Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst WSUS 3.0 und mmc

Mitglied: noergler

noergler (Level 1) - Jetzt verbinden

20.08.2007, aktualisiert 11.01.2008, 17876 Aufrufe, 7 Kommentare

Wir haben bei uns im Unternehmen einen WSUS 3.0 auf Windows Server 2003 R2 (incl. aller Patches) am Laufen. Der WSUS funktioniert seit einiger Zeit ohne Probleme. Seine Updates bezieht er von einem anderen Server im Unternehmen. Die Verteilung der Updates funktioniert auch ohne jegliche Probleme. Es wurde eine Standardinstallation (Klick, Klick, fertig) durchgeführt.

Bisher wurde die Verwaltung über die Standard-WSUS-Webseite durchgeführt.
Wegen Einschränkungen in der Benutzung des Internetexplorers wollten wir nun auf 2 Admin-Clients (beide Windows XP Pro Sp2 incl. aller Updates) die Verwaltungskonsole des WSUS 3.0 installieren.
Also gem. Vorgaben MMC 3.0, Reportviewer 2005 und .Net Framwork 2.0 installiert. Danach die Verwaltungskonsole installiert. Hat soweit auch prima funktioniert. Danach als DomainAdmin (auch der Kollege) angemeldet um einen Test durchzuführen. Auf beiden Rechnern wird dann nach dem Servernamen gefragt, auf dem WSUS ausgeführt wird, und hier ist nun das Problem:

- wir haben alle Kombinationen ausprobiert, aber irgendwie kann die Verwaltungskonsole den WSUS nicht finden.

http://wsus.server.org --> nicht gefunden
wsus.server.org --> nicht gefunden
server.org --> nicht gefunden
server (Netbios) --> nicht gefunden

und das Ganze dann auch noch mit /wsusadmin dahinter, ebenfalls ohne Erfolg. Auch die angegebenen Ports wurden probiert, ebenfalls nix (wobei ssl nicht gehen konnten, da es im WSUS nicht aktiviert ist).

Ich hab schon gegoogelt (was für ein Deutsch ), aber bisher nix außer Anleitungen wie man die Verwaltungskonsole installiert gefunden.

Arbeitsumgebung:

AD-Domäne auf Windows Server 2003 R2
Alle Server Windows Server 2003 R2
Alle Clients Windows 2000
2 Adminclients Windows XP Pro SP2

Jeder Server hat eigene Funktionen, bis auf den, auf dem WSUS läuft. Dort laufen zusätzlich die freigegebenen Drucker.

Hoffe, das reicht an Infos. Wenn nicht, kann ich die nachreichen.

Meine Frage, was kann ich machen, um die Verwaltungkonsole zu benutzen, bzw. eine Verbindung zum WSUS zu erhalten.

Danke Noergler
Mitglied: drop-ch
21.08.2007 um 08:46 Uhr
Hi noergler

Auf meinem Arbeitsplatz-Rechner habe ich die WSUS 3.0 Verwaltungskonsole im Einsatz. Funktioniert problemlos.
In deiner Auflistung was auf den Clients installiert wurde, fehlt etwas (oder habe ich es übersehen?): Microsoft WSUS 3.0 Client Components

Kurz zusammengefasst:
- MS .NET Framework 2.0
- MS Management Console 3.0
- MS Report Viewer 2005
- MS WSUS 3.0 Client Component (WSUS3Setupx86.exe ausführen und "Client Component" wählen)

Danach ne mmc-Konsole öffnen und das Snap-In Update Services hinzufügen.
Nun kannst du in der linken Fensterhälfte einen rechten Mausklick auf "Update Services" und "Verbindung mit dem Server herstellen..." auswählen.
Hier unter Servername: den Server-Namen angeben und den Port, auf welchem der WSUS konfiguriert ist.

Bei uns funktioniert die Verwaltungs-Konsole auf mehreren Clients.

gretz drop
Bitte warten ..
Mitglied: noergler
21.08.2007 um 10:41 Uhr
Sorry, in der Auflistung fehlt nur was. Alle Komponenten sind so installiert, wie bei euch auch.

Die Installation hat sogar unter Verwaltung den entsprechenden Link hinzugeügt.

