Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Für 100 WindowsXP Clients eine BAT-Datei abändern

Frage Linux Linux Netzwerk

Mitglied: 90530

90530 (Level 1)

06.01.2011, aktualisiert 09:53 Uhr, 4298 Aufrufe, 26 Kommentare

Ich müsste bei über 100 Rechnern eine Batchdatei abändern.
Beim Hochfahren der Clients wird mittels Autostart die Bat-Datei ausgeführt.
In der Batchdatei ist eine Zeile eingetragen wo robocopy vom Linuxserver Dateien herunterlädt bzw. abgleicht.
Der Pfad auf dem Linuxserver (Sambafreigabe) hat sich jetzt geändert und ich müsste jetzt bei allen Rechnern die Pfadangabe in der Bat-Datei abändern.

Wie ist das am einfachsten zu bewerkstelligen, bitte wenn mgl. genau erklären. Vielen Dank.
Mitglied: ShitzOvran
06.01.2011 um 10:00 Uhr
Befinden die Computer sich in einer Domäne, Active Directory, Gruppenrichtlinie? ... Servergespeicherte Profile?

Da würde ich ins Logon-Script eintragen, dass er die Batchdatei von einem Netzlaufwerk holt und die OriginalDatei ersetzen.
Bitte warten ..
Mitglied: 90530
06.01.2011 um 10:16 Uhr
Danke schon mal.
Domäne, Active Directory = nein
Gruppenrichtlinien = versteh ich leider nicht. Das einzigste was in gpedit.msc eingetragen worden ist, ist der WSUS-Server und wie er mit Updates umzugehen hat.
Bitte warten ..
Mitglied: MarkusMohr
06.01.2011 um 10:30 Uhr
Hey,

Komisches Netzwerk mit Hundert Rechnern ohne Domäne und und und! Vielleicht mal überdenken!

Aber zum Problem!

Sind die Rechner Wenigstens in einer Arbeitsgruppe??

Lg
Bitte warten ..
Mitglied: 90530
06.01.2011 um 10:37 Uhr
>Komisches Netzwerk mit Hundert Rechnern ohne Domäne und und und! Vielleicht mal überdenken!

hmm, ?


Die Rechner sind in mehreren Arbeitsgruppen unterteilt
Bitte warten ..
Mitglied: MarkusMohr
06.01.2011 um 10:39 Uhr
Zitat von 90530:
Die Rechner sind in mehreren Arbeitsgruppen unterteilt

Also gibt es keinen Server??
Bitte warten ..
Mitglied: 90530
06.01.2011 um 10:42 Uhr
Ohweh, ...Kopf kratz. Es gibt eine Linuxserver (Mail und Samba) und einen WSUS.
Bitte warten ..
Mitglied: MarkusMohr
06.01.2011 um 11:03 Uhr
Also ich denke das man hier bei "NULL" anfangen sollte! Oder du müsstes mit einem USB Stick rundlaufen. Weil das ist alles nur klein klein...

Du solltest einen Domänencontroller aufsetzten und die Rechner in eine Domäne einbinden dann kannst du solche Aktionen mit wenigen klicks in der GPO einstellen!
Bitte warten ..
Mitglied: ShitzOvran
06.01.2011 um 11:08 Uhr
Hmm, in so einem fall wird es schwierig zentral irgendwas zu ändern.

Wie verwaltet ihr denn eure Daten? habt ihr eine Art Fileserver? irgendeine Zentrale Datenablage auf die ihr zB über ein netzlaufwerk oder so zugreift?

Wenn sowas zumindest vorhanden ist, dann würde ich deine abgeänderte Batch-Datei irgendwo zentral ablegen, und evtl. eine zweite Batch-Datei erstellen, die die originaldatei dann durch die neue ersetzt. Dann müssen die User notfalls diese batch einmalig ausführen...
Bitte warten ..
Mitglied: 90530
06.01.2011 um 11:33 Uhr
@MarkusMohr

Domänenkontroller aufsetzen ist mir nicht gestattet.

