Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

2 verschieden Netze ins Internet routen

Frage Netzwerke Router & Routing

Mitglied: Rob-Deg

Rob-Deg (Level 1) - Jetzt verbinden

28.04.2008, aktualisiert 18.10.2012, 9302 Aufrufe, 6 Kommentare

über 2 Router einmal Windows 2003 und dann Fritz Box

Hallo,

ich habe einen Windows 2003 Server der soll verschiedene Netze ins Internet Routen.
Ich habe Routing und Ras aktiviert und der Server hat 2 Netzwerkkarten einmal mit der IP Adresse
IP:192.168.5.10
SM: 255.255.255.0

ander Netzwerkkarte zum Fritz Box Router:
IP: 192.168.178.10
SM 255.255.255.0
GW: 192.168.178.1

Jetzt möchte ich gerne dass der Server die Clients aus dem Netz 192.168.5.X ins Internet routet
als GW würde ich den Clients 192.168.5.10 angeben.
Aber irgendwie klappt das nicht.

Ich kann vom Client aus den 192.168.178.10 und 192.168.5.10 anpingen aber nicht den Fritzbox router 192.168.178.1.
Wo ist mein Denkfehler muss ich noch eine Statische Route legen obwohl ich mit dem Server in beiden Netzen stehe?
Also vom Server aus komme ich ins Internet aber das ist auch klar.

Für jegliche Hilfe bin ich dankbar.

Gruß

Rob
Mitglied: Dani
28.04.2008, aktualisiert 18.10.2012
Bitte warten ..
Mitglied: Rob-Deg
29.04.2008 um 10:29 Uhr
Hallo Dani,

besten Dank für deine Antwort.
Aber habs gestern eh noch hinbekommen.
Hab einfach logischerweise eine Route am 1 Router der ins Internet routet, angelegt
und schon hats gepasst.
Bin gestern einfach a bissl auf dem Schlauch gestanden.

Gruß

Rob
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
29.04.2008 um 11:59 Uhr
Moin,
die statische Route ist hier sowas von falsch und unangebracht! Das was du machst ist moggeln....mach einfach die Anleitung durch, dann hast du es sauber gelöst und hast in Zukunft bei Änderungen keine Probleme.


Gruß
Dani

P.S. Was habt ihr bloß alle mit euren statischen Routen bei diesem Thema?!
Bitte warten ..
Mitglied: telefix1
29.04.2008 um 12:22 Uhr
@Dani

Nicht ganz richtig! Da der Router das Segment hinter der 2ten NIC nicht kennt, würde sich ein Request verlieren. Die stat. Route im Router mit dem Zeiger auf das 5er Netz ist also völlig korrekt.

Zitat aqui:

"3.) Der Router MUSS den Eintrag zusätzlicher statischer Routen supporten. Kann er das nicht, wie einige Billigstprodukte, muss man mit einem „NAT Trick“ arbeiten. Dazu später unten mehr..."

"Als nächster Schritt ist der Router dran:
Der DSL Router kann das IP Segment (Clients, hier 17216.1.0/24) hinter dem Server/PC nicht kennen (woher auch..?)
Man muss ihm also nun beibringen wie er Packete dort hinschicken kann. Der Router der ihm seine Packete da hinschickt ist ja der Server/PC mit den Segmenten NIC1 und NIC2 also muss ich ihm diese IP Adresse als Ziel angeben !!!
Das geschieht auf dem DSL Router mit einer zusätzlichen statischen Route die unbedingt über das Websetup oder CLI Setup des Routers eingetragen werden muss !"

mfg telefix1
Bitte warten ..
Mitglied: Rob-Deg
29.04.2008 um 15:21 Uhr
Hallo Dani,

hast du eigentlich das Tut schon mal gelesen???
Ich habs mir eben gerade kurz durchgelesen, das zum Thema falsch angebracht (Siehe unter 7.)):

Als nächster Schritt ist der Router dran:
Der DSL Router kann das IP Segment (Clients, hier 172.16.1.0/24) hinter dem Server/PC nicht kennen (woher auch..?)
Man muss ihm also nun beibringen wie er Packete dort hinschicken kann. Der Router der ihm seine Packete da hinschickt ist ja der Server/PC mit den Segmenten NIC1 und NIC2 also muss ich ihm diese IP Adresse als Ziel angeben !!!
Das geschieht auf dem DSL Router mit einer zusätzlichen statischen Route die unbedingt über das Websetup oder CLI Setup des Routers eingetragen werden muss !

