Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Zwei Server in einem Netzwerk?

Mitglied: charli110

charli110 (Level 1) - Jetzt verbinden

01.06.2009, aktualisiert 18.10.2012, 9270 Aufrufe, 10 Kommentare

Erster Server soll ein Domaincontroller sein und der zweite eine Arbeitsgruppe.

Hallo alle zusammen,
ich bin ein abzuluter Neuling im einrichten von Netzwerken. Wir haben uns mit drei Mann eine kleine Firma aufgebaut und möchten jetzt mit 10 Usern ein Netzwerk mit zwei Servern, wie beschrieben aufbauen.
Unser Konfiguration sollte so verlaufen:
FritzBox als Router, SBS2003 als Domaincontroller und WS2003 als Arbeitsgruppenserver. IP-Adressen sind statisch, also kein DHCP.
Es reicht sicherlich aus alle Rechner mit einem Switsch zu verbinden, wo auch der Router drauf ist. Wie können wir jetzt als User auf beide Server zu greifen, ohne sich vieleicht zweimal anzumelden.
Kann die Freigabe vom Server1 SBS2003 Domain übernommen werden und wenn ja wie kann ich es einrichten.
Sollte jetzt der Satz kommen, nehmt lieber eine Firma, muss ich leider verneinen, da wir nicht die Finanziellen mittel haben.
Wenn ihr uns helfen könntet, währe echt toll.
mfg chali
Mitglied: aqui
01.06.2009 um 17:45 Uhr
Wenn ein Server nur Dateiserver sein soll warum ersetzt du den nicht mit einem NAS wie z.B. www.freenas.org (was dir noch Geld spart) und steuerst dann alles zentral mit dem SBS2003 DC Server ??
Bitte warten ..
Mitglied: charli110
01.06.2009 um 17:54 Uhr
Hallo und erst einmal schönen Dank für die schnelle Antwort.
Also auf dem SBS soll TOBIT, Lexware laufen und auf den MS2003 Datev und ein kleine CAD Programm.
Wir wollten nicht für einen Server eine zusätzliche 5 Userlizenz kaufen.
Habe mir gerade die Seite mit dem freenas.org angeschaut. Linux oder Samba = 0 Ahnung, oder wird es in deutsch und Menügesteuert aufgesetzt?
Bitte warten ..
Mitglied: dog
01.06.2009 um 17:56 Uhr
...ohne sich vieleicht zweimal anzumelden.

Wenn beide Server in AD sind entfällt mehrfache Anmeldung, da Kerberos verwendet wird - Sorry, aber da fehlen dir noch die Grundlagen.

Kann die Freigabe vom Server1 SBS2003 Domain übernommen werden und wenn ja wie kann ich es einrichten.

Den Satz verstehe ich nicht.
Willst du eine Freigabe von Server A auf Server B verschieben? Dann schau dir mal das an: http://www.microsoft.com/windowsserver2003/upgrading/nt4/tooldocs/msfsc ...

Grüße

Max
Bitte warten ..
Mitglied: charli110
01.06.2009 um 18:02 Uhr
Ja uns fehlen die Grundlagen. Einen einzelnen Server ok schon gemacht und läuft.
Freigabe nehmen wir auf den SBS2003, so wie auf dem WS2003 getrennt vor, nur der Zugriff soll so sein das sich der User im Netz einmal anmeldet und dann nur darauf zugreifen kann wo er darf (SBS003 und WS2003)
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
01.06.2009 um 18:34 Uhr
Du nimmst den zweiten Server in die Domain mit auf und dann hast du was du willst.
Bitte warten ..
Mitglied: johannes91
01.06.2009 um 18:42 Uhr
Wenn du zwei Windows Server 2003 hast würde ich beide als DomainController einrichten.
1.Server : PDC (Primary Domain Controller)
2.Server BDC ( Backup DOmain Controller)

Die beiden Server gleichen ihre Active Directory Daten dann ständig ab.

Und du hast die Sicherheit, dass wenn einer Ausfällt sich die USer trotzdem noch anmelden können.

Mfg
Johannes91
Bitte warten ..
Mitglied: charli110
01.06.2009 um 18:45 Uhr
Schönen Dank für die Antwort.
Dies werden wir morgen mal Probieren und testen.
ich wünsche allen noch ein schönes Wochenende.
Bitte warten ..
Mitglied: Dirmhirn
01.06.2009, aktualisiert 18.10.2012
Zitat von charli110:
nur der Zugriff soll so sein das sich der User im Netz einmal
anmeldet und dann nur darauf zugreifen kann wo er darf (SBS003 und
WS2003)
kanns sein, dass ihr die User auf beiden Server angelegt habt?!