@ShitzOvran
Wir haben auf dem Samba ein Zentralarchiev, wo alle User Schreib- und Lesezugriff haben. Die Idee viel mir auch schon ein. Müsste dann ne Massenemail rausbringen mit dem Link zur B atchdatei (sehr unprofessionell, aber wenns anders nicht geht).

Wie sieht es evtl. mit psexec aus? Da könnte man doch ganze IP-Bereiche füttern, bloß da müsste jeder Rechner eingeschaltet sein- auch wieder Mist.

Ohweh
Bitte warten ..
Mitglied: ShitzOvran
06.01.2011 um 11:44 Uhr
Zitat von 90530:
(sehr unprofessionell, aber wenns anders nicht geht).

Naja, die Unprofessionalität fängt ja schonmal dabei an, dass ihr 100 Rechner ohne Domäne verwaltet.

Kann sein, dass ich mich irre, aber ist es nicht so, dass die PS-Tools auch auf den remotesystem installiert sein müssen, damit es geht. Das heißt, wenn du die nicht *installiert* hast musst du sowieso an jeden rechner vorher ran. Also wenns ne schnelle, einfach Lösung sein soll, schreib eben ne mail. wenns professionell und in zukunft einfacher sein soll, schlag mal vor, dass ne Domäne mit AD eingerichtet wird.

EDIT:


Ahh, habs gerade gelesen. PSExcel läuft ohne Clientsoftware... dann sollte es ja eigentlich möglich sein, ... natürlich nur, wenn du auch Zugriff auf alle Systeme hast.
Bitte warten ..
Mitglied: MarkusMohr
06.01.2011 um 12:15 Uhr
> Zitat von 90530:
natürlich nur, wenn du auch Zugriff auf alle Systeme hast.


Ich bezweifel es !!!! Weil es gibt nicht annähernd eine IT-Struktur in diesem Unternehmen!! Hab ich Zuhause eine bessere Struktur! :-p

Gibt es einen Administrator in eurem Unternehmen oder machst du das TERMITO?

Rate dir wirklich ein gescheites Konzept zu entwickeln für die Zukunft !
Und eine einrichtung einer Standard Domäne ohne Richtlinien und sonst irgendwas dauert nicht lang! Das einzige was etwas länger dauert wäre die einzelnen PC's in die Domäne zu heben!! Falls es für dich nicht in Frage kommt soetwas mal ion Betracht zu ziehen...

...verschick alles über Massenmails!

Mit freundlichen Grüßen
Bitte warten ..
Mitglied: 90530
06.01.2011 um 12:41 Uhr
>Gibt es einen Administrator in eurem Unternehmen oder machst du das TERMITO?

lol,... hmm ich mach das als Co-Administrator oder wie immer man das nennt.

Serverseitig habe ich die Aufgabe/Berechtigung neue User anzulegen inkl. Vergabe von Emailadressen und Sambazugriff, ...mehr nicht.

Clientseitig mach ich alles, wobei ich nicht willkürlich irgendeine Software installieren darf.

Mal sehen wie ich das nächste Woche realiseren werde.

Vielen Dank
Bitte warten ..
Mitglied: MarkusMohr
06.01.2011 um 13:19 Uhr
Zitat von 90530:
Serverseitig habe ich die Aufgabe/Berechtigung neue User anzulegen inkl. Vergabe von Emailadressen und Sambazugriff, ...mehr

Wo bitte legst du neue Benutzer an?? Wenn du keine Domäne oder sonst was hast?
Bitte warten ..
Mitglied: 90530
06.01.2011 um 13:28 Uhr
Kann sein, dass ich das mit der Domäne nicht ganz kapier.
User werden von mir auf dem Linuxserver angelegt
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
06.01.2011 um 13:30 Uhr
Hallo termito!

