Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

WSUS 3.0 Updates sehr groß

Mitglied: Olibert

Olibert (Level 1) - Jetzt verbinden

02.02.2009, aktualisiert 13:41 Uhr, 5100 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo zusammen,

Ich habe hier ein komisches Problem mit einem WSUS 3.0 Server mit ungefähr 700 Clients. Updates usw. funktionieren alle, das Problem ist, dass die Updates jetzt schon rund 90GB an Speicherplatz belegen.

Meine Frage ist ob das so stimmen kann? Kommt mir doch etwas viel vor.

tia
Mitglied: 60730
02.02.2009 um 14:23 Uhr
Servus,

  • welche Patche lädst du denn runter?
  • Welche Versionen davon- Die installierbaren wohl?
  • in welchen Sprachen
  • für welches Os?
  • Auch die Office Patche?
  • wann wurde das letzte mal die Wsus DB aufgeräumt?

90 GB kann von vielem kommen - das ist unter anderen auch von den oben angedeuteten Parametern mal mehr oder weniger "normal".

Kommt mir doch etwas viel vor.
Ist es auch - aber wenn du alles brauchst und genau dahin sollte dich mein Beitrag hinleiten- wirst du damit leben müssen.
Ich tippe aber darauf, das schon länger nicht "aufgeräumt wurde und oder überflüssiges downgeloaded wird.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: vamp69
02.02.2009 um 14:37 Uhr
das Problem haben wir in unserem Unternehmen auch!
... ich bin auf die Lösungsvorschläge gespannt!

WSUS 3.0
Updates nur deutsch, WinXP, Office 2k3
Gesamt fast 100 Gig
Bitte warten ..
Mitglied: 16-Bit
02.02.2009 um 15:01 Uhr
Hallo,
hatte das Problem auch Habe dann nach suchen und Testen den folgenden Batch gefunden Man sollte aber zuerst die Aufräumoption vom WSUS benutzen.

@echo off 
setlocal 
set WSUSPATH=C:\WSUS 
set WSUSDEBUGPATH=C:\Programme\Update Services 
call :GETINFO %WSUSPATH% 
set DATEIENVORHER=%DATEIEN% 
set VERZEICHNISSEVORHER=%VERZEICHNISSE% 
set BELEGTVORHER=%BELEGT% 
set FREIVORHER=%FREI% 
set TSVORHER=%DATESTAMP%-%TIMESTAMP% 
 
"%WSUSDEBUGPATH%\WsusDebugTool.exe" /Tool:PurgeUnneededFiles 
 
call :GETINFO %WSUSPATH% 
set DATEIENNACHHER=%DATEIEN% 
set VERZEICHNISSENACHHER=%VERZEICHNISSE% 
set BELEGTNACHHER=%BELEGT% 
set FREINACHHER=%FREI% 
set TSNACHHER=%DATESTAMP%-%TIMESTAMP% 
 
echo *** Informationen ueber %WSUSPATH% *** 
echo %TSVORHER% VORHER : Belegt %BELEGTVORHER% Bytes; Frei %FREIVORHER% Bytes; %DATEIENVORHER% Dateien; %VERZEICHNISSEVORHER% Verzeichnisse 
echo %TSNACHHER% NACHHER: Belegt %BELEGTNACHHER% Bytes; Frei %FREINACHHER% Bytes; %DATEIENNACHHER% Dateien; %VERZEICHNISSENACHHER% Verzeichnisse 
 
pause 
endlocal 
goto :EOF 
 
:GETINFO 
rem ************************************************************************** 
rem *** liefert Informationen des uebergebenen Ordners *** 
rem ************************************************************************** 
set CHECKPATH=%1 
call :GENTIMESTAMP 
dir "%CHECKPATH%" /s > "%TEMP%\wsusfree.txt" 
for /f "tokens=1,3" %%i in ('findstr /C:"Datei(en)" "%TEMP%\wsusfree.txt"') do set DATEIEN=%%i&set BELEGT=%%j 
for /f "tokens=1,3" %%i in ('findstr /C:"Verzeichnis(se)" "%TEMP%\wsusfree.txt"') do set VERZEICHNISSE=%%i&set FREI=%%j 
del "%TEMP%\wsusfree.txt" 
goto :EOF 
 
