Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Zugriffsprobleme auf Win2000-Server und Fehlermeldungen

Mitglied: LK36

LK36 (Level 1) - Jetzt verbinden

21.01.2005, aktualisiert 14.02.2005, 7341 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo,

wir haben in der Firma einen Win2000-Server stehen, der als DC mit DHCP fungiert. Die Clients ist eine Mischung aus Win95, 98, NT und 2000Pro Workstations.
Einige der Win2000-WS (und nur die !!!) haben immer wieder Probleme beim Zugriff auf diesen Server, aber komischerweise nur einige, andere nicht, obwohl alle gleich konfiguriert sind !?
Das äussert sich so, das auf die verbunden Netzlaufwerke nicht zugegriffen werden kann, nach ca. 20 bis 30 sek. geht es aber wieder, es kann weiter gearbeitet werden, dann geht es mal wieder nicht .... warte, warte ..... es geht wieder, usw.
Eine Umstellung von automatischer IP (vom Server) auf eine fetse brachte keinen Erfolg.

Und auf dem Server laufen im Ereignissprotokoll auch jede Menge Fehlermeldungen auf, die da lauten :

- Die Verbindung mit dem globalen Katalog konnte nicht erstellt werden (Quelle : NTDS General),
- Ein SPN (..) mit gegenseitiger Authentifizierung für den Server XYZ konnte nicht erstellt werden. Der Aufruf wurde verweigert. Fehler : Ein SPN konnte nicht ...., da der Hostname im falschen Format angegeben wurde (Quelle : NTDS),
- Die Registrierung für den DNS-Eintrag "_kpasswd_upd.Domäne.XYZ. 600 In SRV 0 100 464 XYZ." ist fehlgeschlagen. Fehler : die Daten sind unzulässig. (Quelle : NETLOGON),
- usw.

Jemand hat mal gesagt, wir hätten da "..ein gewltiges DNS-Problem..."

Noch etwas, ein anderer PC (mit Win2000Pro) funkiert als Proxy- und E-Mail-Server für die komplette Internetanbindung.

Wo kann ich ansetzen, um den Fehler einzukreisen ?

Lutz
Mitglied: Atti58
21.01.2005 um 10:41 Uhr
Poste als erstes mal bitte die Augabedatei aus:

"ipconfig /all >C:\ipconfig.txt"

auf Deinem Server hier.

Wie viele DC / DNS-Server habt ihr?

Gruß

Atti
Bitte warten ..
Mitglied: nimda65
21.01.2005 um 11:51 Uhr
Auf ein DNS Problem würde ich jetzt auch tippen.

Haben die Client den DNS Eintag auf den richtigen DNS Server?

Gruß
rk
Bitte warten ..
Mitglied: LK36
25.01.2005 um 16:32 Uhr
Danke erst mal, für die raschen Antworten. Heute konnte ich an den Server und das sieht wie folgt aus (ipconfig /all), für den Server :

Windows 2000-IP-Konfiguration
Hostname. . . . . . . . . . . . . : Servername
Prim?res DNS-Suffix . . . . . . . :
Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybridadapter
IP-Routing aktiviert. . . . . . . : Nein
WINS-Proxy aktiviert. . . . . . . : Nein

Ethernetadapter "LAN-Verbindung":
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Intel 82558-based Integrated Ethernet ...
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-90-27-6A-D0-DD
DHCP-aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.115.1
Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Standardgateway . . . . . . . . . :

DNS-Server. . . . . . . . . . . . : 127.0.0.1
194.25.2.129

für den Client :

Windows 2000-IP-Konfiguration
Hostname. . . . . . . . . . . . . : Clientname
Prim?res DNS-Suffix . . . . . . . :
Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybridadapter
IP-Routing aktiviert. . . . . . . : Nein
WINS-Proxy aktiviert. . . . . . . : Nein

Ethernetadapter "LAN-Lokal Intel Pro100":
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Intel(R) PRO/100+ Managementadapter
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-02-B3-2C-A0-70
DHCP-aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.115.6
Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.115.5
DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.115.1
DNS-Server. . . . . . . . . . . . : 192.168.115.1
192.168.115.1
Prim?rer WINS-Server. . . . . . . : 192.168.115.1
Lease erhalten. . . . . . . . . . : Dienstag, 25. Januar 2005 09:22:09
Lease l?uft ab. . . . . . . . . . : Dienstag, 1. Februar 2005 09:22:09

Der Server hat natürlich eine feste IP, der Proxy- und E-Mailserver auch (siehe Standardgateway)
Wir haben nur den einen DC !
Bitte warten ..
Mitglied: nimda65
26.01.2005 um 17:19 Uhr
Hallo,

also wenn der 2000 Server auch der DNS Server ist, würde ich am Server nur die 192.168.115.1 unter DNS eintragen. Den DNS Server (194.25.2.129) hat dort nichts zu suchen.
Unter Verwaltung/DNS kannst du die Weiterleitung auf die 194.25.2.129 konfigurieren.

