Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Nicht änderbares Profil ohne Domäne unter Windows 7

Frage Microsoft Windows 7

Mitglied: Jashugan

Jashugan (Level 1) - Jetzt verbinden

04.05.2012 um 15:10 Uhr, 3668 Aufrufe, 6 Kommentare

Servus,

mal wieder stehe ich vor einem Rätsel. Windows macht mir die Sache echt nicht leicht. Folgendes Problem:

Umgebung

    • Windows 7 Pro mit SP1
    • keine Domäne
    • Zwei User
      • Administrator (administrator)
      • teilnehmer (eingeschränkt)

Situation

Ich brauche für einige Rechner die keiner Domäne angehören, jeweils ein Profil welches sich nach Benutzung wieder in seinen Ursprungszustand zurückversetzt. In einer Domäne ginge dies ja mit den Gruppenrichtlinien, lokal leider nicht. Einige Lösungen habe ich auch schon gefunden, wie zum Beispiel das Anlegen eines mandatory-Profils welches als default eingerichtet wird [...], stoße aber bei all dieses Lösungsansätzen immer wieder auf nicht lösbare Probleme.

Deswegen habe ich mir selbst was ausgedacht und lass folgendes Skript beim Herunterfahren laufen:

01.
echo "Loesche alle nicht profilbezogenen Dateien" 
02.
del /S /F /Q /A:-S C:\Users\teilnehmer\ 
03.
echo "Erstelle Liste mit zu loeschenden Verzeichnissen" 
04.
dir /ad /b C:\Users\teilnehmer>C:\Windows\Temp\ordnerliste.txt 
05.
echo "Loesche Verzeichnisse" 
06.
FOR /F "tokens=*" %%I IN (C:\Windows\Temp\ordnerliste.txt) DO (rd /S /Q  "C:\Users\teilnehmer\%%I") 
07.
echo "Kopiere Standardeinstellungen des default Profils" 
08.
xcopy /EXCLUDE:C:\Users\exclude.txt /I /H /E C:\Users\Default C:\Users\teilnehmer 
09.
echo "Ende"

Problem

Das Skript funktioniert auch wunderbar. Alle Einstellungen aus dem Defaultprofil werden übernommen und alle von irgendwelchen Usern vorher angelegten Ordner und Dateien werden gelöscht. Alle Systemdateien werden durch verschiedene Parameter im Skript ausgelassen. Nur leider kann ich den explorer im bearbeiteten Profil nicht mehr starten. Weder auf Ordner zugreifen noch auf die explorer.exe direkt. Browser wie Chrome oder Firefox funktionieren und können auch auf alle Verzeichnisse zugreifen. Jedoch beim Explorer ist die Fehlermeldung:

explorer.exe
Auf das angegebene Gerät, bzw. den Pfad oder die Datei kann nicht zugegriffen werden. Sie verfügen eventuell nicht über ausreichende Berechtigungen, um auf das Element zugreifen zu können.

Auf das Verzeichnis C:\Windows wo die explorer.exe ja bekanntlich liegt, haben aber alle Benutzer die in der Gruppe "Benutzer" sind Lese- und Ausführungszugriff und das ja schon von Haus aus, also quasi default. Auch per Win+R also direktem Run command bekomme ich den Explorer nicht ans rennen. Im anderen Profil funktioniert alles tadellos.

Das ist das letzte was nicht funktioniert. Alle anderen Schwierigkeiten habe ich hinbekommen, nur dieses letzte kleine Puzzelteil.Kann mir jemand helfen??

Grüße
Jash
Mitglied: bastla
04.05.2012 um 15:23 Uhr
Hallo Jashugan und willkommen als Mitglied!

Wäre das nicht eigentlich ein Fall für das/ein "Gast"-Konto (= Konto mit Mitgliedschaft bei "Gäste")?

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: Jashugan
04.05.2012 um 15:31 Uhr
Hallo bastla,

danke für deine rasche Antwort. Ich habe gerade mal das Gast-Konto, sowie ein eingeschränktes Konto, welches ich nur der Gruppe "Gäste" zugeordnet habe, ausprobiert. Leider werden Dateien und Änderungen gespeichert Somit fällt dieser Kandidat leider raus. Wäre ja schön wenn es mal so einfach wäre ;)
Bitte warten ..
Mitglied: emeriks
05.05.2012 um 19:58 Uhr
Hi,
schaum mal unter http://technet.microsoft.com/en-us/library/gg241183%28WS.10%29.aspx

Mit freundlichen Grüßen
MRX
Bitte warten ..
Mitglied: Jashugan
06.05.2012 um 14:24 Uhr
Hi emeriks,

danke für den Link, aber das habe ich schon ausprobiert und ende mit der Meldung "Der Dienst "Gruppenrichtlinien" konnte nicht gestartet werden" beim Anmelden des Profils. Jedes andere (nicht mandatory) Profil kann aber ohne Probleme benutzt werden.

Also leider keine Lösung für mich
Bitte warten ..
Mitglied: cardisch
07.05.2012 um 08:58 Uhr
Moin.

Mir fällt noch Microsoft SteadyState ein, dass das ganze beherschen soll, ich habe es selbst aber nie testen müssen.

Gruß

Carsten
Bitte warten ..
Mitglied: emeriks
07.05.2012 um 09:26 Uhr
Hi,
oder klassisch.

In den Eigenschaften des Users kannst Du einen Profilpfad hinterlegen. Da müsste doch folgendes gehen:

- lokal einen Ordner anlegen
- Ordner Freigeben: Jeder Vollzugriff
- dann User einmal an- und abmelden
- jetzt müsste dort eine Kopie des Profiles sein
- hier jetzt die ntuser.dat in .man umbenennen

jetzt müsste dieses Profil eigentlich verbindlicgh sein ....

Mit freundlichen Grüßen
MRX
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
Windows 10 Roaming Profil auf Windows Server 2008 laden? (5)

Frage von skenic2003 zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Was passiert vor dem Anmelden an einer Domäne? Windows Server Domäne (7)

Frage von zitlos zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Windows-Domäne und CloudFlare für Webseite (7)

Frage von d4shoerncheN zum Thema Windows Server ...

Windows 10
Raspberry Windows 10, Domäne, Remote Desktop (4)

Frage von opc123 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (12)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...