Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Kein Zugriff auf 2ten Rechner übers Netzwerk - Verbindung geht über 2 WLan-Router

Mitglied: mathiasbx

mathiasbx (Level 1) - Jetzt verbinden

11.08.2006, aktualisiert 14.08.2006, 5932 Aufrufe, 3 Kommentare

Es sind zwei Router über Lan miteinander verbunden.

Der erste Router mit der Internet-Verbindung hat die Adresse 192.168.1.1. Der zweite Router hat die IP 192.168.1.2

Zwei Rechner sind an dem ersten Router über WLan angemeldet (IP 192.168.1.31 & 192.168.1.36. Ein Rechner ist an dem zweiten Router über WLan angemeldet (192.168.1.32). Alle drei Rechner haben die Subnet-Maske 255.255.255.0 und als Gateway 192.168.1.1

In der Arbeitsgruppe sind auch ALLE Rechner zu sehen. Von dem Hauptsystem (.31) kann ich auch zu dem (.36) verbinden. Das klappt problemlos. Gut, diese sind ja auch an dem gleichen Router angemeldet. Ich bekomme aber keine Verbindung zu dem Rechner, der an dem anderen Router angemeldet ist. Anpingen kann ich ihn. Wenn ich aber auf den Rechner zugreifen will bekomme ich die Meldung, das ich evtl. keine Berechtigung habe, diese Netzwerkressource zu verwenden.

Alle Rechner sind in der gleichen Arbeitsgruppe und das Netzwerk ist mit den Freigabeberechtigungen eingerichtet. Es ist die Datei- und Druckerfreigabe eingerichtet.

Die Firewall ist nur auf dem Router mit der I-Net-Verbindung aktiv. Zwischen den beiden Routern sind aber alle TCP & UDP-Ports freigegeben.

Hat einer eine Idee, warum ich auf die Freigaben nicht zugreifen kann??
Mitglied: aqui
12.08.2006 um 22:04 Uhr
Wichtig ist das beide Router über den "LAN" Ethernet Anschluss verbunden sind aber dem ist wahrscheinlich so da ein Ping wie du schreibst ja fehlerfrei funktioniert. Der 2te Router wir also nur al WLAN Access Point "vergewaltigt" routet also nicht mehr. Hier solltest du unbedingt den DHCP Server abschalten, damit nicht 2 DHCP Prozesse im Netz aktiv sind !!! DHCP Server sollte dann entweder NUR der Internet Router machen oder der zum AP degardierte 2te WLAN Router. Ferner ist wichtig zu bedenken das die WLAN APs beider Systeme unbedingt auf underschiedlichen Funk Kanälen zu konfigurieren sind wenn diese in gegenseitiger Reichweite sind (5er oder 6er Regel !) ebenfalls sollte die SSID gleich sein damit das Roaming funktioniert.
Da Ping fehlerfrei funktioniert und ich denke auch mal der Internetzugang aller WLAN Rechner liegt es nicht an der Infrastruktur.
Die Fehlermeldung zeigt vielmehr von einem Problem in der Benutzerverwaltung unter Windows.
Bitte warten ..
Mitglied: mathiasbx
14.08.2006 um 12:09 Uhr
Beide Router sind über den "LAN" Anschluss verbunden. DHCP ist auch deaktiviert. Ich hatte allerdings unterschiedliche SSID´s. Das hab ich geändert. Brachte aber auch keinen Erfolg. Die Kanäle sind unterschiedlich. Der eine läuft auf Kanal 6, der andere auf 9. Warum muß denn die SSID gleich sein?

Ich habe mal versucht ein Laufwerk zu mappen.. geht aber auch nicht. Da bekomme ich die Meldung, das der angegebene Netzwerkpfad nicht gefunden wird. Es scheint aber nicht an der Benutzerverwaltung zu liegen. Folgenden Test habe ich gemacht. Mein Laptop und mein Hauptrechner sind über WLAN am 1ten Router angemeldet. Hier funktioniert der Zugriff untereinander. Dann habe ich den Hauptrechner über WLAN am 2ten Router angemeldet und da funktioniert der Zugriff auf das Laptop nicht mehr. Zum testen habe ich auch die Firewall im 1ten Router deaktiviert. Das brachte aber auch keinen Erfolg.

