Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Zwei IP-Netze über Netwerkbrücke verbinden?

Mitglied: damin28

damin28 (Level 1) - Jetzt verbinden

19.07.2011, aktualisiert 18.10.2012, 8245 Aufrufe, 15 Kommentare

IP-Bereiche 192.... und 172.... über LAN<->WLAN unter XP mit Netzwerkbrücke verbinden - geht das?

Moin!

Erst mal meine Situation:
Ich möchte einen Linux-"Server" (Desktop-Ubuntu), der als kleiner File- und Web-Server - und nun eben als DHCP-Server - in einem abgeschlossenen Netz (172er) werkelt,
mit nach Hause nehmen, um ihn da zu warten/aktualisieren.
Mein Heimnetz (192er) hat kein DHCP, sondern nur feste IPs - das soll auch so bleiben.
Nun war meine Idee, mein Netbook mit Windows XP als "Bridge/Router" zwischen Linux-Rechner (172...) und DSL-Router (192...) zu verwenden.
Dazu schließe ich am LAN meines Netbooks über ein Cross-Kabel an den Linux-Rechner an, und verbinde mein Netbook wie gehabt über WLAN mit meinem Heimnetz,
wobei der DSL-Router als DNS und Gateway mit fester IP (192...) eingetragen ist.
Seltsamer weise wird mein WLAN deaktiviert, sobald ich die Netzwerkbrücke etabliere.

Nun fürchte ich, daß mein Wissen über IP-Routing/Fowarding, Gateway, Broadcast und Routiing-Tables ect.
nicht ausreicht, um grundsätzliche Fehler in meinen Überlegungen auszuschließen.

Kann ich überhaupt zwei unterschiedliche Netmasks auf einem Rechner benutzen?

Stefan
Mitglied: damin28
19.07.2011 um 20:52 Uhr
Ahh, ich habe gerade dieses Tutorial gefunden:
https://www.administrator.de/Routing_mit_2_Netzwerkkarten_unter_Windows_ ...
... scheint genau das zu sein, was ich brauche...
Bitte warten ..
Mitglied: 64748
19.07.2011, aktualisiert 18.10.2012
Hallo Stefan,

so wie ich das verstanden habe, verwechselst Du eine Netzwerkbrücke mit einem Router, das was Du möchtest geht mit einem Router, es ist hier https://www.administrator.de/forum/windows-xp-als-router-konfigurieren-2 ... beschrieben.

Markus
Bitte warten ..
Mitglied: damin28
19.07.2011 um 21:55 Uhr
Hallo Markus,

gut möglich. Habe das Routing mal aktiviert - mal sehen, ob ich den Rest dann hinbekomme.

Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
19.07.2011, aktualisiert 18.10.2012
Mit einer Brücke wird das nix, denn eine Bridge arbeitet nur auf dem OSI Layer 2 also auf Basis von Mac Adressen.
Um 2 IP Netze zu koppeln benötigstndu eine Router.
Das Tutorial von oben:
https://www.administrator.de/wissen/routing-mit-2-netzwerkkarten-unter-w ...
Erklärt dir haarklein wie es geht und wenn du dort alles Schritt für Schritt beachtest, dann kommt das im Handumdrehen zum Fliegen !
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
20.07.2011 um 11:36 Uhr
Warum verpaßt Du deinem Linux-Server nicht einfach noch eine zweite IP-Adresse/Netzwerkkarte?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
26.07.2011 um 22:57 Uhr
@damin28
Wenns das denn nun war oder du kein Interesse mehr an einer zielführenden Lösung hast dann bitte auch
https://www.administrator.de/index.php?faq=32
Nicht vergessen !
Bitte warten ..
Mitglied: damin28
27.07.2011 um 07:18 Uhr
Sorry, es haben sich ein paar wichtigere Baustellen ergeben. Werde erst am Wochenende dazu kommen weiter zu machen ...

