Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

2 Netzwerke (2 Router) mit verschiedenen IP

Frage Netzwerke Router & Routing

Mitglied: Lacknone

Lacknone (Level 1) - Jetzt verbinden

09.09.2006, aktualisiert 17.09.2006, 15188 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo an alle Netzwerkprofis,
da ich als totaler Newbie hier total verzweifelt bin, wende ich mich an euch. Bin leider auch im Forum nicht richtig fündig geworden.

Also zu meinem Problem:

Habe 2 Netwerke.

1. Netzwerk: Router FritzBox 7050
IP: 192.168.1.1
Subnet:255.255.255.0

Dahinter 3 Rechner mit IP-Adressen von 192.168.1.3 bis 192.168.1.5, alle als Subnet 255.255.255.0 und Gateway 192.168.1.1

2. Netzwerk: Router Zyxel Zywall2
IP: 192.168.0.1
Subnet:255.255.255.0

Dahinter 5 Rechner mit IP-Adressen von 192.168.0.10 bis 192.168.0.14, alle als Subnet 255.255.255.0 und Gateway 192.168.0.1

Nun möchte ich z.B. von meinem Rechner 192.168.1.3 aus dem 1.ten Netz auf den Rechner 192.168.0.11 aus dem 2.ten Netz.

Wo und was muss ich nun konfigurieren, damit sich die Rechner finden bzw. damit ich die beiden Netze zusammenbringen kann.

Funktioniert das mit dieser genannten Subnet oder muss diese anders lauten. Hab auch was gelesen von routen, wo muss ich da was konfigurieren?

Hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen.

Danke schon im Voraus.

Lacknone
Mitglied: odicin
09.09.2006 um 14:26 Uhr
Wie sind die beiden Netzwerke denn miteinander verbunden? lokal, über VPN, etc?

Gruß Odi
Bitte warten ..
Mitglied: Lacknone
09.09.2006 um 15:53 Uhr
Oops, ganz vergessen zu sagen, die beiden Router sind lokal miteinander verbunden, beides sind DSL-Router die separaten Internetzugängen.

Hoffe das das weiterhilft,

Danke

Lacknone
Bitte warten ..
Mitglied: odicin
09.09.2006 um 16:16 Uhr
Es gibt in den Routern eine "Static Routing Table" oder irgendwas mit "Statischen Routen" bei einer deutschen Benutzeroberfläche.

Dort musst du bei der FritzBox eine Route für das 0er Netz eintragen, also:
Adressbereich: 192.168.0.0
Subnetzmaske: 255.255.255.0
Gateway: 192.168.0.1 (der Zyxel Router)

Entsprechend im Zyxel für das 1er Netz:
Adressbereich: 192.168.1.0
Subnetzmaske: 255.255.255.0
Gateway: 192.168.1.1 (die FritzBox)

Dann sollten die Netze komlett miteinander kommunizieren können.

Willst du nur die eine Route haben (192.168.1.3 zu 192.168.0.11) kannst du alternativ auch nur diese eine Route freigeben. Also FritzBox:
Adresse: 192.168.0.11
Subnetzmaske: 255.255.255.255
Gateway: 192.168.0.1 (der Zyxel Router)

Natürlich auch die entsprechende Rückroute im Zyxel Router:
Adresse: 192.168.1.3
Subnetzmaske: 255.255.255.255
Gateway: 192.168.1.1 (die FritzBox)

Gruß Odi
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
17.09.2006 um 16:09 Uhr
Das ist so nicht möglich !
Nach deiner Beschreibung hast du zwar beide Router lokal zusamengesteckt, sie bedienen aber unterschiedliche IP Segmente mit darin verteilten Rechnern.
Erstmal ist das ein Design Fehler den man so nicht machen sollte. Du hast zwar alle Rechner auch einer Infrastruktur wirst sie aber nach dem o.a. Tip nicht zusammenbekommen, denn deine Router konnen nicht beide Netze über ein und dasselbe Interface (nähmlich ihr eigenes) routen. Dazu müssten sie aus beiden Netzen IP Adressen konfiguriert haben was diese Systeme aber nicht zulassen.
Ohne großen Aufwand mit VLANs externen Routern usw. kannst du die Netze recht einfach zusammenbringen:

1.) Als erstes trennst du beide Systeme erstmal wieder.

2.) Du bestückst einen der PCs an diesen Routern mit einer 2. Netzwerkkarte. Sofern diese Systeme mit Windows arbeiten musst du auf diesem Systeme jetzt das Routing (IP Forwarding) erlauben. Das geht under 2k und XP folgendermaßen:

www.microsoft.com/windows2000/de/server/help/default.asp?url=/windows2000/de/server/help/sag_TCPIP_pro_EnableForwarding.htm

3.) Nun greift der Tip von "odicin" indem du auf den jeweiligen Routern dann eine statische Route über diesen Rechner mit seinen 2 Karten ins jeweils andere Netz einträgst.

Attis Tutorial ist hier eine Hilfe. Denk dir einfach das WLAN als Kupfernetz, das verhalten ist das gleche:

www.administrator.de/Zwei_Netze_%FCber_WLAN_miteinander_verbinden.html

Nachteil:
Dieser Rechner muss immer laufen, damit du Verbindung ins jeweils andere Netz benötigst. GGf. sollte man das langfristig wenn diese Verbindung immer gefragt ist mit einem Floppy Router ala fli4l.de ersetzen.
Die teurere Variante ist ein Layer 3 (Routing) fähiger VLAN Switch oder eben ein VLAN Swicth mit externem Router.
Bitte warten ..
Mitglied: Lacknone
17.09.2006 um 20:32 Uhr
Danke mal für eure Tipps,
habe den Ratschlag von Odicin versucht umzusetzen, was mir teilweise gelang. Bin dann aber immer noch nicht auf das andere Netz gekommen. Hab dann noch von einem Bekannten erfahren, dass er das Problem mit der zweiten IP-Adresse einer Netzwerkkarte gelöst hatte. Ich habe also meiner Netzwerkkarte als Standard-IP-Adresse die 192.168.1.7 angegeben und dann unter erweitert noch eine weitere angegeben, nämlich dann in meinem Fall 192.168.0.203. In dem moment greift dann auch die Statische Route die ich auf der Fritzbox eingerichtet habe. Es funktioniert soweit ohne Problem bis auf die Namensauflösung der Rechner aus dem anderen Netz was aber für mich nicht weiters tragisch ist.

Das wichtigste ist, dass ich die Geräte aus dem anderen Netz erreichen kann, auch wenn nur über die IP-Adressen direkt.

Danke trotzdem für eure Hilfe.

Greetinx Lacknone
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Off Topic

"Ich habe nichts zu verbergen"

(2)

Erfahrungsbericht von FA-jka zum Thema Off Topic ...

Ähnliche Inhalte
Router & Routing
gelöst IP Kamera für drei unabhängige Netzwerke (16)

Frage von ProfessorZ zum Thema Router & Routing ...

Netzwerkgrundlagen
gelöst Verständnisfragen grundlegende Netzwerkelemente : Router, DHCP, manuelle IP, Gateway,NAS (27)

Frage von konstrukt777 zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Heiß diskutierte Inhalte
Linux Netzwerk
gelöst DHCP vergibt keine Adressen (31)

Frage von Maik82 zum Thema Linux Netzwerk ...

Switche und Hubs
LAG zwischen SG300-Switches macht Probleme. Wer weiß Rat? (21)

Frage von White-Rabbit2 zum Thema Switche und Hubs ...

Apache Server
gelöst Lets Encrypt SSL mit Apache2 (20)

Frage von banane31 zum Thema Apache Server ...