.B. beim Router für Verbindungserhaltung mit dem Internet)
Der Zugriff auf den Fileserver (nicht der SBS/Exchange) klappt auch ohne spürbare Probleme.
Die Signalstärke der WLAN-Verbindung schwankt aufgrund der Hindernisse der ca. 300m-Strecke.
Den Serververbindungstimeout habe ich ohne Besserung unter den Konto-Einstellungen im Outlook auf 999 gesetzt.

Vermutung:
Eventuell zerbröselt die Funkstrecke ja völlig, während Outlook gerade eine Aktualisierung durchführt.

Fragen:
Wer weiß Rat? Gibt es irgendwo weitere Timeout-Einstellungen?
Man hört ja, dass zwei DCHP-Server nicht im gleichen Netz sein dürfen. Welche Auswirkung hat das eigentlich, denn es scheint
ja zu klappen, da beide festgelegte Bereiche ohne Überschneidung haben.
Kann hier das Problem liegen? Feste IPs wären im Prinzip kein Problem, doch die Faulheit siegt.

Vielen Dank für Eure Anregungen und Hilfestellungen
Mitglied: WWW-KR
31.03.2005 um 19:45 Uhr
hi ho

Das kann viele Ursachen haben, check mal erstmal ob deine Netzwerkkarten die Energiesparoption aktiviert haben.
Dann schau die das hier man an: http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;en-us;138365

Etwas mehr Info zur den Einstellungen bei deinem WLAN, könnten diese Störquelle aufdecken?

Du brauchst nur einen DHCP-Server der sollte über das WLAN hinweg auch IP-Verteilen.
Hast du AD am laufen, wieso macht der Server kein DHCP?

GRUSS
WWW-KR
Bitte warten ..
Mitglied: 10843
31.03.2005 um 23:20 Uhr
Hallo,

die beiden Accesspoints haben schon mal "power safe off".
Notebook und Server prüfe ich morgen. Ebenso den genannten Link.

Hm, der Router war zuerst da. Und da die Infrastruktur samt Fileserver schon stand,
dachte ich mir, lass ich es so. Danach kam dann der SBS, als es unvermeidlich war wegen Exchange.

Die Außenstelle hat einen eigenen DSL-Anschluß, da ich der Funkstrecke nicht traue
und wir kurzfristig immer auf VPN zurückgreifen können. Deshalb haben wir dort einen eigenen DHCP-Server/Router. Wenn die Funkstrecke brach liegt, ändere ich rasch den IP-Range von z.B. 192.168.1.x-y auf 192.168.2.x-y, dann klappt VPN innerhalb von 60 Sekunden. (Leider habe ich zuwenig Ahnung und Zeit um es zu lernen, wie über die PtP zwei unterschiedliche Adressbereiche connected werden können).
Für Outlook reicht VPN in der Regel (Es sei denn die Marketingabteilung in der Außenstelle macht wieder eine Emailaktion mit 200K-Anhang an 100 Adressen

So, ich melde mich, wenn ich die Tipps probiert habe.

Grüße
Sascha
Bitte warten ..
Mitglied: WWW-KR
01.04.2005 um 00:56 Uhr
die beiden Accesspoints haben schon mal
"power safe off".
Notebook und Server prüfe ich morgen.
Ebenso den genannten Link.

Als ich vor Jahren meine ersten Gehversuche mit WLAN machte, hatte ich auch das Problem. Meine Verbindung stand für ca. 2-4 Min. und brach dann für ca. 30 Sek. zusammen und kam wieder.

Im Internet fand ich immer nur den Hinweis, Störung durch Mikrowelle(n). Nach etwas hin und her bin ich dahinter gekommen, dass WLAN eine feste Geschwindigkeit/Übertragungsrate auf beiden Seiten zugewiesen bekommen sollte. Stehen beide Seiten auf Auto bricht die Verbindung immer wieder ein, weil die Geräte die Geschwindigkeit/Übertragungsrate neu aushandeln.

GRUSS
WWW-KR
Bitte warten ..
Mitglied: 10843
01.04.2005 um 09:13 Uhr
Hallo,

ich habe mich gestern noch ein wenig in den D-Link-Foren herumgetrieben.
Es gibt eine neue (inoffizielle?) Firmware für die AccessPoints DWL-2100AP.

Mit der alten Firmware hatte ich Probleme im Bridge-Mode und außerdem funktionierte nur WEP. Deshalb hatte ich die Variante AP/APC (AP-Client) gewählt. Mit der neuen Firmware läuft jetzt der PtP-Mode (Bridge) einwandfrei und die Verschlüsselung ebenfalls.

Seit einer halben Stunde steht der Outlook-Exchange-Connect ohne Unterbrechung.

