Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

2 DSL Anschlüsse 1 Server

Frage Netzwerke Router & Routing

Mitglied: Stephan1958

Stephan1958 (Level 1) - Jetzt verbinden

12.08.2013, aktualisiert 17:40 Uhr, 2583 Aufrufe, 13 Kommentare

Hallo,

es gibt bisher 1 DSL Anschluss & 1 Switch.
Nun soll die Firma geteilt werden. Durch die Trennung sollen beide Firmen einen DSL Anschluss bekommen (bzw. Firma 2 einen neuen)
Gibt es nun eine Möglichkeit das Firma 1 über (alten) DSL 1 Anschluss und Firma 2 über einen neuen DSL 2 Anschluss ins Internet gehen und dann doch einzelne Mitarbeiter der Firma 2 auf den Server der am DSL 1 hängt zugreifen können?

Netzwerkkabelmäßig geht das Netz zu trennen. Die Firma 2 ist komplett an ein Unterswitch angeschlossen.

Vergabe der IP Adressen soll weiterhin über DHCP bei beiden erfolgen.

Stephan
Mitglied: MrNetman
12.08.2013 um 18:04 Uhr
Hi Stephan,

da setzt du einen Router dazwischen. Der regelt die Routen und kann je nach Typ auch die Zugriffsberechtigungen bestimmen.
Wenn du etwas zur Größe sagst, ist es leichter Empfehlungen zu geben.
Aber selbst die kleinen Mikrotik sollten das schaffen.
Alternativ kann eine zweite Netzwerkkarte in den Server, die ohne default Gateway konfiguriert wird und nur dem zweiten Netz zur Verfügung steht.

Eine saubere Trennmethode neben getrennten Switches sind auch VLANs auf managebaren Switchen, die über einen Router verbunden werden können.

Gruß
Netman
Bitte warten ..
Mitglied: chiefteddy
12.08.2013 um 18:06 Uhr
Hallo,

natürlich geht das. ZB. durch unterschiedliche statische Routen oder unterschiedliche Standard-Gateways.

Das Problem liegt doch aber ganz woanders: Ist das jetzige System eine MS AD-Domäne? Wenn JA, wie soll die neue Domänen-Struktur aussehen? Gibt es nur diesen einen Server, auf den dann alle zugreifen (mit unterschiedlichen Freigaben und Rechten)? Oder hat jede Firma ihre eigenen Server und nur ein Server soll gemeinsam genutzt werden. Gibt es außer den WAN- (DSL-) Routern noch andere LAN-Router (Layer3-Switch) zur Netzwerk-Segmentierung.

Hier fehlen einige wichtige Infos!

Jürgen
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
12.08.2013, aktualisiert um 18:10 Uhr
Ist ein wöchentlicher Klassiker hier im Forum und über die Suchfunktion schnell gelöst:
Dieses Tutorial unten zeigt dir wie es geht:
http://www.administrator.de/wissen/routing-mit-2-netzwerkkarten-unter-w ...
Falls die eingesetzten Switches VLAN fähig sind, ist auch eine VLAN Trennung beider Netze möglich:
http://www.administrator.de/wissen/vlan-installation-und-routing-mit-m0 ...

Die einfachsten Optionen:
  • eine 2te NIC in den Server oder
  • einen kleinen 35 Euro Mikrotik 750 Router der beide IP Netze koppelt
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
12.08.2013 um 18:51 Uhr
Hallo,

man kann auch noch zwei andere Wege gehen.

- Ihr besorgt Euch einen Dual WAN Router und dann kann Firma A über die eine Leitung und Firma B über die andere Leitung ins Internet und auf den besagten Server kann man dann auch von allen beiden Firmen zugreifen.

- Jede Firma hat Ihren Eigenen Router und geht damit ins Internet und man baut eine VPN Verbindung von dem einen
zu dem anderen Router auf und somit können dann auch beide Firmen auf den Server zugreifen sind aber ansonsten
völlig von einander getrennt und autark.

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
12.08.2013, aktualisiert um 19:09 Uhr
Die Dual WAN Port Router Option wäre auch eine machbare Variante, aber....
Letzteres ist sicher gut gemeint zur Kopplung der beiden Netze, aber technischer Unsinn !
Durch die asymetrischen DSL Links bedeutet das für lokale LAN Clients einen massiven Bandbreiten Engpass. Übergreifender Traffic würde dann zusätzlich die DSL Leitungen erheblich belasten.
Das sollte man also schnell vergessen, da ist eine 5 Euro NIC im Server oder ein kleiner 35 Euro Router die erheblich bessere Lösung !!
Das weiss der Dobby auch !
Bitte warten ..
Mitglied: Stephan1958
13.08.2013 um 09:48 Uhr
Danke allen für ihre antworten.