:GENTIMESTAMP 
rem ************************************************************************** 
rem *** Generiert Datum und Uhrzeit in umgekehrter Notation *** 
rem ************************************************************************** 
for /F "tokens=1,2 delims= " %%i in ('date /t') do call :BUILDDATESTAMP %%i %%j 
for /F "tokens=1,2,3 delims=: " %%i in ('time /t') do call :BUILDTIMESTAMP=%%i %%j %%k 
goto :EOF 
 
:BUILDDATESTAMP 
rem ************************************************************************** 
rem *** Baut das Datum zusammen (Fallunterschiedung Deutsch / Englisch) *** 
rem ************************************************************************** 
if .%2==. (set ANLAYSEDATE=%1) else (set ANLAYSEDATE=%2) 
if .%ANLAYSEDATE:~2,1%==./ for /F "tokens=1,2,3 delims=/" %%i in ("%ANLAYSEDATE%") do set DATESTAMP=%%k%%i%%j 
if .%ANLAYSEDATE:~2,1%==.. for /F "tokens=1,2,3 delims=." %%i in ("%ANLAYSEDATE%") do set DATESTAMP=%%k%%j%%i 
goto :EOF 
 
:BUILDTIMESTAMP 
rem ************************************************************************** 
rem *** Baut die Uhrzeit zusammen (Fallunterscheidung Deutsch / Englisch) *** 
rem ************************************************************************** 
set TIMEHH=%1 
set TIMEMM=%2 
set TIMEAP=%3 
if .%TIMEMM:~2,1% NEQ . set TIMEAP=%TIMEMM:~2,1%& set TIMEMM=%TIMEMM:~0,2% 
if .%TIMEHH:~1,1%==. set TIMEHH=0%TIMEHH% 
set TIMESTAMP=%TIMEAP%%TIMEHH%%TIMEMM% 
set TIMESTAMP=%TIMESTAMP: =% 
goto :EOF 
Viel Erfolg!
Bitte warten ..
Mitglied: aleksandar
02.02.2009 um 15:43 Uhr
Hallo

und wie währs wenn du den WSUS Server aufräumst
Meine du gehst auf Optionen > Assisten für Serverbereinigung.
Bei mir wähle ich alles aus, bei meinen 150 Clients sind manchmal 1-2 GB die er weg putzt.

Grüß Aleksandar
Bitte warten ..
Mitglied: 16-Bit
02.02.2009 um 15:52 Uhr
WSUS läßt aber häufig noch Updates zurück. Deshalb der Batch. Mach die Serverbereinigung und lass anschließend mal den Batch laufen. Das mach einen "schlanken Fuss"

hab es gerade nochmal getestet... hier das Ergebnis:

* Informationen ueber C:\WSUS *
20090202-1603 VORHER : Belegt 13.844.505.885 Bytes; Frei 10.529.415.168 Bytes; 1863 Dateien; 785 Verzeichnisse
20090202-1613 NACHHER: Belegt 10.938.348.932 Bytes; Frei 13.373.407.232 Bytes; 1805 Dateien; 785 Verzeichnisse
Bitte warten ..
Mitglied: Olibert
04.02.2009 um 14:12 Uhr
danke für das script, habe das mal ausgeführt und es funktioniert auch. Problem an der Sache ist nur, dass durch das Script ungefähr 2GB an Updates gelöscht werden. Zurück bleiben dann aber immer noch rund 85GB.

edit: so wie es aussieht ladet er die gelöschten updates gleich wieder neu herunter

Wir laden über unseren WSUS nur Service Packs und Sicherheitsupdates herunter für Windows XP und Server 2003 beides nur auf Deutsch. Im WSUS Updates Ordner wo alle Updates gespeichert werden, liegen aber auch die Updates für andere Sprachen. So wie es aussieht ladet er also alle Updates für XP und Server 2003 herunter und ingoriert somit die Einstellungen.

