Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst WLAN, Router und Windows Vista in Domäne - Probleme

Mitglied: genesisv

genesisv (Level 1) - Jetzt verbinden

04.09.2007, aktualisiert 05.09.2007, 11819 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo,

da ich in mehrstündiger google Suche keinerlei Lösung für mein Problem gefunden habe, wärs möglich, dass ich der erste mit genau diesem Problem bin:

Seit kurzem hab ich ein neues Notebook mit Intel ProSet/Wireless 4965 AGN Adapter und Windows Vista. Zuallererst hatte ich aber das normale Netzwerkkabel angeschlossen und das Notebook in unsere Windows 2003 Domäne eingebunden. Keine Probleme. Ins Internet kommen wir über unseren (WLAN) DSL Router (Thomson speedtouch 608i).

Die Konfigurationen:

Windows-Firewall auf ALLEN Geräten deaktiviert!
Auch keine zusätzliche FW-Lösungen oder Antivirus-Programme!

Domäne: unserefirma.local
Router: 192.168.1.1 (WEP aktiv)
SSID: unserefirma
Server (W2003, DNS, kein DHCP): 192.168.1.37 (fixe IP)
Client1 (WinXP SP 2): 192.168.1.34 (fixe IP)

Netzwerkeinstellungen (manuelle Einstellungen):

IP: Fix eingestellt (192.168.1.x)
Subnetz: 255.255.255.0
Gateway: 192.168.1.1

DNS1: 192.168.1.37
DNS2: DSL-DNS vom Provider -> damit Internet verfügbar ist, auch wenn unser Server kurz offline ist

So und jetzt kommts Per Lan habe ich gar keine Probleme (war ganz überrascht, weil ich Vista davor nicht kannte), wenn ich das selbe jetzt aber mit der Wireless-Verbindung versuche (LAN deaktiviert, IPv6 habe ich auch bereits deaktiviert) gibts folgende Symptome:

Ich kann von Vista den Server + Client1 pingen/tracen - auch nslookup haut hin
Ich kann vom Server und vom Client1 das Vista NB pingen/tracen, nslookup funktioniert auch von der Seite
Ich habe bestätigterweise eine aktive und funktionierende TCP/IP-Verbindung über den Port 27920 vom Client zum Server und umgekehrt (eines unserer Produkte läuft unter dem Port)
Ich erhalte vollen Zugriff auf \\Client1\c$ und von Client1 aus auf \\VISTANB\c$
Ich habe aber KEINEN Zugriff auf irgendwelche Server-Freigaben, Remotedesktop zum Server funktioniert auch nicht, auch eine Verbindung über die Computerverwaltungsconsole endet mit einem Fehler

Wenn die WLAN Verbindung aktiviert wird, so läuft die "Netzwerkidentifikation" von Vista ziemlich lange und schließlich endet es doch mit dem Status "Privates Netz" (sollte aber "Domänennetzwerk" lauten). Sobald ich die LAN-Verbindung wieder aktiviere funktioniert wieder alles.

Ich bin mit meinem Latein am Ende, so dass ich sogar schon dran gedacht habe, dass ev. die Namensgleichheit von Domäne und SSID Probleme macht. Leider kann ich den Router nicht selber konfigurieren, weshalb ich das nicht schnell ändern kann ;)

Für jede erdenkliche Hilfe bin ich dankbar.

Grüße,
Hannes
Mitglied: 51705
04.09.2007 um 19:12 Uhr
Du brauchst doch eigentlich zwei IP's (LAN+WLAN). Wie sind die konfiguriert?
Bitte warten ..
Mitglied: genesisv
04.09.2007 um 23:23 Uhr
Die Lan-Verbindung hatte 192.168.1.202 und die WLAN-Verbindung 192.168.1.203 - die Netzwerkeinstellungen sind bei beiden gleich (also Gateway, DNS, etc.) - ich hab dann aber zur Sicherheit die Lan-Verbindung deaktiviert, damit Windows nicht versucht sich zum falschen Adapter zu verbinden.
Bitte warten ..
Mitglied: 51705
05.09.2007 um 11:17 Uhr
Wie sieht dein Routing Table aus?

route print

Wie sieht ein Trace Route aus?

tracert 82.149.225.22
Bitte warten ..
Mitglied: genesisv
05.09.2007 um 12:21 Uhr
Schnittstellenliste
11 ...00 13 e8 78 77 f1 ...... Intel(R) Wireless WiFi Link 4965AGN
1 ........................... Software Loopback Interface 1
16 ...00 00 00 00 00 00 00 e0 Microsoft-ISATAP-Adapter
10 ...02 00 54 55 4e 01 ...... Teredo Tunneling Pseudo-Interface