Die Verbindung ist genau das Problem was wir hier haben. Wenn wir den Servernamen eingeben, erhalten wir keine Verbindung, sondern nur eine Fehlermeldung, dass der Server nicht erreicht werden kann.
Alle nur erdenklichen (möglichen) Kombinationen aus Servername und Port haben wir ausgetestet.
Die Verwaltung über die Webseite geht dagegen problemlos.

Uns gehen langsam die Ideen aus.

Gruß Noergler
Bitte warten ..
Mitglied: Sarottimann
21.08.2007 um 10:55 Uhr
Hallo Noergler,

also, bei uns in dem Unternehmen hatten wir auch dieses Problem.
Es war einfach nicht möglich, eine Verbindung zu dem WSUS aufzubauen.
Die Lösung war relativ einfach. Da wir mehrere WSUS-Server (2.0,3.0) im Betrieb hatten, haben wir andauernd versucht uns mit einen WSUS 2.0 zu verbinden. Vielleicht ist es ja auch bei euch so.
Sonst hätte ich auch keine Idee mehr, da ihr ja alles benötigte installiert und richtig konfiguriert habt.

Grüße
Sarotti
Bitte warten ..
Mitglied: drop-ch
21.08.2007 um 11:10 Uhr
Kannst du deinen Server, auf welchem WSUS 3.0 eingerichtet ist, anpingen?
In der cmd: C:\>ping server1

Dann kommt der nächste Punkt:
Alle nur erdenklichen (möglichen) Kombinationen aus Servername und Port haben wir ausgetestet

Das klingt doch irgendwie komisch! Du weisst doch, für welchen Port dein WSUS eingerichtet wurde und den Namen des Servers weisst du auch...also musst du nicht alle erdenklichen Kombinationen austesten.

Verbinde dich auf den Server. Öffne dort den IIS-Manager. Navigiere in der linken Fensterhälfte nach IIS > (local Computer) > Web Sites > WSUS Administration.
Hier rechter Mausklick und Properties (Eigenschaften) auswählen. Nun siehst du den Port, auf welchem dein WSUS zu erreichen ist. Solltet ihr die WSUS-Konfiguration für die Clients via GPO eingestellt haben, kannst du auch dort den Namen und den Port auslesen.

Was steht bei deinem Server geschrieben?

gretz drop
Bitte warten ..
Mitglied: noergler
21.08.2007 um 11:59 Uhr
Ja, Ping Server ist erfolgreich (muss ja auch, denn die Verwaltung über die Webseite geht).

Als Port ist default Port 80 eingestellt.

Netstat auf dem WSUS zeigt auch eingehende Verbindungen auf Port 80 an.

Ich vermute langsam, dass den Kollegen von der anderen Schicht irgendwas schief gegangen ist beim Update von der Version 2.0 auf Version 3.0. Ich hab die ganze Umgebung mal in einer VMWare nachgebildet, und da habe ich die Probleme nicht.
Ich werde die Kollegen bei der Ablösung mal fragen und mich dann wieder melden.

Danke Noergler
Bitte warten ..
Mitglied: noergler
22.08.2007 um 21:40 Uhr
Sorry Leute, dass ich euch mit dem Problem belästigt habe, das eigentlich keins war.

Die Spät-/Nachtschicht haben versucht ein Update von WSUS 2 auf WSUS 3 durhzuführen, das aber leider nicht so funktioniert wie es eigentlich sein sollte. Deshalb war der WSUS 3 nicht wirklich aktiv, weshalb der Zugriff über das Web-Interface noch funktionierte.

Die lieben Kollegen haben uns von der Frühschicht nur einen Zettel hinterlassen mit dem Hinweis auf ein durchgeführtes Update hinterlassen.

Dafür werden die Jungs den nächsten Wochenenddienst freiwillig übernehmen .

Gruß Noergler
Bitte warten ..
Mitglied: Alexxela
11.01.2008 um 11:59 Uhr
Ich habe glaube ich ein ähnliches Problem.

Habe den WSUS2.0 deinstalliiert und den WSUS3.0 installiert. Lokal auf dem Server selber läuft die MMC+SnapIn auch Problemlos. Ich habe den Server hinzugefügt und kann da alles machen.