Netzwerkgröße ist in etwa jeweils 10 Clientrechner in beiden Firmen
Es ist kein MS AD-Domäne auf dem Server ist einfach nur ein Fileserver.
Es gibt nur diesen Server mit unterschiedlichen Benutzer-Zugriffsrechten.
Der Switch ist ein "normaler" un-Management 24x GB Switch

VPN fällt weg da hier nur DSL 1000 anliegt.

Die Option mit zweiter NIC und dem Mikrotik 750 Router klingt gut. Geht das dann auch das die DSL Router für die jeweiligen Netze weiterhin DHCP bereitstellen?

Werde mir jetzt mal die Links durchlesen.
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
13.08.2013 um 10:25 Uhr
Du brauchst nur eine der beiden Möglichkeiten.

Entweder eine 2te NIC im Server oder den kleinen Mikrotik Router.

DHCP darf auf beiden Routern aktiv sein, wenn der Server damit keine Adresse bekommt sondern statisch angebunden ist.
Bitte warten ..
Mitglied: chiefteddy
13.08.2013 um 10:42 Uhr
Hallo,

nicht VPN (gesicherter Tunnel durch´s Internet) sondern VLAN (logische Trennung von Netzwerk-Segmenten - Sub-Netzen - in einem gemeinsamen phy. Netzwerk).

Du würdest Dir dann gegebenenfalls die 2. NIC im Server sparen (wenn die jetzige VLAN-fähig ist). Du brauchst aber einen VLAN-fähigen Switch (also managebar).

Wenn Du 2 getrennte Sub-Netze hast und in jedem der jeweilige DSL-Router "hängt", kann jeder dieser beiden DSL-Router über den internen DHCP-Server sein jeweiliges Sub-Netz versorgen.

Wenn die User des einen Sub-Netzes nicht auf Ressourcen (zB. Drucker) des anderen Sub-Netzes zugreifen müssen (sondern nur auf den gemeinsamen Fileserver mit jeweils einem "Beinchen" im entsprechenden Sub-Netz - 2 NIC´s), brauchst Du die beiden Sub-Netze nicht mal mit einem zusätzlichen Router verbinden.

Jürgen
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
13.08.2013 um 11:05 Uhr
...letzteres will er aber ! Zitat: "und dann doch einzelne Mitarbeiter der Firma 2 auf den Server der am DSL 1 hängt zugreifen können? "
Also doch VLAN Router oder L3 Switch.
Warten wir nun mal erstmal Stephan1958 Feedback, was er hier hoffentlich noch gibt, ab was er machen will sonst verwirren wir ihn hier noch vollständig !
Bitte warten ..
Mitglied: Stephan1958
13.08.2013, aktualisiert um 11:55 Uhr
Danke für die vielen Vorschläge.

Ich habe das nun so verstanden 2. NIC in den Server mit fester IP des 2. Subnetzes ohne Gatewayadresse.
1. Subnetz (was jetzt schon vorhanden ist) ist jetzt schon mit fester IP und Gatewayadresse eingetragen.

oder alternativ den Mikrotik 750 Router einsetzen.

Ist das jetzt soweit richtig?

So soll es dann aussehen | so habe ich das verstanden.
2 Subnetze mit jeweils eigenen DSL Zugang und Router mit DHCP
Subnetz 1 ist schon vorhanden Subnetz 2 wird noch erstellt
Subnetz 2 soll dann nur auf den Server der derzeit noch nur im Subnetz 1 eingebunden ist zugreifen. Also 2. NIC in den Server mit fester IPAdresse des zweiten Subnetzes ohne Gateway.
Bitte warten ..
Mitglied: chiefteddy
13.08.2013 um 12:18 Uhr
OK.

Das Standard-Gateway der Clients ist dann die IP des jeweiligen DSL-Routers in ihrem Sub-Netz. Wird ja aber mit den DHCP-Infos verteilt.

Jürgen
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
13.08.2013 um 15:09 Uhr
ja,

Ergänzung:
Der Switch: Entweder kann der VLANs zum Trennen von Netzen oder es gibt einen zweiten.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
14.08.2013 um 10:29 Uhr
Auf alle Fälle hat Stephan1958 das aber richtig verstanden. Genau das sind deine beiden Optionen.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Server-Hardware
Lenovo Server System X 3650 M5 Festplatten (9)

Frage von Hendrik2586 zum Thema Server-Hardware ...

Netzwerke
gelöst Zugriff auf Server von verschiedenen VLANs aus (6)

Frage von Kroeger02 zum Thema Netzwerke ...

Server-Hardware
gelöst Supermicro 813-4 Server - hängt bei Neustarts (4)

Frage von NetzwerkDude zum Thema Server-Hardware ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...

Exchange Server
DNS Einstellung - zwei feste IPs für Mailserver (15)

Frage von ivan0s zum Thema Exchange Server ...