Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

In 10.4.11 Benutzer aktualisieren

Frage Apple Mac OS X

Mitglied: ingobar

ingobar (Level 1) - Jetzt verbinden

17.09.2010 um 16:42 Uhr, 3702 Aufrufe, 15 Kommentare

Hallo,

ich habe eine csv Datei von Benutzern (Vorname, Nachname, Klasse) und würde nun gerne testen a) welche Benutzer auf meinem 10.4.11 Server kein Account habe und b), wenn sie ein Account haben, ob der bestehende Eintrag im Kommentar eines Users mit dem Klasseneintrag in der csv-Datei übereinstimmt.

Geht so was?s

Bislang habe ich nur mit Hilfe des Programms Passenger neue Benutzer hinzugefügt. Aber wie kann ich die Userdaten automatisch aktualisieren?

Vielen Dank,

Ingo
Mitglied: Arch-Stanton
17.09.2010 um 16:52 Uhr
Ratespiel? Ich fange mal an: Handelt es sich um einen Mac?

Gruß, Arch Stanton
Bitte warten ..
Mitglied: ingobar
17.09.2010 um 17:08 Uhr
Klar, sonst würde ich es ja nicht in einem Mac-Bereich die Frage stellen: OS Server 10.4.11

Mit dem Arbeitsgruppen-Manager kann ich zwar wunderbar user anlegen und so weiter. Aber wie kann ich gegen eine Liste testen, welcher User gelöscht werden kann? Es lässt sich ja nicht mal eine Benutzer-Liste irgendwie exportieren.

Ingo
Bitte warten ..
Mitglied: simsons
17.09.2010 um 18:24 Uhr
Es gibt halt Leute die sehen den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr.
Bitte warten ..
Mitglied: ingobar
17.09.2010 um 18:53 Uhr
Hilft mir leider auch nicht
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
17.09.2010 um 21:11 Uhr
Hallo,

ich frage mich gerade was bei einem solchen Kommentar besser passt?
Depp?
Trottel?
Oder einfach nur ignorieren?

Ich werde sowas wohl einfach nur ignorieren

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
17.09.2010 um 21:15 Uhr
Hallo,

die Frage von Arch-Stanton zielt darauf das er und jeder andere schlicht und ergreifend mehr Informationen zu der Umgebung benötigt.
Insbesondere da Beiträge gerne mal in einer falschen Kategorie gepostet werden!
Und ide Dsteiendung .csv weißt auch auf eine Adressdatei oder ähnliches hin.
Vielleicht kannst du dein Problem mal näher beschreiben.

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: ingobar
18.09.2010 um 09:16 Uhr
Und ich dachte, dass ich mich schon verständlich ausgedrückt habe. Na ja, ich versuchs nochmal, da ich wirklich gerne eine Tipp hätte, wie ich mein Problem lösen kann.

Also, ich habe hier einen 10.4.11 Apple Server in der Schule stehen. Darauf habe ich ca 2000 Benutzer von denen aber nur ca 1700 wirklich gebraucht werden. Den Rest würde ich gerne löschen. Auch die home-Verzeichnisse.

Die Schüler bekommen einen "Kommentar" in welcher Jahrgangstufe sie sind.

Da die Verwaltung der Schüler in einem völlig getrennten Verwaltungsnetz läuft, haben wir hier also eine doppelte Datenhaltung. Dabei kann ich von dem Verwaltungsprogramm nur eine klassenweise csv-Datei oder alle Schüler-csv-Datei bekommen.

Da ich jetzt keine Lust habe, 2200 Benutzer von Hand mit der csv-Datei zu vergleichen und zu aktualisiere oder die Heimat-Verzeichnisse zu löschen, wollte ich einfach mal fragen, ob das nicht auch irgendwie automatische geht.

Oder über irgendwelche Terminal-Linux-Befehle oder so (da kenne ich nur die Basics)

So, ich hoffe, ich konnte mich jetzt klar ausdrücken und hoffe, dass mir da irgendeiner helfen kann.

Ingo
Bitte warten ..
Mitglied: BennyM85
16.01.2012 um 20:02 Uhr
Hallo Ingo,

was stellst Du Dir unter "aktualisieren" vor?

Anhand welcher Kriterien entscheidest Du welche User "gebraucht" werden?

Mir fallen spontan zwei Herangehensweisen ein:

1. Per Kommandozeile
- Benutzerverzeichnisse (/) nach einem bestimmten Kriterium (z. B. Datum) durchsuchen, die Benutzernamen herausfiltern.
- Zu löschende Benutzer einlesen und löschen

2. Von Hand
- Arbeitsgruppenmanager öffnen und anschließend die nicht mehr gebrauchten Benutzer löschen
- Über das Tool TMMT um die Benutzerverzeichnisse zu löschen.

Viele Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
16.01.2012 um 21:22 Uhr
Hallo,

fast anderthalb Jahre zu Spät.

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: ingobar
17.01.2012 um 05:48 Uhr
Trotz Brammers Kommentar bin ich für weitere Erleuchtung immer dankbar.

Eine elegante Lösung habe ich immer noch nicht gefunden. Das automatische Suchen nach einem Kriterium geht leider nicht, weil es keine Gemeinsamkeiten gibt. Also bin ich immer noch mit der Hand dabei. Zumindest im Groben.
Bitte warten ..
Mitglied: Arch-Stanton
17.01.2012 um 07:23 Uhr
Dead Threads don´t have sense

Gruß, Arch Stanton
Bitte warten ..
Mitglied: BennyM85
17.01.2012 um 19:49 Uhr
Eine Gemeinsamkeit wäre doch das Datum der letzten Anmeldung. Sagen wir mal Bestimmte Benutzer haben sich vor 3 Jahren das letzte Mal angemeldet (Abgänger der Schule), diese können doch gefiltert werden und anschließend auf einmal gelöscht werden.
Bitte warten ..
Mitglied: ingobar
17.01.2012 um 20:36 Uhr
Na ja, ganz so tot ist er ja nicht. Sonst würdest du ja nicht auch Kommentare schreiben, oder?
Bitte warten ..
Mitglied: ingobar
17.01.2012 um 20:37 Uhr
Irgendwie sowas sollte ich mal andenken. Da ich aber eh nicht weiß, wie lange ich diesen Job noch machen werden und wenn, ob mit diesem System, fehlt mir ein wenig die Motivation.
Bitte warten ..
Mitglied: BennyM85
17.01.2012 um 21:13 Uhr
Also wichtig ist ja die Herangehensweise:
Schritt 1: Welche Kriterien wären wichtig?
Schritt 2: Steht der Aufwand im Verhältnis zum Nutzen?
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Viren und Trojaner
gelöst Trend Micro Officescan-Upgrade von 10.6 auf 11 (2)

Frage von Leo-le zum Thema Viren und Trojaner ...

Rechtliche Fragen
Betreibssystem Windows 10 - Aktivierung deaktivierbar? (7)

Frage von quattroM-Techniker zum Thema Rechtliche Fragen ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...