Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Überwachung auf dem Fileserver

Frage Microsoft

Mitglied: hansel

hansel (Level 1) - Jetzt verbinden

18.11.2009 um 11:08 Uhr, 9074 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo,

wir haben das Problem, dass auf unserem Fileserver immer mal wieder in verschiedenen Freigaben Dateien kopiert werden, die dort nicht hingehören und wir sie immer wieder löschen. Doch die Dateien tauchen immer wieder nach einer Zeit auf.

Gibt es ein Tool, mit dem wir protokollieren könnten, woher die Dateien herkommen bzw. wer sie dort hin kopiert?

Habe mir mal FileMon angeschaut, dort wird zwar protokolliert, dass die Dateien wieder kopiert wurden, aber nicht, von welchem User bzw. von welchem Rechner (IP, Hostname oder so).

Hat jemand eine Tipp?

Danke und viele Grüße, Hansel
Mitglied: H41mSh1C0R
18.11.2009 um 11:22 Uhr
von berechtigten Benutzern oder sind die Freigaben von allen nutzbar, also auch Anonymous?

Was für ein System wird denn eingesetzt? Gibt es bei dem Fileserver keine Logging Options?
Bitte warten ..
Mitglied: hansel
18.11.2009 um 11:33 Uhr
Die Freigaben sind nur für authentisierten Nutzer zu benutzen, also kein Jeder oder Anonymous Zugriff.

Der Fileserver läuft unter Windows Server 2003 - welche Logging Options meinst Du?
Bitte warten ..
Mitglied: H41mSh1C0R
18.11.2009 um 13:16 Uhr
Computerrichtlinie Überwachung aktivieren.

Danach das Verzeichnis auf dem Server - Eigenschaften - Überwachung - für jeden die Überwachung der Zugriffe einstellen so wie du es willst - ob nur ändern oder auch lesen oder löschen überwacht wird.

Die Ergebnisse findest Du dann in der Ereignisanzeige des Servers, wer wo wan wie zugegriffen hat.
Bitte warten ..
Mitglied: hansel
18.11.2009 um 13:49 Uhr
Das habe ich schon eingestellt, doch leider wird dann nicht ersichtlich von welcher IP oder Hostnamen der Zugriff stammte. Das wäre die Info, die mir am wichtigsten wäre.
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
18.11.2009 um 22:58 Uhr
Was wird denn überhaupt geloggt? Du kannst doch unschwer erkennen, welcher User zugreift. Oder hast Du nur die NTFS-Überwachung eingeschaltet und nicht (der nötige Schritt2) die Überwachung von Objektzugriffen unter secpol.msc - lokale Richtlinien - Überwachungsrichtlinie aktiviert?
Bitte warten ..
Mitglied: hansel
19.11.2009 um 09:27 Uhr
Ich habe die Objektüberwachung in der local policy aktiviert und überwache in den NTFS Security Einstellungen das Erstellen von Dateien. Im Security Eventlog sehe ich dann z.B. wenn eine neue Datei dorthin kopiert wird. Im Logeintrag steht aber nur z.B. welche Datei das ist und welcher User diese Datei dort erstellt hat. Ich kann nicht sehen, woher die Datei stammt, also IP Adresse oder Hostname.
Bitte warten ..
Mitglied: H41mSh1C0R
19.11.2009 um 10:05 Uhr
ich bin zwar nicht in reichweite um das mal auszutesten, aber mal geschaut was mit dem WITS(Windows Inspection Tool Set) alles so geloggt werden kann? Vielleicht ist ja da was direkt passendes dabei.
Bitte warten ..
Mitglied: hansel
19.11.2009 um 10:31 Uhr
Bei WITS ist leider nichts dabei. Das Monitoren von Dateierstellung wird nicht angeboten, schade. Sonst noch Ideen?
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
19.11.2009 um 10:56 Uhr
und User reicht nicht? Habt ihr soviele User, die mit der gleichen Kennung arbeiten? Das sollte man möglichst gar nicht haben.
Bitte warten ..
Mitglied: H41mSh1C0R
19.11.2009 um 11:11 Uhr
User sollte eigentlich reichen und wenn er es nicht war, dann sollte man schleunigst das Kennwort ändern =).
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Verschlüsselung & Zertifikate
Fileserver Verschlüsseln (16)

Frage von Eisern zum Thema Verschlüsselung & Zertifikate ...

Ubuntu
Freigabe auf Fileserver - nach Neustart kein Zugriff!

Frage von mike7050 zum Thema Ubuntu ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...