Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Änderungen am Bildschirmschoner über GPO verhindern

Frage Microsoft Windows Userverwaltung

Mitglied: RAINERR

RAINERR (Level 1) - Jetzt verbinden

10.08.2009, aktualisiert 11.08.2009, 11063 Aufrufe, 5 Kommentare

Ziel soll sein, dass an einem oder mehreren bestimmten Rechnern (werden immer von den selben Mitarbeitern benutzt) keine Änderung des Bildschirmschoners mehr möglich ist.

Hallo zusammen,

bei uns kommt es anscheinend in Mode, irgendwelche Proll-Texte als Bildschirmschoner zu hinterlegen. Ich habe jetzt schon eine neue OU angelegt und ein GPO dort verknüpft und den Rechner dorthin verschoben. An der Gruppenrichtlinie habe ich unter Benutzerkonfiguration - Adm. Vorlagen - Systemsteuerung - Anzeige folgende Punkte bearbeitet:

-Registerkarte Desktop ausblenden aktiviert
-Ändern des Hintergrundes verhindern aktiviert aktiviert
-Registerkarte Darstellung und Designs ausblenden aktiviert
-Registerkarte Einstellungen ausblenden aktiviert
-Registerkarte Bildschirmschoner ausblenden aktiviert
-Bildschirmschoner deaktiviert

Im Punkt Desktopdesigns habe ich noch

-Designoptionen entfernen aktiviert
-Auswahl des Fenster- und Schaltflächenstils verhindern aktiviert
-Designfarbauswahl nicht zulassen aktiviert

Trotzdem können die Mitarbeiter den Bildschirmschoner verstellen. Hat jemand einen Tip für mich?

Grüße

Rainer
Mitglied: SlainteMhath
10.08.2009 um 16:25 Uhr
Hi,

....schon eine neue OU angelegt und ein GPO dort verknüpft und den Rechner dorthin verschoben. An der
Gruppenrichtlinie habe ich unter Benutzerkonfiguration ....
Na, fällt Dir was auf?

lg,
Slainte
Bitte warten ..
Mitglied: TraceHard40
10.08.2009 um 16:47 Uhr
Moin!

Ich denke mal du brauchst den Loopbackverarbeitungsmodus:

http://www.gruppenrichtlinien.de/index.html?/Grundlagen/Loopback_Verarb ...

- Computerkonfiguration
- Administrative Vorlagen
- System
- Gruppenrichtlinien
- Loopbackverarbeitungsmodus für Benutzergruppenrichtlinie
Bitte warten ..
Mitglied: RAINERR
10.08.2009 um 20:55 Uhr
Schon mal Danke für die Antworten. Das mit dem Rechner und Benutzerkonfiguration klingt logisch. Wenn ich jetzt den Loopback mache, komme ich auf den Rechner runter.
Wenn ich nun aber den Benutzer in die OU verschiebe, benötige ich dann noch den Loopback? Sorry für die dumme Frage aber mein letzter Server-Kurs ist schon etwas länger her und ich benötige GPO's sonst eher selten.

Grüße

Rainer
Bitte warten ..
Mitglied: TraceHard40
10.08.2009 um 21:32 Uhr
Wenn ich nun aber den Benutzer in die OU verschiebe, benötige
ich dann noch den Loopback?

Nein!
Bitte warten ..
Mitglied: RAINERR
11.08.2009 um 08:33 Uhr
So, nun hat es geklappt. Vielen Dank!!!

Grüße

Rainer
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows 7
gelöst Bildschirmschoner via GPO aktivieren (3)

Frage von Ghost108 zum Thema Windows 7 ...

Windows Server
Bildschirmschoner per GPO (2)

Frage von playmen zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Änderungen von Outlook-Einstellungen per GPO (3)

Frage von kwame501 zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Heiß diskutierte Inhalte
Exchange Server
Microsoft Exchange Weiterleitung mit anderer primären E-Mail Adresse (14)

Frage von Rene12345 zum Thema Exchange Server ...

Windows Userverwaltung
gelöst Wie verfahrt Ihr mit den Windows-Benutzerkonten und -dateien von ausgeschiedenen Mitarbeitern? (14)

Frage von Bl0ckS1z3 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
Devolo DLAN 500 pro Wireless+ (13)

Frage von IceAge zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

E-Mail
gelöst Probleme beim E-Mail Empfang (12)

Frage von TommyB83 zum Thema E-Mail ...