Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Ändern des Firmennamens und des Benutzernamens in einem Office XP Programm

Frage Microsoft Microsoft Office

Mitglied: caschopl

caschopl (Level 1) - Jetzt verbinden

18.11.2009, aktualisiert 18.10.2012, 5944 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo,
ich stehe mal wieder vor einem blöden Problem.
Bei uns sind ca. 80 Office 2003 installiert, dummerweise sind alle mit dem gleichen Namen und der gleichen Firma installiert.
sprich wir können z.B. nicht nachvollziehen wer gerade eine Datei geöffnet hat.

Gibt es eine Möglichkeit z.B. Batch-Datei, die den Benutzernamen mit hilfe des Anmeldenamens ändert?

Danke für Eure Hilfe.

LG

C.
Mitglied: Iwan
18.11.2009 um 15:52 Uhr
hallo,

der entsprechende Eintrag steht in der Registry unter
HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\11.0\Common\UserInfo
- UserName, UserInitials
Problem ist, das es ein Reg_Binary ist, aber du kannst natürlich auch die 2 Einträge einfach löschen
dann wird beim nächsten Start eines Office-Programmes diese erneut vom User angefordert

*nachtrag*
vielleicht hilft dir das hier: click mich
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
18.11.2009, aktualisiert 18.10.2012
salü,

@ Iwan:
set Office - 2003 == 11.0
set Office Xp ==? 10?

@ C:

Das "kommt" davon, wenn der "Administrator" die Software installiert *lach*

Unter Office 2000 z.B findest du diesen Wert als Binary
HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\9.0\Common\UserInfo\UserName

"So" einfach bekommst du da aber nicht den gewünschten Eintrag rein, denn dort muß ein "Reg_Binary" Wert drin stehen.

Bedank dich dann bitte nicht bei mir, sondern bei Stefan Bolz.

01.
on error resume next 
02.
 
03.
Set fso = Wscript.CreateObject("scripting.FileSystemObject") 
04.
Set WshShell = Wscript.CreateObject("Wscript.Shell") 
05.
Set WSHNetwork = WScript.CreateObject("WScript.Network") 
06.
Set WshSysEnv = WshShell.Environment("PROCESS") 
07.
USERNAME = WshSysEnv("USERNAME") 
08.
 
09.
Set fi = fso.OpenTextFile (TEMP & "\OfficeUser.reg",2,true) 
10.
fi.WriteLine ("Windows Registry Editor Version 5.00") 
11.
fi.WriteLine ("") 
12.
fi.WriteLine ("[HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\9.0\Common\UserInfo]") 
13.
fi.WriteLine (chr(34) & "UserName" & chr(34) & "=hex:" & change2unicode(USERNAME)) 
14.
fi.close 
15.
 
16.
wscript.sleep (1000) 
17.
WshShell.Run chr(34) & "regedit.exe" & chr(34) & " /s " & chr(34) & TEMP & "\OfficeUser.reg" & chr(34),,True  
18.
 
19.
WScript.Quit (0) 
20.
 
21.
function change2unicode(text) 
22.
for i = 1 to len(text) 
23.
RegBinary = RegBinary & hex(asc(mid(text,i,1))) & ",00," 
24.
next 
25.
change2unicode = RegBinary & "00,00" 
26.
end function
für "harte"

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Iwan
19.11.2009 um 08:25 Uhr
guten morgen,

im Titel steht zwar "Office XP", im Text dann aber Office 2003
daher bin ich mal von O2K3 auf XP-Rechnern ausgegangen
wenn man den Reg-Key von 9.0 auf 11.0 ändert, funktioniert es
Bitte warten ..
Mitglied: caschopl
19.11.2009 um 11:24 Uhr
Hallo,
danke erstmal,
aber beim Ausführen bekomme ich folgende Fehlermeldung:

Skript: hier steht der Name
Zeile 13
Zeichen 1
Fehler: Anweisung erwartet
Code 800A0400
Quelle Kompilierungsfehler in Microsoft VBScript

Habe das Script auf officeXP wie folgt angepasst:
("[HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\11.0\Common\UserInfo]")

Muss noch folgende Anmerkung machen, wir melden uns mit Novell an den PC´s an. Kann das den Fehler verursachen?

Danke für die Hilfe

LG
Carsten
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
19.11.2009 um 11:46 Uhr
Servus,

nochmal... Iwan und meiner einer - "reden" nicht um des redenswillens hier...

Du mußt leider "doch" für ganz harte anklickern....

