Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

2 Router hintereinander

Frage Netzwerke Router & Routing

Mitglied: arctic

arctic (Level 1) - Jetzt verbinden

19.01.2008, aktualisiert 25.01.2008, 11877 Aufrufe, 8 Kommentare

War schon mal mit einer Frage hier, und das hat auch geklappt, nu hab ich anderes Problem.

Folgendes Problem
Möchte gerne vom 1.Rechner aus auf alle anderen Rechner zugreifen können, und über den Dlink 524 die Zugänge Zeitabhängig steuern, da das beim Speedport w700v nicht funktioniert.
Folgende Konfiguration:
DSL kommt zum Speedport w700v, Zugang zum Internet,
IP Adresse : 192.168.2.1 DHCP 192.168.2.2-99 , dort ist angeschlossen Rechner1 mit
IP Adresse : 192.168.2.2 Sub-Netz 255.255.255.0 Standard-Gateway 192.168.2.1,
Vom Router mit Kabel zum 2.Router Dlink 524 mit
LAN IP Adresse 192.168.2.99 Statische Adresse eingetragen mit 192.168.2.99
Subnetz 255.255.255.0 ISP Gateway 192.168.2.99 PrimäreDNS 192.168.2.99 SekundäreDNS 192.168.2.1 DHCP 192.168.2.100-199 aktiv ,
da dran ist noch ein Rechner mit 192.168.2.11 Sub-Netz 255.255.255.0 Standard-Gateway 192.168.2.1 bevorzugter DNS-SERVER 192.168.2.1 alles im Nummer1-Netz ,
und per WLAN 3 Rechner mit 192.168.2.152,154,156 255.255.255.0
Primärer DNS 192.168.2.1 Sekundärer DNS 192.168.2.99 .
Das geht ja alles, Ich, Rechner 1 kann auf alle zugreifen, aber ich kann von den Wlan-Stationen nicht auf Rechner 1 kommen.
Mich würde folgende Konfiguration interessieren:
Router 2 ist ein Dlink 524 und ich möchte das ich dort die Sperrzeiten und Zugangszeiten einstellen kann, was beim Speedport ja schlecht oder gar nicht geht.
Es soll nur das WLAN_Netz kontrolliert werden. Muss ich den Dlink 524 für Internet einrichten,
und den Speedport eine statisch oder dynamische IP zuweisen?Das Modem ist im Speedport, Telefon ist nicht aktiviert. Es geht also nur um den Schutz bzw Kontrolle der Rechner.
Und, meine Jungs sind erfinderisch.

Wer hat da einen Vorschlag?

Ich möchte nicht alles umbauen wollen.

DSL----Router1( Rechner1 )------------------Router2( Rechner2 )------------>Wlan-Netz


Habe Problem gelöst, und zwar vom Speedport ( als Modem eingestellt ) zum Dlink, und von dort wieder zurück zum Rechner1 per Kabel. Geht alles bestens, nur das Blinken der Online und Status-LED ist etwas verwirrend. Muß das so sein?
Mitglied: aqui
19.01.2008 um 15:59 Uhr
Das sollte deine Frage ggf. beantworten:

https://www.administrator.de/Kopplung_von_2_Routern_am_DSL_Port.html

Vermutlich gilt für dich auch die Alternative 3, da der DI scheinbar nur als dummer Accesspoint arbeitet und der Routing Funktion brach liegt ?!
Bitte warten ..
Mitglied: arctic
20.01.2008 um 03:48 Uhr
Das ist ja alles gut beschrieben, nur finde ich nicht das, was ich eigentlich suche.
Der 2 Router ist oder soll dann eigentlich für die Inetverbindung sein, Router 1 hat Wlan abgeschaltet.
Noch mal zum besseren Verständnis: Dose--Speedport als Einwahl, Rechner 1 am Lanport 1-----
Lanport 2---30m Kabel zum Lanport1 von Router 2 und Lanport2 zum Rechner 2. Wlan ist hier aktiv, zu den Rechnern Wlan1 ,Wlan2, Wlan3.
Meine Frage ist , wie kann ich das Einrichten, das Router 2 die Einwahl ins Netz übernimmt, da ich die
Wlans zeitabhängig ins Netz lassen möchte, denn der Dlink (2 Router ) hat viel bessere Einstellmöglichkeiten als der Speedport. Portfreigaben, Firewall, Mac-Filter usw.
Wie würde denn eine Konfiguration aussehen?Komme ich vom Router 2 zu Rechner 1, oder muß ich da noch ein Kabel verlegen?Ich fitze mich hier bald nicht mehr raus.Und Umbauen kann ich hier nicht viel.
Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
20.01.2008 um 13:23 Uhr
Das ist technisch nicht möglich !!!
Einzige Alternative ist das du den Speedort über die PPPoE Passthrough Funktion im Setup zu einem dummen DSL Modem machst und dann die Einwahl mit dem Router 2 realisierst.
Router 1 ist dann aber kein Router mehr und der PC1 dort müsste auch an Router 2 gesteckt werden, da nun an dem Link zwischen Router 1 ind 2 das offenen Providernetz hängt.

