Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

2. DNS Server hinzufügen, viel zu lange Startzeit des Servers?

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: mueckekrebs

mueckekrebs (Level 1) - Jetzt verbinden

13.03.2007, aktualisiert 17:27 Uhr, 6798 Aufrufe, 12 Kommentare

Hallo Zusammen,

ich habe hier ein Testnetz aufgebaut und versuche 2 Windows 2003 Server und einen Client ordentlich zum Laufen zu bekommen.

Hintergrund ist, ich muss eine Migaration von NT4 auf W2K3 durchführen.

Also habe ich in meiner richtigen Domain (NT4) einen Backup Server integriert, diesen aus dem Netz genommen in das Testnetz gstellt und zum primären Domaincontroller hochgestuft.

Danach ein Update mit W2K3 gemacht. Bis dahin alles bestens. AD eingerichtet mit DNS Server und läuft auch tadellos. Clients aus der alten Domain können sich problemlos anmelden und arbeiten.

Dann habe ich einen 2. W2K3 Server installiert und mit in die neue Domain genommen und danach auch zum Domaincontroller gemacht.

Bis dahin auch alles schön. Jetzt ist das Endziel, das der 2. DC auch DNS zur Ausfallsicherheit mit zur Verfügung stellt.

Ich habe DNS auf dem 2. DC installiert, aber nicht konfiguriert.

Nach kurzer Zeit haben sich beide Server repliziert und auf dem 2. sind in der DNS Console beide Server unter DNS eingetragen und beide mit den gleichen Einträgen.

Forward und Reserve Zonen sind beide eingerichtet. Der einzige Unterschied, auf dem ersten DNS Server sehe ich nur den ersten in der DNS Console und auf dem 2. sehe ich beide.

In den Netzwerkeinstellungen beider Server habe ich die IP von der Maschine selber eingetragen und als 2. die IP des anderen. Das gleiche auch auf dem Testclient.

Das Problem ist, beide Server brauchen rund 5 Minuten um hoch zu fahren. Die bleiben genau bei der Aufschrift Netzwerkverbindungen werden vorbereitet stehen.

Der Testclient startet ganz normal.

Ich habe schon einmal die DNS Einträge der Server geändert, das heißt so das jeder den anderen als erstes drin hat und als 2. auf seine eigene IP verweist, aber ohne Erfolg.

nslookup funktioniert auf beiden Server ohne Probleme. Ich weiß auch nicht mehr weiter. Habe schon gegoogelt und gelesen, aber alles ohne Erfolg.

Vielleicht kann mir einer einen guten Rat geben.

Vielen Dank Michael
Mitglied: tbw-01
13.03.2007 um 11:25 Uhr
Wenn mich nicht alles täuscht, hast Du jetzt zwei gleichwertige primäre DNS-Server in einer
Domäne laufen.
Du mußt den 2. Server als sek. DNS-Server konfigurieren, der selber keine dyn. Einträge macht, aber
immer eine aktuelle Kopie der DNS-Datenbank vom prim. DNS-Server erhält bzw. verwaltet.

Dieser sek. DNS-Server übernimmt dann als 2. DNS-Server (Eintrag bei den Clients) die
Ausfallsicherheit.

Cu,
TBW
Bitte warten ..
Mitglied: mueckekrebs
13.03.2007 um 11:35 Uhr
Wie geht das in W2k3. Im Windows 2000 Server gab es da noch einen extra Eintrag, den finde ich in Server 2003 aber nicht.

Gruß Michael
Bitte warten ..
Mitglied: tbw-01
13.03.2007 um 11:45 Uhr
Keinen Eintrag.
Du mußt, bevor Du den 2. Server als zusätzlichen DC in die Domäne schickst, einen neuen DNS-Server konfigurieren (auf dem 2. Server).
Hierbei allerdings eine sekundäre Zone konfigurieren.
Danach gibst Du nur noch an, welcher der prim. DNS-Server ist und der Rest geht fast wie von selbst.


Cu,
TBW
Bitte warten ..
Mitglied: mueckekrebs
13.03.2007 um 12:12 Uhr
Muß das unbedingt erfolgen, bevor ich ihn als DC mache, oder kann ich jetzt auch die DNS Funktion des Servers deinstallieren und dann als sekundäre Zone neu machen ?
Bitte warten ..
Mitglied: tbw-01
13.03.2007 um 13:18 Uhr
Versuch es mal; ist doch ne Testumgebung
Allerding wird es wohl Probleme mit dem AD geben.

