Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Wie ändere ich die Standard-Vorlage für Windows 7 Benutzerprofile bzw. ist das überhaupt möglich?

Frage Microsoft Windows 7

Mitglied: JohnDorian

JohnDorian (Level 1) - Jetzt verbinden

30.01.2013 um 10:14 Uhr, 1718 Aufrufe, 2 Kommentare

Wenn man einen Domänen-Benutzer auf einem Win7 PC zum ersten Mal anmeldet, wird das Profil ja aus einer Standard-Vorlage erstellt. Die Frage ist jetzt, lässt sich diese editieren?

Hallo Freunde,

erstmal der Hintergrund:

wir haben hier 2 Schulungsräume und wollen die Rechner dort regelmäßig von dem was die Schulungsteilnehmer darauf so verstellen "befreien". Es gibt nun sagen wir 20 Schulungsrechner auf denen 20 verschiedene Schulungsuser eingerichtet sind. Jeder einzelne davon hat eine individuelle Konfiguration im Benutzerprofil.

Mein Lösungsansatz:

Es gibt eine "saubere" Standard-Vorlage für jedes Profil die entweder nach dem Löschen des Profils oder bei jeder neuanmeldung geladen wird. Es könnte dabei auch ein servergespeichertes Profil verwendet werden sofern das irgendwelche Vorteile bringt.

Wer hätte eine Idee für eine Lösung?

Vielen Dank für jede Hilfe!

Gruß, J.D.
Mitglied: mayho33
30.01.2013 um 12:07 Uhr
Hi!

Das ist ein klassischer Fall für Sysprep. Sysprep (wie der name schon impliziert) bereitet das nach deinen Wünschen eingerichtete System so auf, dass es mit diesen Einstellungen auf beliebigen Rechnern installiert werden kann. Dazu zählen Vorinstallationen von Software (office z.B.) Auflösung, Hintergrund, usw. und auch wie das Profil auszusehen hat, wenn sich ein User das erste mal anmeldet.

Willst du nicht extra neu aufsetzen (Würde ich aber dringend empfehlen) muss das Default- Profil angepasst werden. Dieses Profil dient als Vorlage für alle anderen Profile.

Warum neu aufsetzen?
A) sauber
B) das OS "nutzt sich mit der Zeit ab, sprich, Files werden beschädigt oder Isntallationen, es wird installiert und ausprobiert. Das hinterlässt Müll. Ein zugemülltes System umbauen nur um es nach 5 Monaten sowieso neu aufzusetzen lohnt sich nicht.
C) im Schadensfall wird die Maschine mit der Aufbereiteten Installation betankt und es müssen keine sonstigen Änderungen durchgeführt werden. Aufsetzen, Hinstellen, Arbeiten! So machen es die Großen. Warum die kleineren nicht auch. Der anfängliche Arbeitaufwand lohnt sich bald.

Gruß

Mayho
Bitte warten ..
Mitglied: bdahmen
30.01.2013 um 14:07 Uhr
Hi,

ich würde dir HDGuard empfehlen. Es ist ein Programm, dass nach jedem Neustart den Rechner auf seinen Ursprungszustand wieder zurücksetzt, egal was der User angestellt hat. Es ist einfach zu Konfigurieren und ermöglicht noch weitere kleine Funktionien wie z.B. USB Schutz. Ich benutze es selber an unserer Schule und bin sehr zufrieden damit. HDGuard ist allerdings kostenpflichtig!

Die andere Möglichkeit sind mandatory Profiles, diese kannst du auch serverseitig speichern, was die Profilanpassung bei Änderungen vereinfacht. Hier siehst du wie man ein solches Profil erstellt: http://technet.microsoft.com/de-de/library/gg241183(v=ws.10).aspx . Die Rechte, damit deine User nicht die Rechner "zumüllen", kannst du dann mit Gruppenrichtlinien (wenn AD vorhanden) bzw. lokalen Richtlinien anpassen.

Gruß
Bastian
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows 10
Windows 10 Aktivierung nicht möglich (7)

Frage von Wh0AmI zum Thema Windows 10 ...

Windows Server
Anmeldung an neuen Windows Domäne Client nicht möglich (16)

Frage von FlorianN zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Umzug SBS 2011 Standard auf Windows 2012 Standard (3)

Frage von Dkuehlborn zum Thema Windows Server ...

Windows 10
Windows 10 Upgrade weiterhin möglich - Die Zweite (12)

Link von ashnod zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...