Wie ist es mit der Mac-Adresse. Ich habe auf dem 1ten Router den Mac-Filter aktiviert. Hier sind alle drei Rechner eingetragen. Auch die Mac-Adresse vom 2ten Router ist hier eingetragen. Bin langsam mit meinem Latain am Ende.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
14.08.2006 um 21:54 Uhr
Die SSIDs sollten gleich sein damit du dich nahtlos vom einen Accesspoint zum anderen bewegen kannst ohne das die Verbindung abbricht ! Wenn du unterschiedliche SSIDs hast, dann bricht sofort die Verbindung ab wenn du außer Reichweite kommst. Du musst dich dann erst wieder neu mit dem anderen AP assoziieren. Ist auf alle Fälle umständlicher wenn man sich mit dem Laptop in der Reichweite beider APs bewegen will. "Anmelden" musst du dich dann auch nicht mehr. Sowie der Laptop in die Reichweite deiner APs kommt meldet er sich automatisch an, da ja sein Profile gespeichert ist. Deshalb sollten natürlich SSID und auch alle WEP oder WPA Schlüssel unbedingt auf beiden APs gleich sein !!!
Der Kanalabstand ist auf alle Fälle zu gering. Du solltest 5 besser 6 Kanäle Abstand untereinander haben sofern sich beide APs in gegenseitiger Reichweite befinden !
Die Firewall und die Router MAC sind irrelevant für die Konfiguration, da sie im WLAN nicht von Bedeutung sind. Das WLAN und das LAN Segment im Router sind wie mit einer Bridge (also nur MAC Layer) verbunden.
Relevant für die Client Zugriffe sind nur dessen MAC Adressen ! Du solltest für einen Test erstmal diese MAC Filter ausgeschaltet lassen um dir nicht hier weitere Hürden zu schaffen.
Ansonsten müssen die MAC Zugriffslisten natürlich ebenfalls auf beiden APs absolut gleich sein d.h. die beiden Client MACs (natürlich die der WLAN Karten und NICHT die der LAN Interfaces !!!) müssen in beiden APs konfiguriert sein sofern du mit diesen ACLs arbeitest.
Wenn du die Rechner problemlos untereinander pingen kann funktioniert wenigstens IP technisch alles. Vorusgesetzt entsprechende Firewalls lassen Pings zu...
Der Rest sind dann nur noch Windows Zugriffsrechte.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Router & Routing

ICS am WLAN1 und 2 Netzwerke über Wlan(2)Router

gelöst Frage von Michi33WienRouter & Routing3 Kommentare

Suche Bestätigung Verbesserung meiner Routing Lösung,als Telefontechniker Entschuldige ich mich jetzt schon mal für Fehlendes Wissen oder Angaben. Gegeben ...

Router & Routing

Portfreigabe unter 2ten Router

gelöst Frage von FloJoCNCRouter & Routing3 Kommentare

Hallo Community, Ich habe mir einen kleinen Linux server aufgebaut, dort läuft ein Team Speak 3 server. Ich möchte ...

LAN, WAN, Wireless

Netzwerk 2 Router - Probleme bei Zugriff auf Drucker und NAS

gelöst Frage von MFrankyLAN, WAN, Wireless5 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe ein Netzwerk wie folgt eingerichtet: Provider Vodafone Zwei Router im Netzwerk eingebunden. Router 1: EasyBox ...

Router & Routing

WLAN Router mit 2 WLAN (OpenVPN)

gelöst Frage von EvilMoeRouter & Routing13 Kommentare

Guten Morgen, Ich suche einen WLAN Router, der folgendes kann. Er soll einen konfigurierbaren WAN Port besitzen (hat wohl ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10
Zero-Day-Lücke in Microsoft Edge
Information von kgborn vor 16 StundenWindows 10

In Microsofts Edge-Browser klafft wohl eine nicht geschlossene (0-Day) Sicherheitslücke im Just In Time Compiler (JIT Compiler) für Javascript. ...

Sicherheit
Microsoft und Skype: Sicherheit
Information von kgborn vor 16 StundenSicherheit

Die Tage gab es ja einige Berichte zur Sicherheit des Skype-Updaters. Der Updater von Skype läuft unter dem Konto ...

Datenschutz

Behörden ignorieren Sicherheitsbedenken gegenüber Windows 10

Information von Penny.Cilin vor 1 TagDatenschutz8 Kommentare

Hallo, passend zum Thema Ablösung LIMUX in München ein Beitrag bei Heise (siehe Link folgend). Behörden ignorieren Sicherheitsbedenken gegenüber ...

Sicherheit
Information Security Hub Munich airport
Information von brammer vor 1 TagSicherheit

Hallo, Neues Center für Cyber Kriminalität am Münchener Flughafen brammer

Heiß diskutierte Inhalte
Exchange Server
Exchange Postfach Einbindung Betriebs-rat -Arzt, Bewerbung .
gelöst Frage von YellowcakeExchange Server23 Kommentare

Hey ich habe da mal eine Denksport Aufgabe bekommen Genutzt wird ein Exchange Server 2010. hier gibt es den ...

Windows Server
Downgrade von Windows Server 2016 auf 2012 - Wie vorgehen?
Frage von EstefaniaWindows Server13 Kommentare

Guten Ich habe eine Frage an Erfahrene unter euch. Durch einen InPlace Upgrade wurde Windows Server 2012 auf die ...

Datenschutz
Telematikinfrastruktur Erfahrungsaustausch
Frage von MOS6581Datenschutz12 Kommentare

Moin, unter meinen Kunden befinden sich auch einige Ärzte, welche sich künftig mit der Telematikinfrastruktur-Geschichte der Gematik herumärgern dürfen. ...

Windows Server
Delgegierte OU via RDP verwalten - Objektverwaltung zuweisen
gelöst Frage von TOAOICEWindows Server12 Kommentare

Hallo, ich habe folgendes Problem. Ich möchte in meiner Domäne (Server2016), einer Gruppe (OUAdmin) Berechtigungen auf die OU Test ...