@Lochkartenstanzer:
Da es sich um einen "Reste-PC" handelt, und auch ein DAU auf Anhieb den Betrieb sicherstellen soll, ist ein zweiter Netzwerk-Anschluß nicht optimal.
Außerdem möchte ich auch Änderungen mit meiner Hardware Zuhause prüfen können. (also den gleichen Weg nutzen).
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
27.07.2011 um 10:10 Uhr
Dann erstelle enfach zwei Profile im Network-Manager und aktiviere jeweils das zum LAN passende.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
27.07.2011 um 11:06 Uhr
Ich meinte zwar auf dem Linux-Rechner, aber das geht natürlich auch.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
07.08.2011 um 11:54 Uhr
@damin28
Wenns das denn nun war bitte dann auch
https://www.administrator.de/index.php?faq=32
nicht vergessen !
Bitte warten ..
Mitglied: damin28
08.08.2011 um 18:07 Uhr
OK, zwei Fragen noch:

1. Wenn ich den Rechner direkt an meinem Router anschließe (LAN), und in diesem eine statische Route auf die IP (172...) des Rechners setze, kann ich dann von einem anderen Client (192...) am gleichen Router eine VNC-Verbindung aufnehmen, wenn dieser den Router als Default-Gateway eingetragen hat?

2. Die Route zum 172er PC wird mit der Netzwerk-Maske 255.255.255.0 eingetragen, die 172er Rechner im Netz bekommen aber eine 255.255.0.0-Maske, warum?

Das gehört zwar nicht direkt zum ursprünglichen Problem, ich möchte aber alle möglichen Optionen abchecken und verstehen.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
08.08.2011 um 18:22 Uhr
Zitat von damin28:
OK, zwei Fragen noch:

1. Wenn ich den Rechner direkt an meinem Router anschließe (LAN), und in diesem eine statische Route auf die IP (172...) des
Rechners setze, kann ich dann von einem anderen Client (192...) am gleichen Router eine VNC-Verbindung aufnehmen, wenn dieser den
Router als Default-Gateway eingetragen hat?

Im Prinzip ja.


2. Die Route zum 172er PC wird mit der Netzwerk-Maske 255.255.255.0 eingetragen, die 172er Rechner im Netz bekommen aber eine
255.255.0.0-Maske, warum?

Weil der DHCP-Server die mit einer /16-er Maske evrteilt würde ich mal tippen und wenn es nur ein einzelner auf den geroutet werden Rechner ist, sollte man eine /32-Maske nehmen.

Aber irgendwie habe ich das Gefühl, daß Deine IP-Adressen udn -Netze nicht ganz korrekt aufgesetzt sind, wenn Du z.B. verschiedene Masken hast.
Bitte warten ..
Mitglied: damin28
08.08.2011, aktualisiert 18.10.2012
zu 2.:

Die Unstimmigkeit kam durch https://www.administrator.de/wissen/routing-mit-2-netzwerkkarten-unter-w ...
Hier sind ja, genau wie bei mir, 192er Adressen ("Home") und 172er Adressen ("Arbeit") gezeigt. Ich habe das also für ein "Muß" gehalten (255.255.0.0).
http://de.wikipedia.org/wiki/Classless_Inter-Domain_Routing zeigt dagegen ja Warum Deine Aussage mit der /32-Maske eigentlich "richtiger" ist.
Ich habe aber tatsächlich bei mir ein Class-C-Netz ohne DHCP und "auf der Arbeit" ein verteiltes Class-D-Netz mit div. Konfigurationen (zusammenschaltbar).