IPv4-Routentabelle
Aktive Routen:
Netzwerkziel Netzwerkmaske Gateway Schnittstelle Metrik
0.0.0.0 0.0.0.0 192.168.1.1 192.168.1.200 281
127.0.0.0 255.0.0.0 Auf Verbindung 127.0.0.1 306
127.0.0.1 255.255.255.255 Auf Verbindung 127.0.0.1 306
127.255.255.255 255.255.255.255 Auf Verbindung 127.0.0.1 306
192.168.1.0 255.255.255.0 Auf Verbindung 192.168.1.200 281
192.168.1.200 255.255.255.255 Auf Verbindung 192.168.1.200 281
192.168.1.255 255.255.255.255 Auf Verbindung 192.168.1.200 281
224.0.0.0 240.0.0.0 Auf Verbindung 127.0.0.1 306
224.0.0.0 240.0.0.0 Auf Verbindung 192.168.1.200 281
255.255.255.255 255.255.255.255 Auf Verbindung 127.0.0.1 306
255.255.255.255 255.255.255.255 Auf Verbindung 192.168.1.200 281
Ständige Routen:
Netzwerkadresse Netzmaske Gatewayadresse Metrik
0.0.0.0 0.0.0.0 192.168.1.1 Standard

IPv6-Routentabelle
Aktive Routen:
If Metrik Netzwerkziel Gateway
1 306 ::1/128 Auf Verbindung
1 306 ff00::/8 Auf Verbindung
Ständige Routen:
Keine

tracert 82.149.225.22
1 60 ms 98 ms 99 ms 192.168.1.1
2 197 ms 216 ms 261 ms 172.19.93.142
3 11 ms 11 ms 11 ms 172.19.93.130
4 11 ms 11 ms 12 ms sradro02-nl1.highway.telekom.at [195.3.93.62]
5 142 ms 30 ms 17 ms 195.3.70.41
... usw.

tracert Server
1 2 ms 1 ms 1 ms SERVER [192.168.1.37]


Mit Routingtabelle kenn ich mich zwar ned so aus, aber ich denke, das sieht ganz gut aus oder? Tracerts sind jedenfalls ok, ins Internet über den Gateway (192.168.1.1) und intern im Netz gleich auf die richtige IP.

Anmerkung: Die IP hab ich übrigens mittlerweile auf 192.168.1.200 geändert, das is also OK.
Bitte warten ..
Mitglied: 51705
05.09.2007 um 12:33 Uhr
Routing scheint in Ordnung, hast du vielleicht ein DNS-Problem?

ipconfig /all
nslookup server
nslookup server.domain.local
nslookup www.administrator.de
Bitte warten ..
Mitglied: genesisv
05.09.2007 um 12:50 Uhr
Windows-IP-Konfiguration

Hostname . . . . . . . . . . . . : VISTANB
Primäres DNS-Suffix . . . . . . . : tecomp.local
Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid
IP-Routing aktiviert . . . . . . : Nein
WINS-Proxy aktiviert . . . . . . : Nein
DNS-Suffixsuchliste . . . . . . . : tecomp.local

Drahtlos-LAN-Adapter Drahtlosnetzwerkverbindung:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Intel(R) Wireless WiFi Link 4965AGN
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-13-E8-78-77-F1
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
IPv4-Adresse . . . . . . . . . . : 192.168.1.200(Bevorzugt)
Subnetzmaske . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.1.1
DNS-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.1.37
213.33.99.70
NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Aktiviert

Tunneladapter LAN-Verbindung* 2:

Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft-ISATAP-Adapter
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Tunneladapter LAN-Verbindung* 3:

Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Teredo Tunneling Pseudo-Interface
Physikalische Adresse . . . . . . : 02-00-54-55-4E-01
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

C:\Users\hannes>nslookup server
Server: UnKnown
Address: 192.168.1.37:53

Name: server.tecomp.local
Address: 192.168.1.37


C:\Users\hannes>nslookup server.tecomp.local
Server: UnKnown
Address: 192.168.1.37:53

Name: server.tecomp.local
Address: 192.168.1.37


C:\Users\hannes>nslookup www.administrator.de
Server: UnKnown
Address: 192.168.1.37:53

Nicht-autorisierende Antwort:
Name: www.administrator.de
Address: 82.149.225.22
Bitte warten ..
Mitglied: 51705
05.09.2007 um 14:13 Uhr
Im DNS liegt dein Problem.

Versuche doch mal in den Einstellungen für das Netzwerk, den verbindungsspezifischen DNS-Suffix: 'tecomp.local' in der WLAN-Verbindung einzutragen.

Desweiteren kannst du versuchen mit kompletten Hostnamen (xxxx.tecomp.local) oder IP-Adresse auf Shares zuzugreifen:

\\xxx.xxx.xxx.xxx\c$
Bitte warten ..
Mitglied: genesisv
05.09.2007 um 14:50 Uhr
Leider ... eine Verbindung per IP hab ich zuvor bereits versucht, geht leider auch nicht. Ich hab jetzt mal fürs WLAN den DNS-Suffix eingestellt - ipconfig liefert also:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: tecomp.local

Das Ergebnis ist unverändert - nslookup liefert die selben Ergebnisse wie zuvor und ich komm immer noch nicht zum Server (weder per IP, noch über server.tecomp.local) - zum XP-Client komm ich aber über alle 3 Methoden.

