Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Übereinanderlegen von 2 oder mehreren VLANs

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: CrashOversteel

CrashOversteel (Level 1) - Jetzt verbinden

01.10.2007, aktualisiert 02.10.2007, 7494 Aufrufe, 4 Kommentare

Hi,
jemand hat mir die Aufgabe gegeben rauszufinden wie man VLANs in Cisco 3560 Switchen übereinanderlegt. Bist jetzt habe ich über Suchmaschinen nichts darüber finden können, vorallem weil ich davon noch nichts gehört habe. Im Englischen bin ich auch nicht weiter gekommen, da ich nicht weiß nach was ich suchen soll.

Mich interessiert erstmal was für einen Zweck das übereinanderlegen hat und wie das auf den Switchen auszuführen ist.

Danke für eure Antworten
Mitglied: Cthluhu
01.10.2007 um 16:23 Uhr
Also zu "übereinanderlegen" fällt mir spontan ein, dass die VLAN Ports im Rack übereinander (geometrisch gesehn) zu liegen kommen.
Oder vielleicht meint man mit übereinanderlegen nichts anderes wie kaskadieren.

Aber bevor das zu einer Ratestunde wird, würde ich an deiner Stelle nochmal Nachfragen. Ich kenne zwar bei weitem nicht alle Begriffe der Netzwerktechnik, aber "übereinanderlegen" scheint mir doch ein eher kreativer als technisch fundierter Begriff zu sein.
Bitte warten ..
Mitglied: Rafiki
01.10.2007 um 17:04 Uhr
Beispiel: Es gibt zwei Gebäude, oder Stockwerke, die durch ein (Glasfaser)Kabel verbunden sind. In beiden Stockwerken befindet sich ein VLAN fähiger switch mit Servern in unterschiedlichen VLANs. Im 1. Sockwerk am Port 1-5 ist VLAN 7 für die DMZ und Port 6-20 im VLAN 8 für die internen PC und Benutzer. Im 2. Stockwerk ist die Firewall und einige Server ebenfalls in VLAN 7 oder 8.
Auf dem Kabel zwischen den beiden Stockwerken muss es dann beide VLANs geben damit die Server aus der DMZ ins internet kommen und auch die benutzer im VLAN 8 wollen surfen können. Den Port mit den beiden VLANs nennt man dann einen VLAN Trunk. Achtung der Beriff Trunking ist herstellerabhängig, mehrfach leicht unterschiedlich definiert.

Siehe auch Wikipedia: VLAN bzw. auch Trunking

Gruß Rafiki
Bitte warten ..
Mitglied: 51705
01.10.2007 um 22:19 Uhr
Falls du auf Port-Tagging hinaus willst, lese ein wenig.
Bitte warten ..
Mitglied: CrashOversteel
02.10.2007 um 09:56 Uhr
Danke schon mal für eure antworten.
Da ich Azubi bin und mit Cisco Geräten (CCNA 3. Semester) mich schon beschäftigt habe bin ich nicht ganz unbewandert.

VLAN Ports im Rack oder auch im Stack können ausgeschlossen werden.

VLAN Trunking kenne ich gut und habe ich selber schon gemacht. Das ist leider auch nicht gemeint.

Ich habe mich mal eingelesen zu dem Thema Port-Tagging, aber leider ist das auch nciht das richtige.

Ich habe zufällig was anderes gefunden was mir vielleicht weiterhilft. Ist von dem Benutzer Aqui, habe ich zu einem ähnlichen Thema gefunden, wenn damit mir vielleicht jemand helfen kann.

[Quote]Wenn dein HP Layer 3 fähig ist, ist die Lösung denkbar einfach: Du musst dann noch ein Server VLAN errichten. Jedes VLAN erhält ein virtuelles Layer 3 Interface, das für alle Maschinen in den VLANs die Gateway Adresse darstellt, denn der Switch routet ja jetzt die Packete. Dieses Interface einzurichten hast du vermutlich vergessen !
Damit ist dann wieder alles erreichbar.
Nur in einem Layer 2 VLAN Setup sind deine VLANs ja physisch komplett getrennt und haben keine Verbindung. Das schafft dann erst die Layer 3 Konfig im Switch. (Routing)

Sollte der Switch wider Erwarten doch kein Layer 3 können, dann hast du nur die Chance mit der o.a. Serverkarte oder du steckst pro VLAN eine NIC in den Server. Letzteres wäre natürlich kompletter technischer Blödsinn wenn man einen Layer 3 fähigen Switch hat
[/Quote]
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst 1 Port in mehreren VLANs? (7)

Frage von mario87 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Microsoft Office
gelöst Office 365 ProPlus auf einen normalen PC mit mehreren Benutzern (3)

Frage von horstvogel zum Thema Microsoft Office ...

Netzwerkgrundlagen
gelöst Cisco SG300 mit VLANs und Fritzbox (8)

Frage von vinzgreg zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Neue Wissensbeiträge
Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Router & Routing

PfSense auf Supermicro Intel Xeon D-15x8 SoC Bare Bone

Tipp von Dobby zum Thema Router & Routing ...

Windows Server

Exchange 2010 auf Windows Server 2016 und AD

(2)

Tipp von Herbrich19 zum Thema Windows Server ...

KVM

How to: Libvirt Port forwarding

(2)

Anleitung von fundave3 zum Thema KVM ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
über Vmware auf eine FritzBox mit IPv6 per VPN (17)

Frage von Zockervogel zum Thema Router & Routing ...

Basic
Programmierung von Windows Programmen (9)

Frage von Ghost108 zum Thema Basic ...

Voice over IP
VoIP und DECT an Fritz Accesspoint (7)

Frage von Katosix zum Thema Voice over IP ...