Hat jemand noch eine Idee zu dem Thema?

Danke!
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Update
Anniversary Update 1607 und WSUS 3.0
gelöst Frage von Leo-leWindows Update5 Kommentare

Hallo Forum, ich bekomme meinen voll geupdateten WSUS-Client nicht dazu, dass er das Funktionsupdate ( KB3012973 für W10Pro Vers. ...

Windows Tools

WSUS 3.0 zeigt ein Update zum Entfernen an, was aber nicht installiert ist

Frage von fensterbauerWindows Tools

Hallo alle zusammen, unser WSUS 3.0 zeigt bei allen unseren Servern ein Update zum Entfernen (Genehmigung) an, was aber ...

Windows Tools

WSUS 3.0 SP2 läd keine Updates herunter

gelöst Frage von gearWindows Tools21 Kommentare

Hallo liebe Gemeinde, seit geraumer Zeit bekommen unsere Clients keine Updates mehr vom internen WSUS-Server. Nach 2 Tagen Recherche ...

Windows Server

WSUS 3.0 SP2, Benachrichtigung bei erforderlichen, nicht genehmigten Updates

Frage von marc-1303Windows Server

Guten Tag Ich administriere einen SBS 2011, welcher in unseren kleinen Netzwerk (12 Maschinen) auch per WSUS die Updates ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

USB Maus und Tastatur versagen Dienst unter Windows 10

Erfahrungsbericht von hardykopff vor 1 TagWindows 105 Kommentare

Da steht man ziemlich dumm da, wenn der PC sich wegen fehlender USB Tastatur und Maus nicht bedienen lässt. ...

Administrator.de Feedback
Update der Seite: Alles zentriert
Information von Frank vor 1 TagAdministrator.de Feedback18 Kommentare

Hallo User, die größte Änderung von Release 5.8 ist das Zentrieren der Webseite (auf großen Bildschirmen) und ein "Welcome"-Teaser ...

Humor (lol)

WhatsApp-Nachrichten endlich auch per Bluetooth versendbar

Information von BassFishFox vor 1 TagHumor (lol)4 Kommentare

Genau darauf habe ich gewartet! ;-) Der beliebte Messaging-Dienst WhatsApp erhält eine praktische neue Funktion: Ab dem nächsten Update ...

Google Android

Googles "Android Enterprise Recommended" für Unternehmen

Information von kgborn vor 2 TagenGoogle Android3 Kommentare

Hier eine Information, die für Administratoren und Verantwortliche in Unternehmen, die für die Beschaffung und das Rollout von Android-Geräten ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Netzwerk
WSUS4 und Windows 10 Updates automatisch installieren
Frage von sammy65Windows Netzwerk15 Kommentare

Hallo miteinander, ich habe mit einen neuen WSUS Server aufgesetzt Server 2016 darauf einen aktuellen WSUS. Grund, wir stellen ...

Speicherkarten
Vergessliche USB-Sticks?
Frage von hanheikSpeicherkarten14 Kommentare

Ich habe in den letzten Tagen 500 USB-Sticks mit Bilddateien bespielt. Obwohl ich die Dateien mit größter Sorgfalt kopiert ...

Windows Server
NTFS Berechtigungen Ordnerstruktur
Frage von hukahu23489Windows Server11 Kommentare

Hallo, ich bin seit kurzem in einer neuen IT-Abteilung und bin über das Berechtigungskonzept des Unternehmens sehr schockiert. Ich ...

Hyper-V
Hyper-V mit altem XEON-Server. Was ist falsch?
Frage von LollipopHyper-V11 Kommentare

Hallo Bin etwas frustriert. Kleinbetrieb, ca. 15 PC's, 2 Stk. Server mit einigen virtuellen PC's für Fernwartung, VaultServer für ...