Als Hinweis ev. noch: Vom Server bekomme ich Zugriff auf \\VistaNB\c$ sowie zur Computerverwaltung etc. - Mittlerweile hab ich fast den Verdacht es handelt sich um eine Sicherheitsrichlinie vom Windows Server oder Ähnliches, die eine "unsichere" Verbindung blockiert.
Bitte warten ..
Mitglied: genesisv
05.09.2007 um 19:31 Uhr
OK. Problem gelöst. Habe mal am Server (Win2003) SP2 installiert und zur Sicherheit unseren Router komplett abgedreht und neu gestartet.

Einer der beiden Vorgänge hat das Problem behoben - Vermutlich SP2.

Vielen Dank trotzdem für deine Hilfe Steffen.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless

WLAN-Router-Für ein eigenständiges WLAN

gelöst Frage von JemanderLAN, WAN, Wireless3 Kommentare

Hallo Überlegte gerade gibt es einen WLAN-Router der zwischen 2 WLANs Routet? Die Situation: Kunde/Bekannter bekommt Internetzugang nur über ...

Netzwerke

Probleme im WLAN

Frage von dasgunnNetzwerke9 Kommentare

Hallo, ich habe schon einiges probiert und komme nun nicht mehr weiter, weswegen ich mich nun an euch wende. ...

Router & Routing

WLAN Router mit 2 WLAN (OpenVPN)

gelöst Frage von EvilMoeRouter & Routing13 Kommentare

Guten Morgen, Ich suche einen WLAN Router, der folgendes kann. Er soll einen konfigurierbaren WAN Port besitzen (hat wohl ...

LAN, WAN, Wireless

VPN durch zwei verschiedene Router in Windows Domäne

gelöst Frage von Sebbi87LAN, WAN, Wireless23 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem mit folgendem Szenario: Eine Firma möchte VPN durch zwei Router bis ins dahinterliegende ...

Neue Wissensbeiträge
Humor (lol)
(Part num your Hacked phone. +XX XXXXXX5200)
Erfahrungsbericht von Henere vor 7 StundenHumor (lol)

Mein Handy hat aber ne ganz andere Endnummer. Muss ich mir jetzt Sorgen machen ? :-) Vielleicht betrifft es ...

Exchange Server

Letztes Update für Exchange 2016 CU9 war in gewisser Weise destruktiv

Erfahrungsbericht von DerWoWusste vor 9 StundenExchange Server6 Kommentare

Kurzer Erfahrungsbericht zu Exchange2016-KB4340731-x64 Der Exchangeserver hat wie gewöhnlich versucht, es in der Nacht automatisch zu installieren - abgesehen ...

Erkennung und -Abwehr

Neue Sicherheitslücke Foreshadow (L1TF) gefährdet fast alle Intel-Prozessoren

Information von Frank vor 1 TagErkennung und -Abwehr3 Kommentare

Eine neue Sicherheitslücke, genannt Foreshadow (alias L1TF) wurde auf der Usenix Security 18 von einem Team internationaler Experten veröffentlicht. ...

Vmware
VMware Updates gegen L1 Lücke
Information von sabines vor 1 TagVmware

Für die Vmware Produkte vCenter Server, ESXi, Workstation und Fusion stehe Updates bereit um die L1 Lücke zu schließen. ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Domäne einsilbig mit nur einem Namen benannt - sowie AD und MX auf einer VM Kardinalsfehler?
Frage von TomTestWindows Server48 Kommentare

Hallo liebe Freunde gepflegter Probleme, seit kurzem soll ich eine Domäne verwalten die zuvor von einem IT-Dienstleister erstellt und ...

Microsoft
VPN Verbindung kann nicht aufgebaut werden
Frage von AlexderITlerMicrosoft35 Kommentare

Hallo, Ich möchte an einem unserer PCs in unserer Tochterfirma eine VPN zu unserem Netzwerk einrichten. Das schlägt allerdings ...

DNS
Gibt es eine Art DNS Proxy?
Frage von icepietDNS16 Kommentare

Hallo Nerds, Ich würde gerne folgendes machen: ts.domain.de:3389 soll auf 1.2.3.4:3389 auflösen ts2.domain.de:3389 soll auf 1.2.3.4:3390 auflösen Gibt es ...

Windows Server
Windows Server per Web auf Daten zugreifen und verwalten
Frage von matze2090Windows Server16 Kommentare

Hallo, ich würde gerne von außen auf meinem Windows Server zugreifen um auf meine Daten zu verwalten. Meine frage ...