Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

2 mal Windows XP auf 2 primären Partitionen (auf EINER HDD) - 2. System bootet nicht

Frage Microsoft Windows XP

Mitglied: ZacMcKracken

ZacMcKracken (Level 1) - Jetzt verbinden

24.06.2010 um 12:38 Uhr, 6164 Aufrufe, 4 Kommentare

moin,
ich habe folgende konstellation, welche auch schon mal funktioniert hat:

EINE pysikalische HDD, SATA mit 160 GB

1. partition 20 GB - primaer -sichtbar - aktiv: Win XP,
boot.ini:
[boot loader]
timeout=2
default=multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS
[operating systems]
C:\CMDCONS\BOOTSECT.DAT="Microsoft Windows Recovery Console" /cmdcons
multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS="Microsoft Windows XP Professional" /fastdetect /NoExecute=OptIn

2. partition 100 GB - primaer - sichtbar: als laufwerk E:\ eingerichtet (fuer programme und daten)

3. partition 20 GB - primaer - versteckt: enthaelt eine kopie der 1. partition, erstellt mit Acronis

als "backup", damit ich im fall der faelle diese partition wieder zurueckkopieren kann, was auch funktioniert.

restlicher speicher auf der HDD ist unzugeordnet

mittlerweile ist mein XP derart "wackelig" geworden, dass ich das system auf basis der sicherung neu ausetzen will
nun wollte ich vor dem plattmachen der 1. partiton von der 3. partitin booten um dort dann die weitere einrichtung vorzunehmen, damit ich notfalls immer noch von der 1. partition booten kann, fasll z.b. noch daten aus C:\dokumente und einstellungen gebraucht werden.

also mittels Acronis folgendes gemacht:
1. partition versteckt
2. partition entweder sichtbar oder versteckt (keine auswirkung auf das starten bzw. nicht starten von XP)
3. partition sichtbar - aktiv

boot.ini editiert:
[boot loader]
timeout=2
default=multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(3)\WINDOWS
[operating systems]
C:\CMDCONS\BOOTSECT.DAT="Microsoft Windows Recovery Console" /cmdcons
multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(3)\WINDOWS="Microsoft Windows XP Professional" /fastdetect /NoExecute=OptIn

aber XP bootet nicht, verheddert sich in einer endlosschleife, schwarzer bildschirm mit mousezeiger und nach ca. 3-5 minuten hoert man in endlosfolge den anmelde- und abmeldesound.
beim weiteren rumprobieren kam auch mal die fehlermeldung "kein system" oder datei hal.dll fehlt.
(wahrscheinlich wegen falscher eintraege in der boot.ini)

nun die frage:
wie "zaehlt" XP die partitionen, werden auch die versteckten mitgezaehlt, oder "sieht" XP diese beim booten nicht ?
wenn XP die versteckten nicht sieht, muesste ja in der boot.ini (2) stehen,
allerdings gehe ich davon aus, dass die (3) korrekt ist ?
(ging uebrigens auch mit eintrag (2) nicht)

stelle ich den ursprungszustand wieder her, startet XP anstandslos wieder von der 1. partition

ich habe auch schon probehalber die partitionen verschoben, so dass das backup auf partition 2 liegt, weil ich dachte, dass XP vielleicht nicht von der 3. partition starten kann, hat aber auch nichts gebracht - XP startet nicht von der 2. oder 3. partition.....

ich bin mir aber ziemlich sicher, dass ich vor geraumer zeit schonmal diese konstellation hatte und mittels "partition magic bootmanager" wahlweise von der 1. oder der 2. partition booten konnte, allerdings weiss ich nicht mehr, ob ich das system damals kopiert oder 2* komplett installiert habe und dabei die jeweils andere partition versteckt war.

genau das gleiche problem trat auch auf einem laptop auf, auf dass ich eben diese 2 windowspartitionen von einem exakt baugleichen laptop kopiert hatte - nur starten von der 1. partition moeglich

bin ich betriebsblind, oder uebersehe ich irgendwas wesentliches ? jedenfalls faellt mir im mom nichts mehr ein ......
Mitglied: cardisch
24.06.2010 um 13:19 Uhr
Moin Zac...
google spuckt diese Seite aus
http://www.winfaq.de/faq_html/Content/tip0000/onlinefaq.php?h=tip0408.h ...
Ich bin KEIN Boot.ini Experte und musste erst 3-4 mal beruflich/privat in der Datei rumhacken um div. Probleme zu beheben, aber mit ein wenig Vorsicht und Nachdenken kann man mit dieser Anleitung viel erreichen.