Nun habe ich mir die MMC+SnapIn auf meiner Workstation installiert. Von hier aus kann ich den Server nicht hinzufügen. Es wird immer ausgegeben:

Es kann keine Verbindung mit dem WSUS.DOMAINE.DE hergestellt werden. Der Server verwendet möglicherweise einen anderen Port......

Habe inzwischen alle möglichen Konfigurationen probiert - obwohl man die eigentlich auch genau nachlesen kann, 1. In der funktionierenden Konsole, 2. Im IIS selbst.

No Idea.

Achja, ich bin Natürlich Mitglied von WSUS Reporter und WSUS Admin
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
WSUS 3.0: Datenbank mitsichern?
gelöst Frage von bensonhedgesWindows Server4 Kommentare

Hallo, wir würden gerne die heruntergeladenen Patche aus unserer täglichen Sicherung nehmen (haben eine eigene Daten-Partition dafür). Die Frage: ...

Windows Server
MMC WSUS Snap-In erzeugt Fehler
gelöst Frage von ganymedWindows Server5 Kommentare

Hallo, Wie in der Überschrift bereits erwähnt bekomme ich folgenden Fehler. An der WSUS-Verwaltungskonsole ist ein unerwarteter Fehler aufgetreten. ...

Windows Netzwerk

WSUS 3.0: Updatestatus wird nicht vollstdänig ausgegeben?

Frage von azs-swWindows Netzwerk8 Kommentare

Guten Tag zusammen, ich habe seit ca. zwei Monaten das Problem, dass der WSUS-Server den Updatestatus auf der Übersicht ...

Windows Update

Anniversary Update 1607 und WSUS 3.0

gelöst Frage von Leo-leWindows Update5 Kommentare

Hallo Forum, ich bekomme meinen voll geupdateten WSUS-Client nicht dazu, dass er das Funktionsupdate ( KB3012973 für W10Pro Vers. ...

Neue Wissensbeiträge
CPU, RAM, Mainboards
Neverending story
Tipp von keine-ahnung vor 23 StundenCPU, RAM, Mainboards1 Kommentar

Da kommt man mit dem fixen gar nicht mehr hinterher und die CPU erreichen wieder Rechenleistungen im Bereich des ...

Multimedia & Zubehör
AVM Fritz USB WLAN Sticks schneller einschalten
Tipp von NetzwerkDude vor 2 TagenMultimedia & Zubehör4 Kommentare

Die AVM Fritz WLAN Sticks haben in der Firmware 2 Modis: Einmal als Massenspeicher und einmal als WLAN Netzwerkkarte ...

Windows Server

Windows Server Backup schlägt fehl - Lösung 2008-2016

Tipp von BiGnoob vor 2 TagenWindows Server

Hi zusammen , ich möchte gerne einen Lösungstipp abgeben für folgenden Fehler: Lösung ist folgende:

Humor (lol)
Telekom vs. O2 - 3:2
Erfahrungsbericht von the-buccaneer vor 3 TagenHumor (lol)4 Kommentare

Unglaublich aber wahr: Nachdem mein privater Anschluss am 19.04.18 auf VOIP und VDSL umgestellt wurde, hatte ich seitdem 1,5 ...

Heiß diskutierte Inhalte
PHP
Nach Umzug zu 1und1 bekomme ich beim Eintrag in die DB Tabelle folgenden Fehler
gelöst Frage von jensgebkenPHP35 Kommentare

INSERT command denied to user 'dbo45342345342231244'@'112.127.102.073' for table 'orders'

Windows Userverwaltung
Problem mit Benutzerprofil
Frage von lieferscheinWindows Userverwaltung22 Kommentare

Guten Tag liebe Community, folgendes Problem habe ich: User meldet sich auf Client A an - sein Homelaufwerk verbindet. ...

LAN, WAN, Wireless
Powerline über zwei Stockwerke optimieren
Frage von DultusLAN, WAN, Wireless20 Kommentare

Guten Morgen liebes Forum, ich hätte einmal eine Frage bezüglich Powerline Adapter: Mein Problem ist seit gestern präsent, da ...

Rechtliche Fragen
DSGVO - Impressum und Datenschutz auf Anmeldeseiten notwendig?
Frage von StefanKittelRechtliche Fragen20 Kommentare

Hallo, was mit gerade eingefallen ist. Muss man auf Anmeldeseiten auch ein Impressum und Datenschutzhinweis haben? Auch hier wird ...