Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

2 Samba Server über WAN-Verbindung synchronisieren inkl. File-Locking

Frage Linux Samba

Mitglied: ramaza

ramaza (Level 1) - Jetzt verbinden

11.04.2008, aktualisiert 25.04.2008, 9361 Aufrufe, 4 Kommentare

Alle Daten sollen an zwei Firmenstandorten ständig verfügbar sein und automatisch synchronisiert werden.

Hallo Leute!

Brauche eine Technologie oder Produktempfehlung von euch (Boardsuche und Google wurden konsultiert):

IST-SITUATION:
2 Standorte (Zentrale u. Filiale). Die Standorte sind per ADSL (etwa 2048/512 kbit/s) und VPN verbunden. In der Zentrale steht ein Samba Server. In der Zentrale arbeiten 2 Leute und in der Filiale einer. Dieser arbeitet die meiste Zeit per Remotedesktop in der Zentrale mit. Sonst müssten alle bearbeiteten Dateien ständig über die langsame ADSL-Verbindung hin und herkopiert werden. Sollten dennoch Dateien zwischen den Standorten kopiert werden müssen (z.B. Scans oder Fotos), geschieht dies praktisch immer per E-Mail.
Der Chef pendelt ständig zwischen Zentrale und Filiale hin und her.
Weiters liegen die Daten eines branchenspezifischen Kalkulationsprogramm auf dem Samba-Server welche von allen Mitarbeitern gemeinsam benutzt werden.
Alle Clients sind Windows XP Professional.

SOLL-SITUATION:
Ein zweiter Fileserver in der Filiale der sich ständig mit der Zentrale synchronisiert sodass alle Daten ständig überall zur Verfügung stehen. Wenn jemand in der Filiale ein neues Dokument oder Bild auf den Fileserver kopiert, soll dieses sofort in der Zentrale sichtbar sein. Wenn jemand in der Zentrale dann auf diese Datei zugreift, wird Sie automatisch von der Filiale zur Zentrale repliziert. Während der Bearbeitung bleibt die Datei sowohl für alle anderen in der Zentrale aber auch für die Filiale gesperrt um Inkonsistenzen zu vermeiden.

Damit die ADSL-Verbindung nicht unnötig belastet wird, sollen bestimmte Ordner möglichst rasch und andere erst über Nacht synchronisiert werden. Wenn aber auf eine Datei zugegriffen wird, welche am anderen Standort aktueller ist (z.B. ein überarbeitetes Angebot), soll diese sofort synchronisiert und am lokalen Fileserver gespeichert werden.

Die Daten des Kalkulationsprogramms stehen somit auch in der Filiale zur Verfügung und das Arbeiten per Remotedesktop entfällt komplett.


Ich hab mich bereits mit den Themen AFS, DFS, OCFS2, GFS, rsync beschäftigt, da ich aber keine Praxiserfahrung mit Replikation/Synchronisation von Fileservern über WAN-Verbindungen habe, würde ich gerne eure Ratschläge hören.

Danke für eure Hilfe,
Franz Böhm
Mitglied: ramaza
11.04.2008 um 13:15 Uhr
Soweit ich das verstehen, kann ich mit rsync eigentlich nur eine manuelle bzw. zeitgesteuerte Synchronisation auslösen. Damit kann ich dann Nachts zum Beispiel Fotoarchive abgleichen.

Das File Locking und das automatische kopieren von Dateien welche am gegenüberliegenden Standort gespeichert (und noch nicht synchronisiert) wurden geht damit nicht.

Hierbei bin ich auf die Cluster File Systeme GFS2 und OCFS2 gestoßen. Grundsätzlich sind Cluster File Systeme ja nur zuständig um den konkurrierenden Zugriff mehrerer Computer auf ein einzelnes Dateisystem zu steuern um Inkonsistenzen zu vermeiden.

Ich habe in diesem Fall zwar auch einen Zugriff von mehreren Computern, aber auch ein verteiltes bzw. besser gesagt zwei getrennte Dateisysteme an verschiedenen Standorten welche praktisch nie 100% konsistent sind.

Das Andrew File System scheint mir da rein technologisch passender, jedoch ist es für riesige Systeme mit tausenden Benutzern ausgelegt und angeblich schwierig zu konfigurieren und administrieren. Außerdem benötige ich dann auf allen Computern einen AFS-Client und mir wäre es viel lieber wenn die Computer weiterhin aussschließlich mit ihren onboard SMB-Clients auskommen würden.

Irgendwie warte ich noch darauf, dass mir in der Sache ein Licht aufgeht!
Bitte warten ..
Mitglied: stuijg
25.04.2008 um 11:01 Uhr
Hallo,

ein sehr interessantes Programm habe ich vor einiger Zeit ausprobiert.

http://www.cis.upenn.edu/~bcpierce/unison/download/releases/stable/unis ...

unison, arbeitet mit ssh, vergleicht und syncronisiert,
unison kann auf mit diff ein abgleich machen.

Das Zeitgesteuerte wird vielleicht etwas tricky aber müsste schnell funktionieren.
Schau dir dazu mal cron.d an. Dort kannst du genau die Uhrzeit sagen.
Kannst auch stündliche einen syncvorgang machen. Wenn du noch genauer werden willst
kommst über ein cluster nicht hinaus. Eine sofortige änderung syncronisieren geht dann nur damit, soviel ich weiß.

Gruß Stui
Bitte warten ..
Mitglied: horazius
30.01.2012 um 16:57 Uhr
Hallo,

wir hatten das gleiche Problem und lösen es gerade mit einer eigenen Anwendung welche Dateien über mehrere Server synchronisiert. Dabei werden Dateien über alle Server gesperrt sobald ein Lesezugriff erfolgt. Eventuell ist die Lösung für Euch auch interessant.

Gruß
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Windows Server 2012 zu R2 inkl. Hyper-V (12)

Frage von agnostiker zum Thema Windows Server ...

Monitoring
Kurze Aussetzer in der WAN Verbindung (16)

Frage von DanLei zum Thema Monitoring ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

Windows Tools
gelöst Aussendienst Datensynchronisierung (12)

Frage von lighningcrow zum Thema Windows Tools ...