Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

16GB USB-Stick langsamer als zu Anfang

Frage Hardware Speicherkarten

Mitglied: 48046

48046 (Level 1)

13.09.2008, aktualisiert 16.09.2008, 10384 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo !

Wie im Titel schon erwähnt, ist mein USB-Stick langsamer als zuvor.

Der Stick hatte einen Datentransfer (bei großen Dateien) von 14000-15000 kB/sec
Da der Stick auf FAT32 formatiert war, und ich ihn für große Objekte benötige, habe ich ihn mittels dem "HP USB Disk Storage Format Tool v2.0.6" auf NTFS konvertiert. Das lief auch alles wunderbar ohne Probleme.
Doch anschließend komme ich auch nur noch auf Datentransfers von max. 8000-9000 kB/sec. Also eine erhebliche Einbuße der Geschwindigkeit.
Nun gut dachte ich mir, dann konvertiere ich ihn halt wieder in FAT32 zurück. Gemacht getan, aber auch bei der Rückkonvertierung erreiche ich immer nur die langsamere Transferrate 8000-9000 kB/sec.

- Habe versuchsweise den USB-Stick-Treiber deinstalliert, und ihn nochmal von XP erkennen lassen. Aber leider immer noch dasselbe.
- Unter dem USB-Stick-Laufwerk habe ich auch per EIGENSCHAFTEN / HARDWARE / EIGENSCHAFTEN / RICHTLINIEN / "Für Leistung optimieren" angeklickt. Aber auch das ohne Erfolg.

Vielleicht liegts auch am Controller des Sticks, nur es ist nichts vorgefallen was darauf schließen läßt. Ebenso melde ich den Stick immer korrekt unter Windows ab. Hat jemand eine Ahnung woran das noch liegen könnte, bzw. einen Lösungsvorschlag ?

Mein Betriebsystem: XP Home SP2 mit allen Updates


Gruß ELMI
Mitglied: 60730
15.09.2008 um 14:48 Uhr
Servus,

kopiere mal alles vom USB Stick auf deine Platte und formatiere Ihn neu und spiele alles wieder zurück.

Bitte nicht "defragmentieren" - außer du willst dir bald einen neuen USB Stick kaufen.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: 48046
16.09.2008 um 08:15 Uhr
Hi,

danke für Deine Antwort.

Allerdings sind zur Zeit keinerlei Daten auf dem Stick. Daher konnte ich auch versuchsweise alle Szenarien durchspielen vom Formatieren bis zum Hin & Her-Konvertieren der FAT-Systeme NTFS & FAT32.

Alle Varianten laufen auch fehlerlos bis zum Ende durch, also keine Fehlermeldungen oder sonstige Auffälligkeiten. Auch ein Datenträger-Check ist fehlerlos. Aber das Ergebnis beim Speedtest pendelt sich leider immer so zwischen 8000-9000 kB/sec ein
(Normal war vorher 14000-15000 kB/sec)


Tja, das eine NTFS-Konvertierung solche Auswirkungen annimmt, hätte ich eigentlich nicht gedacht. Eigentlich dürfte es ja auch nichts damit zu tun haben, aber Fakt ist, nach der Konvertierung zeigte der Stick dieses Verhalten....


Vermutlich hat der Kontroller wohl einen "weg"

P.S. Gibts denn einen trifftigen Grund, warum man Sticks nicht defragmentieren soll ? (was ich bis jetzt noch nicht gemacht hab)


Gruß ELMI
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
16.09.2008 um 15:14 Uhr
Servus,

P.S. Gibts denn einen trifftigen Grund, warum man Sticks nicht defragmentieren soll ? (was ich bis jetzt noch nicht gemacht hab)

Weil du damit den internen Speicher arg strapazierst und so die Lebensdauer verkürzt.

Defragmentieren soll das hin und her bewegen der Schreib/Lese-Köpfe der Festplatte vermindern.

Bei einem USB-Stick werden die Speicherstellen ohne den Umweg über Mechanische Bauteile angesprochen - daher ist es egal - ob die nebeneinander liegen oder verteilt.
Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Vincenthb205
06.08.2009 um 08:42 Uhr
Moin,

ich habe das gleiche Phänomen jetzt auch mit einem 16GB Corsair GT.
Der Stick hatte bei einem ersten Test mit h2testw 15MB beim schreiben und 30MB lesen.

Dann habe ich ihn auf NTFS formatiert, danach hatt der stick nur noch 8,4 MB schreiben, lesen blieb gleich!
Ein erneutes formatieren auf FAT32 ändert nicht mehr an der schreibrate!

Gibt es zu solch einem Phänomen schon neue Infos?

Gruß aus Bremen
Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: Richard37
30.10.2012, aktualisiert um 20:52 Uhr
Hallo,

denke mal dieses phänomen liegt nicht and der art der formatierung.
fat32 oder ntfs.auch die clustergröße ist nur minimal geschwindigkeitsentscheidend
was erstaunlich ist bzw. was mir aufgefallen ist.
wenn du einen vom werk aus vorformatierten stick kaufst und ihn testest.
zb.was mir passiert ist .. einen 32 GB Stick.
hatte er etwa 28MB lesegeschwindigkeit.
nach einer fat32 formatierung(mit windows bzw.diversen tools, unabhängig von der clustergröße nur mehr etwa max. 22MB lesegeschwindigkeit.
deshalb denke ich, dass der stick in seiner grundformatierung irgendwie optimiert (ist) war.
hab ein bischen gegoggelt.
jemand hatte das gleiche problem.
lag nicht an der formatierung.
er hat sich den gleichen stick, glaube war ein transcend, noch einmal gekauft und einfach dessen orginal werksformatierung sektorenweise geclont und der stick hatte wieder seine schnelleren orginalwerte.
Lg Richard
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Windows Tools
USB-Stick nur Lesezugriff möglich? (11)

Frage von Nathi1998 zum Thema Windows Tools ...

Speicherkarten
USB-Stick laut Windows und Linux belegt, aber kein Inhalt zu sehen (5)

Frage von Pago159 zum Thema Speicherkarten ...

Notebook & Zubehör
Surface Pro 4 Booten von USB Stick (6)

Frage von endurance zum Thema Notebook & Zubehör ...

Heiß diskutierte Inhalte
Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...

Exchange Server
DNS Einstellung - zwei feste IPs für Mailserver (15)

Frage von ivan0s zum Thema Exchange Server ...