Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Wie Zugriff von Outlook über das Internet (nicht Web Access im Browser)

Mitglied: Reiner

Reiner (Level 1) - Jetzt verbinden

21.11.2005, aktualisiert 13.07.2007, 13343 Aufrufe, 14 Kommentare

Gibt es eine praktikable Beschreibung, wie man Exchange und die Firewall konfigurieren muss, um vom Internet aus mit Outlook zugreifen zu können?

Hallo,

da ich immer auswärts arbeiten muss, habe ich mir zuhause im Büro einen Small Business Server 2003 eingerichtet. Exchange läuft nun auch endlich weitestgehend so, wie ich es wollte. Die Mails werden richtig abgeholt und verteilt. Der Zugriff über Web Access funktioniert auch.

Allerdings habe ich es bisher nicht hinbekommen Exchange, meinen DSL-Router (D-Link DI604) und Outlook (auf meinem Notebook) so zu konfigurieren, dass ich mit Outlook direkt auf den Exchangeserver zugreifen kann. Ich habe das "Exchange und Outlook Kompendium" "befragt" und mich an die Anleitung gehalten. Aber es funktioniert nicht. Denn dort sind auch der RPC-Proxy und Exchange auf zwei verschiedene Rechner verteilt. Aber das möchte ich mir wirklich nicht antun.

Gibt es daher eine praktikable Beschreibung, wie man Exchange und die Firewall konfigurieren muss, um vom Internet aus mit Outlook zugreifen zu können? Was wie eingestellt werden muss, welche Ports in der Firewall freigeschaltet sein müssen usw.

BTW, der Remotezugriff funktioniert auch einwandfrei, der notwendige Port für das RPC ist von mir freigeschaltet worden. Ebenso der 135er Port sowie ein kleiner Bereich jenseits von 5000 für die eigentliche Datenverbindung Outlook-Exchange. FTP, IIS usw. funktionieren ebenfalls einwandfrei.


Seufzende Grüße

Reiner
Mitglied: stepas
21.11.2005 um 13:23 Uhr
also erstmal muss port 25 und 80 erreichbar sein und die ports muessen per portforwarding auf den localen exchange weitergeleitet werden.
Wenn du den outlook client einrichtest gehst du auf neues email Konto - dann MS Exchange server. Im naechsten fenster traegst du den hostnamen des exchange ein und den namen deiner emailbox. Danach gehe auf erweiterte einstellungen (weiss nicht genau ob das im deutschen exchange so heisst in englich more settings)
Gehe dann auf Tab Verbindung/Connection setze ein haken bei connect to my exchange mailbox using http, danach auf exchange proxy settings trage dann unter https:// deinen public name oder IP deiner Internet verbindung ein und dann sollte es laufen.
Hoffe du kommst klar mit der anleitung ansonsten melde dich nochmal
Bitte warten ..
Mitglied: Reiner
21.11.2005 um 13:50 Uhr
Hi,

also erstmal muss port 25 und 80 erreichbar
sein und die ports muessen per
portforwarding auf den localen exchange
weitergeleitet werden.

wenn ich das richtig verstehe meinst Du, ich solle die Ports 25 und 80 in der Routerfirewall nach aussen und innen öffnen und der Firewall als Zielrechner den SBS (Exchange) Server angeben?

Dies ist auch bereits der Fall.

Wenn ich auf dem Notebook dann auf "Weitere Einstellungen" klicke, versucht das "Mail Setup - Outlook" auf den angegebenen Server zuzugreifen. Daraufhin erscheint nach kurzer Zeit die Meldung "Der Vorgang kann nicht beendet werden. Es steht keine Verbindung mit dem Microsoft Exchange Server zur Verfügung. Outlook muss im Onlinemodus oder verbunden sein, um diesen Vorgang auszuführen."

Den Hostnamen habe ich als normale IP-Adresse ohne Protokollzusatz eingegeben.


Nachhakende Grüße

Reiner
Bitte warten ..
Mitglied: stiffmeister07
21.11.2005 um 15:57 Uhr
Hallo Reiner,

also ich finde es einfacher, eine VPN-Verbindung zum SBS2003 aufzubauen und dann "ganz normal" mit Outlook zu arbeiten. So muss man keine Einstellungen im Outlook verändern und hat sogar Zugriff auf alle Netzlaufwerke. Wirklich so, als wenn man zuhause sitzen würde.

mfg,

Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Reiner
21.11.2005 um 16:08 Uhr
Hi Thomas,

leider hatte ich bisher keine Zeit, mich mit VPN zu beschäftigen, weiß also erst recht nicht, wie ich das vernünftig hinbekomme.


