Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

2 Bildschirme, 2 verschiedene Hintergründe

Frage Linux Linux Desktop

Mitglied: QuexXxLeR

QuexXxLeR (Level 1) - Jetzt verbinden

20.06.2011 um 12:41 Uhr, 10772 Aufrufe, 6 Kommentare

Moin Jungs und Mädels ,

ich weiß das es zu diesem Thema schon ein Thread gibt, da wird einem das Programm "DisplayFusion" empfohlen.
Da das bei mir irgendwie nicht so klappt wie ich das möchte, wollte ich hier einmal nach Alternativen fragen!

Ich hätte gern ein kostenfreies Tool/Programm wo ich auf meine Bildschirme (1x 20" + 1x17") zwei unterschiedliche Hintergründe machen kann!
Ich habe auch schon probiert einfach die bilder aneinander zu "kleben", hat jedoch auch nicht richtig funktioniert.

Ich hoffe ihr habt hier eins, zwei Ideen!

Vielen Dank im Vorraus,

QuexXxLeR
Mitglied: lenny4me
20.06.2011 um 13:03 Uhr
ultramon sollte das richtige für dich sein.

Grüße...
Bitte warten ..
Mitglied: QuexXxLeR
20.06.2011 um 13:10 Uhr
Danke dir schon einmal für deine Antwort.

Das Programm hatte ich auch schon ausprobiert.

Liegt nicht wirklich in meinem geschmack
Nur 30 Tage-Testversion und dazu noch viel zu viel Spielerrein die ich nicht brauche.

Zufällig noch eine Idee?
Bitte warten ..
Mitglied: Florian.Sauber
20.06.2011 um 14:17 Uhr
Hallo auch,

ich habe gerade zwar nur ne nVIDIAzur Hand, aber dorten kannst Du jedenfalls verschieden Hintergründe wählem, soweit der nView Desktop Manager aktiviert ist.
Inwieweit dies bei den ATI-Treibern Verbreitung findet, müsste man nachschauen. Ansonsten eben in der Ansicht Erweitertes Desktop oä. eine selbst erstellte Hintergrundgrafik doppelter Breite verwenden. Gleiche Auflösung vorausgesetzt.

Grüsse Florian
Bitte warten ..
Mitglied: QuexXxLeR
20.06.2011 um 14:39 Uhr
Desktop oä. eine selbst erstellte Hintergrundgrafik doppelter Breite verwenden. Gleiche Auflösung vorausgesetzt.

Das fällt dann wohl auch aus, da ich zwei verschieden große Monitore habe.

Trotzdem danke!
Bitte warten ..
Mitglied: Florian.Sauber
21.06.2011 um 16:03 Uhr
Nicht unbedingt!

"Gleiche Auflösung" bezog sich auf "doppelte Breite" bei gleicher Höhe, nicht darauf, dass es nicht geht!
Du kannst auch bei unterschiedlicher Auflösung der 2 Monitore einen erweiterten Desktophintergrund selbst erstellen. Als Aussenmass verwendest Du die horizontalen/vertikalen Werte der größeren Auflösung, wobei Du den Horizontalen Wert verdoppelst.

Bsp.: Bei
Auflösung Monitor 1: 1600x1200px
Auflösung Monitor 1: 1024x768px
erstellst Du Dir mit einem Grafikprogramm Deiner Wahl eine leere Grafik mit 1600x2400px.
Dann nimmst Du Dir den gewünschten Dektophintergrund mit den Masen 1600x1200px und ordnest es in Deiner erstellten Grafik rechts an. Den Bild für den Desktphintergrund des Monitors 2, mit 1024x768px, streckst Du mit dem Grafikprogramm auf die Masse 1600x1200px und fügst es in Deiner erstllten Grafik links an.Dann erweiterter Desktop auswählen und fertig!

Falls es wider erwarten Propbleme bei der Darstellung auf Monitor 2 gibt, musst Du die Grafik eben anpassen... (z.B. ungestreckt oben Links einfügen etc.)

Grüsse Florian
Bitte warten ..
Mitglied: QuexXxLeR
22.06.2011 um 10:44 Uhr
Nachher, in einer Ruhigen Minute, werde ich es einmal ausprobieren!

Danke schon einmal für deine Ausführliche Antwort.

Habe ausversehn den Beitrag als "Gelöst" markiert, also hoffe ich mal das es so klappt

LG
QuexXxLeR
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Webbrowser
Amazon Prime und zwei Bildschirme (7)

Erfahrungsbericht von agowa338 zum Thema Webbrowser ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (22)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...