Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

2 ADSL Leitungen in 2 Routern in einem Netzwerk

Frage Netzwerke DSL, VDSL

Mitglied: NibelJunge

NibelJunge (Level 1) - Jetzt verbinden

31.12.2010, aktualisiert 18.10.2012, 5154 Aufrufe, 12 Kommentare

Ich weiss, dass aehnliche Fragen bereits existieren, aber ich habe kein passende Antwort gefungen

Hallo,

ich betreibe ein Internet Cafe wie folgt:
ADSL Modem 2MBit
Router mit 4 ports (IP 192.168.1.1)
1. PC mit Kontroll Programm (port 10000)
2. Switch mit 4 PCs
3. Switch mit 8 PCs und daran Switch mit 4 PC
4. WiFi Router (LAN Kabel in LAN Eingang, WAN unbenutzt)

am WiFi Router (feste IP 192.168.1.100, DHCP disabled) haengen 2 Switch mit je 4 PCs und ein weiterer PC, die dynamische IP Vergabe fuer WiFi Clients wird ueber den anderen Router geregelt.

Ich habe somit einen Kontroll PC, 24 Clients (alle feste IP 192.168.1.101 - 124), die ueber port 10 000 kommunizieren + einen unabhaengigen PC. Funktioniert bestens! Jetzt werde ich in den naechsten Tagen eine zweite ADSL Leitung (1Mbit) bekommen und die an den WiFi Router mit den 8 PCs anschliessen.

1. Muessen die Router anders miteinander verbunden werden, oder koennen die so bleiben?
2. Wie muss ich die IPs / Subnetze einstellen, damit ich mit dem Kontroll PC ueber port 10 000 die Clients kontrollieren kann?

Gracias! Thank you! Merci! Danke schoen!


4c79a238635ecc708cf873c482476a3c - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Mitglied: danielfr
31.12.2010 um 12:20 Uhr
Hi, ich hoffe ich übersehe nichts, aber eigentlich sollte es reichen, den acht PCs einfach die korrekte Gateway-Adresse zu verpassen.
Gruß Daniel
Bitte warten ..
Mitglied: HubertN
31.12.2010 um 12:26 Uhr
Hallo

Deine Frage lässt sich so kaum beantworten. es sei denn, du teilst uns noch mit, wozu die zweite Leitung überhaupt dienlich sein soll.

Nur weil du einen zweiten Router ins Netz bringst, musst du ja nich zwangsläufig auch gleich den IP-Bereich ändern.


Gruß

Hubert
Bitte warten ..
Mitglied: StefanKittel
31.12.2010 um 13:21 Uhr
Moin,
wenn es um die erhöhung der Bandbreite geht, wäre es am sinnvollsten einen Dual-WAN Router anstelle des aktuellen zu verwenden.
Dann haben alle da was von.
Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: NibelJunge
31.12.2010 um 14:50 Uhr
Hallo Hubert,

2Mbit sind einfach zu wenig wenn man 24 PCs voll hat und dann noch ein paar Notebooks dazu und mehr als 2Mbit gibt es hier zur Zeit leider nicht. Mit 2 Mbit fuer 16 und 1 Mbit fuer 8 Rechner - das sollte trotz Youtube und Skype erst einmal reichen.

Danke

Rudi
Bitte warten ..
Mitglied: NibelJunge
31.12.2010 um 14:54 Uhr
Hallo Stefan,

abgesehen davon dass es hier so was modernes gar nicht gibt, brauche ich die extra Leitung auch nur fuer 3 Monate, bis zum Ende der Saison. Ich werde aber mal sehen, ob ich einen Dual-WAN Router fuers naechste Jahr bekommen kann.
Danke

Rudi
Bitte warten ..
Mitglied: NibelJunge
31.12.2010 um 15:04 Uhr
Hallo Daniel,
genau hier setzt meine Frage ja an - welche Gateway Adresse waere das denn?
Wenn ich im 2. Router jetzt eine PPPoE Verbindung einrichte, muss ich ihn doch sicherlich mit einer anderen IP configurieren. Waere das nun z.b. 192.168.2.1?? Wie ist es mit der Subnetzmaske?
Danke