Wenn Du auf allen Rechnern lokale Adminrechte (hoffentlich gibt es wenigstens für ein/das Adminkonto gleiche Passwörter) hast und vielleicht sogar irgend ein vernünftiges System für die Benennung der Computer verwendet wurde (oder es zumindest eine Liste der Rechnernamen gibt), könntest Du den Batch mittels einer Schleife auf alle (eingeschalteten ) Rechner kopieren - etwa (direkt in der CMD-Shell einzugeben):
for /L %i in (1,1,20) do @echo copy "NeuerBatch.bat" "\\PC%i\C$\Pfad\AlterBatch.bat"
Das "echo" dient dazu, den Kopierbefehl einfach nur anzuzeigen, aber noch nicht auszuführen.

In der "extended Version" auch noch mit Überprüfung, ob der Zielrecher online ist (hier ohne "Test-echo"):
for /L %i in (1,1,20) do @ping -n 1 PC%i | findstr "TTL">nul && copy "NeuerBatch.bat" "\\PC%i\C$\Pfad\AlterBatch.bat" >nul
Beide Ansätze sind übrigens so gut wie ungetestet ...
Bei dieser Gelegenheit würde ich den lokalen Batch gleich dahingehend ändern, dass er einen auf dem Fileserver liegenden Batch startet, der dann die eigentliche Arbeit macht - für zukünftige Änderungen vielleicht etwas komfortabler ... ;-.)

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: MarkusMohr
06.01.2011 um 13:38 Uhr
hey bastla,

sehr guter Vorschlag!!!!
aber ich gehe mal nicht davon aus das die Rechnernamen eine Struktur besitzen abgesehen davon hat er nicht Zugriff auf jeden Rechner weil Sie in verschiedenen Arbeitsgruppen sind und er dann bestimmt kein Zugriff auf C$ hat oder Irre ich mich da?!

lg
Bitte warten ..
Mitglied: 90530
06.01.2011 um 13:38 Uhr
Wenn Du auf allen Rechnern lokale Adminrechte (hoffentlich gibt es wenigstens für ein/das Adminkonto gleiche Passwörter)
hast und vielleicht sogar irgend ein vernünftiges System für die Benennung der Computer verwendet wurde (oder es
zumindest eine Liste der Rechnernamen gibt),

ja, auf allen Rechnern gilt das gleiche Admnistratorpasswort und ein vernünftiges System für die Benennung der PCs liegt auch vor.

>könntest Du den Batch mittels einer Schleife auf alle (eingeschalteten )
Rechner kopieren - etwa (direkt in der CMD-Shell einzugeben):
for /L %i in (1,1,20) do @echo copy "NeuerBatch.bat" 
> "\\PC%i\C$\Pfad\AlterBatch.bat" 
> 
Das "echo" dient dazu, den Kopierbefehl einfach nur anzuzeigen, aber noch nicht auszuführen.

In der "extended Version" auch noch mit Überprüfung, ob der Zielrecher online ist (hier ohne
"Test-echo"):
for /L %i in (1,1,20) do @ping -n 1 PC%i | findstr "TTL">nul && copy 
> "NeuerBatch.bat" "\\PC%i\C$\Pfad\AlterBatch.bat" >nul 
> 

??? Danke für deine Mühe, aber ich versteh nur Bahnhof
Bitte warten ..
Mitglied: 90530
06.01.2011 um 13:40 Uhr
aber ich gehe mal nicht davon aus das die Rechnernamen eine Struktur besitzen abgesehen davon hat er nicht Zugriff auf jeden
Rechner weil Sie in verschiedenen Arbeitsgruppen sind und er dann bestimmt kein Zugriff auf C$ hat oder Irre ich mich da?!