Unwissende Grüße

Reiner
Bitte warten ..
Mitglied: stiffmeister07
21.11.2005 um 16:16 Uhr
Hallo Reiner,

kein Problem, dir kann geholfen werden!

Zuerst musst du im ActiveDirectory im SBS2003 dem Benutzer die Einwahl per VPN gestatten.

Dann musst du auf dem Laptop eine neue VPN-Verbindung erstellen (da gibts nen Assistenten, musst dort dann deinen Hostnamen (oder IP-Adresse) angeben). Als Benutzername und Passwort nimmst du natürlich deinen ganz normalen Windows-Account.



mfg,

Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Reiner
21.11.2005 um 16:43 Uhr
Hi Thomas,

was mir daran trotzdem nicht gefällt ist, dass ein größerer Datenaustausch notwendig ist als wenn nur die reinen Daten übermittelt werden müssen.


Überlegende Grüße

Reiner
Bitte warten ..
Mitglied: stepas
21.11.2005 um 17:38 Uhr
hab noch was vergessen, natuerlich muss port 443 ebenfalls eingerichtet sein wegen https.
Ich stimme zu das das ganze ueber vpn natuerlich die bessere sache ist. Das mit dem groesseren datentransfer kann ich aber nicht nach vollziehen???
Bitte warten ..
Mitglied: Reiner
21.11.2005 um 19:13 Uhr
Hallo Thomas,

bei einer Remoteverbindung, sei es über VPN oder nicht (SBS kann's auch ohne ), müssen nun einmal auch Daten zur Darstellung der Anwendung übertragen werden. Dies ist bei einer reinen Outlook - Exchange-Verbindung nicht notwendig.

HTH


Abendliche Grüße

Reiner
Bitte warten ..
Mitglied: Advokat
21.11.2005 um 23:58 Uhr
Hallo Reiner,

nur zum Verständnis: Bei einer Remote-Verbindung werden richtigerweise die Daten zum Darstellen der Anwendung übertragen. Dies ist jedoch weitaus schneller bzw. mit weniger Datenaufkommen verbunden als Du denkst. Stell Dir nur mal vor, Dein Server hat eine Email mit einem 5 MB grossen Anhang empfangen. Diesen möchtest Du dir jetzt über eine Exchange-http Verbindung anschauen - dann muss Dein Client den gesamten Anhang über die Leitung ziehen, was bei einer normalen (A)DSL Verbindung richtig nerven kann. Bei einer Remote-Verbindung (VPN oder nicht, ist aber sinnvoll) auf den Server "arbeitest" Du praktisch am Server und kriegst "nur" das Bild übertragen. Dann kann mit dem aktuellen Microsoft RDP Protokoll (Terminal-Services) sogar mit einer ISDN-Leitung komfortabel arbeiten.

Gruß
Advokat
Bitte warten ..
Mitglied: Reiner
22.11.2005 um 07:49 Uhr
Hallo Advokat,

so gesehen hast Du natürlich auch wieder recht.

Hm, da muss ich gleich mal in mich gehen, während ich beim HNO warte um meine furchtbare Erkältung loszuwerden. Würde hier gesprochen statt geschrieben, würde mich zurzeit kaum jemand verstehen können aufgrund meiner Halzschmerzen.


Erkältete Grüße

Reiner
Bitte warten ..
Mitglied: Plominski
29.12.2005 um 20:10 Uhr
"RPC over HTTPS" benutzen!!!

Dienst unter Win2003 SBS einrichten, auf SSL mappen, und von der Firewall "forwarden" lassen:

www.msexchangefaq.de

Mit freundlichen Grüßen
Bitte warten ..
Mitglied: tripplesixer
12.07.2007 um 00:10 Uhr
hi @ all ...

also ich hab das selbe problem.
ich komm nicht mit meinem outlook 2003 auf den firmen exchange, obwohl ich mit meinem nokia e61 sync´en kann ... via wlan von zuhause aus ...

was mache ich falsch ...