Früher oder später werdet ihr euch wohl ein VPn zulegen, zur Wahl der IPs:
https://www.administrator.de/forum/ip-adressbereich-f%c3%bcr-firmennetz- ...

sg Dirm
Bitte warten ..
Mitglied: Heysel
08.06.2009 um 09:24 Uhr
Hi hats geklappt?

wenn nicht, ich bin Sys Admin und hab erfahrung mit sowas. Wenn du möchtest kanni ch dir den Server Remote einrichten. Über Skype könnten wir dann Kontakt aufnehmen.
Bitte warten ..
Mitglied: sTiTsch
09.06.2009 um 07:55 Uhr
Also ich empfehle die eine Windowsdomäne wie schon von den Kollegen beschrieben,
dach kannst du die Ordner die du auf deinen Domäncontrollern freigibst über die Netzadresse in deine Clienten einbinden.
Mit einem Startscript kannst du dir dann die Freigaben in den Klienten als Netzlaufwerk einbinden.

Es mach Sinn wenn du dir deinen zweiten Server als Dateiserver herrichtest und den ersten für sicherheits relevante dinge lässt.

Am ersten Server nennen wir ihn srv01 riichtest du die Benutzeraccounts ein.

Sagen wir die Domäne heist deine-Firma.local (das musst du mit dem Activdirectory assistenten einrichten (dieser Poppt auf wenn du als Admin beim Server angemeldet bist.

Das Start script das dann etwa so heissen kann, (sagen wir datei heisst Start.bat

@echo off

NET USE S: \\srv02\deinefreigabe

wenn dein Klient das startet z.b. im Autostart oder in der Richtlinie (was dir jetzt natürlich nichts sagt, also bleiben wir beim Autostart) hat dein Klient deine Freigabe als Laufwerk eingebunden und du kannst es für Daten Installation etc. benutzen und musst dich immer nur am Klienten anmelden die Servr müßen allerdings immer laufen.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server

Zwei DC aus zwei Domänen in einem Netzwerk

gelöst Frage von homermgWindows Server2 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe folgendes vor und wollte von euch wissen ob ich das so machen kann oder irgendwas ...

LAN, WAN, Wireless

Zwei Netzwerke Zwei Internetzugänge ein Rechner

gelöst Frage von Oggy01LAN, WAN, Wireless5 Kommentare

Hallo, wie kann man den Internetzugang festlegen, der bei zwei unterschiedlichen Netzwerken auf einem Rechner genutzt werden soll? Intel ...

Router & Routing

PfSense routing zwischen zwei Netzwerken

Frage von TheOnlyOneRouter & Routing1 Kommentar

Hallo zusammen, ich habe eine virtuelle PfSense im Einsatz. eth0 ist das WAN eth1 ein ein managed Switch angeschlossen ...

Windows Netzwerk

Ping über zwei verbundene Netzwerke

gelöst Frage von RaGuKroWindows Netzwerk10 Kommentare

Hallo liebes Forum! Wir haben zwei Firmennetzwerke an verschieden Standorten, die über eine Datenfernverbindung verbunden sind. Leider kann ich ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10
Zero-Day-Lücke in Microsoft Edge
Information von kgborn vor 1 TagWindows 10

In Microsofts Edge-Browser klafft wohl eine nicht geschlossene (0-Day) Sicherheitslücke im Just In Time Compiler (JIT Compiler) für Javascript. ...

Sicherheit
Microsoft und Skype: Sicherheit
Information von kgborn vor 1 TagSicherheit

Die Tage gab es ja einige Berichte zur Sicherheit des Skype-Updaters. Der Updater von Skype läuft unter dem Konto ...

Datenschutz

Behörden ignorieren Sicherheitsbedenken gegenüber Windows 10

Information von Penny.Cilin vor 2 TagenDatenschutz8 Kommentare

Hallo, passend zum Thema Ablösung LIMUX in München ein Beitrag bei Heise (siehe Link folgend). Behörden ignorieren Sicherheitsbedenken gegenüber ...

Sicherheit
Information Security Hub Munich airport
Information von brammer vor 2 TagenSicherheit

Hallo, Neues Center für Cyber Kriminalität am Münchener Flughafen brammer

Heiß diskutierte Inhalte
DSL, VDSL
Mindestgeschwindigkeiten DSL Telekom
Frage von justlukasDSL, VDSL13 Kommentare

Hallo zusammen, Seit diesem Jahr habe ich Verständnisprobleme mit dem Verhalten der Telekom. Wir haben seit einem Jahr VDSL ...

Switche und Hubs
LANCOM-Switch: Probleme (no link) mit SFP-Modulen?
Frage von THETOBSwitche und Hubs10 Kommentare

Hi zusammen, ich habe folgendes Problem: Und zwar habe ich an einem Standort drei Switche verbaut - LANCOM GS-2326P+, ...

Firewall
RB2011 Firewall Rule eine bestimmte Mac oder IP Adresse nicht zu blockieren
Frage von lightmanFirewall10 Kommentare

Hallo liebes Forum mit ihren Spezialisten. Ich habe meine Firewall so konfiguriert das kein Endgerät ohne meine Speziellen Erlaubnis ...

Humor (lol)
Was könnte man mit einem Server machen? Idee gesucht
Frage von 2SeitenHumor (lol)8 Kommentare

Hey Zusammen Ich habe einen alten HP G2 Rackserver zu Hause rumliegen. 28GB Ram, 1xAMD Prozi mit etwa 2GHz. ...