Doch,... ich habe Zugriff auf alle Rechner auch auf C$ und mittels DameWare
Bitte warten ..
Mitglied: ShitzOvran
06.01.2011 um 13:48 Uhr
ich habe ganz vergessen zu fragen "Wie sind die Basics?"

sprich Betriebssystem der Clients, was für Server, und was fürn Netzwerk
Bitte warten ..
Mitglied: 90530
06.01.2011 um 13:54 Uhr
ich habe ganz vergessen zu fragen "Wie sind die Basics?"
sprich Betriebssystem der Clients, was für Server, und was fürn Netzwerk

Clients: "noch" Windows XP
Server: Linux Debian
Netzwerk: Class C, obwohl es eigentlich über 254 Rechner sind ( es handelt sich also um mehr als 254 Rechnern)

Frage noch wegen Domaincontroller.
Kann ja sein, dass der Samba als Domaincontroller fungiert, wie krieg ich das raus?
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
06.01.2011 um 14:07 Uhr
Hallo termito!
??? Danke für deine Mühe, aber ich versteh nur Bahnhof
Einfach einmal an einem Rechner als Admin anmelden, "Start / Ausführen..." wählen (oder Windwowstaste + r) und mit der Eingabe von "cmd" eine CMD-Shell (vor laaanger Zeit einmal "DOS-Eingabeaufforderung" genannt) starten.

Dort kannst Du dann zum Testen die erste vorgeschlagene Befehlszeile
for /L %i in (1,1,20) do @echo copy "NeuerBatch.bat" "\\PC%i\C$\Pfad\AlterBatch.bat"
eingeben - daraus sollte sich dann das Schema dahinter ableiten lassen (%i ist die Zählervariable) ...

Je nach Namenskonvention könnte eine mehr oder weniger große Anpassung erforderlich werden, daher bitte das entsprechende Schema der Computernamen posten.
@MarkusMohr
Die Mitgliedschaft in einer Arbeitsgruppe macht Rechner leichter "auffindbar", ist aber keine Voraussetzung für den Zugriff ...

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: Arch-Stanton
06.01.2011 um 14:14 Uhr
Doch,... ich habe Zugriff auf alle Rechner auch auf C$ und mittels DameWare

das ist ja wie bei "Rate mal mit Rosenthal", es kommen immer mehr Details ans Licht. Vielleicht lässt sich das ganze über Dameware ermöglichen. Ich hätte das ganze händisch an einem Abend von zu Hause gelöst (über dameware) und dabei eine gute Flasche Wein getrunken. Dann, mit nüchternem Kopf wäre ich zu meinem Chef gegangen und hätte ihm ein Domänenkonzept unterbreitet.

Gruß, Arch Stanton
Bitte warten ..
Mitglied: MarkusMohr
06.01.2011 um 14:15 Uhr
Zitat von bastla:
@MarkusMohr
Die Mitgliedschaft in einer Arbeitsgruppe macht Rechner leichter "auffindbar", ist aber keine Voraussetzung für den
Zugriff ...

Grüße
bastla

Danke wusste ich nicht und wieder was gelernt heute...geiler beruf
Bitte warten ..
Mitglied: 90530
06.01.2011 um 14:16 Uhr
@bastla
Die Befehlszeile werde ich morgen mal ausprobieren, hatte eigentlich schon fast mit ner anderen Antwort gerechnet, ..Danke

bzgl. Arbeitsgruppe
Es wird in meiner Arbeitsgruppe zwar nur ein Bruchteil aller Pcs angezeigt, aber ich habe trotzdem Zugriff auf alle Rechner.
Bitte warten ..
Mitglied: MarkusMohr
10.01.2011 um 10:01 Uhr
"gefällt mit"
Bitte warten ..
Mitglied: 90530
31.01.2011 um 11:37 Uhr
Wir haben das jetzt mit psexec gelöst
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Sichtbares Ausführen einer BAT-Datei mittels GPOs (10)

Frage von DasWombat1993 zum Thema Windows Server ...

Windows 7
gelöst Bat Datei erstellen für Homeroot (2)

Frage von leon22 zum Thema Windows 7 ...

Batch & Shell
Mehrere.csv Dateien zusammenfügen zu einer Datei mit bat (4)

Frage von Piotrney zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...