Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Wmic datafile Path Problem

Mitglied: lunomach

lunomach (Level 1) - Jetzt verbinden

05.04.2012 um 08:54 Uhr, 4192 Aufrufe, 11 Kommentare

Hallo Forenmitglieder,
ich bin neu hier in diesem Forum habe jedoch schon viele Beiträge zu allen möglichen Problemen gelesen. Ich habe hier schon viel Hilfe gefunden.

nun zu meinem Problem. Ich möchte mit wmic eine Abfrage auf einen Client im Netz erstellen der mir die Dateien anzeigen soll die größer als 100 kb sein sollen.
der Befehl dazu ist eigentlich auch klar.
wmic /node:"PC" datafile where "Path='\\Dokumente und Einstellungen\\' and Filesize>'100000'" get name,Filesize

Der Befehl stolpert über den Pfad mit den Leerstellen (Dokumente und Einstellungen). Ersetze ich den Pfad z.B. mit driver erhalte ich sofort ein Ergebnis. Ich habe dann mit dieser Eingabe versucht ("Path='\\'Dokumente und Einstellungen'\\' ....) eine Ausgabe zu erzeugen. Auch weitere Variationen mit " oder % führten zu keinem Erfolg.
Jetzt weiss ich nicht mehr weiter. Habe mich da irgendwie verrannt.
Wäre schönwenn mir jemand helfen könnte.

Gruß
Norbert
Mitglied: 106009
05.04.2012 um 10:34 Uhr
Hi,

Zitat von lunomach:
Der Befehl stolpert über den Pfad mit den Leerstellen (Dokumente und Einstellungen).
Nöö, tut er nicht, der Befehl ist richtig geschrieben. Notfalls kannst du auch den kurzen Dateinamen 'DOKUME~1' verwenden.

Welches "Ergebnis" wird dir denn angezeigt und welches OS wird verwendet?

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: lunomach
05.04.2012 um 11:01 Uhr
Hallo,

ich verwende XP. Es kommt die Meldung: keine Instanzen verfügbar. Sowohl mit dem vollen Pfad (Dokumente und Einstellungen) als auch mit Dokume~1.


Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Penny.Cilin
05.04.2012 um 11:12 Uhr
Moin, unter Windows 7 Home Premium wird bei
wmic /node:"PC" datafile where "Path='\\Usrs\\' and Filesize>'100000'" get name,Filesize
der gleiche Fehler angezeigt.

Wenn Du die Abfrage foldendermaßen erweiterst, funktioniert es. Wobei <username> durch eine gültige benutzerkennung zu ersetzen ist.

wmic /node:"PC" datafile where "Path='\\Dokumente und Einstellungen\\username' and Filesize>'100000'" get name,Filesize

Ist allerdings unschön, wenn man mehrere benutzerkonten abfragen will/muss.
Bitte warten ..
Mitglied: lunomach
05.04.2012 um 11:22 Uhr
Hallo,

klappt leider auch nicht. Fehlermeldung: Keine Instanzen verfügbar.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Penny.Cilin
05.04.2012 um 11:26 Uhr
Hm, komisch, wenn ich den Befehl folgendermaßen absetze:

01.
 wmic datafile where "Path='\\Dokumente und Einstellungen\\test\\' and Filesize>'10000'" get Name, Filesize 
bekomme ich auch unter Windows XP inkl. SP3 eine Rückmeldung.

EDIT: Das Benutzerkonto Test existiert auf meinem PC.
Bitte warten ..
Mitglied: lunomach
05.04.2012 um 11:32 Uhr
Hallo Penny Cilin,

es fehlten hinter dem username die zwei \\ . Manchmal siehr man den Wald vor lauter Bäumen nicht.
Jetzt funktioniert es.


Danke!

Gruß
Norbert
Bitte warten ..
Mitglied: 106009
05.04.2012 um 11:32 Uhr
"Keine Instanzen verfügbar" kannst du mit "Keine Datei(en) gefunden" übersetzen.

Wenn im Pfad (ohne Unterverzeichnisse !) nichts drin ist, ist das normal.
Willst du die Unterverzeichnisse durchsuchen, musst du sie angeben. Einen rekursiven Befehl zu "Path" habe ich noch nicht gefunden.
Allerdings kannst du dir vorher sämtliche Pfade ausgeben lassen:
01.
WMIC FSDir WHERE "DRIVE='C:'" GET  path, filename 
02.
bzw. 
03.
WMIC FSDir WHERE "Drive='C:'" get eightdotthreefilename
und dir daraus eine neue Abfrage basteln.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Penny.Cilin
05.04.2012 um 12:46 Uhr
Wenn man die Unterverzeichnisse rekursiv durchsuchen woll, dann evtl. in Verbindung mit einer FOR-Schleife?
Ich bin nicht so der Bätschmän, ok in REXX würde ich es hinbekommen. Allerdings ist dies nur auf meinen Maschinen installiert.

Um es unter Windows durchzuführen bietet sich Windows Script Host oder Powershell an. oder?
Bitte warten ..
Mitglied: 106009
05.04.2012 um 13:08 Uhr
Ja, kann mit dem Scripting Host oder der Powershell sicher auch erledigen, es geht aber auch einfach mit Batch:

01.
for /f "tokens=* delims=" %%ain ('WMIC /node:PC FSDir WHERE "Drive='C:'" get eightdotthreefilename') do @echo %%a 
02.
 
