Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

1x Browser, 2x WLAN -- Unterscheidung von IP Bereichen

Frage Netzwerke Netzwerkgrundlagen

Mitglied: Houns89

Houns89 (Level 1) - Jetzt verbinden

07.04.2014 um 14:38 Uhr, 1569 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo zusammen,

als echter Anfänger scheitere ich an folgendem Problem:

Ein Browser soll sich je nach aufgerufener IP/ aufgerufenem IP-Bereich mit einem der beiden Router verbinden. Dazu besitzt der Laptop neben der integrierten WLAN-Schnittstelle noch einen USB-Wlan Stick.

Ist dies ohne größeren Aufwand überhaupt möglich?

Die Verbindung von je einem WLan - Adapter mit einem Router kann ich doch mit einer statischen IP und einer entsprechenden Subnetmask bewerkstelligen. Muss ich hier je auch ein Gateway definieren oder bleibt es bei einem Standardgateway?

Beispiel: Router 1: 192.168.1.1 Wlan-Adapter 1: 192.168.1.2 Subnetmask (jeweils): 255.255.255.0
Router 2: 192.168.2.1 Wlan-Adapter 1: 192.168.2.2 Subnetmask (jeweils): 255.255.255.0

Aber wie bringe ich jetzt meinem Browser bei, dass er je nach IP-Adresse über einen anderen Router geht?

Beispiel: IP-Adresse 1: 192.168.1.55 über Router 1
IP-Adresse 2: 192.168.2.43 über Router 2

Vielen Dank schon mal, dass ihr euch darüber Gedanken macht.

Gruß, Houns89
Mitglied: MrNetman
07.04.2014 um 14:41 Uhr
Es gibt erweiterte Einstellungen für das Netzwerk. Häufig auch als Proxy bezeichnet. Dort kannst du den Browser in ein Netz zwingen, das anders ist als das normale.

Gruß
Netman
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
07.04.2014 um 15:09 Uhr
Moin,

@MrNetman
Per Proxy? Den Post überhaupt gelesen?

@Houns89
Beispiel: Router 1: 192.168.1.1 Wlan-Adapter 1: 192.168.1.2 Subnetmask (jeweils): 255.255.255.0
Router 2: 192.168.2.1 Wlan-Adapter 1: 192.168.2.2 Subnetmask (jeweils): 255.255.255.0
[...]
Beispiel: IP-Adresse 1: 192.168.1.55 über Router 1
IP-Adresse 2: 192.168.2.43 über Router 2
Wenn das wirklich so ist wie von dir beschreiben, dann hat der Rechner jeweils eine (WLAN-) Netzwerkkarte in dem Zielnetzwerk, d.h. Windows wird dann automatisch über die entsprechende Karte "rausgehen"
Wenn dem mal nicht so ist, musst du selbst entsprechende Routen an lagen (auf der kommandozeile per "ROUTE" Befehl).

Mit Proxies kommst du bei der Aufgabenstellung überhaupt nicht ans Ziel.

lg,
Slainte
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
08.04.2014, aktualisiert um 09:15 Uhr
Ist dies ohne größeren Aufwand überhaupt möglich?
Ja, natürlich ist das möglich wenn diese beiden Netzwerk Adapter in jeweils unterschiedlichen IP Netzen arbeiten. Bei WLAN ist zwingend zu beachten das sie auch in unterschiedlichen Funkkanälen arbeiten die mindestens 4 Kanäle voneinander entfernt sind aber das ist ein WLAN Thema und nicht Thema der eigentlichen Frage hier, mss aber beachtet werden.
Details zu 2 Netzwerkadaptern beleuchtet dieses Tutorial:
http://www.administrator.de/wissen/routing-mit-2-netzwerkkarten-unter-w ...
Wobei du hier das Thema "Routing" des Tutorials komplett ignorieren kannst, da nicht relevant für dich !!
Muss ich hier je auch ein Gateway definieren oder bleibt es bei einem Standardgateway?
Nein musst du nicht und kannst du auch nicht, denn Windows kann nicht mit multiplen Default Gateways umgehen ! Hast du 2 Default gateways definiert ist nur einzig das relevant was in der Bindungsreihenfolge der Adapter an erster Szelle steht. Das andere wird schlicht und einfach ignoriert !
Ist für dich auch gar nicht relevant, denn sofern deine Ziel IP Adresse in einem der Netze an dem Adapter hängt wird Windows auch den richtigen Adapter nehmen. Gesetzt also den Fall:
Adapter 1 = 1.1.1.1 /24
Adapter 2 = 2.2.2.2 /24
und du willt eine Zieladress 1.1.1.100 erreichen nimmt Windows den Adapter 1 und wenn die Zieladresse 2.2.2.100 lautet dann analog den Adapter 2. Das klappt auch sp problemlos ohne Gateway.
Das Gateway ist nur dann relevant wenn du IP Netze erreichen willst die NICHT im 1.1.1.0er oder 2.2.2.0er Netz liegen ! Logisch !!
Aber wie bringe ich jetzt meinem Browser bei, dass er je nach IP-Adresse über einen anderen Router geht?
Beispiel: IP-Adresse 1: 192.168.1.55 über Router 1
IP-Adresse 2: 192.168.2.43 über Router 2
Du siehst sicher selber das dieses Beispiel von dir oben IP technsich gesehen totaler Blödsinn ist, denn die Zieladressen liegen jeweils in den lokalen Netzen, deshalb gehen diese Pakete niemals über einen Router, sie bleiben also schlicht und einfach in den loaklen Netzen die an den Adaptern dran sind !!
Siehe Beispiel oben mit 1.1.1.0 und 2.2.2.0 als lokale Netze !!
Diese laienhafte Denke zeugt leider eher von deinem Anfänger Unwissen in Sachen simpelster IP Kommunikationsgrundlagen, sorry.
Frage ist warum du dir nicht schlicht und einfach mal einen kostenlosen Wireshark Paket Sniffer nimmst und dir die Kommunikation einfach mal live ansiehst ?! Dann würde das diese hilflosen Spekulationen schlicht überflüssig machen hier.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Netzwerkmanagement
Drucken über WLAN bei unterschiedlichen IP Bereichen (3)

Frage von AranankA zum Thema Netzwerkmanagement ...

LAN, WAN, Wireless
Keine zuweisung einer IP-Adresse über DHCP in verbundung mit WLAN (3)

Frage von mbraeunlein zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Netzwerke
LAN und WLAN je mit gleicher IP (20)

Frage von dauatitsbest zum Thema Netzwerke ...

Windows Netzwerk
Automatisches IP Setup für verschiedene (Wlan-)Netzwerke (4)

Frage von mraudi zum Thema Windows Netzwerk ...

Neue Wissensbeiträge
RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(12)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Windows für Privatanwender "nicht mehr handhabbar" (26)

Frage von FA-jka zum Thema Windows 10 ...

LAN, WAN, Wireless
Brauche Hilfe: Mit (schnellem) WLAN Strecke überbrücken (23)

Frage von pierrehansen zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
Komplett neues Netzwerk, Ubiquiti WLAN, Router, Switch (15)

Frage von Freak-On-Silicon zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Backup
Backup Wochen- Monats- Jahressicherung (13)

Frage von Meterpeter zum Thema Backup ...