Die Verbindung waöre dann so:

(Splitter)---(Speedport_als_Modem)--Lanport--(WAN_Port-Router2)---LAN/WLAN

Anders ist eine Lösung technisch nicht möglich. Nachteil ist dann aber das Router 2 nun nicht mehr Routet sondern nur noch Modem ist, sonst nichts...
Es ist auch unverständlich was der tiefere Sinn des Internet Zugangs über Router 2 sein soll. Die Umsetzung deines Vorhabens lässt sich doch so problemlos machen wenn du die Alternative 3 aus dem o.a. Tutorial umsetzt ?!
Der 2te Router ist dann nur dummer Switch und Accesspoint, macht aber genau das was du willst.
Wo soll der Vorteil sein Router 2 den Internetzugang machen zu lassen ???
Bitte warten ..
Mitglied: arctic
20.01.2008 um 14:42 Uhr
Wenn das dann mal so geht, wie beschrieben, ich werde es mal ausprobieren, Variante 3,

Danke für die Antworten.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
22.01.2008 um 14:57 Uhr
Wenns das war bitte
http://www.administrator.de/index.php?faq=32
nicht vergessen !
Bitte warten ..
Mitglied: arctic
22.01.2008 um 15:53 Uhr
OK, dann lass ich das, so wie es war.
Dank für die Hilfe!
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
22.01.2008 um 16:22 Uhr
Wenn es die Variante 3 aus dem Tutorial war ja, das kannst du denn so laufen lassen.
Eine andere Möglichkeit hast du so oder so nicht technisch....!
Bitte warten ..
Mitglied: arctic
25.01.2008 um 23:41 Uhr
Nochmal Ich
Hab umgebaut, und so eingestellt , wie vorgeschlagen
Router1 auf 192.168.0.1 , sub 255.255.255.0 , DHCP 192.168.0.2-20 ,
Rechner1 auf 192.168.0.3 , sub 255.255.255.0 , Gateway 192.168.0.1, Prim 192.168.0.1
Router2 auf 192.168.0.100 , sub 255.255.255.0 DHCP ein 192.168.0.101-199
Statische IP 192.168.0.101 , sub 255.255.255.0 ISP GW 192.168.0.101 , PrimDNS 192.168.0.101 ,
SekDNS 192.168.0.101
Rechner 2 auf 192.168.0.11 sub 255.255.255.0 , Prim 1912.168.0.1

das geht hin wie her, keine Probleme.
Wlan Recher mit 192.168.0.110 , 120 ,130 sub 255.255.255.0 Prim 192.168.0.1 Sek 192.168.0.1
geht auch rein wie raus.
Aber ich kann im Router 2 nichts finden, wo ich sonst die MAC-Adressen eingeben konnte,sprich sich die Rechner in der Liste der dynamischen DHCP-Clients oder der statischen DHCP-Clients wiederfinden.
Was ist hier falsch, oder geht das auch nicht? Bin fast am verzweifeln.

Wenn das nicht geht mit den Einstellungen, laß ich den Speedport nur noch als Modem laufen, lege zu Router2 noch ein kabel, und das wars dann.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Festplatten, SSD, Raid

12TB written pro SSD in 2 Jahren mit RAID5 auf Hyper-VServer

Erfahrungsbericht von Lochkartenstanzer zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (34)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...