Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

2 APs direkt nebeneinander?

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: Cubic83

Cubic83 (Level 2) - Jetzt verbinden

21.10.2008, aktualisiert 26.10.2008, 5472 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo,

ich muss einen Sall für 30 Laptops ausrichten die sich über WLAN mit dem Netzwerk verbinden. Deswegen nehme ich 2 Access Points (Netgear WNDAP330).

Weil wir an einer Wand eine doppelte Netzwerkdose hängen haben bietet es sich an, die beiden APs direkt nebeneinanden zu hängen. Ich würde dann AP1 auf Kanal 1 legen und AP 2 auf Kanal 11.

Stören sich die beiden APs bzw. muss es da einen gewissen Mindestabstand geben?
Mitglied: oohlala
21.10.2008 um 13:54 Uhr
theoretisch stören sie sich nicht, aber ich würd sie doch ca 3 meter auseinander hängen.

jedoch dürfte es probleme geben, weil die laptops nicht wissen, welchen ap sie nehmen sollen. sie wechseln dann ständig zwischen beiden hin und her, was zu verlusten und verzögerungen führt. entweder nimmst du nur einen AP oder hängst sie an sich am weit entferntesten seiten auf.

wie groß ist dein saal?

...edit....
also abmessungen

und wieviel laptops maximal??

...edit ende....
Bitte warten ..
Mitglied: Cubic83
21.10.2008 um 14:31 Uhr
Der Raum ist etwa 70 qm. Eigentlich montieren wie sie immer an der Wand gegenüber. Nur diesmal ist das etwas knifflig.

wir haben maximal 30 Laptops - i.d.R jedoch 20. Also pro Antenne 10.

Und wenn die Antenne (sind ja beweglich) anders ausrichtet?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
26.10.2008 um 15:17 Uhr
Wenn du beiden APs die gleiche SSID (Kennung) gibst kommt es mehr oder weniger automatisch zu einer Verteilung.
Der AP mit mehreren Clients wird langsamer antwortet also später auf Assoziierungsanforderungen der Clients.
So wird es dann mehr oder weniger zu einer Verteilung kommen.

Du hast aber ein viel größeres Problem !!!
Diese NetGear Gerade sind .11n WLAN APs.
Wie du sicher selber weisst arbeitet .11n auf dem gesamten Frequenzbereich des 2,4 Ghz Bereiches, so das sich die APs bei .11n Betriebs bei dem Abstand in deiner Konstellation zwangsweise gegenseitig erheblich stören und zwar wahrscheinlich so das nichts mehr geht im 2,4 Ghz Bereich.

Da vermutlich kaum einer deiner Gäste .11n Clients auf den Laptops hat solltest du den .11n Betreib also dringenst auf dem 2,4 Ghz Bereich ausschalten im Setup der Systeme um hier sicheren b/g Betrieb zu gewährleisten !!!

Im 5 Ghz Bereich (Der NetGear supportet beide Bänder !) hast du genügend Kanäle so das dort ein .11n Betrieb möglich ist, aber eben nur hier.

An den Antennen zu drehen bringt rein gar nichts, solltest du auch nicht machen. Die beiden Stabantennen dienen dem Antennendiversity auf 2,4 Ghz und sollten im Abstand nie variert werden.
Bei 11n funktionieren sie im MIMO Modus.
11n darfst du aber im 2,4 Ghz aus den o.a. Gründen wegen des Abstands in deiner Konstellation niemals aktivieren !!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(6)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Router & Routing
Radius für 15 User direkt über Mikrotik- oder Ubiquiti-Router (4)

Frage von Muesliriegel zum Thema Router & Routing ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Router Switch zwei APs Verbindung klappt nicht (16)

Frage von c3t1n57 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (17)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...