Rudi
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
31.12.2010, aktualisiert 18.10.2012
Kauf dir einen Dual WAN Router wie z.B. den Draytek 2910:
http://www.draytek.de/Produkt_Vigor2910.htm
bzw.
http://www.draytek.de/Beispiele_html/Ethernet_WAN_LAN/Dual_WAN.htm
Schliess deine beiden DSL Links daran an und gut ist !
Der macht ein Link Loadbalancing und verteilt die Last sauber auf beide Links ohne das du was machen musst. Zusätzlich kannst du auch Dienste bezogen (FTP, Mail usw) unterschiedliche Links benutzen oder bezogen auf unterschiedliche Rechner im Netz mit einem zusätzlichen Leitungs Backup bei Ausfall einer DSL Leitung.
Dein Netzwerk musst du dafür nicht in keinem Punkt verändern !!
Einfach die beiden Einzelrouter entsorgen und den dafür einbauen...fertig !
Einfacher gehts wirklich nicht !
Einzig du solltest dir überlegen ob du dein Cafe WLAN nicht mit einer Hotspotlösung einrichtest ?! Muss aber nicht wenn du was anderes nutzt.
http://www.administrator.de/wissen/wlan-oder-lan-gastnetz-einrichten-mi ...
Bitte warten ..
Mitglied: danielfr
31.12.2010 um 15:51 Uhr
Als Gateway IP die von dem WiFi Router. Netzwerkmaske kann wohl bleiben (255.255.255.0).
Allerdings solltest Du vielleicht tatsächlich mal über die Lösungen von aqui nachdenken. Die Vigor Router sind recht einfach zu konfigurieren und taugen was...
Gruß Daniel
Bitte warten ..
Mitglied: NibelJunge
31.12.2010 um 18:44 Uhr
Wie gesagt, Hardwareloesungen scheiden wegen nicht-Verfuegbarkeit erst einmal aus (ich bin in Uruguay). Ich warte mal bis hoffentlich bald die Leitung steht und berichte dann vom Fortschritt!
Danke
Rudi
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
05.01.2011 um 11:40 Uhr
@NibelJunge
Wenns das jetzt war bitte dann auch
http://www.administrator.de/index.php?faq=32
nicht vergessen !
Bitte warten ..
Mitglied: NibelJunge
05.01.2011 um 13:07 Uhr
Hallo aqui,

du bist mir zuvor gekommen!
Ich habe zwar immer noch keine 2. ADSL Leitung, aber ein 3G Modem (ADSL via Handy Netz). Die Vorraussetzungen sind also gegeben und, es funktioniert!

Der ADSL Router hat die IP 192.168.1.1, der 3G Router hat die IP 192.168.1.99 (Hinweis: das kann man im Router Menue aendern, alle Router im Netz muessen eine unterschiedliche feste IP haben)
Der ADSL Router dient als DHCP Server (fuer WiFi CLients), beim 3G Router ist diese Funktion deaktiviert.

Die PCs im Netzwerk sind mit fester IP (192.168.1.101 - 124 / subnet 255.255.255.0) konfiguriert und haben nun entweder als Gateway den ADSL Router (192.168.1.1) oder den 3G Router (192.168.1.99).

Fuer meine Zwecke ist dies dienlich, 16 PCs teilen sich 8Mbit, 8 PCs teilen sich 1 Mbit und alle sind trotzdem im selben Netzwerk.

Problem geloest, vielen Dank!!!



PS: noch eine Besonderheit: WiFi Kunden bekommen die IP und Gateway vom ADSL Router zugewiesen. Der ist aber gar nicht WiFi faehig, das ist der nur 3G Router. WiFi Kunden verbinden sich also mit dem Netz ueber den 3G Router, ziehen aber das Internet ueber den ADSL Router.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
05.01.2011 um 16:23 Uhr
So geht es auch keine Frage ist aber letztlich ein schlechtes Design, da du keinerlei Backup fahren kannst ohne manuelles Umkonfigurieren der IP Adressen.
Ein richtiges Load Sharing ist so auch nicht möglich, denn du machst ein statische Load Sharing.
Nicht wirklich gut für ein Internet Cafe denn mit der verfügbarkeit verdienst du doch dein Geld, oder ??

Beschaff dir einen Draytek 2910. Als 2ten Port kannst du dort auch einem UMTS Stick einstecken und eine UMTS verbindung zur DSL verbindung nutzen. Genau das was du jetzt auch machst aber mit einem wirklichen Leitungs Backup und einem wirklichen Load Sharing.
Wenn die 2te DSL leitung da ist musst du nur noch umstecken... zudem hast du die Frickelei nicht mit 2 statischen Gateways. Solltest du dir mal überlegen ob dir das deine Kunden und dein Service wert ist....
Einfacher gehts ja nicht..
http://www.draytek.de/Beispiele_html/Anwendungen/V2910_3G.htm
bzw.
http://www.draytek.de/Beispiele_html/Ethernet_WAN_LAN/Dual_WAN.htm
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Netzwerk Routing Verständnisproblem mit zwei Routern. (5)

Frage von schnuepel zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Router & Routing
Telefonieren mit 2 Routern im Netzwerk? (13)

Frage von Quattrofun zum Thema Router & Routing ...

Windows Netzwerk
gelöst WIN7 langames Herunterfahren mit Netzwerk (9)

Frage von Kathaki zum Thema Windows Netzwerk ...

Netzwerkmanagement
WDMYCLOUD nicht im Netzwerk sichtbar (4)

Frage von Ully45 zum Thema Netzwerkmanagement ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...