Gruß

Carsten
Bitte warten ..
Mitglied: ZacMcKracken
24.06.2010 um 16:34 Uhr
danke fuer den link, gute beschreibung der parameter,
aber ich vermute das problem nicht in der boot.ini, da das 1. schon mal ging und 2. ich alle einstellungen bez. der partitionsnummern durchprobiert habe...

liegt wohl an was anderem - aber woran ?
Bitte warten ..
Mitglied: Franken-IT
24.07.2011 um 23:57 Uhr
Guten Abend Zac,
Über Dein Problem mit Acronis kann ich keine Aussage treffen.
Ich habe meine Erfahrungen mit Win2000 / XP gemacht welche ich mit Driveimage2002 dupliziert, gesichert und rückgesichert habe. Wenn man eine Partition die z.B: als Partition 1 gesichert wurde, als Part. 2 oder 3 auf eine Platte zurücksichert führte das immer zu einem Loop in der Anmeldeschleife.
Nur eine Rücksicherung auf die gleiche PartitionsNummer funktioniert klaglos. Der Lösungsweg den ich zig-mal mit Erfolg getestet habe ist:

In einem Werkstattrechner (oder Notebook mit USB-SATA-Adapter)
1. auf einer leeren/gelöschten Platte eine Dummy-Partition anlegen (als Platzhalter für einzufügende Partitionen)

2. die Systempartition (mit Original Boot.ini z.B. Boot von Part. 1)
als 2. oder 3. Partition rücksichern (hinter der/den Dummy Partitionen)
boot.ini NICHT anpassen)

3. dummy Partitionen löschen

4. Systempartition (die irgendwo mitten auf der Platte als Part.1 liegt) aktiv setzen

5. Die Platte in zugehörigen PC-Hardware einbauen und das System starten

6. nun mit diskmgmt.msc soviele Partitionen VOR der Systempartition einfügen wie benötigt (max 3) bei XP wird boot.ini automatisch angepasst, bei Win2000 dies manuel nachholen.
Jetzt kann man seine org. Partitionen (wie in Deiner Frage Part1 =org. SYSTEM, Part2 =Daten)
zurücksichern. durch aktivsetzten der Partitionen 1 oder 3 kann man jetzt wahlweise beide Systeme wechselseitig starten.

In der Praxis setze ich das seit enigen Jahren in folgender Konfiguration ein.
Part.1 = Notfall = 1 GB Fat16 mit Dos98 + Win2000 für Servvicezwecke
Part.2 = SWAP/SYSTEM2 = ev XP/Win2000 als Sicherungspartition
Part.3 = Hauptsystem (XP-Pro)
Part.4 = Erw. Partition mit Daten usw
in Part1 installiere ich das alte XFDISK als Bootmanager, welcher defaultmäßig das Hauptsystem startet
PS: unter XP/Win2000 braucht man keine Partitionen zu versteckern

viel Erfolg!
Bitte warten ..
Mitglied: ZacMcKracken
25.07.2011 um 19:42 Uhr
thx, is zwar schon 13 monate her die frage, aber besser spaet als nie

ich schliesse daraus (diskmgmt.msc), dass xp nicht damit klar kommt, wenn jemand "fremdes" (nach OS-installation) an der partitionierung werkelt ?
wenn ich die neue pladde mit xp irgendwo in der mitte (davor NICHTS) einwerfe, "denkt" XP ja, es ist das 1. system auf der HDD (zwar nicht am anfang, aber zumindest ist DAVOR nichts)

das ist schade, dann war's bestimmt noch zu win2k zeiten, als das problemlos funktioniert hat.
na egal, wenigstens funktioniert das zurueckkopieren der sicherung noch ohne probs...

als notfallsystem habe ich inzwischen ein xp, dass sich vom usb-stick booten laesst (vorausgesetzt, dass mainboard spielt mit

btw - ich weiss, dass ich partitionen unter xp nicht verstecken brauche,
aber ich weiss auch, dass w i n d o o f's sich mitunter anmasst, auf allem , was es findet rumzuschreiben, was ich ueberhaupt nicht komisch finde, deswegen werden bei mir weitere bootpartitionen prinzipiell voreinander versteckt

gruesse !


P.S.
das is ja witzig, Windowss kann man hier nicht schreiben
es sei denn, man verschreibt sich ausversehen, z.b. w i n d o o f s
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows XP
gelöst WPA2 unter Windows XP SP1 nutzen? (10)

Frage von bestelitt zum Thema Windows XP ...

Windows XP
Kann man noch neue Notebooks für Windows XP kaufen ? (9)

Frage von DieterJansen zum Thema Windows XP ...

Windows Netzwerk
SMBv2 in Windows 7 - Windows XP - Windows Server 2003 Domäne deaktivieren (4)

Frage von Mario.Steinberg zum Thema Windows Netzwerk ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...