Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

2 Aps verbinden

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: Roman

Roman (Level 1) - Jetzt verbinden

10.11.2009 um 11:47 Uhr, 4702 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo,

-also 2 Netgear WNDAP330 Aps

-ca 10 clients

Folgendes:

Auf einer Etage steht ein Arbeitsgruppennetzwerk mit Wlan, also kein Server im Spiel, das schon mal vorab ;)
Die Etage ist ungefähr 20m lang und schränkt das Wlan ganz schön ein durch den Betonbau...aber das is ein anderes Thema.

Habe also vorne 1 Ap installiert (Kanal,SSid,Mac Filterung) und hinten den 2 Ap....beide im Bridge Modus Point to Point. Klappt alles ganz gut, aber Geschwindigkeit überzeugt nicht wirklich obwohl alles n standart ist.

Meine Frage zu Macfilterung:
Trage ich im Vorderen AP nur die Mac´s der Rechner im Vorderen Teil der Etage ein und am 2 Ap die Mac der Rechner aus der hinteren Etage oder müssen alle bbeide Ap´s alle Mac aller Rechner enthalten??

Ist es durch die Reichweitenerweiterung egal mit welchem AP sich ein Client verbindet?

Wie messe ich die Geschwindigkeit der Verbindung von einem Ap zum anderen?Wie soll ich wissen ob die Position einwandfrei ausgerichtet ist?

Desweitern steht bei uns ein Printserver Wlan rum der sich manchmal automatoisch verbindet wie es sich gehört...aber an manchen Tagen macht er das erst wenn man den Stecker zieht und wieder anschlatet...der Prontserver läuft Tag und Nacht und der Ap wird über nacht ausgemacht...dahinter bin ich auch noch nicht gekommen?!?!?!?

Letztes Problemchen: Ein laptop verbindet sich mit dem Ap im nur mit 54 mbit anstatt mit 270 oder 300 mbit...warum??
Mitglied: Komabaer
10.11.2009 um 14:00 Uhr
Zitat von Roman:


Meine Frage zu Macfilterung:
Trage ich im Vorderen AP nur die Mac´s der Rechner im Vorderen
Teil der Etage ein und am 2 Ap die Mac der Rechner aus der hinteren
Etage oder müssen alle bbeide Ap´s alle Mac aller Rechner
enthalten??

Beide AP müssen dieselbe Konfiguration haben, sprich auch dieselben Kriterien für die Authentifikation anhand der MAC-Adresse.
Also müssen die MAC-Adressen auf beiden AP hinterlegt werden.

Ist es durch die Reichweitenerweiterung egal mit welchem AP sich ein
Client verbindet?

Ja weil wie oben beschrieben beide über dieselben Einstellungen verfügen.

Wie messe ich die Geschwindigkeit der Verbindung von einem Ap zum
anderen?Wie soll ich wissen ob die Position einwandfrei ausgerichtet
ist?

Das ist ne gute Frage. Eventuell gibt es im Netgear ein Log oder ähnliches wo so etwas aufgezeichnet wird.

Desweitern steht bei uns ein Printserver Wlan rum der sich manchmal
automatoisch verbindet wie es sich gehört...aber an manchen Tagen
macht er das erst wenn man den Stecker zieht und wieder
anschlatet...der Prontserver läuft Tag und Nacht und der Ap wird
über nacht ausgemacht...dahinter bin ich auch noch nicht
gekommen?!?!?!?

Anscheinend verbindet sich der WLAN Printserver nicht immer automatisch mit dem WLAN. Normalerweise ist es so das sich die WLAN Geräte in das Netzwerk selber verbinden sobald es wieder aktiv ist. Kann es aber sein das hier eingestellt habt SSID verbergen?

Dann kann es möglich sein das er das Netzwerk nicht sofort findet und sich verbinden kann.

Letztes Problemchen: Ein laptop verbindet sich mit dem Ap im nur mit
54 mbit anstatt mit 270 oder 300 mbit...warum??