... die einstellungen müssten doch die selben sein wie im nokia ... also domain, public ip, username ...

ich geh auch immer auf owa meine emails prüfen ... https://xx.dyndnx.xxx/exchange ...

weiss jemand eine lösung?
ich werde wahnsinnig ...
Bitte warten ..
Mitglied: tripplesixer
12.07.2007 um 10:36 Uhr
jemand eine Idee? Ich hab gestern noch bis 0400 daran versucht herum zu spielen ...

LG trip
Bitte warten ..
Mitglied: tripplesixer
13.07.2007 um 09:13 Uhr
Hat den niemand ansatzweise eine Idee, warum ich mit meinem Nokia E61 über Mail for Exchange auf den Exchange Server zugreifen kann ... und warum mit meinem Windows Computer von zuhause nicht.

LG MArcus
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Webbrowser
Web-Browser-Einstellungen sperren
Frage von 1410640014Webbrowser1 Kommentar

Hallo, habe das Problem gehabt, dass trotz aktivem Symantec Endpoint / akt. Version 12.1.6 und akt. Virendefinitions sich Browser-Hijacker ...

Exchange Server
Win10 1709 und Outlook Web Access zickt
gelöst Frage von DerWoWussteExchange Server20 Kommentare

Moin Kollegen. Vielleicht hat jemand exakt die selbe Konstellation und kann dieses Problem zumindest bestätigen: Win10 v1709 frisch installiert ...

Outlook & Mail

Outlook Web Access - weitergeleitete Emails nicht unter Gesendete Objekte

gelöst Frage von d.fischerOutlook & Mail3 Kommentare

Hallo zusammen, habe eine kurze Frage zu Outlook Web Access (in Verbindung mit Exchange 2013): Wir haben diverse Funktionspostfächer, ...

Exchange Server

Outlook Web Access auf IP Adresse beschränken

Frage von touro411Exchange Server6 Kommentare

Hallo zusammen, ich würde gerne das OWA (unter Exchange 2013) auf eine oder mehrere IP Adressen beschränken. So, dass ...

Neue Wissensbeiträge
Humor (lol)
(Part num your Hacked phone. +XX XXXXXX5200)
Erfahrungsbericht von Henere vor 1 TagHumor (lol)4 Kommentare

Mein Handy hat aber ne ganz andere Endnummer. Muss ich mir jetzt Sorgen machen ? :-) Vielleicht betrifft es ...

Exchange Server

Letztes Update für Exchange 2016 CU9 war in gewisser Weise destruktiv

Erfahrungsbericht von DerWoWusste vor 2 TagenExchange Server6 Kommentare

Kurzer Erfahrungsbericht zu Exchange2016-KB4340731-x64 Der Exchangeserver hat wie gewöhnlich versucht, es in der Nacht automatisch zu installieren - abgesehen ...

Erkennung und -Abwehr

Neue Sicherheitslücke Foreshadow (L1TF) gefährdet fast alle Intel-Prozessoren

Information von Frank vor 2 TagenErkennung und -Abwehr3 Kommentare

Eine neue Sicherheitslücke, genannt Foreshadow (alias L1TF) wurde auf der Usenix Security 18 von einem Team internationaler Experten veröffentlicht. ...

Vmware
VMware Updates gegen L1 Lücke
Information von sabines vor 3 TagenVmware

Für die Vmware Produkte vCenter Server, ESXi, Workstation und Fusion stehe Updates bereit um die L1 Lücke zu schließen. ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerke
Netzwerk-Architektur mit VLANs
Frage von niLuxxNetzwerke25 Kommentare

Liebe Community, Ich hätte eine kurze Frage an euch. Ich werde in Kürze das Netzwerk unserer (sehr) kleinen Firma ...

Windows Server
WSUS nach Upgrade - kein Start mehr
gelöst Frage von Ghost108Windows Server9 Kommentare

Hallo zusammen, habe einen Windows Server 2012 welcher als WSUS dienst. Jetzt wurde ein Upgrade auf Server 2016 durchgeführt ...

Windows Server
Freigaben per Default nur für Domänen-Benutzer
Frage von tierwoWindows Server8 Kommentare

Hallo gibt es eine Möglichkeit, einen Server 2016 so zu konfigurieren (z.B. per GPO), dass Freigaben die erstellt werden ...

Microsoft
Ist es möglich ein reines Volume C Datenbackup in eine Hyper-V VM zu konvertieren?
Frage von Frank84Microsoft8 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe hier ein Backup vorliegen, das ausschließlich das komplette C:\ Volume eines physischen Server 2012 enthält. ...