03.
:: An Stelle von @echo %%a verwendet man dann die bisherige Abfrage und setzt für Path= Path="\\%%a\\" ein.
Ungetestet, testen muss du selbst.
Bitte warten ..
Mitglied: Penny.Cilin
05.04.2012 um 14:44 Uhr
Sorry funktioniert irgendwie nicht richtig.
Bitte warten ..
Mitglied: 106009
05.04.2012 um 20:35 Uhr
@Penny.Cillin

Den Beitrag hatte ich noch kurz gelesen, bevor ich wegmusste. So wie du das zuerst gepostet hattest, kann das auch nicht funktionieren, du hast ja einfach die Befehlszeile 2 x hintereinander gebracht und beim zweiten Mal nur "get name, filesize" hinzugefügt.

Hier ein getesteter Lösungsvorschlag:
01.
::@echo off 
02.
set "comp=%COMPUTERNAME%" 
03.
set "lw=c:" 
04.
set "checksize=100000" 
05.
for /f "tokens=* delims=" %%a in ('WMIC /node:%comp% FSDir where "drive='%lw%'" get eightdotthreefilename') do call :Process %%~da %%~pa 
06.
goto :eof 
07.
 
08.
:Process 
09.
set dr=%1 
10.
set pfad=%2 
11.
set pfad=%pfad:\=\\% 
12.
@echo %dr%  %pfad% 
13.
if [%dr%]==[%lw%] wmic datafile where "path='%pfad%' and Filesize >'%checksize%'" get filesize, name
Du musst nur die korrekten Variablen einsetzen.
Wenn's läuft, nimmst du die beiden Doppelpunkte vor @echo off weg.

Gruß
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
MagicInfo und Path
gelöst Frage von agowa338Windows Server2 Kommentare

Hallo, ich habe hier ein sehr komisches Phänomen. Ich habe einen Server mit 2012R2 mit allen Updates installiert, anschließend ...

Windows Tools
WMIC Serial Output in Variable
Tipp von MasterBaiterWindows Tools3 Kommentare

Mit diesem Befehl lässt sich die Ausgabe aus WMIC in eine Variable stecken: In diesem Beispiel ist es die ...

Batch & Shell

WMIC: Keine Netzlaufwerke bei Adminrechten

gelöst Frage von anmelderBatch & Shell5 Kommentare

Hallo, folgender Code listet mir bei normaler Ausführung die Netzwerklaufwerke mit auf: Wenn ich diese Datei unter Win 10 ...

Batch & Shell

Wmic restart von USB

Frage von SaintwolfBatch & Shell1 Kommentar

for /f "usebackq tokens=1 delims= " %%a in (`WMIC PATH Win32_PnPEntity GET deviceid ^ set DeviceID=%%a wmic path win32_pnpentity ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10
Zero-Day-Lücke in Microsoft Edge
Information von kgborn vor 1 TagWindows 10

In Microsofts Edge-Browser klafft wohl eine nicht geschlossene (0-Day) Sicherheitslücke im Just In Time Compiler (JIT Compiler) für Javascript. ...

Sicherheit
Microsoft und Skype: Sicherheit
Information von kgborn vor 1 TagSicherheit

Die Tage gab es ja einige Berichte zur Sicherheit des Skype-Updaters. Der Updater von Skype läuft unter dem Konto ...

Datenschutz

Behörden ignorieren Sicherheitsbedenken gegenüber Windows 10

Information von Penny.Cilin vor 2 TagenDatenschutz8 Kommentare

Hallo, passend zum Thema Ablösung LIMUX in München ein Beitrag bei Heise (siehe Link folgend). Behörden ignorieren Sicherheitsbedenken gegenüber ...

Sicherheit
Information Security Hub Munich airport
Information von brammer vor 2 TagenSicherheit

Hallo, Neues Center für Cyber Kriminalität am Münchener Flughafen brammer

Heiß diskutierte Inhalte
DSL, VDSL
Mindestgeschwindigkeiten DSL Telekom
Frage von justlukasDSL, VDSL13 Kommentare

Hallo zusammen, Seit diesem Jahr habe ich Verständnisprobleme mit dem Verhalten der Telekom. Wir haben seit einem Jahr VDSL ...

Switche und Hubs
LANCOM-Switch: Probleme (no link) mit SFP-Modulen?
Frage von THETOBSwitche und Hubs9 Kommentare

Hi zusammen, ich habe folgendes Problem: Und zwar habe ich an einem Standort drei Switche verbaut - LANCOM GS-2326P+, ...

Debian
Wie finde ich den betroffenen user
Frage von ProtectedDebian8 Kommentare

Hallo, Wie kann ich den User finden der dies verursacht hat? Betriebsystem ist Debian 7 your Server/Customer with the ...

Voice over IP
Vodafone IP Anlagenanschluss - TK-Anlage einrichten
Frage von BytedreherVoice over IP8 Kommentare

Moin Zusammen, wir hatten gestern bei uns die Umstellung auf den neuen IP Anschluss bei Vodafone. Vodafone IP Anlagenanschluss ...