Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

2 bisher völlig autonome Exchange Server mit der gleichen internen Domain

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: peter-pansen

peter-pansen (Level 1) - Jetzt verbinden

18.09.2013, aktualisiert 15:52 Uhr, 1349 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo zusammen ich grüße euch äußerst freundlich meine liebsten Admin Freunde!

Ich habe folgendes Problem und würde mich freuen, wenn mir Jemand einen Tipp geben kann:

Wir haben einen Kunden, der bisher von einer anderen IT Firma betreut wurde übernommen. (Schonmal die perfekte Ausgangssituation, nicht wahr?)

Der vorherige Dienstleister hat in zwei Standorten einen SBS 2011 inkl. Exchange 2010 installiert.

Das Problem ist nur, dass beide Exchange Server die selbe interne Domain haben.

Wenn jetzt ein User aus Standort A an einen User aus Standort B eine E-Mail Adresse senden will sendet der Exchange Server logischerweise nicht raus, da er selbst glaubt diesen User intern zu verwalten und findet diesen nicht.

Welche Möglichkeiten gibt es hier?

Falls ihr die Lösung kennt bitte ich euch das ganze ruhig etwas detaillierter zu Beschreiben, da ich nicht oft mit Exchange zu tun habe.

Danke und nochmal liebe Grüße!
Mitglied: Lochkartenstanzer
18.09.2013, aktualisiert um 17:21 Uhr
Zitat von peter-pansen:
Wenn jetzt ein User aus Standort A an einen User aus Standort B eine E-Mail Adresse senden will sendet der Exchange Server
logischerweise nicht raus, da er selbst glaubt diesen User intern zu verwalten und findet diesen nicht.

Welche Möglichkeiten gibt es hier?

Falls ihr die Lösung kennt bitte ich euch das ganze ruhig etwas detaillierter zu Beschreiben, da ich nicht oft mit Exchange
zu tun habe.

moin,

Wie z.B. in diesem Thread vorgeschlagen, richtet man für die "unbekannten" User einfach einen forwarder auf den jeweils anderen exchange ein.

lks

Nachtrag: Man könnte natürlich generell für alle unbekannten user einen Forwarder einrichten, hat aber dann das problem, daß man ggf. eine endlosschleife hat.
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
18.09.2013 um 23:30 Uhr
Moin,
warum spielt die interne Domain überhaupt eine Rolle? Normal liegt doch domain.de auf dem Exchange-Server.

Grüße,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: peter-pansen
19.09.2013, aktualisiert um 10:37 Uhr
Vielleicht benutze ich hier den falschen Ausdruck. Mit "interne Domain" Ich meine schon die Domain die auch von außen erreichbar ist.

Diese Domain ist ja leider auf beiden Servern gleich.

Die Server holen sich ihre Mails mittels popcon von den Postfächern eines E-Mail Hosters.

Ich benutze den Ausdruck "intern" aus der Sicht des jeweiligen Exchange Servers. Also an eine "interne" E-Mail Adresse wird gar nicht erst nach draußen versendet, weil der Exchange Server merkt, dass er selbst diese Domain verwaltet und deshalb "intern" versenden will und das Postfach nicht finden kann.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
19.09.2013 um 11:01 Uhr
Zitat von peter-pansen:
Ich benutze den Ausdruck "intern" aus der Sicht des jeweiligen Exchange Servers. Also an eine "interne" E-Mail
Adresse wird gar nicht erst nach draußen versendet, weil der Exchange Server merkt, dass er selbst diese Domain verwaltet
und deshalb "intern" versenden will und das Postfach nicht finden kann.

Richte einfach für die Adressen, die "raus" muüssen ein, daß die bein Hoster eingekippt werden. dann sollte der andre sie später per popconn sich holen.

Schau Dir mal das MSX-FAQ zu Weiterleitungen an. Der Punkt SMTP-Einstellungen für "unbekannte Benutzer" sollte in Deinem Fall zutreffen.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
19.09.2013 um 11:17 Uhr
Diese Domain ist ja leider auf beiden Servern gleich.
Und da kann man nichts dran ändern?

Ich meine mit einer Hauptdomain und einer oder mehreren Subdomains oder einer
Domain und alle holen sich dann über eine Standleitung mittels VPN Anbindung zum
Haupthaus die Mails ab oder wie auch immer geartet.

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
19.09.2013, aktualisiert um 11:29 Uhr
Moin,

Dobbies Idee weitergesponnen:

Wenn Du ein VPN zwischen beiden Standorten hast, könnte man sogar die RasPi-Lösung aus

http://www.administrator.de/forum/exchange-smtp-connector-einrichten-ab ...

nehmen. Dann müßte man nur ein fetchmail zum postfix noch dazupacken.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: peter-pansen
19.09.2013 um 13:56 Uhr
Danke an alle, die mir geholfen haben !

Über eure Anregungen bin ich auf diesen Eintrag gekommen, der exakt das beschreibt, was ich haben will:

http://technet.microsoft.com/de-de/library/bb676395(v=exchg.141).aspx

Funktioniert jetzt.

Unnnnnnnnnnnnnnnnnnnnd geschlossen!
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Exchange Server
SBS 2011 Exchange Server 2010 nach SP3 tot (6)

Frage von intermarty zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Verschlüsselung & Zertifikate
gelöst Festplattenverschlüsselung im Ausland (13)

Frage von Nicolaas zum Thema Verschlüsselung & Zertifikate ...

Festplatten, SSD, Raid
gelöst Fehlerhafte Blöcke im RAID 10 (12)

Frage von Kojak-LE zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Windows Server
gelöst Microsoft-Lizenz CALs und passendes Server-Betriebssystem (12)

Frage von planetIT2016 zum Thema Windows Server ...

Netzwerkgrundlagen
gelöst Cisco SG500 Series LAG hat sich von selbst umgestellt (11)

Frage von Ex0r2k16 zum Thema Netzwerkgrundlagen ...