Mußte leider am Wochenende meinen ganzen Kram wegräumen (Besuch), jetzt kämpfe ich mit meinem DSL-Anschluß (lost Sync) - weiß aber noch nicht woran es liegt.
Kann also noch etwas dauern, bis ich es ausprobieren kann (mit /32-Maske).
Bitte warten ..
Mitglied: 64748
08.08.2011 um 20:53 Uhr
Guten Abend,
... jetzt kämpfe ich mit meinem DSL-Anschluß
(lost Sync) - weiß aber noch nicht woran es liegt.
Kann also noch etwas dauern, bis ich es ausprobieren kann (mit /32-Maske).
Das Heimnetzwerk funktioniert auch ohne den DSL Anschluss. Das heißt, alles was die Kommunikation Deiner Rechner untereinander angeht und auch die Subnetze sind unabhängig vom DSL. Du kommst eben "nur" nicht ins Internet

Gruß

Markus
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Router & Routing
Zwei IP-Netze verbinden
Frage von ProgthorRouter & Routing4 Kommentare

Hallo, seit einigen Tagen versuchen ich zwei Netzwerke zu verbinden. Das erste Netzwerk befindet sich bei mir Zuhause mit ...

Netzwerke

Zwei unterschiedliche IP-Netze miteinander verbinden

Frage von pepakrNetzwerke9 Kommentare

Hallo, ich weiß das dieses Thema schon hier und auch in anderen Foren besprochen worden ist, jedoch verstehe ich ...

LAN, WAN, Wireless

PfSense zwei Netze verbinden

Frage von raffzwoLAN, WAN, Wireless26 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe hier ein Problem mit meiner pfSense. Ich möchte, dass das LAN und das RADIUS Netz ...

Router & Routing

2 IP-Netze verbinden

Frage von LALLAXRouter & Routing18 Kommentare

Hallo, ich habe zu Hause eine FritzBox! von Kabel Detuschland mit dem Subnetz 192.168.0.0 (255.255.255.0). Des Weiteren habe ich ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Blackscreen nach dem Update von 1809 auf 1809 wenn der Rechner aus dem Standby gestartet wird

Tipp von FSX2010 vor 1 TagWindows 108 Kommentare

Habt ihr den Samsung Treiber "Samsung_NVM_Express_Driver_3.0" installiert sollte dieser für 1809 deinstalliert werden da dieser nicht kompatibel ist. Der ...

Utilities
Teamviewer 14 Verbindungsprobleme mit Proxy
Tipp von PeterleB vor 2 TagenUtilities

Nach dem Umstieg von Version 13 auf 14 wollte sich TV nicht mehr mit dem Netz verbinden, ignorierte offenbar ...

Administrator.de Feedback
Unsere Datenbank wurde umgestellt
Information von Frank vor 2 TagenAdministrator.de Feedback5 Kommentare

Hallo User, ich habe in der Nacht unsere Datenbank umgestellt. D.h. neue Version (MySQL 8) und andere Örtlichkeit. Sollte ...

Sonstige Systeme
Es war einmal ein BeOS - Wer erinnert sich noch?
Information von BassFishFox vor 5 TagenSonstige Systeme8 Kommentare

Hallo, Bin gerade ueber Haiku gestolpert, von dessen Existenz als "Nachfolger des BeOS" ich wusste nur mich nie wirklich ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
Dediziertes ISP -Routing
gelöst Frage von niLuxxRouter & Routing13 Kommentare

Liebe Community, Ich hätte eine kurze Frage an euch. Durch verschiedene Umstände kann es nun sein, dass sich zwei ...

Samba
Linux Server und Windows Linux Client
gelöst Frage von 137898Samba12 Kommentare

Hallo, ich bräuchte dringend bei der Aufgabe etwas Hilfe. Die Firma XYZ besteht auf zwei Abteilungen Logistik und Technik ...

Monitoring
WMI Problem bei PRTG
Frage von justInsaneMonitoring12 Kommentare

Hallo zusammen, ich bin zur Zeit dabei, das PRTG Monitoring Tool auszutesten. Ich habe das ganze nun grob konfiguriert ...

Webbrowser
Proxy-Zugangsdaten in Firefox hinterlegen
Frage von SebastianGSWebbrowser12 Kommentare

Hallo zusammen, kennt jemand von Euch aktuell eine Möglichkeit die Proxy-Zugangsdaten im Firefox (Vers. 63.0.3 - 64-Bit) zu hinterlegen, ...