Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

2 HP Server an 2 HP Switche hochverfügbar anbinden, aber wie?

Frage Netzwerke Router & Routing

Mitglied: kilobyte

kilobyte (Level 1) - Jetzt verbinden

18.11.2014 um 14:21 Uhr, 1277 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo Leute,

ich hab 2 HP Server die ich hochverfügbar mit 2 HP Switche (2920-24G) verbinden will. Alles mit Kupfer. Dazu nutze ich 8 LAN Schnittstellen (je 1GB) an den Servern und ziehe jeweils die Häfte zu den beiden Switchen, schaffe also Redundanz.
Ziel ist natürlich, dass bei Ausfall eines Servers oder eines Switches der Service weiter läuft (auf den Servern laufen VMs im failover).
Meine Frage ist:
Wie muß ich die Switche konfigurieren? Hab da null Erfahrungen.
Ich muß ja quasi zudem auch die 4 Leitungen pro Switch in mein LAN setzen, was is da zu konfigurieren?

Könnt ihr mir mit Grundwissen zur Hand gehen?

Mitglied: SlainteMhath
18.11.2014 um 15:03 Uhr
Moin,

(auf den Servern laufen VMs im failover)
dann befrage die Doku deines Hypervisors. Bei ESXi z.B. brauchst du den Switches nichts konfigurieren, hier funktioniert der Failover bei einemn NIC/Link Ausfall automatisch..

Für die Anbindung der Switche an den rest der Intrastruktur nimmt man i.d.R. LACP und/oder STP

Grundconfig für die 2920er:
01.
config 
02.
trunk port1,port2 Trk1 LACP 
03.
spanning-tree  
04.
exit 
05.
write mem
lg,
Slainte
Bitte warten ..
Mitglied: kilobyte
18.11.2014 um 15:09 Uhr
Vielen Dank für Deine Antwort.

Auf den Servern laufen HyperVs.
Kannst Du das mit dem LACP noch konkreter formulieren? Markiere ich also auf Seiten der besagten Switche an den Ports Richtung LAN den LACP und zusätzlich im LAN an den Ports?

Danke und Grüße
kilo
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
18.11.2014 um 15:14 Uhr
Also wenn du SO fragst empfehle ich dir als Lektüre das hier
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
18.11.2014, aktualisiert um 20:21 Uhr
Man kann dem Kollegen Slainte nur zustimmen. Sinnvoll sind im Netzwerk Bereich niemals Backup Szenarien mit einem Standby Link oder einem Standby Trunk sondern immer nur Link Aggregation mit 802.3ad und LACP wie oben schon richtig angemerkt.
Grundlagen dazu stehen auch hier:
http://www.administrator.de/wissen/netzwerk-management-server-mit-raspb ...
im Kapitel "NIC Teaming, Link Aggregation..."

Absolut ideal wäre es wenn die beiden HP Switches stackbar wären also zu einer logischen Einheit über einen Stack zusammengefasst werden kann.
Alternativ wenn die die Link Aggregation virtualisierbar wäre so das beide Switches sich wie einer verhalten aus Link Aggregation Sicht. Andere Hersteller nennen solche Link Aggregation Virtualisierung z.B. VPC (Virtual Port Channel, Cisco), MCT (Multi Chassis Trunking: Brocade) oder M-LAG bei Extreme usw.
Das Prinzip ist hier:
http://www.cisco.com/c/dam/en/us/td/docs/switches/datacenter/sw/design/ ...
http://www.brocade.com/downloads/documents/white_papers/Brocade_Multi-C ...
und hier
http://tech.extremenetworks.com/libraries/whitepapers/WPDCArchitectures ...
erklärt.

Das hätte den unschätzbaren Vorteil das du deinen 8er Trunk als ganzes quasi mit 8 GiG betreiben könntest ohne ihn zu 2 separaten 4fach Trunks zu machen wo einer wieder zur Untätigkeit gezwungen ist.
Leider ist aber zu befürchten das die üblen HP Billiggurken das mal wieder nicht supporten wie leider so vieles bei Billigheimer HP
Damit musst du dann immer den gravierenden Nachteil von 2 separaten Trunks in Kauf nehmen bei dem einer nix tut und auf den Ausfall des ersten wartet.
Eigentlich eine überflüssige Verschwenung von Server Resourcen, denn mit einem 8er Trunk würdest du alle Optionen des Servers voll ausnutzen in Bandbreite, Netz Performance und gleichzeitigem Backup.
Hat die HP Falle wieder zugeschnappt....
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
19.11.2014 um 08:44 Uhr
@aqui
Woher wusst ich nur das du bei den
... üblen HP Billiggurken ...
hier auftauchst?

Und nein die 2920er können kein VPC - dafür muss man auch nicht den Gegenwert eines gebrauchten Kleinwagens hinblättern beim Kauf
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
19.11.2014, aktualisiert um 17:33 Uhr
Wäre aber für den TO eine sinnvolle Funktion. Andere Hersteller bieten sowas auch auf billigen Access Switches...
Sind die 29er denn wenigsten stackbar oder können sie auch noch nichtmal das ??
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
20.11.2014 um 08:37 Uhr
AFAIK gibt's Stacking Module
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
20.11.2014 um 11:55 Uhr
Das wäre dann die technisch sinnvollste Lösung für den TO (sollte es stimmen ?!)
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
20.11.2014 um 11:59 Uhr
Ja, stimmt:

HP 2920 Stapelmodul mit 2 Anschlüssen (J9733A)
HP 2920 Kabel für Stapelspeicher, 0,5 m (J9734A)

Quelle: http://www8.hp.com/ch/de/products/networking-switches/product-detail.ht ...
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Server-Hardware
gelöst HP Server G2 DL385 Fehler bei DIMMS (5)

Frage von 2Seiten zum Thema Server-Hardware ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...