Gruß

[edit]
in dem alten Fred werde ich garantiert nicht antworten - denn den findet ja keiner..

Zitat von 60730:
salü,

set Office - 2003 == 11.0
set Office Xp ==? 10?
[/edit]


Zitat von Biber:
Moin caschopi,

a) Wenn irgendwo in einem VBSkript-Schnipselchen die Zeile "On Error Resume Next" steht, bedeutet das, dass der Verfasser der
Meinung ist, bei ihm auf dem Rechner läuft es/lief es mindestens einmal und wer Fehlermeldungen sehen will ist ein Weichei.
Dennoch sollte jede/r, der/die irgendwo in diesen World-Wide-Wurschtelforen einen Schnipsel mit dieser Zeile aufliest, genau diese Zeile als erstes auskommentieren.

b) Richtige Hasenfüße (so wie ich) ändern dann alles (ggf. in mehreren Etappen) so ab, das zuerst nur angezeigt wird, was passieren würde beim nächsten Etappenziel.

Deshalb würde mein geCopy&Pasteter Schnipsel im ersten Step so aussehen:
01.
'on error resume next 
02.
> Set fso = 
03.
> Wscript.CreateObject("scripting.FileSystemObject") 
04.
> Set WshShell = Wscript.CreateObject("Wscript.Shell") 
05.
> Set WSHNetwork = WScript.CreateObject("WScript.Network") 
06.
> Set WshSysEnv = WshShell.Environment("PROCESS") 
07.
> USERNAME = WshSysEnv("USERNAME") 
08.
> wscript.echo TEMP & "\OfficeUser.reg" 
09.
> wscript.quit 
10.
> '----------hier ist Ende der ersten Etappe!! --- 
11.
> Set fi = fso.OpenTextFile (TEMP & 
12.
> "\OfficeUser.reg",2,true) 
13.
> fi.WriteLine ("Windows Registry Editor Version 5.00") 
14.
> fi.WriteLine ("") 
15.
> fi.WriteLine("[HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\9.0\Common\UserInfo]") 
16.
> fi.WriteLine (chr(34) & "UserName" & chr(34) & 
17.
> "=hex:" & change2unicode(USERNAME)) 
18.
> fi.close 
19.
>  
20.
> ' wscript.sleep (1000) 
21.
>  
22.
> ' WshShell.Run chr(34) & "regedit.exe" & 
23.
> chr(34) & " /s " & chr(34) & TEMP & 
24.
> ' "\OfficeUser.reg" & chr(34),,True 
25.
>  
26.
> WScript.Quit (0) 
27.
>  
28.
> function change2unicode(text) 
29.
> for i = 1 to len(text) 
30.
> RegBinary = RegBinary & hex(asc(mid(text,i,1))) & 
31.
> ",00," 
32.
> next 
33.
> change2unicode = RegBinary & "00,00" 
34.
> end function  
35.
> 
... und dabei würde ich feststellen, dass bei mir (und bei dir
dito) das locker hingeworfene TEMP zu etwas
aufgelöst wird, dass auch als der große
wirtschaftspolitische Plan der FDP bekannt ist.

Angezeigt wird jedenfalls als Ergebnis der Zeilen 07/08 oben:
01.
>cscript e:\schnipsel\writeofficeReg.vbs 
02.
> \OfficeUser.reg 
03.
> 
...d.h. bei mir würde, weil ich als Admin unterwegs bin und auf
Laufwerk D: im Rootverzeichnis eine Datei OfficeUser.reg geschieben
werden.
Da du vermutlich auf Laufwerk C:\ unterwegs bist, bekommst du sofort
eine aufs Maul, weil so etwas wirklich nicht sein können sollte.

Sorge dafür, dass bei dir irgendwohin geschrieben wird, wo
Schreibrechte vorhanden sind und/oder initialisiere die Variable
Temp.

Grüße
Biber

@edit : Hier findet das hoffentlich jeder, der Excel schreiben kann....
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Windows 7
Windows 7 pro und Office 2013 Sprache ändern (5)

Frage von BergEnte zum Thema Windows 7 ...

Microsoft Office
gelöst Speicherpfade in Office 2007 ändern! (2)

Frage von mike7050 zum Thema Microsoft Office ...

Microsoft Office
MS Office 2013: Anmeldeinformationen bzw. Benutzername ändern (2)

Frage von Dakanda zum Thema Microsoft Office ...

Windows Server
gelöst Gruppenrichtlinien-Vorlage Office 2013 auf einem DC 2003 (5)

Frage von bluepython zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...