Vermutlich ist der Laptop nur auf 801.11g-Standard eingerichtet oder die eingebaute WLAN Karte kann keinen anderen Standard
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
10.11.2009 um 14:22 Uhr
Was du machst ist WDS Repeating. Generell ist das Schrott für ein Arbeitsgruppennetzwerk wie deins, da alle Pakete zeitversetzt abgestrahlt werden. Damit bekommst du ein Half Duplex verhalten auf dem WLAN und halbierst per se schon mal die Bandbreite.
Hidden Station Probleme und schlechte Feldstärke bewirken ein Übriges das die verfügbare Bandbreite meist unter die Toleranzgrenze sinkt wie bei dir der Fall !
Sowas ist was für Otto Sofasurfer der auch im Schrebergarten mit seinem "einzigen" Laptop noch funken will gedacht aber völlig falsch für das was du machst. Du siehst es ja selber an deiner Performance.
Da du vermutlich keine Kabel ziehen kannst um die APs korrekt über ein Ethernet zu verbinden (was technisch zweifelsohne die allerbeste Lösung wäre !) solltest du 2 Power_Line (DLAN) Adapter verwenden um die APs zu koppeln, was allemal besser ist als die Repeating Frickelei.
Das dafür die APs dann wieder im normalen AP Modus mit gleicher SSID, Verschlüsselung aber unterschiedlichen Funkanälen arbeiten sollten, sollte dir klar sein:
http://www.elektronik-kompendium.de/sites/net/0907031.htm (5er Regel !!)

Da du allerdings 802.11n benutzt und vermutlich im 2,4 Ghz Bereich funkst und .11n eine Bandbreite von 40 Mhz benutzt ist eine sinnvolle Funkkanal Planung wie im o.a. URL (5er Regel) zur Störungsvermeidung bei überlappenden Zellen, nicht mehr möglich im 2,4 Ghz Bereich. Grund ist das .11n die gesamte Bandbreite des 2,4 Ghz WLAN Bereichs belegt !
In deinem Flur stören sich also deine .11n APs erheblich, da sie sich dann überlappen würden und besser wäre das Ausweichen in den 5 Ghz Bereich um das sicher zu verhindern.
Falls du noch b/g Nachbar WLANs hast stören diese ebenfalls deinen .11n betreib erheblich da es immerzu zu Interferenzen kommt. Ebenso stört dein .11n Netz diese Netze durch die .11n Bandbreite.
So oder so...wenig Sorgfalt bei deiner Planung wie leider so oft, denn bei .11n und performance ist 5 Ghz eigentlich Pficht
Wie gesagt...2 Auswege:
  • Umziehen in den 5 Ghz Bereich mit normaler AP Kopplung über Draht oder Powerlan
  • Wenn du kein Dual Radio AP mit 5 Ghz hast, APs in den .g Modus konfigurieren und die DLAN Kopplung über Draht machen ohne Repeating oder Bridging !!
Das sollte deine performance Probleme schnell lösen !
Bitte warten ..
Mitglied: Roman
19.11.2009 um 14:16 Uhr
Einwandfrei...hab mich an die Power Line Lösung gehalten und bin zufrieden.
Mal ne frage zu Power-Line:

Ist von Netgear mit bis zu 200Mbit/s aber die stecker haben alle blos einen lan aschluss für 100Mbit??
was machen die 200 dann für einen Sinn??naja.
Vielen Dank an alle für die scxhnellen Antworten!
viel grüsse
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
21.11.2009 um 14:54 Uhr
Das ist eine Marketing Zahl...wie immer. Netto, abzüglich des Protokoll Overheads dürften da so 85 Mbit übrig bleiben im Best Case. Damit stimmts dann wieder !

Wenns das war bitte dann
http://www.administrator.de/index.php?faq=32
nicht vergessen !
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows 10
Surface 4 Pro Netzlaufwerk verbinden (4)

Frage von Yannosch zum Thema Windows 10 ...

Windows Server
gelöst Windows Server 2012 mit Fritzbox per VPN verbinden (13)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Router Switch zwei APs Verbindung klappt nicht (16)

Frage von c3t1n57 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Switche und Hubs
gelöst 2 VLANs, tragged und mit link aggregation oder Verbinden oder einzeln (1)

Frage von ADORSE zum Thema Switche und Hubs ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...