Offensichtlich ist PtP und AP/APC nicht dasselbe und der APC baut die Verbindung nur bei Bedarf auf, obwohl ich nirgends eine Einstellung dazu gefunden habe.
Was aber nicht seltsam ist, da viele Telnet-Funktionen sowieso undokumentiert sind.
Seltsam jedoch ist, dass ein http-Request oder sogar ein einfacher Ping die Verbindung aktiviert, Outlook kann das jedoch nicht von allein.

Grüße und vorerst herzlichen Dank!
Bitte warten ..
Mitglied: 10843
01.04.2005 um 11:52 Uhr
Hallo an alle Leser und an www-kr!

Die WLAN-Umstellung von APC -> AP auf PtP war ein voller Erfolg!
Seitdem keinerlei Verbindungsabbrüche!

Grüße und schönes Wochenende!
Rainbow
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless

Android Smartphone Kurzfristige Trennung der WLAN-Verbindung

Frage von CoreknabeLAN, WAN, Wireless7 Kommentare

Moin, ich nutze eine alte Fritzbox 7112 für den DSL-Internetzugang bei der Telekom. Merkwürdiges Problem: Ist ein Smartphone im ...

LAN, WAN, Wireless

Häufig Probleme beim Anmelden in WLAN

Frage von mabue88LAN, WAN, Wireless15 Kommentare

Hallo zusammen, in einem Netzwerk gibt es relativ häufig (1-2 mal pro Woche) Probleme mit der WLAN-Verbindung. Zunächst mal ...

Exchange Server

Outlook-Trennung nach Wechsel von LAN zu WLAN

Frage von Leo-leExchange Server3 Kommentare

Hallo Forum, einer unserer Standorte wechselt gern mal vom LAN in ihren Besprechungsraum ins WLAN und stellt jedes mal ...

LAN, WAN, Wireless

Frage bezüglich Trennung von LAN+WLAN und Gäste-WLAN

gelöst Frage von geqoooLAN, WAN, Wireless6 Kommentare

Hallo zusammen, da ich hauptberuflich Anwendungsentwickler bin und mich mit Netzwerktechnik nicht so gut auskenne habe ich hier mal ...

Neue Wissensbeiträge
Erkennung und -Abwehr

Neue Sicherheitslücke Foreshadow (L1TF) gefährdet fast alle Intel-Prozessoren

Information von Frank vor 4 StundenErkennung und -Abwehr1 Kommentar

Eine neue Sicherheitslücke, genannt Foreshadow (alias L1TF) wurde auf der Usenix Security 18 von einem Team internationaler Experten veröffentlicht. ...

Vmware
VMware Updates gegen L1 Lücke
Information von sabines vor 12 StundenVmware

Für die Vmware Produkte vCenter Server, ESXi, Workstation und Fusion stehe Updates bereit um die L1 Lücke zu schließen. ...

Drucker und Scanner
HP-MF-Drucker per Fax angreifbsr
Information von Lochkartenstanzer vor 2 TagenDrucker und Scanner3 Kommentare

Endlich eine sinnvolle Verwendung für Faxe: Damit kann man offensichtlich den Drucker übernehmen. lks

Router & Routing

Das pfSense Buch ist jetzt für jeden kostenlos zu beziehen

Tipp von magicteddy vor 3 TagenRouter & Routing2 Kommentare

Bisher war das Buch nur für zahlende Unterstützer verfügbar, jetzt steht für Jedermann kostenlos zur Verfügung. Siehe auch The ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
VPN Verbindung kann nicht aufgebaut werden
Frage von AlexderITlerMicrosoft35 Kommentare

Hallo, Ich möchte an einem unserer PCs in unserer Tochterfirma eine VPN zu unserem Netzwerk einrichten. Das schlägt allerdings ...

Windows Server
Domäne einsilbig mit nur einem Namen benannt - sowie AD und MX auf einer VM Kardinalsfehler?
Frage von TomTestWindows Server26 Kommentare

Hallo liebe Freunde gepflegter Probleme, seit kurzem soll ich eine Domäne verwalten die zuvor von einem IT-Dienstleister erstellt und ...

Datenbanken
MySQL Datenbank Import Aufgabe für mehrere .csv dateien
gelöst Frage von Marcel1989Datenbanken19 Kommentare

Hi, ich komm nicht weiter. Ich hab auf einem Windows Server 2012 r2 eine MariaDB/MySQL laufen. Nun soll diese ...

Windows Server
Programme auf DC ausführen
gelöst Frage von chris123Windows Server14 Kommentare

Hallo, ich bin gerade dabei einen weiteren Admin für unser Domäne zu konfigurieren. Er soll auch auf dem DC-Server ...