Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

2 Spalten mit Sachnummern vergleichen und auswerten

Frage Microsoft Microsoft Office

Mitglied: Zorbas81

Zorbas81 (Level 1) - Jetzt verbinden

24.06.2008, aktualisiert 03.07.2008, 7428 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo,

ich möchte in excel zwei Spalten mit Sachnummern vergleichen. Die eine Spalte ist die vollständige Liste mit allen Nummern, und die andere ist nur mit einem Teil dieser Nummern befüllt. In einer dritten Spalte sollen jetzt nur die Nummern aufgelistet werden, die noch fehlen!

Bsp:

Spalte 1 Spalte 2

A11111 A33333
A22222 A44444
A33333
A44444

Als Lösung soll jetzt nur das kommen:

A11111
A22222



Die Anzahl der Zeilen belaufen sich auf ca. 1000 !

Bin für jede unterstützung sehr dankbar.

Grüße
Alex
Mitglied: Logan000
24.06.2008 um 11:25 Uhr
Moin

Ich denke damit wird Du in Excel nichts.
Das ist was für eine Datenbank und SQL.

Gruß L.
Bitte warten ..
Mitglied: Supaman
24.06.2008 um 11:32 Uhr
auf die schnelle würde ich das so lösen:

jede spalte in ein eigenes tabllenblatt kpieren und um eine neue spalte "marker" ergänzen

spalte1 | spalte1-marker
A11111 A
A22222 A
A33333 A
A44444 A

spalte2 | spalte2-marker
A33333 B
A44444 B

beide spalten aus beiden tabellenblättern in ein neues tabellenblatt untereinander kopieren
daten sortieren nach 1. spalte, dann nach 2ter spalte, dann sieht das ganze so aus:

A B C
A11111 A
A22222 A
A33333 A
A33333 B
A44444 A
A44444 B

dann in die neue spalte C einer verlgiechsformel einfügen:
=wenn (B1="A" and B2="B";;"X")

sinngemäß: wenn A und B untereinanderstehen wird in "C" ein "x" gesetzt.

das könnte man noch durch eine weitere abfrage erweitern wo man die werte in der "A" spalte vergleicht, bevor man das "x" setzt. wenn die daten sauber sind, sprich es gibt immer einen A wert, aber nicht zu jeden A wert einen B wert, ist es nicht notwendig.

mit einem weiteren sortierlauf sollte sich das ganze filtern lassen.
Bitte warten ..
Mitglied: Zorbas81
24.06.2008 um 11:50 Uhr
Ich danke euch vielmals für eure Mühe, ich werde mich jetzt mal mit euren Ideen Ideen ausseinandersetzen und das Beste versuchen...
Vielen Dank

Grüße

Alex
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
24.06.2008 um 12:41 Uhr
Hallo Zorbas81 und willkommen im Forum!

Das Problem hatte schon mal jemand : http://www.excelformeln.de/formeln.html?welcher=84

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: Logan000
24.06.2008 um 13:24 Uhr
Ich mach mich nass.

Das Problem hatte schon mal jemand
und offensichtlich sonst keine Hobbys.
Bitte warten ..
Mitglied: Zorbas81
24.06.2008 um 14:42 Uhr
WOW diese verlinkte Seite hilft mir ungemein weiter..
Die listet sogar die Ergebnisse ohne mehrfachnennung auf.
GENIAL !

DANKE DIR !!!

Grüße
Alex
Bitte warten ..
Mitglied: Zorbas81
02.07.2008 um 15:33 Uhr
Ich bins nochmal...

Vorab: Alles funktioniert einwandfrei... ich habe nur eine Verständnisfrage zu den Codes aus diesem link:

http://www.excelformeln.de/formeln.html?welcher=84

Wäre wirklich phantastisch, wenn mir jemand diese Zeile erklären könnte:

=WENN(ZEILE(A1)>MAX(C:C);"";INDEX(A:A;VERGLEICH(ZEILE(A1);C:C;0)))


ich verstehe nicht warum ZEILE(A1) stehen muss...
und auch nicht warum >MAX(C:C)


Für jeden Tipp bin ich euch sehr dankbar...

Viele Grüße
Alex
Bitte warten ..
Mitglied: Logan000
02.07.2008 um 16:16 Uhr
Moin

=WENN(ZEILE(A1)>MAX(C:C);"";...
So wie ich das sehe geht diese WENN Bedingung davon aus das Spalte A Fortlaufend numeriert ist.

... INDEX(A:A;VERGLEICH(ZEILE(A1);C:C;0)))
Da schnall ich ab.

Gruß L.
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
02.07.2008 um 18:07 Uhr
Hallo Zorbas81 und Logan000!

ich verstehe nicht warum ZEILE(A1) stehen muss...
Muss es auch nicht - man/frau kann auch D1 oder X1 verwenden; Sinn ist es, eine laufende Zeilennummer (ab 1) zu erhalten, um zu erkennen, ab wann keine Werte mehr ausgegeben werden sollen.

Aus MAX(C:C) ergibt sich die Anzahl der Zellen, welche in der Spalte A, aber nicht auch in der Spalte B vorkommen (ohne Mehrfachzählung in Spalte A).

Die Formel
01.
=WENN(ODER(A2="";ZÄHLENWENN(B:B;A2)>0;ZÄHLENWENN(A$1:A1;A2)>0);"";MAX(C$1:C1)+1)
ab C2 sorgt für diese Zählung, indem sie zu jeder Zelle in Spalte A, welche
- nicht leer ist,
- nicht in B und
- nicht vorher schon in der Spalte A vorkommt,
eine laufende Nummer ermittelt (siehe die Bedingungen im ODER()-Teil). Die höchste dieser Nummern (also das Maximum der Spalte C) gibt demnach an, wie viele Ergebniswerte in Spalte D angezeigt werden müssen.

Da ich nun schon mal dabei bin, auch noch kurz zu VERGLEICH() und INDEX():
VERGLEICH() bewirkt, dass der Reihe nach (von 1 beginnend, daher kann auch hier A1 durch eine beliebige andere Zelle der Zeile 1 ersetzt werden) die Zeilen in der Spalte C gefunden werden, welche auf auszugebende Zellen in Spalte A hinweisen. Deren Zeilennummern ermöglichen dann, mittels INDEX() aus der Spalte A die Werte zu lesen.

Besser nachvollziehen lässt sich das, wenn man/frau sich zB in Spalte E und F die folgenden Teile anzeigen lässt:
01.
E1: =VERGLEICH(ZEILE(A1);C:C) 
02.
F1: =INDEX(A:A;E1)
Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: Zorbas81
03.07.2008 um 09:50 Uhr
Vielen vielen Dank Bastla,

jetzt leuchtets auch mir ein!!!

Danke dir nochmal..

Grüße
Alex
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Windows Server
AD-Berechtigungen von zwei Servern miteinander vergleichen (3)

Frage von s0m3ting zum Thema Windows Server ...

VB for Applications
gelöst Bestimmte Spalten aus CSV-Datei auslesen (VBS) (9)

Frage von Gurkenhobel zum Thema VB for Applications ...

Batch & Shell
gelöst Powershell - Dateien aus verschiedenen Arrays - Attribute vergleichen (5)

Frage von Giffas zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...