Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst WLan Stick über Röhren-Monitor schädlich?

Mitglied: -Nemeth-

-Nemeth- (Level 1) - Jetzt verbinden

23.02.2007, aktualisiert 23.03.2007, 4081 Aufrufe, 6 Kommentare

Ich habe ein WLan USB-Stick von Asus im Einsatz und immer kämpfe ich um die Signalstärke die zwischen 70 und 87% Prozent hin und herspringt. Schön ist das nicht, gerade wenn die allgemeine Latenz zwischen Computer und Server darunter leidet.

Auf der Suche nach der "geeignetsten" Position stoß ich auf meinem Röhren Monitor. Darauf abgelegt verstärkt sich plötzlich das Signal auf 100% Signalstärke und ebenfalls Qualität.

Ein Traum, doch wie schädlich kann dieser sein/werden?

Kann der Röhren-Monitor oder der W-Lan Stick dadurch Schaden davontragen? Verfärbungen konnte ich bisher noch nicht feststellen.
Mitglied: aqui
23.02.2007 um 19:40 Uhr
Bei 2,4 Ghz ist das wohl auch eher utopisch !!! Verglichen mit deinem Monitor arbeitet der Monitor bildlich gesprochen mit Gleichstrom....
Diese sehr schlechte Verhalten bei USB Sticks ist nicht weiter verwunderlich und physisch sehr einfach zu erklären. Sieht man sich einmal die Fläche an auf der Rechnerschnittstelle und Funkteil untergebracht sind ist dort einfach kein Platz. Das geht immer zu Lasten des Funkteils.
Auf USB Sticks sind meist sehr miese Antennen (auf Platinenmaterial geätzt) mit einem sehr sehr schlechten Wirkungsgrad. Durch die Enge ist es unmöglich 2 Antenne (Diversity) unterzubringen was die ganze Sache noch weiter verschlimmert....von der Funkleistung eines schlechten HF Teils mal ganz zu schweigen.
So sexy wie USB Sticks nun mal sind weil sie klein sind, ist das der Tribut den man bezahlen muss. Sie bleiben also immer ein Krücke und sind nur sinnvoll wenn man im Nahbereich von APs arbeiten kann. Für ein Optimum im WLAN sind sie nicht geeignet.
Bei Desktop Rechneren ist es in jedem Falle besser eine PCI WLAN Karte zu verwenden !!!
Bitte warten ..
Mitglied: -Nemeth-
23.02.2007 um 21:32 Uhr
Und die Antwort auf mein Problem?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
25.02.2007 um 14:53 Uhr
...keiner der beiden Beteiligten sollte bleibende Schäden behalten....
Bitte warten ..
Mitglied: -Nemeth-
26.02.2007 um 13:16 Uhr
Gut, dann werde ich dies Position für den Stick beibehalten.

Ein internes Gerät würde mich zwar auch interessieren. Aber ich besitze im Moment nur ein Notebook. Und leider, gibt es sowas für das Gerät nicht.

Ich habe schon eine PCMCIA von D-Link ausprobiert. Oder so... aber die war leider schlechter.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
26.02.2007 um 23:40 Uhr
...das hatte ich falsch verstanden, sorry. Dachte du nutzt einen Desktop PC.
Dann kannst du den Thread oben als gelöst markieren.
Bitte warten ..
Mitglied: tim-mc-veigh
23.03.2007 um 11:28 Uhr
Außer vielleicht der User durch die ganze Strahlung, die er abbekommt
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
CPU, RAM, Mainboards

Regelmäßier Hard Restart schädlich ?

Frage von geforce28CPU, RAM, Mainboards10 Kommentare

Hallo Leute, ich habe leider eine Serverkonstellation mit einem Fehler, der sich leider nur durch ein Workaround beheben lässt. ...

Peripheriegeräte

Rechnername auslesen OHNE Monitor mittels Stick o.ä

gelöst Frage von P-Cyd95Peripheriegeräte26 Kommentare

Hallo, folgende Aufgabenstellung: Wir haben demnächst einen großen Rechner-Roll Out von über 1000 Rechnern. Alle werden remote installiert und ...

LAN, WAN, Wireless

WLAN Stick mit 801.1X MSCHAPV2 Unterstützung?

gelöst Frage von NeoohyteLAN, WAN, Wireless13 Kommentare

Hallo ich suche einen WLAN Stick mit 801.1X peap MSCHAPV2 Unterstützung? Gibt's so was oder kann das jeder? MfG ...

LAN, WAN, Wireless

WLAN USB Stick mit guter Reichweite

gelöst Frage von SickOneLAN, WAN, Wireless20 Kommentare

Hallo zusammen, ich würde mal gerne Eure Meinung zu WLAN USB Sticks mit einer Antenne wie z.B. dem hier ...

Neue Wissensbeiträge
Ausbildung

Linux-Ausstieg in Niedersachsen - Windows statt Bugfix

Information von StefanKittel vor 2 TagenAusbildung35 Kommentare

Sind ja nur Steuergelder

Speicherkarten

Neuer Speicherkartentyp - zunächst nur für Huawei-Smartphones (künftig auch für Notebooks u. Tablets?)

Tipp von VGem-e vor 4 TagenSpeicherkarten5 Kommentare

Servus, als ob das "Chaos" i.S. Speicherkarten noch nicht groß genug wäre?! Evtl. kommt dieser neue Kartentyp bald auch ...

Sicherheit

Diverse D-Link-Router durch drei Schwachstellen kompromittierbar

Information von kgborn vor 4 TagenSicherheit1 Kommentar

Hat jemand D-Link-Router in Verwendung? Einige Modelle sind sicherheitstechnisch offen wie ein Scheunentor. Äußerst unschöne Sache, aber nichts neues ...

Hardware

100.000 Mikrotik-Router ungefragt von Hacker abgesichert

Information von 7Gizmo7 vor 5 TagenHardware4 Kommentare

Hallo zusammen, da hier ja öfters mal von Mikrotik gesprochen wird. Trotz Updates klafft eine Sicherheitslücke in Hundertausenden Mikrotik-Routern. ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Passwortwechsel Zeitpunkt festlegen
Frage von Looser27Windows Userverwaltung27 Kommentare

Guten Morgen liebe Kolleginnen und Kollegen, da es eine Userin in meinem Urlaub geschafft hat, sich vom AD vollständig ...

Windows Server
Probleme im AD am Außenstandort
gelöst Frage von emeriksWindows Server19 Kommentare

Hi, wir haben ein Problem mit AD und GPO am Außenstandort und ich stehe momentan mächtig auf dem Schlauch. ...

Switche und Hubs
POE-Switche
gelöst Frage von MiStSwitche und Hubs13 Kommentare

Guten Morgen, ich überlege ob ich in unserem Netzwerk die aktuellen Switche (D-LINK DGS-1210-28) durch PoE-Switche ersetzen soll. Der ...

Windows Server
DNS - Bedingte Weiterleitung
gelöst Frage von m8ichaelWindows Server11 Kommentare

Guten Tag zusammen, ich stehe gerade bzgl. einer bedingten DNS-Weiterleitung etwas auf dem Schlauch: Ich möchte, dass für bestimmte ...