Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Änderung der Server IP über die Kommandozeile

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: derStefan

derStefan (Level 1) - Jetzt verbinden

19.08.2013 um 09:29 Uhr, 1835 Aufrufe, 8 Kommentare, 2 Danke

Hallo,

ich habe einen 1&1 Rootserver, der nach einem Rechenzentrumsumzug nicht mehr über die IPadresse oder http erreichbar ist. Irgendwie ist das beim Umzug schiefgegangen. Damit der Server wieder erreichbar ist, muss ich IP-Adresse, Netwerkmaske,Gateway und DNS Server einstellen.

Die einzige Zugriffsmöglichkeit die ich habe, ist über VNC, wobei dort nur die Möglichkeit besteht Recovery per System Image, Windows Memory Diagnose oder Command Promt. Es ist nicht möglich die Windowsoberfläche zu starten.

Ich müsste nun also über Command Prompt diese Daten ändern. Könnte mir hier bitte einer von Euch die einzugebenden Befehle mitteilen?
Ich habe zwar herausgefunden, dass es mittels netsh gehen müsste, aber nicht die Befehle dazu, ich möchte ja auch nichts falsches eingeben.

Die benötigten Daten selber habe ich selbstverständlich. Der Server ist ein Windows Web Server 2008. Vielen Dank!

Viele Grüsse,
Stefan
Mitglied: Lochkartenstanzer
19.08.2013, aktualisiert um 09:37 Uhr
Moin,

Geht mit netsh.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: potshock
19.08.2013, aktualisiert um 09:40 Uhr
Hi Stefan,

das müsste folgendermassen gehen:
01.
netsh -c interface ip set address name="LAN-Verbindung" source=static addr=192.168.104.5 mask=255.255.255.0 gateway=192.168.104.1 gwmetric=1 
02.
 
03.
netsh interface ip set dns name="Lan-Verbindung" static 192.168.104.1
Potshock
Bitte warten ..
Mitglied: 112778
19.08.2013, aktualisiert um 10:10 Uhr
Hi,

du musst erst mal wissen, welche Daten (und Namen) deine Interfaces besitzen, das erreichst du am besten, indem du dir erst mal einen Dump erzeugst und den irgendwo hin kopierst, wo du zugreifen, nachsehen und änern kannst. Dann kennst du die passenden Bezeichner und kannst du immer noch den Tipp von potshock verwenden.

netsh interface dump > Dateiname deiner Wahl

netsh -f Pfad und Dateiename der gespeicherten und geänderten Dump-Datei
stellt die gewünschte Änderung auch bereit.

Nur ziehst du dir nach einer Änderung natürlich den Stuhl unter dem Hintern weg und musst sehen, wie du wieder mit der geänderten IP an den Server kommst.

http://technet.microsoft.com/de-de/library/bb490939(en-us).aspx

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
19.08.2013 um 10:04 Uhr
Der Server wird auch nicht mehr unter der IP Adresse ereichbar sein. Das hat den Grund, dass du ihn von RZ1 mit entsprechendem IP Raum zu RZ2 umgezogen hast, wobei du wohl schlichtweg vergessen hast, dass die Adresse mitumgezogen oder ggf geändert werden muss. Der Support sollte dabei helfen.

Abgesehen davon: Ein Root Server von jemandem bedient, der nichtmal kurz in Google "Ip per cmd ändern" eingeben kann? Ich befürchte eine Mangelhafte bis gar keine Absicherung.
Bitte warten ..
Mitglied: derStefan
19.08.2013 um 10:20 Uhr
ich habe schon auch in Google das entsprechende gesucht, aber man findet meist viel in Google und ich wollte sicher sein, dass ich auch fachkundige Infos habe.
Desweiteren habe ich den Server nicht umgezogen sondern 1&1, und der Support gibt sich zwar Mühe, aber noch konnte man mir nicht wirklich helfen. Auch das die Adresse nicht mit umgezogen wurde, lag da eher nicht an mir. Ein neu initialisieren des Servers würde das Problem auch beheben, aber es befindet sich eine sehr spezielle Installation drauf, die nicht leicht wiederherzustellen ist, auch nicht mit einem Backup.

@112778 Danke ;)
Bitte warten ..
Mitglied: 112778
19.08.2013, aktualisiert um 10:34 Uhr
Zitat von derStefan:
man findet meist viel in Google ..
doch überwiegen viel Mist, weil jeder seinen Senf loswerden muss und selten etwas Brauchbares dabei rauskommt.

Aber um das auch mal klarzustellen:
Zu fast jedem Konsolenbefehl und ~programm gibt es unter Windows eine Hilfe in der Konsole oder im Hife-Index, und bei netsh bekommt man auch zu jedem Befehl in der Konsole eine Erläuterung.
Insofern brauch man google (oder andere Suchanbieter) überhaupt nicht zu bemühen und zu nutzen.

just my 2 ct.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
19.08.2013, aktualisiert um 10:39 Uhr
Zitat von 112778:
Insofern brauch man google (oder andere Suchanbieter) überhaupt nicht zu bemühen und zu nutzen.

Google ist schon nützlich um ein manual zu dem Befehl zu finden. Wenn man z.B. nach netsh manual sucht, landet man mit dem ersten Treffer gleich bei technet von MS. wenn man dann die Suche ein wenig verfeinert, komtm man sogar zu den gewünschten Optionen.

Damit ist man viel shneller, als erst in der Konsole oder Hilfe zu sichen.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: 112778
19.08.2013, aktualisiert um 11:44 Uhr
Blödsinn.
Wenn man netsh in der Windows-Hilfe eingibt, bekommt man eine komplette Übersicht und benötigt weder eine Netzwerkkarte noch eine Suchmaschine.

Und wenn man wirklich helfen will, postet man keinen Link zu google sondern einen, der direkt auf Hilfe verweist, oder man hält einfach die Finger still! und füllt nicht weiter den Suchindex von Google und Konsorten mit weiterem überflüssigen Senf!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
E-Mail
gelöst Falsche SMTP Server IP Adresse (6)

Frage von laster zum Thema E-Mail ...

Windows Server
gelöst Windows Server - IP Adressen (10)

Frage von Richard97 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (24)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Erkennung und -Abwehr
Spam mit eigener Domain (12)

Frage von NoobOne zum Thema Erkennung und -Abwehr ...