Das heißt, der Server beantwortet alle internen DNS Anfragen selbst, alle ihm unbekannten DNS Anfragen werden zu 194.25.2.129 weitergeleitet.

Teste mal aus.

Gruß
nimda
Bitte warten ..
Mitglied: Atti58
26.01.2005 um 18:49 Uhr
... da muss ich nimda65 zustimmen, 127.0.0.1 ist zwar auch der Server selber, seine richtige IP ist aber auf alle Fälle besser für DNS,

Gruß

Atti.
Bitte warten ..
Mitglied: LK36
14.02.2005 um 13:45 Uhr
Hallo noch mal,

ich habe den DNS-Eintrag jetzt auf den Server selbst geändert und bei den Clients wird dieser auch so angezeigt. Es ist zwar "eine gewisse Verbesserung" da, aber trotzdem besteht das Problem weiterhin noch.

Vielleicht könnt ihr mir kurz erläutern, was dieser DNS-Dienst eigentlich macht ? Muss der laufen und wer löst wem, wo auf. Gilt das immer NUR in Verbindung mit dem Internet, oder auch lokal (Intranet) ?

Eine "Mini"-Einleitung, so zu sagen. Welche Einträge müssen (oder sollten) beim DNS-Dienst auf dem Server stehen ?
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server

SMB Zugriffsprobleme Server 2016 von Macs aus

gelöst Frage von d3x1984Windows Server2 Kommentare

Hi zusammen, habe ein ziemlich "beliebtes" Thema. Ich habe 2 Macs die auf SMB Freigaben eines Server 2016 zugreifen ...

Netzwerke

Nicht erklärbare Zugriffsprobleme im LAN

gelöst Frage von todo12Netzwerke10 Kommentare

Hallo liebe Admins, habe ein großes Problem im Netzwerk: Es treten immer wieder sporadisch Probleme mit Verbindungen von Clients ...

Exchange Server

Exchange 2010 EWS Zugriffsprobleme

gelöst Frage von pipen1976Exchange Server6 Kommentare

Hallo, wir haben einen SBS2011 inkl. Exchange 2010. Mein Vorhaben ist es ein Raumbuchungssystem von ONELAN an den Exchange ...

DNS

Zugriffsprobleme auf IMAP Server über Windows 2008 r2 Server - (imap.xxxx.xxx - nicht erreichbar)

Frage von 135343DNS14 Kommentare

Hallo, ich habe einen Windows 2008 r2 Server Neu aufgesetzt - das Gateway (192.xxx.x.1) ins Internet ist eine Fritzbox ...

Neue Wissensbeiträge
Hardware

100.000 Mikrotik-Router ungefragt von Hacker abgesichert

Information von 7Gizmo7 vor 9 StundenHardware

Hallo zusammen, da hier ja öfters mal von Mikrotik gesprochen wird. Trotz Updates klafft eine Sicherheitslücke in Hundertausenden Mikrotik-Routern. ...

Sicherheit

Oracle gibt kritische Updates für diverse Produkte frei (16. Oktober 2018)

Information von kgborn vor 20 StundenSicherheit

Oracle hat zum 16. Oktober 2018 eine ganze Reihe an kritischen Updates für seine Produkte freigegeben. Eine Kurzübersicht mit ...

Windows 10
FYI: Fristen beim Windows 10 Downgrade-Recht
Information von kgborn vor 20 StundenWindows 10

Möglicherweise ist das bei euch bekannt - ich habe es gerade aus einem Newsletter eines OEMs herausgefischt. Beim Downgrade-Recht ...

CMS
Freie Wähler Bayern MySQL PW online
Information von sabines vor 23 StundenCMS6 Kommentare

Die Typo3 Installation der Freien Wähler Bayern scheint wohl längere Zeit nicht mehr angefasst und/oder fehlkonfiguriert zu sein. Nach ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Sysprep Fehler im Log kann nicht starten
Frage von grillinator95Windows 1021 Kommentare

Hallo, kann leider SYSPREP nicht mehr starten, Win10 64bit. Logfile sagt folgendes: 2018-10-17 13:44:56, Info SYSPRP 2018-10-17 13:44:56, Info ...

Internet
Ist diese URL denkbar (Syntax)?
gelöst Frage von departure69Internet17 Kommentare

Hallo. Der Sohn eines Arbeitskollegen hat im Gymnasium EDV-Unterricht. Leider hat er in der letzten Klassenarbeit einen Fünfer geschrieben. ...

Exchange Server
Outlook Anywhere - Anmeldefenster muss mit Domain gefüllt werden
Frage von leon123Exchange Server15 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe relativ erfolgreich einen Exchange 2016 aufgesetzt, sowie ein SAN-Zertifikat eingespielt und Outlook Anywhere aktiviert. Beim ...

Debian
Linux debian 9 Installation
Frage von Green14Debian15 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe mich ein wenig mit Debian auseinandergesetzt und möchte mir eine Standard-Installation als Grundlage für andere ...