Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Überarbeiten der Datensicherung

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: 73696

73696 (Level 1)

01.07.2009, aktualisiert 14:54 Uhr, 3170 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo zusammen,

momentan mache ich mir zu unserer Datensicherung ein paar Gedanken. Es wird ein 2003 SBS eingesetzt, mit Exchange 2003. Die Datensicherung erfolgt Nachts, per Backup Exec 11, wobei ich vorher mit dem NTbackup den Exchange sichere, weil ansonsten die Transaktionsprotokolle nich korrekt verarbeitet werden. Die große Gefahr sehe ich darin, dass wenn vor der täglichen Sicherung etwas passiert, das System quasi nur auf den Vortag zurückgesichert werden kann. Wie habt ihr das Problem einer kontinuierlichen Datensicherung gelöst? Ich lese momentan ziemlich oft von Softwareprodukten, die den ganzen Server sichern/spiegeln und so einen Restore binnen Minuten erlauben. Weiss da jemand geeignete Produkte und worauf würdet ihr eine solche Image? erstellen (Netzfestplattensystem, neue Maschine). Eventuell gibts How to´s dazu? Wäre über euer Feedback sehr erfreut.

Proteus79
Mitglied: gogoflash
01.07.2009 um 15:24 Uhr
Hallo Proteus79,

es besteht immer die Gefahr, dass die letzte Sicherung nicht mehr durchgeführt wurde.
Die Frage die Du Dir stellen muss, ist wieviel Verlust ist für euch noch tragbar?
Wie hoch muss die Verfügbarkeit der Server sein?
Welche Komponeten müssen mitgesichert werden, gibt es ein SQL usw.?

Problem bei Spiegelungen sind zb das auch Fehler mitgespiegelt werden. Eine Sicherung die genaue Stände liefert sollte somit auch immer vorhanden sein.

Erstmal kannst Du die Boardmittel anschauen.
a) ZB Volumenschattenkopien erstellen in vernünftigen Intervallen.(Damit erwischt Du ziemlich viel der Daten).

b) Oder Spiegeln der Daten auf einen zweiten Server per DFS. Damit kannst Du Verfügbarkeit erhöhen.

c) Eine Bandsicherung sollte immer für den Fall der Katastrophe (Brand,Diebstahl) vorhanden sein.

Du kannst auch überlegen deine Server zb auf einem ESXi abzulegen dort hast Du abhängig vom Geld nette Funktionen

Sicherlich gibt es von VMWare und namhaften Herstellern viele Tools und Systeme, aber die Kosten Geld. Eine Empfehlung so weit im Vorfeld würde ich jetzt auch nicht pauschal abgeben können.
Bitte warten ..
Mitglied: Micki
01.07.2009 um 20:22 Uhr
Hallo Proteus79,
wie groß ist denn das Backup beim Exchange bei euch?
Evtl. kann man es ja auch zwischenduch mal am Mittag auf eine USB Platte machen, ich würde mal sagen pro GB ca. 1 Min. ?

Micki
Bitte warten ..
Mitglied: manfredpohl
01.07.2009 um 23:50 Uhr
Hallo Proteus79,
Mit ShadowProtect von StorageCraft kannst Du SBS Server inkl. Exchange zuverlässig sichern. Du kannst z.B. 1x täglich oder 1x wöchentlich ein volles Backup einrichten und dazu bis zu alle 15 Minuten ein inkrementelles Backup erstellen. ShadowProtect ist eine Image Backup Lösung, die nicht nur die Daten sondern auch alle Applikationen und Konfigurationen, also das ganze System sichert. Im Falle eines Crashs kannst Du das Image sehr schnell auf jeder Hardware wieder herstellen und die Ausfallzeit in der Firma auf ein Minimum reduzieren. Ich setzte ShadowProtect seit einigen Monaten ein und habe sehr positive Erfahrungen gemacht. Auch die Geschwindigkeit für das Backup ist erste Klasse: für 50GB benötigt ShadowProtect weniger als 25 MInuten. Auf dieser Seite findest Du mehr Infos dazu: http://www.storagecraft.eu/shadowprotect_server2.html

Manfred
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(2)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (15)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (10)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...