Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Microsoft Windows Server

Übersichtliche Dateiserverstruktur schaffen

Mitglied: mikelmike

mikelmike (Level 1) - Jetzt verbinden

13.10.2007, aktualisiert 19:22 Uhr, 3040 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo zusammen,

wir haben bei uns in der Firma mehrere (ca. 15) mehr oder weniger kleine Anwendungsprogramme. Jedes dieser Programme läuft auf eigenen Servern. Die zum Start und zum Betrieb des Programms benötigten Dateien werden über ein Netzlaufwerk dem Anwender bereitgestellt. Das führt dann in etwas zur folgenden Laufwerksstruktur am Anwender PC

Laufwerk B:
\\programm1\programmname
Laufwerk C:
Lokaler Datenträger
Laufwerk D:
\\programm2\programmname
Laufwerk E:
\\programm3\programmname
Laufwerk F:
\\programm4\programmname
Laufwerk G:
\\dateiserver\Daten
Laufwerk H:
\\dateiserver\Homes
Laufwerk I:
\\programm6\programmname
Laufwerk J:
\\programm7\programmname
Laufwerk K:
\\programm8\programmname
Laufwerk L:
\\programm9\programmname
Laufwerk P:
\\dateiserver\Programme
usw.

Die Laufwerke werden über das Loginskript je nach Gruppenzugehörichkeit gemapped

Unter Laufwerk P: sind kleine Programme zu finden, die keine Installation benötigen, sondern nur Daten und Informationen bereitstellen.
Alle weiteren Programme können auf P: aus Performancegründen oder Herstellervorgaben nicht veröffentlicht werden.

Gibt es eine möglichkeit diese Strukutur zu vereinfachen?

Ich hätte mir z. B. folgendes vorgestellt:

Laufwerk G:
\\dateiserver\Daten
Laufwerk H:
\\dateiserver\Homes
Laufwerk P:
\\dateiserver\Programme
\\dateiserver\Programme\Programm1
\\dateiserver\Programme\Programm2
usw.

Damit mein ich jedeoch nicht die Installation des Programms in dieses Verzeichnis sondern eher das Erstellen eines Verweises auf den eigentlichen Server.
Beim Zugriff auf \\dateiserver\Programme\Programm1 sollte dann nicht auf den \\dateiserver sondern auf \\programm1\programmname zugegriffen werden.
Eine einfache Verknüpfung in \\dateiserver\Programme\ nach \\programm1\programmname wäre glaub ich fast eine zu lockere Verbindung.

Hat da jemand schon Erfahrungen oder Tipps?

mfg
Michael
Mitglied: Best1986
13.10.2007 um 13:07 Uhr
Hallo, vielleicht irre ich mich auch... aber sollte das nicht mit DFS gehen?
http://de.wikipedia.org/wiki/Distributed_File_System_(Microsoft)
Bitte warten ..
Mitglied: mikelmike
13.10.2007 um 13:13 Uhr
hmm wüsste ich jetzt nicht wie?
Ich will die Daten ja auf garkeinen Fall replizieren. Auch ein Namespace z.b. auf Domänenebene würde für mich keinen Sinn ergeben.
Bitte warten ..
Mitglied: mikelmike
13.10.2007 um 19:22 Uhr
ich stellte mir so etwas wie NFS vor.
Womit ich die Freigabe \\dateiserver\Programme\Programm1 als D:\Programme\Programm1 mounten, und dann freigeben kann.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
VPN - Funktionierende Netzwerkumgebung schaffen
Frage von Frodo.FFLAN, WAN, Wireless1 Kommentar

Hallo liebes Administrator - Forum, da ich in diesem Bereich noch nie mehr gearbeitet habe, als das Standardprocedere im ...

Entwicklung
Unabhängigkeiten in der Algorithmik schaffen
Frage von YanmaiEntwicklung6 Kommentare

Hallo ihr Administratoren, ich fange ein Projekt jetzt neu an. Es wird ein sehr komplexes Programm werden. Könnt ihr ...

Batch & Shell
Powershell Hashtable to Übersichtliche Darstellung
gelöst Frage von MarabuntaBatch & Shell2 Kommentare

Ich frage Remote diverse Rechner ab und speichere das Ergebnis aller Rechner in $LoggedOn, die Variable liefert allerdings jeder ...

Netzwerkmanagement
Cisco übersichtliches "Hilfsadmininterface" zur einfachen Administration
gelöst Frage von twicefaceNetzwerkmanagement3 Kommentare

Guten Morgen, was Cisco angeht bin ich mit vielen Befehlen gut vertraut. Jedoch möchte ich für einen "Hilfsadmin" ein ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 48 MinutenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 18 StundenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 19 StundenSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 20 StundenSicherheit9 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Netbook erkennt Soundkarte nicht - keinerlei Info zum Hersteller und Modell vom Netbook und Hardware bekannt
Frage von 92943Windows 1031 Kommentare

Guten Tag, meine Schwester reist in einigen Wochen für ein paar Monate ins Ausland und hat sich dafür ein ...

Batch & Shell
Anmeldevorgang für Informatikraum (Schule) unter Windows
gelöst Frage von IngenieursBatch & Shell29 Kommentare

Hey zusammen, ich werde in naher Zukunft den Informatik Raum meiner jetzigen Schule von dem aktuellen Betreiber übernehmen (Vertrag ...

Netzwerkgrundlagen
Welches Modem für VDSL 50000 der T-Com
gelöst Frage von Windows10GegnerNetzwerkgrundlagen21 Kommentare

Hallo, ein Kollege von mir will sich VDSL50000 von der T-Com holen, um daran einen Server zu betreiben. Ich ...

Batch & Shell
AD-Abfrage in Batchdatei und Ergebnis als Variable verarbeiten
gelöst Frage von Winfried-HHBatch & Shell19 Kommentare

Hallo in die Runde! Ich habe eine Ergänzungsfrage zu einem alten Thread von mir. Ausgangslage ist die Batchdatei, die ...