Wie ist nun der Weg eines Packetes durch dieses Netz vom Router zum Client ?:
Damit man einmal sieht wie das zusammenspielt ist hier eine kleine Geschichte über die Reise eines solchen Packetes am Beispiel eines Pings vom Client mit der 172.16.1.1 zum Router mit der Adresse 192.168.1.1 angefügt:

1.) Client ist auf dem Netz 172.16.1.0 mit der Hostadresse .1 und erhält vom Ping Programm den Auftrag ein ICMP echo request Packet an den Router 192.168.1.1 zu schicken.
2.) Nun merkt der Client das diese Zieladresse nicht sein IP Segment ist (anderes Netz !), denn er kennt ja seine eigene IP Adresse und befragt den PC IP Stack also ob er ein Default Gateway Eintrag hat, wo er das Packet hinschicken kann, denn das Gateway wird schon wissen wie es weitergeht…
3.) Hurra, da hat er die 172.16.1.254 und das ist der Server/PC, also ab mit dem Packet dahin...
4.) Der Server empfängt nun das Packet, sieht auf die Zieladresse 192.168.1.1 und sieht daraufhin in seiner Routing Tabelle nach.....
5.) Gut !, Das 192.168.1.0er Netz ist an mir direkt angeschlossen also raus damit auf der NIC1 an diesem Segment...
6.) Nun landet das Packet beim Router der ja auch das Ziel ist. Der sieht nach was er machen soll...OK, ich soll ein echo reply an 172.16.1.1 (Client) schicken. Also, los gehts..
7.) Router sieht in der Routing Tabelle nach....

Wie solls ohne gehen?
-----> Du hast eine statische Route aufs 172.16.1.0er Netz drin => Weiter bei 9.)
----->Du hast keine statische Route aufs 172.16.1.0er Netz drin => Weiter bei 8.)

8.) OK, ich nehme die default Route ins Internet da ich 172.16.1.0 anderweitig nicht kenne und es an mir selber ja nicht dran ist...
Hier verliert sich nun die Spur vom Packet 192.168.1.1, da dies eine RFC 1918 IP Adresse ist die nicht geroutet wird im Internet und der Providerrouter das Packet kommentarlos brutal und unbarmherzig in den Datenmülleimer verfrachtet. Im Client erscheint ein "Keine Antwort von 192.168.1.1" und der Anwender ist frustriert…

9.) Aha, in der Routing Tabelle steht eine statische Route die mir sagt alles für 172.16.1.0 schicke bitte an die 192.168.1.254 (Server/PC) Ok, und ab mit dem echo reply Packet an diese Adresse...
10.) Der Server empfängt nun das Packet sieht auf die Zieladresse 172.16.1.1 und sieht daraufhin wieder in seiner Routing Tabelle nach.....
11.) Klasse, das 172.16.1.0er Netz ist an mir direkt angeschlossen also raus damit auf der NIC2 an diesem Segment zum Client...
12.) Perfekt, das Packet mit der echo Antwort vom Router ist da und erzeugt ein freudestrahlendes "Antwort von 192.168.1.1 !!!" Der Anwender ist happy und sagt bingo! es rennt....


Gutes Tutorial!

Trotzdem besten Dank.

Gruß

Rob
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
29.04.2008 um 17:34 Uhr
Hi Jungs,
Sry, ihr habt natürlich Recht. Es kommt auf den Router an sich an.
Ich hab nix gesagt.


Grüße
Dani

P.S. Ich hab das Tutorial schon öfters gelesen wie ihr beide zusammen.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows 10
Kein Internet: Nach Windows-Update weltweit Computer offline (8)

Link von transocean zum Thema Windows 10 ...

Netzwerkgrundlagen
gelöst PFSense kein Internet Zugang (6)

Frage von Phill93 zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

Windows Tools
gelöst Aussendienst Datensynchronisierung (12)

Frage von lighningcrow zum Thema Windows Tools ...

Windows Server
Suche passender Treiber (12)

Frage von stolli zum Thema Windows Server ...