Ansonsten:
Stufe den 2. Server runter.
Anschließend nimmst Du ihn aus der Domäne, deinstallierst den DNS-Dienst und
löscht danach den Ordner \system32\DNS.

Anschließend installierst Du DNS wieder und konfigurierst ihn als sek. DNS.
Dann kannst Du ihn wieder als zusätzlichen DC einrichten.
Anschließend nicht vergessen: "DNS in AD integriert" anhaken.


Cu,
TBW
Bitte warten ..
Mitglied: mueckekrebs
13.03.2007 um 14:01 Uhr
ich denke eine sekundäre Zone, Du schreibst als prim. DNS.

War das nur ein Schreibfehler, oder hab ich es falsch verstanden. Neu rein in die Domain, dann DNS erstellen einer sekundären Zone und da auf die primäre beziehen?

Also beim Einrichten vom ersten Server kopieren.
Bitte warten ..
Mitglied: tbw-01
13.03.2007 um 14:11 Uhr
ich denke eine sekundäre Zone, Du
schreibst als prim. DNS.
ja, hab mich vertan; natürlich sek.Zone


Also beim Einrichten vom ersten Server
kopieren.
Was möchtest Du denn kopieren ??

Also:
1. Den 2. Server runterstufen zum Mitgliedsserver
2. eventl. aus der Domäne feuern
3. DNS deinstallieren
4. Nach Reboot \system32\dns löschen (da sind noch die alten Einträge drin; die machen später Ärger)
5. DNS installieren
6. DNS als sek.Zone einrichten
7. Server als zusätzlichen DC einer bestehenden Domäne einrichten
8. Beim DNS-> in Active Directory integriert anhaken
9. Jetzt freuen, (wenn ich nichts vergessen habe)

Cu,
TBW
Bitte warten ..
Mitglied: mueckekrebs
13.03.2007 um 14:49 Uhr
Ja alles klar,

ich meinte das Kopieren der Zone vom Master DNS Server.

So bis jetzt habe ich alles erledigt, aber beim DNS in AD integriert anhaken, finde ich nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: mueckekrebs
13.03.2007 um 15:21 Uhr
Beim DNS-> in Active Directory integriert anhaken


habe ich ja schon beim Einrichten der sekundären Zone agehakt gehabt, also gefunden
Bitte warten ..
Mitglied: mueckekrebs
13.03.2007 um 16:10 Uhr
Ja alles funktioniert prima, die Clients können sich schnell und problemlos anmelden, die Namen werden aufgelöst, alles funktioniert auch wenn nur der 2. server gestartet ist.
1. und 2. Server als primäre und sekundäre Zone konfiguriert und trotzdem dauert das Hochfahren der beiden Server extrem lange, wenn der andere nicht da ist.

Wenn der andere da ist, gaht das Hochfahren ganz schnell.

Ist das normal, weil er den anderen sucht, oder ist da immer noch ein Fehler?


Gruß Michael
Bitte warten ..
Mitglied: tbw-01
13.03.2007 um 16:19 Uhr
Das liegt wahrscheinlich daran,
das die AD-Replikation nicht funktioniert, wenn ein Server weg ist
under der andere sich totsucht.

Allerdings hast Du jetzt ein funktionierendes DNS )


Cu,
TBW
Bitte warten ..
Mitglied: mueckekrebs
13.03.2007 um 17:27 Uhr
da hast Du recht!

Und vielen Dank für Deine Hilfe!

Einen schönen Abend noch, Michael
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
RedHat, CentOS, Fedora
2 DNS Server (bind) in verschiedenen Netzsegmenten verketten (3)

Frage von Vader666 zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Windows Server
DNS Server unter 2012R2, Clients W8.1 per GPO festlegen (2)

Frage von Brecklinghaus zum Thema Windows Server ...

Off Topic
DNS-Server von regfish (4)

Frage von Chonta zum Thema Off Topic ...

DNS
gelöst Domain.de auf internem DNS Server (7)

Frage von Max-Mauser zum Thema DNS ...

Neue Wissensbeiträge
Sicherheits-Tools

Sicherheitstest von Passwörtern für ganze DB-Tabellen

(1)

Tipp von gdconsult zum Thema Sicherheits-Tools ...

Peripheriegeräte

Was beachten bei der Wahl einer USV Anlage im Serverschrank

(9)

Tipp von zetboxit zum Thema Peripheriegeräte ...

Windows 10

Das Windows 10 Creators Update ist auf dem Weg

(6)

Anleitung von BassFishFox zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte