Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Übertragungsrate (MediaSense) in Domäne global einstellen

Frage Netzwerke Netzwerkmanagement

Mitglied: PsychoBoy

PsychoBoy (Level 1) - Jetzt verbinden

20.04.2005, aktualisiert 07.09.2006, 5922 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo,

ich habe folgendes Problem.
Ich hab hier eine Windows 2000 ADS Domäne und darin sind Windows XP Prof Clients eingebunden.
Ich möchte auf allen PCs (ca. 70) die Übertragungsrate fest auf 100/Fullduplex einstellen. Natürlich hab ich keine lust an jeden PC einzeln zu rennen und das per Hand einzustellen.
Meine Frage ist jetzt gibt es eine Möglichkeit das ich irgendwo eine Einstellung mach, sei es Gruppenrichtlinie Registrykey oder ähnliches das alle PCs fest diese Einstellung bekommen?!?

PS: Bei uns ist auch noch Altiris im Einsatz fals jemand dafür eine idee hat um es von dort aus einzustellen.

Ich danke jetzt schonmal im vorraus

Gruß pSy
Mitglied: DLS
14.09.2005 um 11:57 Uhr
Hätte das gleiche Problem also falls du ne Lösung gefunden hast kannst du dich bitte melden THX
Bitte warten ..
Mitglied: PsychoBoy
15.09.2005 um 07:49 Uhr
Hallo,

leider habe ich immer noch keine lösung dafür gefunden tut mir leid.
Bitte warten ..
Mitglied: xsoodom
07.09.2006 um 12:25 Uhr
Das kann man mit einem Script lösen.
Leider wird das Script nicht korrekt angezeigt, das Forum verschluckt Zeichen.
Schickt mir eine Nachricht, dann sende ich es euch zu.
Ihr müßt bloß die Computer und den Registrywert eintragen
Gruß

Juergen

' *
'
'
' Author: Alexander Huber
' Date: Sonntag, 3. Oktober 2004
' Version: 1.0
'

' Um auf allen pc den dhcp media sense abzuschalten Q239924, problem mit de verarbeitung von der gp

'
'reg_target : ziel computer . für localen
'reg_pfad : Pfad zum order indem der key erstellt werden soll
'reg_wert : Der wert des Keys
'reg_name : Der name der Keys
'reg_type : Der type des Keys MUlti String, String, Dword etc

' Ziel Computer unter reg_target eintragen

'
'
*
Option Explicit

' Varaiablen

Dim strKeyPath, MultValueName, strComputer, iValues, reg_pfad, reg_wert, reg_type, reg_target _
, reg_name, reg_std, x, reg_name_2, reg_wert_2, reg_wert_3, reg_wert_4, reg_name_3, reg_name_4,_
reg_pfad_2, reg_wert_2_1, reg_name_5, reg_wert_5, oReg, sComputer, _
sMethod, hTree, sKey, sValueName, uValue, oRegistry, oMethod, oInParam, oOutParam



Const HKEY_LOCAL_MACHINE = &H80000002
Const HKEY_CLASSES_ROOT = &H80000000
Const HKEY_CURRENT_USER = &H80000001
Const HKEY_USERS = &H80000003
Const HKEY_CURRENT_CONFIG = &H80000005







' Werte nach gefallen ändern
' Hier die Computer eintragen
' ("tw013","comp2") usw

reg_target = Array("tw010")



reg_pfad = "SYSTEM\CurrentControlSet\Services\Tcpip\Parameters" 'DHCP Mediasense
reg_wert = "1" ' Auto Login 1 on , 0 off
reg_name = "DisableDHCPMediaSense"
reg_type = "1" ' 1 String 2 Multi String
reg_std = HKEY_LOCAL_MACHINE








'
'Programm
'







For x = 1 To 11



Set_reg_Dword reg_target(x-1),reg_pfad, reg_wert, reg_name, reg_type, reg_std ' autologin



Next




MsgBox "Fertig"




'
' Funktionen
'



Function WRITE_REG( reg_target ,reg_pfad, reg_wert, reg_name, reg_type, reg_std)
On Error Resume Next

Set oReg=GetObject("winmgmts:{impersonationLevel=impersonate}!\\" & _
reg_target & "\root\default:StdRegProv")
oReg.CreateKey reg_std,reg_pfad


Select Case reg_type

Case "1"

oReg.SetStringValue reg_std, reg_pfad, reg_name, reg_wert


Case "2"

oReg.SetMultiStringValue reg_std,reg_pfad,reg_name,reg_wert

End Select


If Err.number > "0" Then

MsgBox "Fehler bei der Ausführung" & vbCr & _
"Fehler Beschreibung: " & Err.Description & vbCr _
& "Fehlercode: " & Err.number & vbCr _
& "PC Name: " & reg_target & vbCr _
& "Reg Pfad: " & reg_pfad & vbCr _
& "Reg Name: " & reg_name & vbCr _
& "Reg Wert: " & reg_wert,, "Fehler"
Err.Clear

End If


' funktion Set_Reg_Dword


End Function

Function Set_reg_Dword(reg_target ,reg_pfad, reg_wert, reg_name, reg_type, reg_std)

sComputer = reg_target
sMethod = "SetDWordValue"
hTree = reg_std
sKey = reg_pfad
sValueName = reg_name
uValue = reg_wert

Set oRegistry = GetObject("winmgmts:{impersonationLevel=impersonate}//" & _
sComputer & "/root/default:StdRegProv")

Set oMethod = oRegistry.Methods_(sMethod)
Set oInParam = oMethod.inParameters.SpawnInstance_()

oInParam.hDefKey = hTree
oInParam.sSubKeyName = sKey
oInParam.sValueName = sValueName
oInParam.uValue = uValue

Set oOutParam = oRegistry.ExecMethod_(sMethod, oInParam)

If Err.number > "0" Then

MsgBox "Fehler bei der Ausführung" & vbCr & _
"Fehler Beschreibung: " & Err.Description & vbCr _
& "Fehlercode: " & Err.number & vbCr _
& "PC Name: " & reg_target & vbCr _
& "Reg Pfad: " & reg_pfad & vbCr _
& "Reg Name: " & reg_name & vbCr _
& "Reg Wert: " & reg_wert,, "Fehler"
Err.Clear

End If


End Function
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
Domäne: Rechteproblem bei Basisordnern und Profilpfaden (1)

Frage von PWiesen zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Server 2012 Festplatte dauereinsatz Einstellen (5)

Frage von Stefan2402 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Verschlüsselung & Zertifikate
gelöst Festplattenverschlüsselung im Ausland (13)

Frage von Nicolaas zum Thema Verschlüsselung & Zertifikate ...

Festplatten, SSD, Raid
gelöst Fehlerhafte Blöcke im RAID 10 (12)

Frage von Kojak-LE zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Windows Server
gelöst Microsoft-Lizenz CALs und passendes Server-Betriebssystem (12)

Frage von planetIT2016 zum Thema Windows Server ...

Netzwerkgrundlagen
gelöst Cisco SG500 Series LAG hat sich von selbst umgestellt (11)

Frage von Ex0r2k16 zum Thema Netzwerkgrundlagen ...