Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

1 Adresse über DNS 2 IPs zuweisen

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Kenpachi

Kenpachi (Level 1) - Jetzt verbinden

26.10.2010 um 08:22 Uhr, 3181 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo,

Ich versuche gerade 2 Proxys redundant ins Netzwerk einzubinden.


Meine Idee war es nun die Proxys parallel laufen zu lassen.
Dabei soll der DNS auf beide IPs verweisen also:

z.b.
proxy.domain.de == 192.168.1.1 oder 192.168.1.2


Dies würde mit dem "Round-Robin" verfahren funktionieren, jedoch wird dabei auf einen Server verwiesen, selbst wenn dieser nicht Existiert/nicht erreichbar ist.
Daher meine Frage kennt jemand ein verfahren mit dem die Ausfallsicherheit gewährleistet ist oder eine komplett andere Möglichkeit dies zu realisieren?

Das genutzte Proxy Programm heißt "FreeProxy" und läuft auf Windows Server 2008 R2 auf dem auch der DNS eingerichtet ist.
Mitglied: Marcel.Stolle
26.10.2010 um 08:48 Uhr
du kannst nlb von microsoft nutzen. http://technet.microsoft.com/en-us/library/cc732855(WS.10).aspx
das funktioniert über Heartbeat (die host werden immer überprüft ob diese da sind)
das feature findes du unter features netzwerklastenausgleich
Bitte warten ..
Mitglied: Kenpachi
26.10.2010 um 08:59 Uhr
Auf den Servern laufen auch DC, DNS und DHCP redundant.

Kann ich nlb trotzdem Problemlos auf den Servern einrichten?
Bitte warten ..
Mitglied: Marcel.Stolle
26.10.2010 um 09:56 Uhr
naja ich würde nie einen dc für mehr verwenden als zur verwaltung der ads... an deiner stelle würde ich einen weiteren server aufsetzen...


ich hab das noch nicht ausprobiert aber würde glaube auch die finger davon lassen....
Bitte warten ..
Mitglied: Kenpachi
26.10.2010 um 10:22 Uhr
Ich habe leider nicht die Möglichkeit noch mehr Server auszusetzen.

Das Konzept besteht nun mal nur aus den 2 Servern und ich darf mir nun was einfallen lassen um es umzusetzen.
Bitte warten ..
Mitglied: Marcel.Stolle
26.10.2010 um 13:05 Uhr
mhm naja was möchtest du erreichen ? ein redundantes serverumfeld bringt nur was wenn du die server nicht bis obenhin voll krachst. Wenn du nur die 2 Server zur verfügung hast würde ich die rolle dhcp nur auf einen bringen und auf den anderen den proxy installieren... hast du nicht die möglichkeit zu virtualisieren?

mfg

marcel
Bitte warten ..
Mitglied: Kenpachi
26.10.2010 um 14:02 Uhr
Nein die Server müssen ohne Virtualisierung laufen.

Und für den Fall das 1 Server ausfällt müssen alle Dienste Redundant vorhanden sein.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Netzwerke
gelöst Feste IP adresse auf Dynamische DNS umleiten (8)

Frage von mikehf zum Thema Netzwerke ...

Exchange Server
DNS Einstellung - zwei feste IPs für Mailserver (15)

Frage von ivan0s zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
Microsoft Exchange Weiterleitung mit anderer primären E-Mail Adresse (14)

Frage von Rene12345 zum Thema Exchange Server ...

DNS
gelöst Firmeninternen DNS Server um externe Domain erweitern (6)

Frage von Androxin zum Thema DNS ...

Neue Wissensbeiträge
Batch & Shell

Batch zum Zurücksetzen eines lokalen Profils

Tipp von Mr.Error zum Thema Batch & Shell ...

RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
VPN Tunnel aufbauen (16)

Frage von Hajo2006 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Router & Routing
ASUS RT-N18U mit VPN Client hinter Fritzbox - Portforwarding (13)

Frage von marshall75000 zum Thema Router & Routing ...

Microsoft Office
Saubere HTML aus Word-Dokument (13)

Frage von peterpa zum Thema Microsoft Office ...

E-Mail
gelöst Probleme beim E-Mail Empfang (12)

Frage von TommyB83 zum Thema E-Mail ...